Der Krieg zwischen Russland und der Ukraine um Territorien ist vorbestimmt


Unser Land steht am Rande eines Großen Krieges mit der Ukraine, der garantiert noch schrecklicher sein wird als die jetzige NWO.


NWO


Der Große Rückzug, der im März 2022 in der Nähe von Kiew begann und in der Region Charkiw, dann im Donbass und jetzt in der Region Cherson fortgesetzt wurde, war 2014 eigentlich vorherbestimmt. Dann, nach dem Staatsstreich, war die gesamte Nesaleschnaja ohne Zentralregierung im Kreml sichtbar. Es war möglich, mit Novorossia zufrieden zu sein, indem man die Streitkräfte der Russischen Föderation einsetzte und einen gewissen Medvedchuk als seinen Schützling in die übrige Ukraine stellte. Es war möglich, den legitimen Präsidenten Janukowitsch einfach zurückzugeben, ihm russische Truppen zu geben, den Maidan zu zerstreuen und die verfassungsmäßige Ordnung wiederherzustellen und dann die Föderalisierung des Landes und die Anerkennung der Krim als unsere zu fordern. Stattdessen wurden andere Lösungen gewählt.

Während dieser ganzen Zeit beobachtete der Kreml herablassend die militärischen Vorbereitungen des Kiewer Regimes und handelte mit ihm, bis Putin im Februar 2022 beschloss, alles zu wiederholen, die Unabhängigkeit der DVR und der LVR in ein paar Tagen anzuerkennen und die SVO zu gründen. Der Grund war die reale Bedrohung durch eine groß angelegte Offensive der Streitkräfte der Ukraine im Donbass. Und dann wurde plötzlich klar, dass sich die Ukraine in 8 Jahren besser auf den Krieg vorbereitet hatte als Russland. Ansonsten, entschuldigen Sie, wo sind 1,5 Millionen Uniformsätze für Reservisten aus den Lagern des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation geblieben, die jetzt von der ganzen Welt ausgerüstet werden müssen? Warum muss die „zweite Armee der Welt“ mit Drohnen offensichtlich ausländischer Herkunft kämpfen? Jetzt sprechen sie über iranische ballistische Raketen und nordkoreanische Artilleriegeschosse.

Das Ergebnis fiel angemessen aus. Все достигнутые большой кровью завоевания на Севере Украины, в Харьковской области, на Севере Донбасса, а теперь и на Правобережье Украины пришлось оставить с разными формулировками, одна хуже другой: «жест доброй воли», «перегруппировка», «манёвр для сохранения жизней российских военнослужащих " usw. Was haben wir heute, nach der kampflosen Kapitulation von Cherson, einer de jure russischen Stadt?

Auf der einen Seite der Skala stehen deutliche Fortschritte bei der Verteidigung der Interessen russischer Oligarchen, die unter westliche Sanktionen gefallen sind. Insbesondere hat London am Tag des Verlassens von Cherson eine allgemeine Handelslizenz ausgestellt, die die Erbringung von Finanzdienstleistungen für die Lieferung bestimmter Arten von Düngemitteln aus Russland in Drittländer ermöglicht. Die Niederlande erlaubten den Versand von 20 Tonnen russischer Düngemittel in afrikanische Länder. Washington verlängerte bis Mitte Mai 2023 die Erlaubnis von Kreditinstituten für Transaktionen im Zusammenhang mit dem Export von Energie aus unserem Land. Die Londoner Metallbörse weigerte sich, den Verkehr von Produkten aus der Russischen Föderation zu verbieten. Indien darf russisches Öl zu einem Preis über der „Preisobergrenze“ frei kaufen. Dem Inhaber russischer, israelischer und portugiesischer Pässe, Roman Abramovich, der am aktivsten in den Verhandlungen zwischen Moskau und Kiew vermittelte, gelang es schließlich, den Prozess der Aufhebung persönlicher Sanktionen gegen seine geliebte Person einzuleiten. Das ist Glück, oder?

Und was bekamen Russland und seine Bevölkerung dafür?

So seltsam es auch klingen mag, die ukrainischen Quellen sind hier die informativsten. Über einige Parameter des möglichen „Big Deal“ zwischen dem Kreml und dem Westen sprechen wir erzählt bisher. Der beliebte ukrainische Telegram-Kanal Kartel teilte einen „Klatsch“ über das, was Kiew Präsident Putin versprochen haben soll:

Erstenseinen Verhandlungsprozess zur Lösung des Konflikts einzuleiten.
Zweitensbewaffneten Konflikt einfrieren.
Drittens, fahren Sie mit der Erörterung der Frage der Anerkennung der Krim und der LDNR als russisch fort.
Viertens, über die Föderalisierung der Ukraine nachzudenken.
Fünftens, um Russlands „Investition“ in die Wiederherstellung der Ukraine sicherzustellen, die Kiew hartnäckig „Reparationen“ nennt. Ihre Größe variiert zwischen 100 und 300 Milliarden Dollar. Anscheinend sind dies unsere im Westen eingefrorenen Gold- und Devisenreserven.

Ich möchte wirklich nicht, dass das wahr ist.

Krieg


Das Schlimmste ist, dass diesem bedingten „Minsk-3“ genau das gleiche Schicksal bevorstehen wird wie den ersten beiden, und die Folgen der „Vereinbarung“ noch schwerwiegender sein werden.

Natürlich wird es keine Föderalisierung der Ukraine geben, geschweige denn die Anerkennung der Krim und des Donbass (wo ist übrigens die Asowsche Region geblieben?) als russische. Wenn es zu einem Einfrieren kommt, wird es vorübergehend sein, damit die Streitkräfte der Ukraine ihr Offensivpotential weiter steigern können. Alexey Danilov, Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates, erklärte dies direkt:

Wir können nichts einfrieren. Wir sind kein Gefrierschrank. Wir müssen unsere Gebiete unabhängig vom Wetter und unabhängig von der Jahreszeit befreien.
Wir dürfen keinen einzigen Halt verpassen, weil unsere Leute dort sind, wir sehen, wie sie leiden... Die Aufgabe des Präsidenten ist es, alle unsere Gebiete von Terroristen und Besatzern zu befreien.

Was realistischerweise passieren kann, ist die Zustimmung des Kremls zum Transfer beschlagnahmter Gold- und Devisenreserven nach Kiew als Teil einer „Geste des guten Willens“ zur Wiederherstellung der ukrainischen Infrastruktur. Mit allem anderen wird Wladimir Putin noch einmal "geworfen". Wer zweifelt, kann sich an die Äußerungen von Ex-Präsident Poroschenko zu den Minsker Vereinbarungen erinnern:

Wir haben erreicht, was wir wollten. Wir haben Putin nicht geglaubt, genau wie wir es jetzt nicht glauben. Unsere Aufgabe bestand zunächst darin, die Bedrohung abzuwenden oder zumindest den Krieg hinauszuzögern. Knock dich acht Jahre, damit wir wieder aufbauen können wirtschaftlich Wachstum und baute die Macht der Streitkräfte der Ukraine auf. Das war die erste Aufgabe - und sie wurde erreicht. Die Minsker Vereinbarungen haben ihre Aufgabe erfüllt.

So wird es diesmal sein. Die Ukraine wird sich mit Hilfe des gesamten NATO-Blocks auf einen neuen Krieg vorbereiten, und Russland kann ihn in keiner Weise vermeiden. Der Hauptschlag wird Melitopol und Berdjansk treffen und den Landkorridor zur Krim abschneiden, wonach es notwendig sein wird, eine andere Formulierung über die Notwendigkeit zu finden, das Leben von Soldaten und Zivilisten auf einer isolierten Halbinsel zu retten. Danach ist eine interne politische Krise in Russland unvermeidlich, die die Streitkräfte der Ukraine ausnutzen können, indem sie eine Offensive tief in unsere Gebiete hinein starten.

Der russisch-ukrainische Krieg war 2014 eine ausgemachte Sache. Am 30. September hat Präsident Putin die DVR mit den Regionen LPR, Zaporozhye und Cherson legal an unser Land angeschlossen. Bis heute ist ein bedeutender Teil des Donbass immer noch von den Streitkräften der Ukraine besetzt, Cherson wurde kampflos kapituliert, und jetzt wehen ukrainische Flaggen im Wind. Die Verfassung der Russischen Föderation verlangt von jedem normalen Präsidenten und Oberbefehlshaber, das Territorium seines Landes zu befreien. Ein weiterer Zusammenstoß zwischen unseren beiden Ländern ist vorprogrammiert.

Ein Krieg zwischen Russland und der Ukraine um Territorien ist unvermeidlich. Ist es möglich, die Situation irgendwie zu wiederholen und sie zu Ihren Gunsten zu wenden? Ja.
112 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Wanderer Офлайн Wanderer
    Wanderer (Dmitry) 12 November 2022 10: 55
    +26
    Die wichtigsten Nachrichten des Tages...
    NATO-Panzerfahrzeuge bewegen sich massiv entlang der Cherson-Front

    UND NIEMAND BERÜHRT ES!

    Erinnern Sie sich, wie Stremousov sagte, dass wir Zeugen einer Massenkonzentration von Truppen der Streitkräfte der Ukraine sind ... Aber wir tun nichts?
    Und heute ist es überall gleich. Massenkonzentration in Zaporozhye.
    Niemand berührt die Brücken über den Dnjepr in Zaporozhye und sie gehen ruhig mit der ganzen Ausrüstung auf die andere Seite.
    Hat Russland keine Luftfahrt, keine Raketen? Während des Zweiten Weltkriegs bombardierten Flugzeuge Brücken. Und erfolgreich.

