NVO in der Ukraine: Russland hat die wichtigste Lektion aus dem Karabach-Krieg nicht gelernt


Während des JMD in der Ukraine wurde deutlich, dass Russland die wichtigste Lektion des Karabach-Krieges nicht gelernt hat, obwohl es von Anfang an offensichtlich war - heute wird der Sieg auf dem Schlachtfeld mit Präzisionswaffen errungen. Der jüngste Konflikt im Transkaukasus hat deutlich gezeigt, wie es mit Hilfe recht einfacher Drohnen und herumlungernder Munition möglich ist, den Kampf effektiv zu zerstören Technik und feindliche Stellungen.


Beispielsweise trafen Bayraktars armenische Waffensysteme mit verstellbaren MAM-L-Gleitbomben aus einer Entfernung von 15 km, ohne das MANPADS-Abdeckungsgebiet zu betreten. Leider verfügen die Streitkräfte der Russischen Föderation über nichts dergleichen in ausreichender Menge. Aus diesem Grund schießen unsere Piloten der Hubschrauber Mi-24N und Ka-52 sowie der Kampfflugzeuge Su-25 oft unter Lebensgefahr mit ungelenkter Munition von der Nase aufwärts auf feindliche Stellungen (wenn die Nase des Flugzeugs hebt sich an, um weiter zu schießen).

Es ist auch offensichtlich, dass die RF-Streitkräfte einen Mangel an Raketen für hochpräzise MLRS der Tornado-S-Familie und Krasnopol-Projektile für Kanonenartillerie haben. Dies ist teure Munition und wird wahrscheinlich in kleinen Mengen hergestellt, da über ihre Verwendung selten berichtet wird.

Gleichzeitig verwenden die Streitkräfte der Ukraine eine relativ kleine Anzahl von M142 HIMARS- und M270 MLRS-Werfern mit einem Kaliber von 227 mm, M777-Schlepphaubitzen und selbstfahrenden Kanonen mit einem Kaliber von 155 mm sowie deren von westlichen Ländern übertragenen Analoga. Darüber hinaus wird regelmäßig hochpräzise Munition eingesetzt, was die Logistik der russischen Truppen verletzt, wie es in Richtung Cherson geschehen ist - durch die Zerstörung der Brücken haben die Streitkräfte der Ukraine die Gruppierung der RF-Streitkräfte tatsächlich ohne angemessene Versorgung verlassen. Das Treffen mit geführten Projektilen ist effektiver als das Treffen von Flächen in der Hoffnung auf Erfolg.

Sechs Monate lang zerstörten die RF-Streitkräfte eine große Anzahl solcher Waffensysteme der ukrainischen Armee. Im Netz regelmäßig Aufnahmen erscheinen, als die Russian Lancet eine andere M777 trifft. Der Westen hat jedoch Hunderte ähnlicher Haubitzen und Granaten für sie.

Dies ist ein moderner Konflikt des 21. Jahrhunderts. Daher muss es mit modernen Waffen durchgeführt werden. Gleichzeitig hat Russland es, aber es ist entweder klein oder muss verbessert werden. Daher ist es notwendig, den militärisch-industriellen Komplex der Russischen Föderation zu mobilisieren.
47 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sydor Kovpak Офлайн Sydor Kovpak
    Sydor Kovpak 10 November 2022 14: 06
    +9
    Russland hat die wichtigste Lektion aus dem Karabach-Krieg nicht gelernt

