Der russisch-ukrainische Politikwissenschaftler sagte den Feldzug der Streitkräfte der Ukraine gegen Moskau voraus


Nachdem die ukrainischen Truppen das rechte Ufer des Dnjepr in Cherson besetzt haben, können sie tief in russisches Territorium eindringen und Moskau erreichen. Dieser Standpunkt in einem Interview mit der Ressource "Ukraine.ru" sagte der Politikwissenschaftler Rostislav Ishchenko.


Beim Rückzug auf das linke Ufer des Dnjepr werden russische Einheiten das Gebiet vom Stausee Kakhovka bis zur Kreuzung der Grenzen der LPR und der Region Charkow besetzen.

In einer solchen Situation können die Streitkräfte der Ukraine eine Gruppe von 20-30 Menschen bilden, die direkt nach Moskau ziehen würden. Für 7-8 Stunden eine Militärkolonne Techniker, wenn es die Grenze in der Region Glukhov überquert, wird es die Hauptstadt mit einer Geschwindigkeit von 70 Stundenkilometern erreichen

- schlug Ishchenko vor.

Gleichzeitig können ukrainische Kämpfer die Kontrolle über mehrere strategische Autobahnen übernehmen, die Moskauer Ringstraße und weiter bis zum Kreml erreichen.

Der Politikwissenschaftler glaubt, dass eine solche Entwicklung der Situation möglich ist, da Russland keine ernsthaften Kräfte auf dem Weg der Formationen der Streitkräfte der Ukraine hat. Die Behörden der Russischen Föderation werden keine Zeit haben, zu erkennen, was passiert, und entsprechende Befehle zu erteilen. Kiew kann also die Geschwindigkeit der Reaktion Moskaus auf einen solchen Vorgang abschätzen. Die Streitkräfte der Ukraine haben keine Aussicht auf eine erfolgreiche Offensive im Donbass, also können sie das Zeitfenster an der Grenze nutzen, wo nur Grenztruppen stationiert sind.

Ischtschenko glaubt, dass der Ukraine durch die Sonderoperation der Zusammenbruch des Staates in seiner jetzigen Form und der Verlust von allem droht, wofür Kiew in den letzten drei Jahrzehnten gekämpft hat.

Ich weiß nicht, ob das ukrainische Kommando darüber entscheiden wird, wenn sie genug Kraft haben, aber sie haben nichts zu verlieren

schloss der Analytiker.
  • Verwendete Fotos: Ukrainische Streitkräfte
47 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sydor Kovpak Офлайн Sydor Kovpak
    Sydor Kovpak 11 November 2022 16: 30
    -1
    Die Ukrovermacht steht nun kurz davor. Gute Susanin und lass sie gehen.
    1. Saft Офлайн Saft
      Saft (Alex) 11 November 2022 17: 16
      -1
      Sie haben ihre Susanin Elon Musk angerufen!
      1. Sydor Kovpak Офлайн Sydor Kovpak
        Sydor Kovpak 11 November 2022 17: 25
        -1
        Ja, sie haben eine Straße, aber nicht jeder wird sie passieren.
      2. goncharov.62 Офлайн goncharov.62
        goncharov.62 (Andrew) 11 November 2022 18: 58
        0
        Und wir haben? BIP?
        1. Alexander II Офлайн Alexander II
          Alexander II (Alexander) 11 November 2022 22: 02
          -1
          So ist es, hier ist eine kleine Hilfe

          Von Beginn des Krieges an widmete sich Kaiserin Alexandra Fjodorowna den Verwundeten: Bis Ende 1914 wurden allein im Petrograder Bezirk 80 Krankenhäuser unter ihrer Obhut eröffnet, ihre Töchter waren bei allen Operationen mit den Verwundeten, unabhängig von ihrer Klasse, anwesend