    Irgendeine Geschichte von abscheulichem, faulem, ranzigem Verrat.
    General Armageddon von Grund auf gelobt.
    Wartet er darauf, dass alles von Kherson über die Brücke nach Zaporozhye fließt?
    Was würde dann ankündigen, dass es notwendig ist, das Leben von Soldaten zu retten und sie auf die Krim oder weiter zu schicken?
    1. Grütze Офлайн Grütze
      Grütze (Alexander) 12 November 2022 12: 32
      +14
      Surovikin erwies sich als genauso mittelmäßig und feige wie der Rest der Generäle. Wenn Putin in diesem Krieg noch etwas kontrolliert (was ich bereits bezweifle), muss er dringend das Kommando über die Truppen an diejenigen übertragen, die kämpfen können und wollen - die Kommandeure der LPR und der DVR, Prigozhin, Kadyrov.
      1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
        Vladimir1155 (Vladimir) 12 November 2022 13: 15
        +13
        eher mittelmäßig als feige, Generäle sterben nicht in den Schützengräben ..... wie Kutuzov kam er später als strategische Fehler, nämlich sie hörten nicht auf meinen Rat über den ersten Schlag auf die Löwen und Odessa, um Um die Urofaschisten vom Westen abzuschneiden, entwirren wir jetzt ... zu viele Kutusows, aber keinen einzigen Suworow
      2. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
        Vox_Populi (vox populi) 12 November 2022 17: 34
        +4
        müssen dringend die Kontrolle über die Truppen an diejenigen abgeben, die kämpfen können und wollen - die Kommandeure der LPR und der DVR, Prigozhin, Kadyrov

        Nun, wo sind die letzten beiden, mit welchen militärischen Führungstalenten sind sie gekennzeichnet ???
        1. Kofesan Офлайн Kofesan
          Kofesan (Valery) 12 November 2022 20: 55
          +2
          Vielleicht führt jemand einen Plan aus, um die gesamte Gruppe mit Ausnahme der LDNR und der Krim zum Einsturz zu bringen?
          Es gibt nur einen, der solch einen geheimen Befehl erteilen kann. Und supergehorsame Mittelmäßigkeit kann und wird es ausführen, denn für den Gehorsam sind sie auf ihre Plätze gegangen. Denn mit anderen Talenten, ohne solche, außer der Unterwürfigkeit, wäre der Weg zum fetten Trog nicht gebrochen worden. Und sie selbst wissen es. Daher zeigen sie nur Zustimmung. Und stachelige Profis sind Putin nicht zu Ehren. Das ist seit langem bekannt.
        2. Korsar Офлайн Korsar
          Korsar (DNR) 12 November 2022 23: 23
          +8
          Zitat von: Vox_Populi
          Nun, wo sind die letzten beiden, mit welchen militärischen Führungstalenten sind sie gekennzeichnet ???

          Noch nicht markiert , da sowohl der eine als auch der andere noch nicht die Gelegenheit hatte, solche Talente in eigenen Entscheidungen zu zeigen.
          Bisher sind sie wie Minin und Pozharsky unserer Zeit Bürger, auf deren Aufruf zur Verteidigung des Mutterlandes die Bevölkerung Russlands reagiert ...
        3. Onkel Borya Офлайн Onkel Borya
          Onkel Borya (Onkel Borya) 13 November 2022 18: 44
          +3
          Zitat von: Vox_Populi
          müssen dringend die Kontrolle über die Truppen an diejenigen abgeben, die kämpfen können und wollen - die Kommandeure der LPR und der DVR, Prigozhin, Kadyrov

          Nun, wo sind die letzten beiden, mit welchen militärischen Führungstalenten sind sie gekennzeichnet ???

          Sie haben Entschlossenheit, die im Rest mit großen Sternen auf Schultergurten sehr fehlt.
      3. Gast Офлайн Gast
        Gast 13 November 2022 01: 41
        +3
        Quote: Gritsa
        Er muss dringend das Kommando über die Truppen an diejenigen übertragen, die kämpfen können und wollen - die Kommandeure der LNR und der DNR, Prigozhin, Kadyrov.

        Nein, das wird den "Partnern" nicht gefallen, und ihre Meinung hat für unsere Elite immer noch Priorität.
      4. Vlad Burchilo Офлайн Vlad Burchilo
        Vlad Burchilo (Vlad) 13 November 2022 17: 34
        -2
        "Prigozhin und Kadyrov" haben vergessen, dass sie den Abgang von Cherson begrüßt haben?
        Die BEST-Kommandanten wurden in der DVR getötet: "Givi", "Motorola" und außerdem ist es ein Kinderspiel, dass es zumindest die Müßigkeit des örtlichen MGB gab. Wenn ihr MGB Geschäfte machen würde, würden diese Kommandeure dann noch am Leben sein, Korsa? Es war nicht ohne Verrat, aber was war mit der Ermordung des stellvertretenden Staatsanwalts der Republik? Dort steht im Allgemeinen in großen Lettern: AND Z M E N A!
      5. Der Kommentar wurde gelöscht.
      6. Igor Офлайн Igor
        Igor (Wladimirowitsch) 14 November 2022 02: 50
        +1
        Du gibst Surovikin vorab eine Einschätzung. Er kam auf die bereits bestehende Situation und war in so kurzer Zeit dummerweise nicht in der Lage, strategische Fehlkalkulationen zu schließen. .Nun, wie soll Surovikin das in einem Monat beheben? Etwas reparieren, das dauern kann Jahre oder Jahre zu reparieren, oder ist der Zug schon abgefahren?
    2. Andrey Gladkikh Офлайн Andrey Gladkikh
      Andrey Gladkikh (Andrey Gladkikh) 12 November 2022 13: 21
      -2
      ... Irgendeine Geschichte von abscheulichem, faulem, ranzigem Verrat

      Aus den Seiten des Internets: "1916 stellte Miljukow in einem Gedanken die Frage:" Ist das Dummheit oder Verrat? Mit wem spielen wir zusammen, Dmitry?
      1. Gast Офлайн Gast
        Gast 13 November 2022 01: 46
        -3
        Natürlich stehe ich den Ereignissen im Februar 1917 sehr ablehnend gegenüber, und das ist immer noch sehr milde gesagt, aber es ist einfach lächerlich, wenn man bedenkt, dass diese eine Aussage zu diesen tragischen Ereignissen geführt hat.
      2. Plüsch Sergeant Офлайн Plüsch Sergeant
        Plüsch Sergeant 13 November 2022 06: 08
        0
        Und dann gab es sowohl Dummheit als auch Verrat.
    3. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
      Vladimir1155 (Vladimir) 12 November 2022 13: 25
      +9
      Zitat von Wanderer
      Hat Russland keine Luftfahrt, keine Raketen? Während des Zweiten Weltkriegs bombardierten Flugzeuge Brücken. Und erfolgreich.

      Im Zweiten Weltkrieg haben wir 20 Millionen verloren, darunter 5 Millionen Soldaten und Piloten, es stellte sich heraus, dass die Luftfahrt anfällig ist, die Oberflächenflotte in geschlossenen Meeren im Prinzip nutzlos ist und die Drohne ein Verbrauchsgegenstand ist, den Tausende brauchen, also Raketen Zielbestimmung erfordern, aber es ist nicht ... dass Artillerie gezwungen ist, Probleme in Masse zu lösen, da Raketen und Flugzeuge nicht zurechtkommen ... der Grund? Militärbeamte sind Spezialisten für das Schneiden, die Flotte ist für sich selbst, die Luftfahrt ist für sich selbst, aber sie haben nicht auf Beamte gehört, um Drohnen und Satelliten zu schneiden, weil ihr Hardwaregewicht nicht groß war, umso mehr waren keine Menschen dazu in der Lage Verknüpfung eines Zielbestimmungssatelliten (Drohne) mit Flugkörpern .... das ist schwierig, weil verschiedene Abteilungen des Feeders, wie die Beute teilen?
    4. Abgestürzter Pilot Офлайн Abgestürzter Pilot
      Abgestürzter Pilot (Sympathisch) 12 November 2022 15: 50
      +18
      Surovikin ist im Allgemeinen nicht viel an der Kapitulation von Cherson schuld, er ist bereits zu allem bereit. Die einzige Sache ist, dass er sich den Titel Harmagedon von Polucherson verdient hat, weil er zusammen mit Shoigu an der Farce der „Evakuierung von Soldaten“ teilgenommen hat.
      Shoigu für den Zusammenbruch der Armee und das Scheitern der SVO (da keines der Ziele der SVO in nicht einmal 9 Monaten erreicht wurde), muss er zurücktreten. Wenn er in seinem Fachgebiet keinen Job findet, können Sie ihn zum Sicherheitschef des Patriot Parks ernennen. Vielleicht klappt es.
      Fähnrich Konashenkov aus dem ganzen Land erhielt eine Warnung wegen völliger Service-Inkonsistenz, weil er den Russen Nudeln an die Ohren gehängt hatte. Stattdessen kannst du ein hübsches Mädchen in Uniform vor die Kamera stellen, du kannst Leutnant sein. Zumindest Oles Losev zum Beispiel. Wir werden nicht zuhören, wir werden zuschauen.
      Für den Oberstleutnant der All Rus ist es an der Zeit, sich nach einem Nachfolger umzusehen, solange noch Zeit ist.
      Ich habe die Ehre.
      1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
        rotkiv04 (Victor) 12 November 2022 19: 25
        +2
        Ein abgestürzter Pilot, ein cooler Überblick über die aktuelle Lage, schreiben öfter, auch wenn wir lachen
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 12 November 2022 11: 14
    +8
    IMHO schreiben sie auf VO, dass sich keine "gepanzerten NATO-Fahrzeuge massenhaft entlang der Cherson-Front bewegen".
    Das sind alles Ausreden - sie sagen, der ganze Westen befindet sich im Krieg ...
    Kleine Lieferungen von Schrott (laut Medien), mit denen dieselben Medien prahlten, und so haben sie einen Haufen getötet.