    Russland hat die Lektion vielleicht gelernt, es lebte einfach eine Zeitlang nach dem Prinzip „Warum einen Kühlschrank produzieren, wenn man ihn kaufen kann?“.
    1. Mobius Офлайн Mobius
      Mobius 10 November 2022 14: 31
      +6
      Aber nicht produziert und nicht gekauft ...
      1. sat2004 Офлайн sat2004
        sat2004 10 November 2022 15: 52
        +10
        Sie investierten in die Entwicklung der Vereinigten Staaten und Europas, aber es war nicht genug für sie selbst, aber für den Markt.
      2. Sydor Kovpak Офлайн Sydor Kovpak
        Sydor Kovpak 10 November 2022 15: 59
        0
        Aber was ist mit Waschmaschinen, die wegen Mikrochips für Tanks gekauft wurden?))
    2. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 10 November 2022 16: 08
      +9
      Ich stimme zu, die Hucksters von Liberda haben unser Land und unseren militärisch-industriellen Komplex in eine enorme Abhängigkeit vom Westen gebracht, was für ein korruptes Vieh muss man sein, um dies zuzulassen, "nichts Persönliches - nur Geschäftliches" - das ist die Antwort dieser Hausierer in allen Fragen, die Ausrüstung der Armee mit den modernsten und effektivsten Waffen, von denen die nationale Sicherheit Russlands direkt abhängt, sollte nicht von Waren-Geld-Beziehungen abhängen, es sollte keine unnötige Bürokratie im militärisch-industriellen Komplex geben und die Armee, keine Wettbewerbe und Auktionen für die Verteilung von Finanzmitteln für die Schaffung und Produktion moderner Waffen und militärischer Ausrüstung, all dies ist den Unternehmen unseres militärisch-industriellen Komplexes absolut fremd und unnötig, Verfahren, die nur Korruption erzeugen und letztendlich stark verzögern und zur Unterbrechung der Entwicklung und Produktion neuer Waffentypen führen, wenn sie dies endlich an der Spitze verstehen, ist die Armee überhaupt nicht der Bereich, aus dem kommerzieller Profit gezogen werden kann, der militärisch-industrielle Komplex und die Armee haben ganz andere Funktionen und Aufgaben, von denen die Verteidigungsfähigkeit unmittelbar abhängt und b die Sicherheit unseres Landes.
      1. Sydor Kovpak Офлайн Sydor Kovpak
        Sydor Kovpak 10 November 2022 17: 14
        -1
        Wir folgen dem Weg der Ukraine. Grundsätzlich stimme ich dir zu!
    3. Romanovski Офлайн Romanovski
      Romanovski (Römisch) 10 November 2022 17: 28
      +7
      Armenien wurde zum ersten Mal am 27.10.1999. Oktober 1994 enthauptet, als der Sprecher des Parlaments K. Demirchyan (ehemaliger Erster Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Armenischen SSR) und Premierminister V. Sargsyan, der während des armenischen Verteidigungsministeriums leitete Sieg Karabachs über die Truppen, wurden XNUMX im Parlament des Landes Aserbaidschan aus nächster Nähe erschossen...
      Beachten Sie, dass V. Sargsyan einige Monate vor seinem Tod im Klartext sagte, er werde der Korruption in Armenien ein Ende setzen, um die Wirtschaft und die Armee (!) Auf eine gute Grundlage zu stellen ... Aber , seine Träume waren nicht dazu bestimmt, wahr zu werden ... Ab dem Jahr 2000 begannen diejenigen, die in Armenien an die Macht kamen, das Land, die Armee und das Volk in einem stachanowischen Tempo auszurauben ... Das armenische Volk war darüber empört Gesetzlosigkeit im Jahr 2008, aber die Behörden schossen aus nächster Nähe auf die Menge.... Fazit: In Friedenszeiten, Korruption, Unterschlagung, Werwölfe in Uniform und Krawatten, sowie ihre Gönner mit Tattoos von verschiedenen organisierten kriminellen Gruppen, Monopolen, Oligarchen und den Mangel an gesundem Wettbewerb IN ALLEN Bereichen - sie schwächen das Land so sehr, dass es den Krieg verliert ....
  2. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 10 November 2022 14: 14
    +7
    Um zu lernen, müssen Sie zuerst Fehler zugeben, aber dies wird weder im Kreml noch im Generalstab beachtet, alles läuft nach Plan und wir haben noch nicht begonnen, ich erinnere mich an die sowjetische Komödie "Das Wetter ist gut on Brighton Beach" mit den Worten - es ist noch früh ... es ist zu spät. ..
    1. goncharov.62 Офлайн goncharov.62
      goncharov.62 (Andrew) 10 November 2022 14: 44
      +3
      Taktik ohne Strategie ist Mäuseaufheben in weißen Handschuhen. Bis er selbst das versteht, wird Zeit vergehen... Warum gehen wir nicht zum GXNUMX-Gipfel? ..
  3. Bogenschütze 13 Офлайн Bogenschütze 13
    Bogenschütze 13 (Alexander Strelnikow) 10 November 2022 14: 28
    +16
    Aber wir haben regelmäßig Armeespiele veranstaltet.
    1. Mobius Офлайн Mobius
      Mobius 10 November 2022 14: 36
      +9
      Zitat: Schütze 13
      Aber wir haben regelmäßig Armeespiele veranstaltet.