          Ich habe eine Frage? Wo sind Putins Töchter??
          1. zurückgetreten Офлайн zurückgetreten
            zurückgetreten (Dmitry) 11 November 2022 23: 00
            0
            Wo sind deine???Was machst du hier???Schrittmarsch an die Front!!!
          2. UAZ 452 Офлайн UAZ 452
            UAZ 452 (UAZ 452) 12 November 2022 11: 25
            0
            Sie würden erfahren, wie alles für Alexandra Feodorovna und ihre Kinder endete, dann wären Sie vielleicht nicht so aufrichtig überrascht - warum nur wenige Menschen jetzt ihrem Beispiel folgen wollen.
  2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 11 November 2022 16: 37
    -2
    Was für ein Unsinn, als gäbe es keine GRU, keine NVO, keine Polizei auf den Straßen nach Moskau. Sie werden hundert, weitere Kilometer laufen, bis der Verkehr gesperrt ist (eine gesprengte Brücke oder eine Schlucht) und "ankommen", dann "in den Regalen aussortieren" ... Hier sind Überfälle von Hunderten von Kilometern in die Grenzgebiete möglich , bereiten Sie sich darauf vor, seien Sie der Erste, der mit Intelligenz warnt. In solchen Fällen einsatzbereite Hubschrauber-Schnelleinsatzkräfte ... Es gibt bereits Berichte über Saboteure, jetzt können DRGs mit großem Personal und Ausrüstung hinzukommen.
    1. kluger Kerl Офлайн kluger Kerl
      kluger Kerl (kluger Kerl) 11 November 2022 20: 03
      +10
      Das ist natürlich Quatsch, aber über die Polizei, die die Panzer stoppen wird, wird viel geredet. Mit Alkohol muss man binden.
      1. Alexander II Офлайн Alexander II
        Alexander II (Alexander) 11 November 2022 22: 04
        -2
        10000000 Pluspunkte, der coolste Kommentar dieses Jahres.
        1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
          Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 12 November 2022 21: 12
          -1
          Replik. Wenn sie das Wesentliche nicht verstehen, dann ist es lustig (Narren lachen immer über alles). Die Verkehrspolizei kann die erste sein, die das erkennt und Alarm schlägt. DRGs wirken durch Überraschung und Täuschung. Jeder Dienst hat seinen eigenen Zweck.
    2. paramaribo55 kmt Офлайн paramaribo55 kmt
      paramaribo55 kmt (paramaribo55 kmt) 12 November 2022 09: 46
      0
      Die Polizei wird sie auffordern, Dokumente zu zeigen und zu transportieren, weil. Sie werden eine Operation "Abfangen" haben
  4. Zuuukoo Офлайн Zuuukoo
    Zuuukoo (Sergey) 11 November 2022 16: 37
    +6
    Das Bild ist ziemlich grotesk, aber die Tatsache, dass Europa sich schnell militarisiert, ist eine Tatsache.
    Tatsache ist auch, dass sich die Hilfe für die Ukraine im Jahr 2022 auf etwa 70 Schmalzdollar belief.
    Im Jahr 2023 planen allein die Vereinigten Staaten, ihnen 50 Schmalz zuzuweisen.
    Diese Zahlen sind übrigens vergleichbar mit dem gesamten Militärbudget Russlands (trotz der Tatsache, dass unser Teil an strategische Streitkräfte und Flotten geht).

    Wenn wir unserem militärisch-industriellen Komplex ernsthafte Fragen hinzufügen, ergibt sich kein so optimistisches Bild.
    Und angesichts der militärischen Führungsqualitäten des Verteidigungsministeriums, das auf den befestigten Gebieten bei Donezk zunächst sechs Monate lang Soldaten die Stirn einschlug und dann mehrere schnelle Umgruppierungen vornahm .... 2023 verspricht interessant zu werden.
    1. Alexander II Офлайн Alexander II
      Alexander II (Alexander) 11 November 2022 22: 15
      +8
      Sergey, egal wie 2023 zu einer schrecklichen Tragödie für unser Volk wird ... und für Russland ...
    2. paramaribo55 kmt Офлайн paramaribo55 kmt
      paramaribo55 kmt (paramaribo55 kmt) 12 November 2022 09: 50
      0
      Mit solchen Taktiken wird die Umgruppierung des RF-Verteidigungsministeriums im Zentrum Russlands durchgeführt
    3. UAZ 452 Офлайн UAZ 452
      UAZ 452 (UAZ 452) 12 November 2022 11: 28
      +3
      Um das Niveau der militärischen Führungsqualitäten der Offiziere des Verteidigungsministeriums und des Generalstabs zu verstehen, reicht es aus, nur die Tatsache zu kennen, dass ab den 90er Jahren nur noch die Offiziere mit eigener Wohnung in Moskau dienen mussten . Das Vorhandensein oder Fehlen von Talenten interessierte niemanden im Personalmanagement.
      Nun, im militärisch-industriellen Komplex blieben nur effektive Manager und geehrte Großväter übrig, die ungefähr dem derzeitigen US-Präsidenten entsprachen. Aber wenn die Vereinigten Staaten Biden aufgrund der angesammelten Stärke überleben, dann wird unser militärisch-industrieller Komplex, der von solchen Bidens besetzt ist, wahrscheinlich nicht in der Lage sein, mehr als eine Tonne Berichte an die Armee herauszugeben.
  5. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
    Vox_Populi (vox populi) 11 November 2022 17: 00
    0
    Dieser "Politologe" hat wieder eine sehr "qualifizierte" Meinung geäußert! lol
    1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
      Vorbeigehen (Vorbeigehen) 12 November 2022 21: 20
      -1
      die übliche Meinung für seinen Stamm ... die gleiche Meinung wäre von einem Ostolopenko und einem Schwachsinnigen geäußert worden ...
  6. Irek Офлайн Irek
    Irek (Paparazzi Kasan) 11 November 2022 17: 45
    +3
    Sie können fsyo ....