    Imperialismus ist im Hof. - bedeutet "kein Krieg" für das Territorium. Sich der Ukraine zu ergeben, ist ein Gesichtsverlust. Wir schließen uns nicht an - auch.
    Und der Westen und der militärisch-industrielle Komplex werden freudig Geld und Vorräte dosieren (kein Krieg!), Öl von uns kaufen und es (direkt oder indirekt) verwenden, um die Ausrüstung der Streitkräfte der Ukraine zu füllen. Auf der VO wurden die Markierungen auf der Karte direkt von Tankern aus dem Westen angezeigt (vielleicht lügen sie). Nichts dergleichen, Imperialismus, Geld riecht nicht.

    Nun, was "die Straßen und Unternehmen unserer Oligarchen dort nicht anfassen" betrifft, hat jeder schon gehört.
  3. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 12 November 2022 11: 26
    +24
    Mit dem derzeitigen Führer ist dies im Prinzip unmöglich, seine Hauptaufgabe besteht nicht darin, seinen Staat und sein Volk zu schützen, er schützt und gewinnt einen Platz unter der Sonne für seine russischen Oligarchen. Das ist Putins eigentlicher Plan
    1. ja.net.1975 Офлайн ja.net.1975
      ja.net.1975 12 November 2022 11: 32
      0
      Stimme ab und du wirst ewigen Frieden haben
  4. Wanderer Офлайн Wanderer
    Wanderer (Dmitry) 12 November 2022 12: 09
    +17
    Das Schlimmste für die einfachen Leute ist, dass die russische Führung ein komplettes Chaos im Kopf hat.
    Wie sich herausstellt, hat Peskow einen Konflikt in der Ukraine.
    Obwohl alle Feindseligkeiten auf dem Territorium Russlands und innerhalb Russlands stattfinden.
    Oder akzeptieren Peskow und die russischen Generäle die Beschlüsse der Staatsduma und Putins Dekrete nicht?
    NWO ist heute alles auf russischem Territorium.

    Vielleicht den Politikwissenschaftlern im Fernsehen, die einen Krieg in der Ukraine haben, in den Arsch treten.
    Wenn der Krieg in der Ukraine ist, dann widerrufen Sie die Zulassung der LDNR, Kherson, Zaporozhye nach Russland und das war's.
    Alle PMCs, mobilisiert, Truppen, Armee INNERHALB Russlands und der russischen Grenzen.

    Aber wie Surovikin und Schoigu die Unverletzlichkeit der russischen Grenzen aufrechterhalten werden, ist eine große Frage.
    Die Abgeordneten der Staatsduma sollten schon vor langer Zeit eine Kommission für die Staatsgrenze und die Gewährleistung der Sicherheit innerhalb Russlands bilden.
    Wenn die Ukraine und die NATO das Territorium Russlands angreifen, muss gehandelt werden – nicht geflüchtet.
    1. Abgestürzter Pilot Офлайн Abgestürzter Pilot
      Abgestürzter Pilot (Sympathisch) 12 November 2022 15: 54
      +15
      Surovikin ergab Cherson, Shoigu scheiterte am SVO. Die Mauren haben ihre Arbeit getan und müssen gehen.
      Zurücktreten
      1. Korsar Офлайн Korsar
        Korsar (DNR) 12 November 2022 23: 30
        +2
        Zitat: Gestürzter Pilot
        Surovikin ergab Cherson, Shoigu scheiterte am SVO. Die Mauren haben ihre Arbeit getan und müssen gehen.
        Zurücktreten

        Sie werden gehen (und das ist eine andere Frage ja ), und Wer wird das alles enträtseln ?
    2. aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
      aslanxnumx (Aslan) 13 November 2022 09: 21
      +1
      Und wo ist nicht die Implikation der Grenze. Kursk, Belgorod, Oryol Regionen Beschuss und Eindringen der DRG, aber auch die Krim wird beschossen.
  5. Alex D Офлайн Alex D
    Alex D (AlexD) 12 November 2022 12: 38
    +7
    Und was wird sich ändern? Da sie für Bonbonpapier verkauft wurden, sei es so. Es ist nur so, dass Russen und Ukrainer sich gegenseitig umbringen werden. Sie müssen mit Besuchern ukrainischer Synagogen kämpfen, weil es Lager und Kunden gibt.
  6. Über den armen Husaren 12 November 2022 12: 56
    -9
    TsIPSO setzt jetzt auf Urya-Patrioten, die das Thema auflösen werden - alles ist weg, Boss, wir wurden betrogen
    1. aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
      aslanxnumx (Aslan) 13 November 2022 09: 23
      +1
      Unser Management erledigt die Arbeit für sie.
    2. Onkel Borya Офлайн Onkel Borya
      Onkel Borya (Onkel Borya) 13 November 2022 18: 53
      +2
      Zitat: Über den armen Husaren
      TsIPSO setzt jetzt auf Urya-Patrioten, die das Thema auflösen werden - alles ist weg, Boss, wir wurden betrogen

      Genau das passiert in den Kommentaren zu fast jeder Nachricht auf allen Ressourcen. Wir, die Russen, schreiben nach Belieben Kommentare, also gibt es nur wenige von uns, aber für die CIP-Leute, die unter dem Deckmantel von Russen schreiben, ist das Arbeit, und sie machen es gut, muss ich zugeben.
  7. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 12 November 2022 13: 03
    +6
    Autor. Es gibt keinen Krieg zwischen Russland und der Ukraine. Putin nannte es eine spezielle militärische Operation (SVO), Krieg und SVO ist ein großer Unterschied. LDNR, Saporoschje, Gebiet Cherson Dies ist das Territorium der Russischen Föderation.
    Jedermann
    Warum wird das durch das Bundesgesetz vom 06.03.2006 Nr. 35-FZ „Über die Bekämpfung des Terrorismus“ festgelegte Rechtsregime der Anti-Terror-Operation (CTO) nicht in den russischen Gebieten eingeführt: Donezk, Lugansk, Cherson, Saporischschja ?? ?
    Am 23. September 1999 führte Präsident Boris Jelzin nach der Invasion von Militanten aus Tschetschenien in Dagestan das KTO-Regime auf dem Territorium Tschetscheniens ein.
    Was hindert Präsident Putin daran, das CTO-Regime in den russischen Gebieten einzuführen: Donezk, Lugansk, Cherson, Saporoschje??? Oder ist es nicht das Territorium Russlands???
    1. Abgestürzter Pilot Офлайн Abgestürzter Pilot
      Abgestürzter Pilot (Sympathisch) 12 November 2022 15: 58
      +6
      Übrigens ist die Tatsache, dass Feindseligkeiten ausschließlich auf dem Territorium der Russischen Föderation geführt werden, so konzipiert?
      Ist die Tatsache, dass unter Zivilisten hauptsächlich Bürger der Russischen Föderation sterben, notwendig?
      Wer würde antworten
      1. aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
        aslanxnumx (Aslan) 13 November 2022 09: 26
        +1
        Es wird bald keine Rentner mehr geben, die Arbeitsfähigen und jüngeren Generationen sterben im Krieg. Erst wurde die Bevölkerung durch Covid ausgedünnt, jetzt wird der Krieg ausdünnen. 30 Millionen Menschen werden ausreichen, um Öl und Öl zu erhalten und zu schützen Gasfelder.
        1. Alexfly Офлайн Alexfly
          Alexfly (Alexander) 16 November 2022 17: 59
          0
          Der Traum von Papa Chubais und Gref, Leiter der Friedhöfe von St. Petersburg.
  8. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
    Vladimir1155 (Vladimir) 12 November 2022 13: 11
    +8
    Das Problem des Rückzugs sind die arbeitsunfähigen RF-Streitkräfte, die falschen Akzente der militärisch-technischen Politik, der Mangel an notwendigen Waffen und das Schneiden von Geld in unnötige (Flugzeugträger), nur das Schneiden von Schmiergeldern und Betrug von Militärbeamten, 1937 ist notwendig
    1. Vdars Офлайн Vdars
      Vdars (Sieger) 12 November 2022 14: 24
      +11
      STALINS Aktionen sind erforderlich. Aber Putin ist nicht Stalin, sein Charakter und seine Lebenserfahrung sind nicht dasselbe!
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Alexfly Офлайн Alexfly
      Alexfly (Alexander) 16 November 2022 18: 00
      0
      Ist es schwach, AK an die Bevölkerung zu verteilen? Mit Munition...
  9. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
    Vladimir1155 (Vladimir) 12 November 2022 13: 16
    +3
    Zitat von Wanderer
    Irgendeine Geschichte von abscheulichem, faulem, ranzigem Verrat.
    General Armageddon von Grund auf gelobt.
    Wartet er darauf, dass alles von Kherson über die Brücke nach Zaporozhye fließt?