      Bei Spielzeug mit Elementen der Show sind wir den anderen voraus, und auf dem Schlachtfeld werden wir von der 22. Armee in der Rangliste aus den Städten vertrieben.

      Krieg, nichts, Angeberei - alles ...
    2. sermuratov Офлайн sermuratov
      sermuratov (Sergej Muratow) 10 November 2022 19: 24
      +1
      Und Sie müssen die Armee verwalten.
  4. Heuer31 Офлайн Heuer31
    Heuer31 (Kashchei) 10 November 2022 14: 39
    -3
    Von Anfang an hat der Kreml die Armenier verraten, ohne die Luftverteidigung zu verkaufen, dann die Russen. Who minus ließ ihn das Gegenteil beweisen.
    1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
      rotkiv04 (Victor) 10 November 2022 15: 08
      +3
      Zitat: Hayer31
      Von Anfang an hat der Kreml die Armenier verraten, ohne die Luftverteidigung zu verkaufen, dann die Russen. Who minus ließ ihn das Gegenteil beweisen.

      dann argumentierten die Kreml-Herolde wie die Nachtigall und andere mit Schaum vor dem Mund, dass die Armenier selbst schuld seien, jetzt beweisen sie wütend, dass der Stratege sich nicht irrt, die gestrige Abendshow des Balabol-Clowns hat dies sehr gut demonstriert, sie sangen Oden dazu die weisheit des kremlstrategen, und alle zweifel tauften sofort cisso
      1. Heuer31 Офлайн Heuer31
        Heuer31 (Kashchei) 10 November 2022 15: 35
        +1
        Darf ich fragen was wir als nächstes machen? Mit Sanktionen? , Keine Verbündeten? Nun, offensichtlich übergeben wir dem Feind eine Stadt nach der anderen! Und V.V. und der Feuerwehrmann, so scheint es, wird ruhig bis zum letzten Soldaten kämpfen? Oder wird Ya O. gegen feindliche Massen auf dem Sumpfplatz eingesetzt?
  5. depavel Офлайн depavel
    depavel (Pavel Pavlovich) 10 November 2022 15: 23
    +6
    Es gibt ein Gesetz über das Verhältnis der Zahl der vorrückenden Truppen und der Verteidiger. Dieses Gesetz wird entweder überprüft, Dachpappen werden mit der "Methode des militärischen Stocherns" angegangen. Es ist schwer, dumm zu sein, und mit dummen Führern gibt es überhaupt keine Worte!
  6. sat2004 Офлайн sat2004
    sat2004 10 November 2022 16: 02
    +3
    Die Verfassung der Russischen Föderation wurde durch Slogans wie „Wir hinterlassen nichts zurück“, „Geld stinkt nicht“, „Es ist nur ein Geschäft“ ersetzt. Seit 10 Monaten versuche ich, ein Strafverfahren gegen die von Gref geleitete Sparkasse einzuleiten Generalstaatsanwaltschaft, es gibt immer noch keine Antwort, die Antwort ist einfach, wie Putin sagt, V. V. "hat es einfach geworfen".
  7. Grütze Офлайн Grütze
    Grütze (Alexander) 10 November 2022 16: 37
    +4
    Wenn sie sagen, dass eine Art von Waffe das Blatt des Krieges nicht wenden kann, dann sollten sich unsere Strategen sofort an Hymars erinnern. Derjenige, der ausgelacht wurde und sagte, er habe nichts gedroht. Es mag den Kurs der NWO noch nicht beeinflusst haben, aber es war Haymars, der den Kampf um Kherson gewann. Und nur wenige Einstellungen. Als diese mehreren Installationen aus der Ferne, aber sehr genau, methodisch die Brücken trafen und am Ende unsere Gruppierung von der Versorgung abschnitten. Das war es nämlich, was Surovikin als den wichtigsten Faktor beim Verlassen von Cherson erkannte
  8. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 10 November 2022 16: 42
    +9
    Eine seltsame und umstrittene Aussage.
    Die wichtigste Lehre des SVO ist genau, dass der Krieg ohne ausgebildete Infanterie nicht zu gewinnen ist. Natürlich haben Drohnen und hochpräzise Waffen Anpassungen vorgenommen. Aber was fehlte der russischen Armee, um zu gewinnen?
    Drohnen oder Personal? Präzisionsgelenkte Munition oder etablierte Heckoperationen? Auch das Analogon von SMERSH war nicht genug. Feindliche Saboteure streifen hinter den russischen Truppen umher wie in ihrem eigenen Haus.