  7. Kalita Офлайн Kalita
    Kalita (Alexander) 11 November 2022 17: 48
    +2
    Selenskyj scheint alle dort mit Drogen versorgt zu haben.
  8. goncharov.62 Офлайн goncharov.62
    goncharov.62 (Andrew) 11 November 2022 18: 57
    -1
    Oder vielleicht ist es das Beste? Jemand wie Roma Abramovich wird auf dem Thron sitzen. Alles ist dicker als ein rückgratloses Unterteil... Ansonsten habe ich das Flackern von roten Pfeilen und weißen Handschuhen mit Gesten des guten Willens satt,
    1. UAZ 452 Офлайн UAZ 452
      UAZ 452 (UAZ 452) 12 November 2022 11: 33
      +7
      Eher Prigozhin mit Kadyrov. Und es gibt etwas, das mich nicht begeistert. Obwohl der aktuelle nach Meinung aller eine "lahme Ente" ist. Das russische Volk kann viel von seiner Macht vergeben - Gräueltaten, Inkompetenz, Diebstahl, aber keine Schwäche.
  9. Romanovski Офлайн Romanovski
    Romanovski (Römisch) 11 November 2022 21: 24
    -2
    Was für eine Analyse ist das seltsam??? Oder vielleicht ein Hinweis für die APU?
  10. Nicu Офлайн Nicu
    Nicu (Nicu) 11 November 2022 22: 59
    -1
    Nach Moskau kommen?! welche Schamlosigkeit ... Ich bin von wildem Lachen überwältigt, nun, Hitler mit seiner Mega-Millionen-Armee hat es nicht geschafft, die Hauptstadt zu erobern, und jetzt rechnen die faschistischen Bettler damit, wie sie die Hauptstadt erobern können?! es wird ihnen nicht einmal in tausend Jahren gelingen!! Das dachte ich mir allein ... wenn der Kreml ein Angebot macht ... natürlich gefakt '' wie ... Putin bietet Ramsan Kadyrow bis Weihnachten als Verteidigungsminister an und gibt ihm völlige Handlungsfreiheit, um zu entscheiden, was getan werden muss in einer besonderen Mission ..... Ich denke ehrlich, der Westen wird verrückt!
  11. Igor Viktorovich Berdin 11 November 2022 23: 43
    +4
    Anscheinend wurde Ishchenko krank .....
    1. Viertens Офлайн Viertens
      Viertens (Vierte) 12 November 2022 00: 08
      -1
      Der Zusammenbruch der Ukraine ist bereits passiert. Es wird um einen umfassenden Krieg gekämpft – ob er sein oder nicht sein soll … Russlands Plan ist es, den wachsenden Konflikt so weit wie möglich hinauszuzögern. Der Rest der "Juden" braucht einen Blitzkrieg, es gibt wenig Ressourcen.
      1. Igor Viktorovich Berdin 12 November 2022 01: 07
        +1
        und Sie respektieren andere, damit sie Russland nicht heute morgen besiegen ...
  12. Wosnesenski Офлайн Wosnesenski
    Wosnesenski (Oleg Petrowitsch) 12 November 2022 05: 13
    0
    Wie ich es verstehe, ob absichtlich oder nicht, ist unsere militärische und politische Führung in Übereinstimmung mit dem Dekret des Präsidenten „Über die Grundlagen der staatlichen Politik der Russischen Föderation auf dem Gebiet der nuklearen Abschreckung“ vom 2.06.2020. Juni XNUMX Schaffung einer Situation, in der Russland berechtigterweise taktische Atomwaffen einsetzen kann. Ich zitiere: "Die Russische Föderation behält sich das Recht vor, Atomwaffen einzusetzen ... auch im Falle einer Aggression gegen die Russische Föderation mit konventionellen Waffen, wenn die Existenz des Staates bedroht ist." Die aktuelle Situation und ihre eher vorhersehbare weitere Entwicklung ERFÜLLT VOLLSTÄNDIG die vorgegebenen Bedingungen für den Einsatz von Atomwaffen. Nun, alle Bürger, die dies tun wollten, wurden bereits aus dem Gebiet seiner ersten Verwendung evakuiert. Wie sie sagen, wer sich nicht versteckt hat, bin nicht schuld. Vielleicht ist genau das der Sinn unseres „Manövers“? Es spielt keine Rolle, früher oder später, aber es würde unweigerlich passieren. Nur würde dies sehr wahrscheinlich mit schrecklichen und katastrophalen Folgen für die Bevölkerung des gesamten Planeten geschehen. In unserem Fall wird ein solcher Schritt unsererseits meiner Überzeugung nach dazu dienen, Washington und Co. nüchtern zu machen und eine Weltkatastrophe zu verhindern. Dabei wird die Frage des Krieges in der Ukraine und der Rettung des Lebens unserer Soldaten radikal gelöst werden. Ich glaube schon.
    1. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
      Vox_Populi (vox populi) 12 November 2022 17: 13
      -2
      In unserem Fall wird ein solcher Schritt unsererseits meiner Überzeugung nach dazu dienen, Washington und Co. nüchtern zu machen und eine Weltkatastrophe zu verhindern.