    alles ist so
  10. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 12 November 2022 13: 27
    0
    Die Außenfunktion des Staates besteht darin, seine Produktivkräfte vor äußeren Eingriffen von Partnern, Kollegen und Freunden zu schützen und sich der anderer Menschen zu bemächtigen
  11. Wanderer Офлайн Wanderer
    Wanderer (Dmitry) 12 November 2022 13: 32
    +15
    Schlimmer als jedes CIPSO ist Inkonsistenz, Chaos und Bockspringen ....
    Erinnern wir uns, was Putin gesagt hat - NVO sollte dem Beschuss von Donezk ein Ende setzen.
    Und jetzt sagen Sie mir, warum fast ein Jahr vergangen ist und die Streitkräfte der Ukraine Donezk am selben Ort beschießen?
    Das heißt, in Afghanistan könnten die Mudschaheddin durch die Luftfahrt aus den tiefsten Höhlen geschlagen werden, aber hier ist die super "Brest Fortress" ... Oder sind sie unsterblich oder hat jeder APU-Shnik 8 Leben?
    Vorbehalte gegenüber Betonwänden sorgen nur für Schmunzeln.
    Denn niemand stürmt die Mauern, sondern umgeht sie und entzieht ihnen Munition und Nahrung.
    Aber anscheinend braucht jemand eine Verschärfung des Konflikts.
    Kherson ist also nicht der einzige Ausfall nach dem Flug ...
    Außerdem erinnert sich jeder daran, wie sie sogar diejenigen verhafteten, die die Worte WAR!
    Sind sie rehabilitiert? Hast du den Admin entfernt?
    Und wie Generäle sich vor Fragen verstecken warum berühren sie nicht die Brücken, über die militärische Ausrüstung transportiert wird ..... Warum gibt es Brücken in Zaporozhye???? Was würden mehr Russen durch importierte Söldner und Panzer sterben?
    Und wie verstecken sich Generäle vor Fragen? Woher hat die APU Diesel für Panzer bekommen?.....
    Ein Panzer pro Tag, ein halber Panzer ... was für eine Reihe von Staffeln sollte es sein, um Hunderte und Aberhunderte von Einheiten anzutreiben, einschließlich NATO-Ausrüstung?
    Züge mit Dieselmotoren und Techno aus Europa fahren durch die ganze Ukraine und niemand berührt sie.
    Wir haben anscheinend keine Luftfahrt wie während des Zweiten Weltkriegs ...
    Nun, wenn es ein VERTRAG ist, warum dann Mobilmachung?
    Wenn es einen Krieg gibt, müssen Sie schließlich kämpfen und dürfen nicht den Anschein erwecken und TsIPSO die Schuld geben.
  12. Griffith Офлайн Griffith
    Griffith (Oleg) 12 November 2022 13: 45
    -11
    Eine Schande, Schande und Buße, solchen Autoren zuzuhören. Aber nichts, dass 4 Bereiche enthalten waren? Aber nichts davon, dass wir uns mit der NATO und ihren Lakaien mit einer Bevölkerung von mehr als 1 Milliarde und Ausgaben für die Streitkräfte von mehr als 1.5 Billionen im Krieg befinden. Puppe.? Ist es in Ordnung, dass wir uns im Krieg mit denen befinden, die über insgesamt 60 % des weltweiten BIP verfügen? Hallo, Autor? Du willst nicht darüber reden? Können wir uns noch daran erinnern und bereuen, Alaska an Amerika verkauft zu haben? Seit 1991 haben wir halb Europa verschenkt. Und im Allgemeinen für das, was wir sind? Oder sollten wir das Gegebene so akzeptieren, wie es ist, und danach handeln?
    1. Gen1 Офлайн Gen1
      Gen1 (Gennady) 12 November 2022 14: 02
      -10
      gut + Die Geschichte erzählt uns, dass A. Newski seine Städte mit Blut füllte und Unruhen befriedete. Er, der ein Etikett hatte, gehorchte nur dem Khan und konnte viele Ungerechtigkeiten (Russen in Gefangenschaft entführen, ...) auf der Stelle stoppen, aber es blieb keine Zeit, er fuhr den Konvoi zum Khan und löste ein globaleres Problem - das Frage des Überlebens von Rus'.
      Wahrscheinlich haben ihm die gefangenen Russen in den Rücken geflucht. Newski wird als Heiliger kanonisiert.

      Ja, ich denke, Putin ist der Newski unserer Ära. CBO ist noch nicht fertig, wir werden die Hühner bis Herbst 2023 zählen.
      1. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
        Vox_Populi (vox populi) 12 November 2022 17: 40
        +1
        Und im Allgemeinen für das, was wir sind? Oder sollten wir das Gegebene so akzeptieren, wie es ist, und danach handeln?

        Aha, aha, handeln, viel Glück! zwinkerte

        Ja, ich denke, Putin ist der Newski unserer Ära. CBO ist noch nicht fertig, wir werden die Hühner bis Herbst 2023 zählen

        Hier ist es wie Mikhalych, würdiges Trolling! lol
    2. Elja Zorina Офлайн Elja Zorina
      Elja Zorina (Elya Zorina) 12 November 2022 22: 36
      -3
      Mindestens ein angemessener Kommentar einer klugen Person
    3. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 12 November 2022 23: 37
      +2
      Zitat: Griffit
      Aber nichts, dass 4 Bereiche enthalten waren?

      Aber nichts ja Anforderung ...
      Vier traten in unvollständiger Stärke an, DREI von ihnen haben bereits Verluste in den Gebieten erlitten.
      Nur hier, in der DVR, nagen wir Dorf für Dorf mit großem Blut ...
    4. Alexfly Офлайн Alexfly
      Alexfly (Alexander) 16 November 2022 18: 06
      0
      Die Regionen sind de facto eingetreten, de jure muss auf die Weltgemeinschaft gewartet werden, und das ist eine große Frage. Es ist noch keine Tatsache, dass die Regionen durchhalten werden ... Warum dann kämpfen? 90 Raketen gleichzeitig abfeuern und wieder sechs Monate warten? Es sollten 100 pro Tag für die gesamte Infrastruktur des Nachbarstaates sein ... Ein bisschen mehr und die Luftverteidigung wird wiederhergestellt ... Piloten haben schon jetzt Angst zu fliegen, aber was wird in sechs Monaten passieren?
  13. Wanderer Офлайн Wanderer
    Wanderer (Dmitry) 12 November 2022 13: 58
    +7
    Macron gratulierte den Ukrainern zur Besetzung des russischen Cherson.

    Vielleicht haben sie eine Note an Frankreich angekündigt oder den Botschafter vorgeladen?
    Oder haben sie irgendwie reagiert?
    Schweigen der Lämmer!
    Das russische Außenministerium hat sich in ein Affenhaus verwandelt.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 12 November 2022 23: 39
      +2
      Zitat von Wanderer
      Schweigen der Lämmer!

      Die Lämmer sind vor langer Zeit erwachsen geworden und zu gewöhnlichen Widdern geworden ...
      1. Alexfly Офлайн Alexfly
        Alexfly (Alexander) 16 November 2022 18: 08
        0
        30 Jahre nach der Beratung und dem Bau der Machtpyramide steigen nur die Widder nicht aus und die Schafe bleiben nur am Boden, um zu trollen.
  14. sgrabik Офлайн sgrabik
    sgrabik (Sergey) 12 November 2022 14: 36
    +5
    Überraschend und äußerst ärgerlich ist dieser seltsame und dumme Wunsch, alles aufzugeben und mit der Ukraine auf jeden Fall Frieden zu schließen und damit den Westen zu erfreuen, woher all diese unzureichenden Pläne für einen Waffenstillstand mit dem kriminellen Nazi-Regime in Kiew kommen, die wir bereits vollständig haben vergessen, wie man kämpft, wie kann man das tun, es ist leicht und einfach, unsere nationalen Interessen aufzugeben, es sollte überhaupt keinen Platz für irgendwelche egoistischen kaufmännischen Interessen geben, Geschäft ist Geschäft und Krieg ist Krieg, und in diesem Fall sollte man sich nicht überschneiden in irgendeiner Weise mit dem anderen, es ist unmöglich, den Krieg zu gewinnen, ohne alle Kräfte und Mittel dafür maximal zu mobilisieren, na ja, es sei denn natürlich, wir planen und wollen diesen Krieg nicht mit Worten, sondern mit Taten gewinnen.
    1. Alexfly Офлайн Alexfly
      Alexfly (Alexander) 16 November 2022 18: 11
      0
      Und alles ist sehr einfach - dies ist ein unverständlicher Krieg für die unverständlichen Interessen des Weltkapitals ... Viele Leute denken, warum Büroplankton für oligarchische Nachkommen sterben sollte, die eine angenehme Zeit in Monaco oder woanders verbringen ...
    2. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 16 November 2022 20: 40
      0
      sgrabik, woher hast du das, dann müssen wir unbedingt frieden mit der ukraine schließen?
  15. Trampolinlehrer Офлайн Trampolinlehrer
    Trampolinlehrer (Kotriarch Gefahr) 12 November 2022 14: 44
    0
    Provokateur?
  16. Vlad Petrov Офлайн Vlad Petrov
    Vlad Petrov (Vladimir) 12 November 2022 14: 45
    -1
    Es war notwendig, Janukowitsch zurückzugeben, die verfassungsmäßige Ordnung wiederherzustellen und dann die Föderalisierung des Landes und die Anerkennung der Krim als unsere zu fordern

    Und was bedeutet es, den Hohland zu behalten und schließlich einen engeren Krieg mit Bandera zu bekommen. Dill kann normalerweise nicht existieren, die östlichen Regionen sind russisch, der Westen ist Dill. Sie werden nicht einverstanden sein. Und es wird auch keinen Landkorridor zur Krim geben, was bedeutet, dass die russischen Länder der NATO überlassen werden. Nein, Putin hat Novorossia korrekt an die Russische Föderation angeschlossen, und weitere Probleme werden gelöst.
  17. Alex_90 Офлайн Alex_90
    Alex_90 (Alexander) 12 November 2022 14: 52
    -2
    Starten Sie zunächst einen Verhandlungsprozess, um den Konflikt zu lösen.
    Zweitens, um den bewaffneten Konflikt einzufrieren.
    Fahren Sie drittens mit der Erörterung der Frage der Anerkennung der Krim und der LDNR als russisch fort.
    Viertens, denken Sie an die Föderalisierung der Ukraine.
    Fünftens, Russlands „Investition“ in die Wiederherstellung der Ukraine sicherzustellen, was in Kiew beharrlich „Reparationen“ genannt wird. Ihre Größe variiert zwischen 100 und 300 Milliarden Dollar. Anscheinend sind dies unsere im Westen eingefrorenen Gold- und Devisenreserven.