    Heute sieht CBO sehr, sehr blass aus. Und die wichtigste Lektion, auf die man achten sollte. Und das ist meiner Meinung nach das wichtigste Problem. Wichtiger als jedes Krasnopol oder Orlan.

    Der Krieg habe gezeigt, dass Russland "nicht wiederholen kann". Der Krieg hat eine große Anzahl von Menschen (ich möchte nicht Verräter sagen) ans Licht gebracht, denen die Interessen des Landes unwichtig sind. Diese Leute sitzen in der Regierung (ständige Absprachen und Handel mit dem Feind). Sie übersäten die mittleren Machtebenen: regionale Beamte, die die SVO nicht unterstützen. Das sind Zehn- und Hunderttausende junger Menschen, die ins Ausland geeilt sind.
    Das ist ein Problem. Und das Hauptproblem ist, dass der Westen glaubte, dass Russland auf dem Schlachtfeld besiegt werden kann.
    1. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
      Alexey Lan (Alexey Lantukh) 10 November 2022 18: 16
      +1
      Es gibt Antworten auf große Fragen, denen große Autoritäten aus dem Weg gehen. Zum Beispiel aus Sicht der Jugend: Warum sollte ich für ein Land kämpfen, in dem Milliardäre die Macht haben? das ganze Geld in Moskau, und ich habe die Universität für das Geld meiner Eltern abgeschlossen. Ich schulde meinem Land nichts. Was hat sie mir gegeben?
      1. Bakht Офлайн Bakht
        Bakht (Bachtijar) 10 November 2022 19: 07
        -2
        Sie haben die grundlegenden Konzepte verwechselt. Sind Sie sicher, dass Sie Ihrem Land nichts schulden? Dann ist nicht klar, was Sie in diesem Gebiet tun.
      2. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 12 November 2022 00: 38
        -2
        Alexei, du schuldest dem Mutterland dein Leben, also gib es auf, es zu verteidigen, verrate es und es wird dir als Verräter des Mutterlandes das Leben kosten! Und er wird es richtig machen!
    2. Sonderberichterstatter Офлайн Sonderberichterstatter
      Sonderberichterstatter (oleg) 11 November 2022 11: 58
      +2
      Sie übersäten die mittleren Machtebenen: regionale Beamte, die die SVO nicht unterstützen. Das sind Zehn- und Hunderttausende junger Menschen, die ins Ausland geeilt sind.

      sondern etwa Zehntausende (wenn nicht Hunderttausende) von Bürgern, die seit mehr als 30 Jahren nach dem Prinzip „Hauptsache stehlen und sich so schnell wie möglich zurückziehen, um in den Vereinigten Staaten und Europa zu investieren“ leben. das heißt, das Gestohlene zu den Feinden zu bringen ... hast du vergessen? Sie lebten 0 Jahre so und beschlossen plötzlich, mit denen zu kämpfen, zu denen die gestohlenen Waren gebracht wurden. Für mehrere Billionen in grünem Äquivalent. Das sind die Beträge, die zum Aufbau unserer Industrieproduktion und zur Umrüstung der Armee in Taten und nicht in Worten und "Panzerbiathlons" verwendet werden könnten. Die Organisatoren von "Panzer-Biathlons" und anderen ostentativen Militärspielen müssen jetzt mit Granaten gefesselt und Ukrotanks angelegt werden. Damit sich die Raupen von ihren goldenen Sternen, Streifen und Mützen verzetteln und die gezähmten Panzer aussterben würden..
  9. Irek Офлайн Irek
    Irek (Paparazzi Kasan) 10 November 2022 16: 57
    +1
    Wir haben alles gelernt, was wir brauchen, wir geben Totengräbern Arbeit....