      Beruhigen Sie sich, Ihr Trainingshandbuch hat sich bereits geändert (oder wurde es Ihnen noch nicht gebracht?) ... Ansonsten mache ich mir Sorgen um Sie! zwinkerte
  13. Olga Taschilina Офлайн Olga Taschilina
    Olga Taschilina (Olga Taschilina) 12 November 2022 05: 26
    +2
    Der gefangene Befehlshaber der Streitkräfte der Ukraine kündigte Pläne für einen Angriff auf die Regionen Kursk und Belgorod im Winter an

    Kiewer Truppen planen, im Winter eine Offensive gegen die Regionen Belgorod und Kursk zu starten, sagte ein gefangener Soldat der 53. separaten mechanisierten Brigade der ukrainischen Sicherheitskräfte, Oberleutnant, Zugführer Wladimir Lepichin.

    Es klingt auch unglaublich, aber...

    Massenverlegung von US-Truppen durch Griechenland nach Osteuropa

    https://topcor.ru/29258-cherez-greciju-v-vostochnuju-evropu-idet-massovaja-perebroska-amerikanskih-vojsk.html

    Ischtschenko ist kein Russe-Ukraine, er ist ein russischer Politologe und berücksichtigt alles und auch das Obige.
  14. sgr291158 Офлайн sgr291158
    sgr291158 (Sergey) 12 November 2022 07: 09
    0
    Von diesen Drecksäcken kann man alles erwarten.
  15. igoran.70 Офлайн igoran.70
    igoran.70 (Igor Anischenok) 12 November 2022 07: 57
    -2
    Ich frage mich, welche Truppen an der Parade am 9. Mai auf dem Roten Platz teilnehmen werden
  16. Sancym Офлайн Sancym
    Sancym (Alexander) 12 November 2022 09: 36
    -4
    Hurra! Ischtschenko sagte, was als nächstes für die Ukrainer zu tun sei! 70 Kilometer pro Stunde (nicht weniger) und vorwärts zum Kreml!
  17. depavel Офлайн depavel
    depavel (Pavel Pavlovich) 12 November 2022 09: 58
    0
    Kein Wunder! Wenn wir bedenken, dass das Volk in Bezug auf Behörden und die Armee in Bezug auf Kommandeure in den Regionen, nicht an der Front, einig sind! Di Shoigu ist damit beschäftigt, Unternehmen aus dem Erbe von Serdyukov - Vasilyeva, Oboronservis, zu vertuschen, bankrott zu gehen und sie zu reparieren.
  18. Igor Офлайн Igor
    Igor (Wladimirowitsch) 12 November 2022 12: 43
    +1
    Ischtschenko ist auch in diesem Fall ein Troll, aber er hat ein funktionierendes Schema eingebaut, sehr real. Vielleicht bringt das zumindest den Kreml irgendwie zur Vernunft und sie werden dort endlich anschwellen.
  19. Dennis Z Офлайн Dennis Z
    Dennis Z (Denis Z.) 12 November 2022 14: 19
    0
    Lasst uns Moskau einfach nicht hineinziehen! Zumindest Südwesten
  20. Foxsvl Офлайн Foxsvl
    Foxsvl (Vladimir) 12 November 2022 14: 28
    +1
    Es muss nicht aus Spaß und mit halber Kraft gekämpft werden, sonst dürfte das wahnsinnigste Szenario sein.
  21. Staub Офлайн Staub
    Staub (Sergey) 12 November 2022 15: 00
    0
    Einfrieren…
  22. Staub Офлайн Staub
    Staub (Sergey) 12 November 2022 15: 19
    0