    Nun, Freunde, gefällt euch dieses Ende der Spezialoperation?

    Besser eine schlechte Welt als ein guter Krieg.
    Zweifellos wird es nicht mehr lange dauern. Ein oder zwei Jahre höchstens. Aber vielleicht bereiten wir in dieser Zeit unsere echte Armee vor?
    Vergrößern wir unsere Armee. Was wäre nicht eine Million, sondern drei. Und jetzt bereiten Sie sich auf den echten Biathlon ohne Panzer vor.
    Aber wird es sein? Es ist klar, dass Putin geworfen wird. Er selbst versteht das. Die Frage ist nur, wie viel Zeit haben wir?

    Es ist schon fast ein Jahr her..
    Die Tatsache, dass eine seltsame Militäroperation stattfindet, ist verständlich. Worüber soll man reden, wenn jeder Militärkorrespondent mehr als Geheimdienst weiß?
    Und um wirklich zu kämpfen.. anscheinend hat die Führung einfach keine Lust. Immerhin können Sie Ausrüstung und diese Armee auf offenem Feld bombardieren, Sie können Städte ohne Atomwaffen mit dem Boden vergleichen.

    Über Brücken und Straßen in der Westukraine ist viel geschrieben worden. Sie sagen, dass sie zerstört und die Versorgung abgeschnitten werden sollten. Ganz am Anfang war es noch möglich, aber sie taten es nicht. Jetzt gibt es keine Möglichkeit. Raketen sind teuer, ein Flugzeug mit Pilot ist noch teurer.

    Trotzdem ist es die Ruhe vor dem Sturm.

    Es scheint mir, dass wir uns jetzt eingraben werden, wir werden zurückschießen. Wir werden die feindliche Gruppierung in Richtung Cherson besetzen und uns in der Zwischenzeit auch von der Seite Weißrusslands auf die Westukraine konzentrieren.
    Schließlich wurden nicht umsonst Truppen dorthin geschickt, und seit 3 ​​Wochen gibt es keine Neuigkeiten darüber.

    Ohne Zubehör gibt es keine APU.
    Nun, was wäre sicher - eine weitere Mobilisierung, 500-800 Tausend näher am Frühling.
    1. Abgestürzter Pilot Офлайн Abgestürzter Pilot
      Abgestürzter Pilot (Sympathisch) 12 November 2022 16: 03
      +4
      Korrekt. Eine weitere halbe Million wird mobilisiert, weitere zehn Milliarden Roma Rabinovich werden zurückerobert.
      Im Austausch gegen die Krim...
      1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 16 November 2022 20: 49
        0
        Der Abgestürzte fliegt, wenn Sie Milliarden von Abramovich-Rabinovich und anderen * Neuankömmlingen * geben würden, was würden Sie mit ihnen machen?
        1. Abgestürzter Pilot Офлайн Abgestürzter Pilot
          Abgestürzter Pilot (Sympathisch) 17 November 2022 16: 55
          0
          Cool, Mann, du solltest die Schultern eines Schwartz-Amerikaners, das Gehirn einer Maske und die Haltung einer Nabiulina haben, was würdest du tun.. übrigens, es war nicht nötig, den Kommentar zu bearbeiten, es sah so gut aus ohnehin ...
          Wenn du Humor willst, ich habe ihn...
          Ich würde mir die ruhigste und am meisten vernachlässigte Provinz im Herzen Russlands aussuchen, weg von den verrückten Brüdern der Slawen im Westen und vom brüderlichen China im Osten, dort würde ich als Gouverneur aussteigen.
          Das Herz Russlands ist der Goldene Ring und die Wolga-Region, wer weiß es nicht.
          Zum Beispiel die Region Penza ... wartet darauf, abgeholt zu werden. Der Verkehr ist entwickelt, neben Tatarstan mit Industrie und Ressourcen, der Region Nischni Nowgorod, kein Kommentar, die Humanressourcen von Mariyel, Mordwinien, Tschuwaschien, die Bevölkerung ist friedlich, fleißig, orthodox. In der Nähe des reservierten Tambow und der vergessenen Provinz Simbirsk.
          Ich würde eine Wissenschaftsstadt und ein Silicon Valley an einem Ort machen, in Mikroelektronik, Werkzeugmaschinenbau, Pharmakologie, Gentechnik investieren ... Ich würde Inkubatoren bauen, damit Hühner nicht mit dem Flugzeug aus Holland transportiert werden.
          Es wäre jedoch besser, Tschuwaschien zu nehmen, die ideale Option. Eisenbahnstraßen sind ausgebaut, Autobahnen sind besser in Rasey, es gibt Wasserressourcen, was sonst noch zum Glück benötigt wird ... Der Werkzeugmaschinenbau in Tscheboksary hat begonnen, würde, Lager, Komponenten für die Luftfahrt, das fünfte Zehntel ...
          Die Menschen dort sind von der Religion nicht erschöpft, sie beten den Vogel des Glücks an, sie wissen, wie man arbeitet, sie wissen, wie man durchhält ... Nach 10 Jahren würde ich den Rang eines Khans oder Sultans von Chuvash mit Dankbarkeit annehmen
    2. Nuka Офлайн Nuka
      Nuka (Nuka) 12 November 2022 22: 53
      0
      Quote: Alex_90
      Es scheint mir, dass wir uns jetzt eingraben werden, wir werden zurückschießen. Wir werden die feindliche Gruppierung in Richtung Cherson besetzen und uns in der Zwischenzeit auch von der Seite Weißrusslands auf die Westukraine konzentrieren.
      Schließlich wurden nicht umsonst Truppen dorthin geschickt, und seit 3 ​​Wochen gibt es keine Neuigkeiten darüber.

      Ohne Zubehör gibt es keine APU.
      Nun, was wäre sicher - eine weitere Mobilisierung, 500-800 Tausend näher am Frühling.

      Gute Idee, ABER:
      All dies ist nicht genug. Das reicht nicht einmal für eine effektive Abwehr.
    3. Bakht Офлайн Bakht
      Bakht (Bachtijar) 13 November 2022 10: 00
      -1
      Besser eine schlechte Welt als ein guter Krieg.

      Besser ein guter Krieg als ein schlechter Frieden.
      1. Viertens Офлайн Viertens
        Viertens (Vierte) 13 November 2022 12: 18
        0
        Kurze Kommentare sind nicht Ihre Stärke. Gibt es noch etwas, das Sie Ihrer Aussage hinzufügen möchten?
        1. Bakht Офлайн Bakht
          Bakht (Bachtijar) 13 November 2022 14: 41
          0
          Der Autor schlug eine schlechte Welt vor. Und dann kündigte er an, dass es einen neuen Krieg geben würde. Frühling. Sehen Sie einen Widerspruch?
          Und darüber, dass

          Wir werden die feindliche Gruppierung in Richtung Cherson besetzen und uns in der Zwischenzeit auch von der Seite Weißrusslands auf die Westukraine konzentrieren.

          Ich möchte das gar nicht kommentieren. Du musst realistisch sein.
          1. Viertens Офлайн Viertens
            Viertens (Vierte) 13 November 2022 18: 00
            0
            Seien wir realistisch. Der Autor zitierte Cicero fehl am Platz, aber nicht der Autor litt darunter, sondern das Werk von Cicero.
  18. Der Kommentar wurde gelöscht.
  19. voland_1 Офлайн voland_1
    voland_1 (Vladimir ) 12 November 2022 16: 17
    +2
    Ich schlage vor, die Straße nach Moskau zu öffnen und die Versorgung zu unterbrechen. Lass Ze, wie Napoleon, sich im Winter an seinen Platz in Kiew drapieren
  20. Sergey Protopopov Офлайн Sergey Protopopov
    Sergey Protopopov (Sergey Protopopov) 12 November 2022 16: 54
    +6
    Ich frage mich, ob irgendeine Partei den Präsidenten anklagen will, oder ist jeder da in der Aktie?
    1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
      rotkiv04 (Victor) 12 November 2022 19: 31
      +5
      Zitat: Sergej Protopopov
      Ich frage mich, ob irgendeine Partei den Präsidenten anklagen will, oder ist jeder da in der Aktie?