  10. Zuuukoo Офлайн Zuuukoo
    Zuuukoo (Sergey) 10 November 2022 17: 02
    +3
    Quote: sgrabik
    Ich stimme zu, Hucksters aus Liberda brachten unser Land und unseren militärisch-industriellen Komplex

    Die heimischen „Liberalen“ werden bereits seit 15 Jahren „unter die Koje“ getrieben und haben keinen wirklichen Einfluss auf die Regierung des Landes.
    Und im Allgemeinen wurde seit 20 Jahren keine einzige wichtige Entscheidung oder Ernennung ohne die Zustimmung und Zustimmung von You Know Who getroffen.
    Daher ist es nicht notwendig, den nicht weniger kranken, aber unschuldigen Kopf für den kranken Kopf verantwortlich zu machen.
    1. Saft Офлайн Saft
      Saft (Alex) 10 November 2022 17: 19
      0
      Es wäre möglich, 100500 Pluspunkte zu setzen!
    2. Ruslan Walerjewitsch Nagawkin (Ruslan Nagawkin) 10 November 2022 17: 26
      +4
      „OH“ ist also der liberalste der Liberalen! „ER“ hat sie aufgezogen, genährt und ernährt, ihnen Macht verliehen und sich wie ein Kokon mit ihnen umgeben. Deshalb ist der Krieg – bei den Liberalen – immer ein Krieg. und man muss es nicht verbrennen :-))
      1. Heuer31 Офлайн Heuer31
        Heuer31 (Kashchei) 10 November 2022 19: 23
        +3
        Welche Wayne??? Die Hauptsache ist, Benzin durch die Ukraine und Geld in der Tasche zu pumpen.
    3. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
      Alexey Lan (Alexey Lantukh) 10 November 2022 18: 19
      +1
      Seit 2000 regiert Wladimir Putin das Land. Das ist nicht genug.
    4. ja.net.1975 Офлайн ja.net.1975
      ja.net.1975 10 November 2022 19: 32
      +1
      man hat ihnen den Wahnsinn eingehämmert, dass alles ein Hindernis für Liberale aus der 5. Kolonne ist, und sie werden sich nicht den Kopf zerbrechen, dass all diese Liberalen seit 30 Jahren vom Staatsoberhaupt abgesegnet und unterstützt werden, ab hier ist alles fein bei uns nur in Zeichentrickfilmen .....
    5. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 11 November 2022 08: 11
      +1
      Es ist nicht nötig, Sätze aus dem Zusammenhang zu reißen, ich habe über die überwältigende Abhängigkeit unserer Industrie und des militärisch-industriellen Komplexes vom Westen geschrieben, und es ist für niemanden ein Geheimnis, dass es die Hucksters, Oligarchen und fast 100% der sind die dafür hauptverantwortlichen sogenannten "effektiven Manager", die auf die eine oder andere Weise Liberale sind, ziehen in den Westen, da sie ihr Geld und sonstiges Vermögen lieber dort halten.
    6. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 12 November 2022 00: 44
      -1
      Und warum einen anderen ernennen, wenn derjenige, der an seiner Stelle steht, die Arbeit bewältigt? Oder das Prinzip ist einfach: Wenn du lenkst, lass jemand anderen lenken? Und dieser andere wird lenken und wohin eine andere Frage lenken kann.
      1. UAZ 452 Офлайн UAZ 452
        UAZ 452 (UAZ 452) 12 November 2022 12: 02
        +1
        Kommt er zurecht? Nun ja - alles läuft nach Plan ... Und es ist allgemein anerkannt, dass eine der wichtigsten Aufgaben eines jeden Staatsmannes die Auswahl seines Teams ist, aus dem er seine Nachfolger hervorbringt. Wenn jedoch ein Staatsmann stattdessen das Feld "räumt", die Situation künstlich dahin führt, dass "es außer ihm niemanden gibt", dann entsprach diese Zahl höchstwahrscheinlich nicht von Anfang an einer hohen Position.
    7. sat2004 Офлайн sat2004
      sat2004 12 November 2022 09: 18
      0
      Im Bereich der Softwareentwicklung befinden wir uns irgendwo in den späten 80ern.
  11. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
    Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 10 November 2022 18: 04
    -1