    Leute, seid ihr alle solche Pessimisten? Sie reagieren auf allen möglichen Unsinn ... Sie könnten sich Cherson nicht einmal nähern ... wenn es nicht die "Vereinbarung" gäbe, mit der sie neben Nikolaev saßen. Um nach Moskau zu gelangen, werden mindestens eine Million Menschen benötigt ... doppelt so viel schweres Gerät wie Russland hat. Plus Luftdominanz.
  23. voland_1 Офлайн voland_1
    voland_1 (Vladimir ) 12 November 2022 16: 34
    0
    Ich schlage vor, selbst die Straße nach Moskau zu öffnen und die Versorgung zu unterbrechen. Lassen Sie Ze, wie Napoleon, im Winter von dort drapieren
  24. Kofesan Офлайн Kofesan
    Kofesan (Valery) 12 November 2022 18: 33
    0
    Selyuk ist voller Gedanken. Deshalb sie und die Außenbezirke.
    Dies bedeutet jedoch nicht, dass das nächste Gebiet, das (jetzt ausschließlich von Surovikin) übergeben wird, zum Beispiel nicht ... New Kakhovka sein wird. Was hat der Kreml gerne aufgegeben!? ...

    Sie alle sind Kaufleute. Abramovich über Abramovich... Und sie haben vor nichts Angst.
  25. Kunstpilot Офлайн Kunstpilot
    Kunstpilot (Pilot) 12 November 2022 19: 42
    -2
    Für 7-8 Stunden erreicht eine Kolonne militärischer Ausrüstung mit einer Geschwindigkeit von 70 km / h Moskau

    Kadetten von Podolsk werden sie aufhalten.
    1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
      Vorbeigehen (Vorbeigehen) 12 November 2022 21: 28
      +2
      Vielleicht ukrainische Frauen in Leningrad? Lachen
  26. Zuuukoo Офлайн Zuuukoo
    Zuuukoo (Sergey) 12 November 2022 23: 20
    -1
    Quote: vorbei
    Vielleicht ukrainische Frauen in Leningrad? Lachen

    Wahrscheinlich sind viele der ukrainischen Frauen, die die Russische Föderation unterstützt haben, nach erfolgreichen Umgruppierungen in der Nähe von Charkow und Cherson in Russland gelandet, ohne Unterkunft, Arbeit und klare Perspektiven.
    Ich schließe nicht aus, dass einige von ihnen in Leningradka landen werden. Weil ich essen will.
    Ich verstehe nicht wirklich, was daran lustig sein soll.
  27. Viktor fm Офлайн Viktor fm
    Viktor fm (Victor) 12 November 2022 23: 27
    0
    Versammeln wir die Volkswehr, wie in der guten alten Zeit.
  28. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 13 November 2022 10: 48
    +1
    Es wäre überraschend, wenn nicht die Hälfte unserer Macht Verräter und Verräter wären. Und das direkt im direkten Umfeld des Präsidenten. "Begleiter".
  29. Jaroslaw der Weise Офлайн Jaroslaw der Weise
    Jaroslaw der Weise (Jaroslaw der Weise) 13 November 2022 11: 08
    -1
    Ich würde es mir anschauen! Das wäre die Nummer! Natürlich wird der Konvoi entdeckt, natürlich wird es einen Kampf geben, und natürlich wird unserer gewinnen. Aber wo?! Nicht weit vom Kreml!!! Und zu welchem ​​Preis! Wie viele Zivilisten werden Zeit haben zu sterben? Und vor allem, was wird der Kreml später dazu sagen? All dies wird sehr lustig sein. Zumal dies bereits geschehen ist. Erinnern wir uns an Nord-Ost und schauen, ob uns die Geschichte unserer Bonzen aus dem Kreml etwas lehrt
  30. Der Kommentar wurde gelöscht.