      herzlich gelacht, schauen Sie sich nur die "Führer" dieser Parteien an, ihre Gesichter sind entsetzt über den bloßen Gedanken, den Kreml-Gefangenen zu kritisieren, und Sie sprechen von Amtsenthebung
    2. Alexfly Офлайн Alexfly
      Alexfly (Alexander) 16 November 2022 18: 41
      0
      DU bist nicht in Amerika, um Anklageerhebungen zu beschleunigen ... Das ist Russland, hast du 93 vergessen? Jetzt befehligen diese Leutnants Armeen ... haben immer Zeit zum Neulackieren ...
  21. rish Офлайн rish
    rish (Risch) 12 November 2022 18: 38
    +4
    Vielleicht liegen die Probleme tiefer: Der Russisch-Japanische Krieg ist eine Niederlage, der Erste Weltkrieg ist eine Niederlage, der Winterkrieg ist eine Niederlage, der Zweite Weltkrieg ist ein Sieg, aber es gibt auch viele "ABER .." , Afghanen - einfach nichts, der Erste Tschetschene - stimmen nur einer Niederlage zu und der Tatsache, dass die große sowjetische Armee in etwa vier Jahren zusammengebrochen ist (1990 ist immer noch SA, 1994 ist nicht mehr RA), der Zweite Tschetschenien- und Syrienkrieg sind keine Kriege, aber wirklich sehr einfache militärische Operationen, aber auch nicht nur für uns gebildet. Jetzt hat vielleicht jemand einfach vergessen, welche Armeereform stattgefunden hat ... Wie viele Offiziere wurden reduziert, wie viele Militärschulen wurden geschlossen, nur in Uljanowsk wurden zwei höhere Militärschulen und die Suworow-Schule geschlossen, das heißt alles, was war. Mit einfachen Worten, Russland war nicht bereit für die NWO, und keine vergangene Größe garantiert irgendetwas.
    1. Cetron Офлайн Cetron
      Cetron (Peter ist) 13 November 2022 02: 58
      +1
      Der finnische Krieg war nicht verloren, aber sie haben es in vollen Zügen getan. Richtig, dann wurden die Hosen begriffen, gesammelt, Helsinki, Fabriken, Versorgungswege bombardiert, die Mannerheimer Linie einfach umgangen. Die Grenze wurde zurückgedrängt - eigentlich war der Krieg gewonnen. Aber sie zogen aus dem Krieg keine Schlüsse, dass sie auf 41m zurückkehren würden. Sie haben es wieder vermasselt, mussten mit Blut umschulen und dann 2 Jahre! Aber die Wehrmacht zeigte alles zurück in 39m. Ich habe es mit 40 wiederholt, sie haben es nicht verstanden! ..
      Was bin ich: Syrien – Krieg der Drohnen und Marschflugkörper, Karabach – Drohnen regieren! Schon wieder nicht verstanden? Jetzt kaufen sie in China und im Iran. Und Marschflugkörper scheinen ausgegangen zu sein, Fabriken haben gerade wieder mit der Produktion begonnen und behaupten, im Dreischichtbetrieb zu arbeiten.
  22. Wosnesenski Офлайн Wosnesenski
    Wosnesenski (Oleg Petrowitsch) 12 November 2022 19: 51
    +2
    Wie ich es verstehe, schafft unsere militärische und politische Führung absichtlich oder nicht eine Situation, in der Russland in Übereinstimmung mit dem offenen (nicht geheimen!) Dekret des Präsidenten "Über die Grundlagen der Staatspolitik der Russischen Föderation in der Bereich der nuklearen Abschreckung“ vom 2.06.2020. Juni XNUMX auf gesetzlicher Ebene sinnvollerweise taktische Nuklearwaffen einsetzen kann. Ich zitiere:

    Die Russische Föderation behält sich das Recht vor, Atomwaffen einzusetzen ... auch im Falle einer Aggression gegen die Russische Föderation mit konventionellen Waffen, wenn die Existenz des Staates bedroht ist.

    Die gegenwärtige Situation und ihre eher vorhersehbare weitere Entwicklung - das Überschreiten der Grenze der Russischen Föderation durch die Streitkräfte der Ukraine in den Regionen Kursk oder Belgorod - entspricht vollständig den festgelegten Bedingungen für den Einsatz von Atomwaffen. Wenn wir berücksichtigen, dass 1) alle Bürger, die dies tun wollten, bereits aus dem Gebiet der wahrscheinlichsten Erstnutzung evakuiert wurden, obwohl 2) der von uns hinterlassene Teil der Region Cherson vielleicht der am dünnsten besiedelte Teil der Ukraine, und 3) dann der Umstand, dass der Schlag natürlich lokal, nur am Standort des Feindes, durchgeführt wird, die Annahme eines möglichen Einsatzes von Atomwaffen in diesem Operationsgebiet scheint nicht zu stimmen mich so unglaublich. Vielleicht ist dies genau die einfache Bedeutung unseres "Manövers", für das die Mehrheit unserer Bürger keine vernünftige Erklärung findet und daher an allerlei mythische "Vereinbarungen" und Verrat an der Spitze glaubt. Ist es beängstigend, an die Möglichkeit des Einsatzes von Atomwaffen zu glauben? Aber ist es wirklich jemandem nicht klar, dass etwas früher oder etwas später dies doch zwangsläufig passieren wird. Es wird sehr wahrscheinlich nur mit schrecklichen und katastrophalen Folgen für die Bevölkerung des gesamten Planeten geschehen. In unserem Fall, davon bin ich überzeugt, wird ein solcher Schritt unsererseits nur dazu dienen, Washington und Co. nüchtern zu machen, dem Westen klar zu machen, dass Russland ihm nichts abtreten wird, koste es, was es wolle. Ich bin sicher, dass nur die Entschlossenheit, die wir der westlichen Welt gezeigt haben, Nuklearwaffen zu ihrer Verteidigung einzusetzen, noch eine gewisse Chance bieten kann, eine weltweite Katastrophe zu verhindern. Ich hoffe, das war so beabsichtigt. Gleichzeitig wird die Frage des Krieges in der Ukraine und der Rettung des Lebens unserer Soldaten radikal gelöst. Ich glaube schon.
    1. rish Офлайн rish
      rish (Risch) 12 November 2022 19: 58
      +2
      Es wird nur das Ende Russlands sein, es wird sich herausstellen, dass jemand etwas gestohlen hat und nicht genug ist
      1. Nuka Офлайн Nuka
        Nuka (Nuka) 12 November 2022 23: 02
        +1
        Zitat von Rish
        Es wird nur das Ende Russlands sein, es wird sich herausstellen, dass jemand etwas gestohlen hat und nicht genug ist

        nur das Ende von Russland es wird nur passieren, wenn das, worauf Woznesenski (Oleg Petrowitsch) hofft, nicht eintritt. Und wenn es passiert, ist es entweder das Ende von allem oder unser Sieg.
    2. Wosnesenski Офлайн Wosnesenski
      Wosnesenski (Oleg Petrowitsch) 13 November 2022 04: 53
      -2
      Und denken Sie jetzt sorgfältig über den Satz des stellvertretenden Leiters des Sicherheitsrates Russlands, Dm. Medwedew:

      Russland hat aus offensichtlichen Gründen für alle vernünftigen Menschen noch nicht sein gesamtes Arsenal an MÖGLICHEN SCHADENSMÖGLICHKEITEN eingesetzt. Und es traf nicht alle möglichen feindlichen Ziele in Siedlungen. Und das nicht nur aus unserer angeborenen Menschlichkeit. ALLES ZU SEINER ZEIT...

      Und das sagt einer, der heute als einziger der russischen Spitzenpolitiker nach seinem Abgang aus Cherson bereits den zweiten Kommentar zur Lage abgibt.
      1. Alexfly Офлайн Alexfly
        Alexfly (Alexander) 16 November 2022 19: 02
        0
        Und was vertraust du ihm? Er vertraut dir nicht, warum solltest du ihm das antun?
    3. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
      Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 13 November 2022 13: 19
      +1
      Darüber habe ich hier vor 5-6 Tagen geschrieben, dass ein Brückenkopf für den Einsatz taktischer Atomwaffen vorbereitet wird, vielleicht sogar entlang der Westgrenze entlang Polens in ganzer Breite mit dem Einmarsch von Truppen aus Weißrussland. Unterstützt werden alle drei Arten von Atomwaffen. Also ich denke schon.
  23. ggnipa Офлайн ggnipa
    ggnipa (Georgy Gnipa) 12 November 2022 20: 20
    -6
    Die Zeit wird zeigen, wer Recht hat.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Elja Zorina Офлайн Elja Zorina
      Elja Zorina (Elya Zorina) 12 November 2022 22: 48
      -4
      Während des Krieges sollte man nicht schlecht über sich selbst sprechen. Niemals

      Sergei Bodrov über den Krieg
      1. Im Vorbeigehen Офлайн Im Vorbeigehen
        Im Vorbeigehen (Galina Rožkova) 13 November 2022 00: 25
        +6
        Wir reden nicht schlecht über uns selbst. Wir sprechen schlecht über diejenigen, die nicht unsere eigenen sind.
  24. Ugens Офлайн Ugens
    Ugens (Victor) 12 November 2022 21: 27
    +1
    Sie haben sich ein Problem gemacht, indem sie die NWO gegründet haben, dann haben sie die Brücken niedergebrannt, die Regionen als Teil Russlands akzeptiert, und jetzt denken sie darüber nach, wie sie aus diesem Brunnen herauskommen können ...
    Sicherlich wird Selenskyj nicht einfrieren, nachdem die ukrainischen Streitkräfte von Charkiw und Cherson auf dem Vormarsch sind, Waffen aus dem Westen wie ein Fluss fließen, jetzt diktiert er die Bedingungen.
    1. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
      Alexey Lan (Alexey Lantukh) 13 November 2022 00: 00
      -1
      Warten wir anderthalb Monate. Während dieser Zeit ziehen die Mobilisierten nach vorne. Dann werden wir sehen, wie es endet. Mir scheint auch, dass Putin nicht zögern sollte, gezielt einen Atomschlagstock gegen die Ukraine zu schwingen, damit diese nicht zu große Forderungen stellt und der Westen an die nukleare Bedrohung denkt.
      1. Gast Офлайн Gast
        Gast 13 November 2022 01: 31
        +1
        Zitat: Alexey Lan
        Putin sollte nicht zögern, einen Atomschlagstock zu schwingen

        Ja, vor dem Hintergrund von Putin ist Chruschtschow, den ich nicht besonders respektiere, einfach der größte Führer unseres Landes, er hat Kuba mit der Drohung mit dem Einsatz von Atomwaffen gerettet und gleichzeitig die Vereinigten Staaten gezwungen, Raketen abzuziehen Truthahn.
        1. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
          Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 13 November 2022 13: 12
          0
          Nun, was soll ich sagen - Charisma.
      2. Igor Офлайн Igor
        Igor (Wladimirowitsch) 13 November 2022 03: 37
        +3
        und was nützt es, mit einer Keule zu winken, wenn ja, haben sie keine Angst davor, und nach Cherson lachen und spucken sie auch nicht schweigend, sondern offen auf die Russische Föderation?
  25. Mehmet Arkadasch Офлайн Mehmet Arkadasch
    Mehmet Arkadasch (Mehmet Arkadash) 12 November 2022 23: 31
    -5
    Genug gejammert!!!
    Im Frühjahr 2023 beginnt ein echter Krieg, bitte melden Sie sich bei den Militärregistrierungs- und Einberufungsämtern und nicht bei den Bahnhöfen - es wird einen Artikel zur Fahnenflucht geben: DIE HEIMAT IST IN GEFAHR !!!

    Prophet Allahs und Wahrsager.....
    1. Igor Офлайн Igor
      Igor (Wladimirowitsch) 14 November 2022 02: 54
      0
      Und was ist ein echter Krieg, frage ich mich peinlich, wann wird man Washington mit einer heftigen Bombe treffen, oder wie, warum hat die Russische Föderation in der Ukraine keine konventionellen Waffen eingesetzt?
  26. Omas Bioladen Офлайн Omas Bioladen
    Omas Bioladen 13 November 2022 01: 20
    -3
    Es läuft gut für Mutter Russland. Sie können endlich ihre Lieblingsrolle spielen. Die beleidigte Dickmadam im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.
    1. Gast Офлайн Gast
      Gast 13 November 2022 01: 22
      0
      Verwechseln Sie Russland nicht mit Ihrem Unterkanzler, er ist ein beleidigter Leberwurst.
    2. Alexfly Офлайн Alexfly
      Alexfly (Alexander) 16 November 2022 19: 10
      0
      In der EU ist es auch nicht so einfach mit der finanziellen Attraktivität, gerade in den letzten Monaten (ohne Asylbewerber)
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
    4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  27. Igor Офлайн Igor
    Igor (Wladimirowitsch) 13 November 2022 03: 34
    -1
    Ist es möglich, die Situation irgendwie zu wiederholen und sie zu Ihren Gunsten zu wenden? Ja, und ohne irgendetwas zu unterzeichnen. Es wird stillschweigende Vereinbarungen geben und ohne einen klar definierten Gewinner. Die russischen Streitkräfte neu auszurüsten und vollständig neu zu organisieren (dieser Krieg hat die Schwäche des Aufbaus der RF-Streitkräfte nach dem Prinzip eines Expeditionskorps demonstriert -Typ-Armee für Konflikte mit geringer Intensität), wird viel Zeit benötigt, was nicht der Fall ist, und außerdem werden in dieser Zeit die Streitkräfte der Ukraine noch besser ausgebildet und noch mehr die Frage der Ausrüstung der Streitkräfte der Ukraine mit von der NATO hergestellten Flugzeugen wird nicht mehr unrealistisch aussehen. Der Konflikt, so scheint es, wird nach einem beispielhaften Szenario zwischen Indien und Pakistan ablaufen, also einem sehr langen.
  28. Yuri Bryansky Офлайн Yuri Bryansky
    Yuri Bryansky (Juri Brjansky) 13 November 2022 05: 50
    +4
    Wir brauchen nur einen Oberbefehlshaber, keinen König.
    1. Igor Офлайн Igor
      Igor (Wladimirowitsch) 14 November 2022 02: 57
      0
      und was wird es ändern? Eins-zwei, stoppt die Korruption! Drei-vier, 500 ausgebildete Kämpfer werden in Dienst gestellt! Verstehst du nicht, dass, was auch immer du das Höchste nennst, strategische Probleme nicht in einem Tag oder einem Monat gelöst werden können? das?
      1. Woland Офлайн Woland
        Woland (Woland) 15 November 2022 23: 00
        0
        Wir müssen die Todesstrafe wieder einführen und Menschen wegen Korruption in der Öffentlichkeit erschießen, wie in China. Früher hat Hitler in zwei Wochen auf diese Weise Verbrechen bewältigt. Zuerst lachten die Leute über seine Dekrete, aber nach der ersten öffentlichen Hinrichtung änderte sich alles sofort
        1. Alexfly Офлайн Alexfly
          Alexfly (Alexander) 16 November 2022 19: 17
          0
          Wegen Korruption, lebenslanger Haft in Steinbrüchen, Beschlagnahme des Eigentums aller Familienmitglieder und Verbannung nach Sibirien. Ich spreche nicht davon, öffentliche und staatliche Ämter zu bekleiden ...
    2. Amper Офлайн Amper
      Amper (Vlad) 15 November 2022 10: 21
      0
      Das System der Vetternwirtschaft, des Diebstahls und der Korruption züchtet nur ihresgleichen. Alles andere weist und zerstört beim geringsten Widerstand das System. Anforderung Der Zusammenbruch des Systems ist unvermeidlich – leider auch des Staates. Weinen
    3. Alexfly Офлайн Alexfly
      Alexfly (Alexander) 16 November 2022 19: 13
      0
      Die Pyramide der Macht wurde 20 Jahre lang gebaut, wie lange dauert es, sie wieder aufzubauen, hier in Ägypten stehen sie immer noch..
      Außerdem bombardierte die EBN die Abgeordnetenfreien, warum sollte der Erbe in Reigen tanzen?
  29. Jo-Jo Офлайн Jo-Jo
    Jo-Jo (Vasya Vasin) 13 November 2022 08: 08
    0
    Offenbar bereiten dem Kreml immer wieder die wachsende Spannung auf der Kontaktlinie im Donbass und die aggressive Haltung der ukrainischen Streitkräfte Sorgen.
  30. Alexander II Офлайн Alexander II
    Alexander II (Alexander) 13 November 2022 10: 12
    0
    Es war alles vorherbestimmt, als die Denkmäler unserer Großväter ungestraft abgerissen wurden und Putin und Lawrow etwas murmelten ... es gab keine harte Antwort, also ernten wir das Ergebnis. Denken Sie an mein Wort, im Februar werden sie eintreten Territorium der Russischen Föderation, und diese Herren werden sich weiterhin nicht um ihre Bürger sorgen, sondern um das arme Europa ....
    1. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
      Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 13 November 2022 13: 09
      0
      Die Zerstörung von Denkmälern ist im Prinzip wie die Zerstörung von Soldatengräbern.
  31. Jaroslaw der Weise Офлайн Jaroslaw der Weise
    Jaroslaw der Weise (Jaroslaw der Weise) 13 November 2022 10: 56
    +1
    Warum konnten sie 2014 nicht alles machen? Ja, weil sie nicht bereit waren für die Sanktionen, die westliche Länder Russland unweigerlich auferlegen würden. Deshalb kündigte Putin den Aligaren eine finanzielle Amnestie an und bot mehr als einmal an, seine Finanzen von westlichen Banken auf russische zu übertragen. Aber wer hat ihm zugehört!
    Außerdem wurde der Regierung der Auftrag erteilt, Importsubstitution zu betreiben. Aber Medwedew, der damals die Regierung leitete, scheiterte erfolgreich an dieser Aufgabe! Die Frage bleibt - warum nicht bestraft? Außerdem wurde für ihn eine Stelle ausgeschrieben, die es nie gegeben hat. Für welchen Verdienst, ist nicht klar
    Warum war unsere Armee nicht bereit? Ja, alles ist einfach! Auf dem Tisch aller Chefs, von den Kommandeuren der Regimenter bis zum Verteidigungsminister, lagen Berichte, dass in der Truppe alles in Ordnung sei. Waffen gibt es genug. Outfit in voller Fülle. Soldaten sind Tag und Nacht nur mit militärischer Ausbildung beschäftigt und mit nichts anderem, wie dem Nivellieren von Decken an einem Faden oder dem Schneiden von Schneeverwehungen a la "Plattform". Und die Tatsache, dass Millionen von Uniformen irgendwo verschwunden sind, sowie die Tatsache, dass es nur 40 bis 50 Prozent der Arbeitsausrüstung gibt, müssen der Verteidigungsminister und der Präsident selbst nicht wissen. Und mehr noch, sie müssen nicht wissen, dass Generäle und Oberste, die den Krieg nur aus Büchern und Filmen kennen, so leben, wie selbst die Marshals of Victory nicht gelebt haben.
  32. Kalita Офлайн Kalita
    Kalita (Alexander) 13 November 2022 11: 21
    0
    Schande über unsere militärische Führung. Anscheinend haben wir heute keine Generäle, die Militäroperationen kompetent durchführen können. Es gibt keine Strategen. Da wir heute kämpfen, war es besser, überhaupt keinen Krieg zu beginnen. Wir haben der NATO die ganze Zeit nicht die Möglichkeit genommen, Waffen an die Ukraine zu liefern, wir zerstören keine Fernsehtürme, Bahnhöfe, Brücken. Irgendein Verrat.
  33. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
    Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 13 November 2022 13: 06
    0
    NATO-Waffen und Söldner kämpfen auf dem Territorium Russlands - ist es ihr eigener oder ein Krieg?
  34. Jstas Офлайн Jstas
    Jstas (Jstas) 13 November 2022 13: 15
    -1
    73 naive Träumer...
    Einmal schrieb ich:

    Ehemaliger Premierminister, Einhorn
    Kleiner Oberst und großer Schurke,
    Er ist mit Amerika befreundet, er dient den Juden ...


    Aus dem kleinen Schurken wurde dreimal ein Verräter.
    1 Verrat im Jahr 1991,
    2 Verrat - Oktober 1993,
    3 Verrat ist jetzt vor unseren Augen.
    Russland hat sich BEREITS dem Westen ergeben, und die seltsame Militäroperation / kein einziger Sieg, nur Niederlagen / ist im Westen konzipiert, um vor der endgültigen Zerstörung Russlands Hoffnungslosigkeit in die Herzen und Köpfe zu säen.
    Das Nukleararsenal Russlands, mit dem Segen Chinas / China bekommt den Fernen Osten und einen Teil Sibiriens / übertragen !!!! in die Hände der NATO, "Poseidon" so erschreckend ov, kürzlich entsorgt.
    Manches Flattern an der ukrainischen Front – wie das Wachstum von Haaren und Nägeln an einer Leiche.
    Lawrow fährt in einer G-20, um eine „ehrenhafte“ Kapitulation zu unterzeichnen.

    Der rechte Sektor" erschießt erneut russische Gefangene ...
    ... Ein Soldat der Volksmiliz der DVR, der aus der ukrainischen Gefangenschaft entlassen wurde, sagte, dass Militante der in Russland verbotenen Organisation "Rechter Sektor" Gefangene hingerichtet hätten;

    https://t.me/s/WarDonbass
    Was mit Russland weiter passieren wird, wurde von Berkem Al Atomi in den Büchern „Marauder“, die 2007 veröffentlicht wurden, und „The Punisher“ – im Jahr 2009 – beschrieben.
    1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 16 November 2022 21: 04
      +1
      Jstas, mit welchen Farben begrüßen Sie die Sieger von Russland?
  35. Der Kommentar wurde gelöscht.
  36. Vlad Burchilo Офлайн Vlad Burchilo
    Vlad Burchilo (Vlad) 13 November 2022 17: 37
    -2
    Der Autor, in der Tat, sagte Peskow, dass sie Kiew keine Zugeständnisse machen würden
  37. Vlad Burchilo Офлайн Vlad Burchilo
    Vlad Burchilo (Vlad) 13 November 2022 18: 57
    -1
    Der Autor, der britische Verteidigungsminister Ben Wallis, erklärte:

    Moskau ist noch lange nicht aufgegeben
  38. alexander m_2 Офлайн alexander m_2
    alexander m_2 (Alexander) 13 November 2022 20: 29
    -1
    Ja, die russische Armee zieht sich derzeit zurück. Es ist eine Tatsache. Aus welchem ​​Grund? Uns wird nicht die Wahrheit gesagt. Und im Allgemeinen riechen alle Entscheidungen nach einer Art Verrat und Aufgabe von Positionen. Als ob jemand anderes die russische Armee im Interesse anderer kontrolliert. Bringen Sie mit solchen Vorteilen alles zunichte und ziehen Sie sich zurück. Es ist bitter und beleidigend für die toten Besten. Der einzige Ausweg besteht darin, im ganzen Land in den sauren Apfel zu beißen, die liberale Elite loszuwerden, die gesamte Industrie zu mobilisieren. Das Ganze führt zu einem großen Krieg, es wird mit dem Einmarsch der NATO-Staaten in den Krieg beginnen. Was wird dann die Führung der Russischen Föderation tun, um den schändlichen Frieden von Brest zu schließen? Russland ändert sich, weckt die Leute auf.
    1. Amper Офлайн Amper
      Amper (Vlad) 15 November 2022 10: 14
      -1
      Die faule Spitze wird sich von selbst los!? Zweifelhaft! Die Mittelmäßigen und Korrupten werden sich versammeln und sich in Reue erschießen!? nicht Die Spitze regiert immer noch und wird bis zum Ende weiter regieren. Putin und Kotor werden keine Axt auf ihren Hals fallen lassen, äußere Kräfte werden sie tragen ... sichern
  39. Andrey2023 Офлайн Andrey2023
    Andrey2023 (Andrew) 13 November 2022 21: 28
    0
    Der Artikel ist manipulativ. Über welchen zukünftigen Krieg können wir sprechen, wenn dieser noch in vollem Gange ist?
    Die Essenz der Manipulation besteht darin, Informationen über den vorgeschlagenen Waffenstillstand als eine Art Tatsache darzustellen.
    Aber das ist keineswegs eine Tatsache. Warum so eine Präsentation?
    Und dann, die kampflose Kapitulation von Cherson ist die wildeste, wahnsinnigste Formulierung, kommt direkt aus dem Cisso.
    Was bedeutet es ohne Kampf, wenn seit Monaten in diese Richtung gekämpft wird? Die Kämpfe gehen weiter und weiter!
    Auch mit schweren Verlusten für den Feind erlitt das Kiewer Regime in dieser Richtung schwere Verluste. Immer wieder hoffnungslose Angriffe.
    Haben sie zum Beispiel versucht, in kleinen Booten im Bereich des Kernkraftwerks aus einem guten Leben herauszukommen?
    Dies ist zum Schlachten, unter dem Feuer aller Zerstörungsmittel.
  40. Sturm-2019 Офлайн Sturm-2019
    Sturm-2019 (Sturm 2019) 13 November 2022 22: 45
    0
    Die Verfassung der Russischen Föderation verlangt von jedem normalen Präsidenten und Oberbefehlshaber, das Territorium seines Landes zu befreien. Ein weiterer Zusammenstoß zwischen unseren beiden Ländern ist vorprogrammiert.

    Seltsamerweise erwies sich der Komiker aus dem 95. Quartal jedoch als viel hartnäckiger, listiger und effektiver bei der Verteidigung der Interessen seines Landes ....
    50 Staaten stellten sich auf die Seite der Ukraine und leisteten ihr echte finanzielle, militärische, humanitäre und politische Hilfe und Unterstützung, auch hier ein völliger Verlust für Lawrows Abteilung ....
    Die Armee der Ukraine erwies sich als besser auf einen echten Krieg vorbereitet als die von Shoigu angeführten Panzer-Biathlon-Champions ...

    Und wie sich die Situation weiter entwickeln wird, es gibt keine hellen Erwartungen mehr, alles wird schlecht oder sehr schlecht ....
    1. rish Офлайн rish
      rish (Risch) 14 November 2022 08: 28
      0
      Es kommt vor, dass Comedians viel menschlicher sind als manche. Ein Beispiel für Nikulin, Raikin usw., die Liste wird riesig sein ...
    2. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 16 November 2022 21: 22
      +1
      Storm, über die Verteidigung der Interessen des Westens bei der Zerstörung seines Landes, der Komiker agiert wirklich listiger und effizienter als seine Vorgänger, und 50 Länder helfen ihm dabei mit allem, was sie können. Und in der Tat, abgesehen von hellen Erwartungen für die Ukraine, glänzt nichts als die Zerstörung des Kiewer Regimes.Lasst uns die Dinge bereits beim Namen nennen. Nun, der 41. ist nicht der Sieg Deutschlands über die UdSSR.
  41. Samno Mr Офлайн Samno Mr
    Samno Mr (Samno Marr) 14 November 2022 19: 49
    +1
    Sie müssen nur die Wahrheit akzeptieren, dass die gesamte Russische Föderation überhaupt nicht die sowjetische Armee ist, und nicht einmal die Rote Armee, und es ist überhaupt nicht die russische kaiserliche Armee, und Sie können nichts Großartiges von ihr erwarten.
    Nun, es gibt keine Potemkin Rumyantsevs, Suworows, Kutuzovs, Ushakovs, keine Bagrations und Tolls, keine Rokossovskys, Malinovskys, nicht einmal Ustinovs.
    Gibt es nicht und wird es offensichtlich auch nicht geben.
    Immer ähnlicher zu General Kuropatkin oder Marshals Kulik und Blucher, Admiral Rozhestvensky usw.
    Die Zeit der Mythen und Wunder ist vorbei. Die grauen Tage der Realität sind angebrochen.
  42. Amper Офлайн Amper
    Amper (Vlad) 15 November 2022 10: 06
    0
    ..... Die Verfassung der Russischen Föderation verlangt von jedem normalen Präsidenten und Oberbefehlshaber, das Territorium seines Landes zu befreien .... Wo kann ich es bekommen !? was Suchen Sie wie immer in China? Kerl
    1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 16 November 2022 21: 25
      0
      Amper, was ist mit dem Supreme aus China? Whoshsh ist diese Antyresna?
      1. Amper Офлайн Amper
        Amper (Vlad) 17 November 2022 17: 44
        0
        So haben wir jetzt fast alles aus China. Wenn Sie etwas brauchen, schauen Sie in China nach. Wenn das Produkt russisch ist, finden wir unten einen Nachsatz - hergestellt in China, wenn in Russland hergestellt, dann innen - mindestens die Hälfte hergestellt in China. fühlen Lassen Sie also den König in China herstellen und bringen. Kerl
        1. Abgestürzter Pilot Офлайн Abgestürzter Pilot
          Abgestürzter Pilot (Sympathisch) 17 November 2022 20: 59
          0
          Ampere, Nosovsky und Fomenko lesen in Ruhe. China ist im Allgemeinen nicht weit von chinesischen Städten entfernt ... wie die Mongolei nicht weit von den schrecklichen Tataren der Mongolei entfernt ist ... schauen Sie sich die Karten des 17. Jahrhunderts an, es scheint, als wären die Gläser mit einer Serviette abgewischt worden. und woanders war Indien ... wo. Indien... China, Indien, Persien, alles kommt und geht. Russland wird für immer sein