    Ich erinnere mich, wie ein sehr hochrangiger Beamter sagte, er würde die Ansammlung von NATO-Streitkräften in der Nähe der Grenzen der Russischen Föderation nicht zulassen. Geben Sie ein, wie wir sehen werden, und knallen Sie. Ich denke, das war die Berechnung, dass die Yankees Angst vor Angriffen auf taktische Atomwaffen haben würden. Aber die Angelsachsen wären keine Angelsachsen (Diener Satans) gewesen, wenn sie diese Drohungen nicht geebnet hätten, und im Sommer hatte sich Starlink umgedreht und der Bedarf an Drohnen war praktisch verschwunden. Nochmals, ich denke, 5-6 Angriffe mit taktischen Atomwaffen zu Beginn entlang der Westgrenze der Ukraine würden die Angelsachsen nur ernüchtern und unsere Entschlossenheit und unseren Kampfgeist zeigen, bis zum Ende zu gehen. Angst haben die Angelsachsen nur, wenn ihnen "Bis zum Ende" alles andere wie immer von Satan eingeflüstert wird. Im Laufe der Jahrtausende hat sich Satans Macht über die Menschen nicht verändert: der Hohepriester (der Kontaktierte mit Satan), der Herrscher (der Kontaktierte selbst ist von Gott verboten) und die Sklaven.
    1. sermuratov Офлайн sermuratov
      sermuratov (Sergej Muratow) 10 November 2022 19: 35
      0
      Das ganze Problem liegt in der topoelitären Struktur der Gesellschaft. Die Aufgabe besteht darin, den „Kontaktierten“ besser zu verstehen, also Satan in sich selbst zu töten.
      1. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
        Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 11 November 2022 03: 50
        0
        Und wer ist Satan? Ein armer Kerl, der auf Erden mit kleinmütigen Menschen mit der Erlaubnis des Herrn schmutzige Tricks vorführt, bis die Menschen ihre Meinung ändern und Ihn um Hilfe bitten.
  12. Pilot Офлайн Pilot
    Pilot (Pilot) 10 November 2022 18: 43
    +2
    Du verstehst es einfach nicht. Der Autor hat Recht. Wir haben einen Meister der Multimoves .... Und von Anfang an sind es alle Multimoves. Das ist nur klugen Leuten klar und nicht uns. Schauen Sie sich die Anekdote über Black Jack an (Galygin erzählt es gut) Sie werden alles über Multi-Moves verstehen. Es ist nur nicht klar, wo wir sind?
    1. sermuratov Офлайн sermuratov
      sermuratov (Sergej Muratow) 10 November 2022 19: 49
      +1
      Die Mnogohodovka ist, dass Russland nicht wie vorgesehen in viele Staaten zerfallen ist, und trotz des Verrats derjenigen, die selbst gegen die Verräter kämpfen mussten, existiert es immer noch (wenn auch mit der Wlassow-Flagge). Als nächstes wird mehr benötigt. Entscheidend ist nicht, wo wir sind, sondern wohin wir gehen. Und wir bewegen uns immer noch über den Dnjepr hinaus. Ein unverständlicher Multi-Move, wie man zurück muss und mit welchen Verlusten. Es ist besser, mit Ressourcen zu kämpfen als mit Emotionen. Wir verließen sowohl Kiew als auch Moskau.
      1. UAZ 452 Офлайн UAZ 452
        UAZ 452 (UAZ 452) 12 November 2022 12: 15
        0
        Wir verließen sowohl Kiew als auch Moskau.

        In dem Sinne - es wird notwendig sein, und wir werden mehr verlassen?
        Was ist mit

        Der mehrfache Zug ist, dass Russland nicht wie vorgesehen in viele Staaten zerfallen ist

        Bisher steigt die Wahrscheinlichkeit eines solchen Ergebnisses mit jedem Monat, mit jedem neuen "Zug". Oder werden Sie argumentieren, dass die Übergabe russischer Städte an den Feind während der Militäroperation, die wir selbst begonnen haben, zur Sammlung und Zentralisierung der Russischen Föderation beiträgt? Wir sind sicher, dass die Bewohner der Regionen Kursk, Brjansk, Belgorod, wenn sie die Einheiten der Streitkräfte der Ukraine betrachten, die einige zehn Kilometer entfernt stehen, keine Fragen stellen - wann werden auch ihre Häuser in die Zone der nächsten fallen Umgruppierung?
  13. Elektrisches Schweißgerät 11 November 2022 15: 50
    -1
    Brad.
    Es ist notwendig, den Umfang der Abdeckung des Territoriums zu korrelieren; Wo ist Karabach und wo ist die Ukraine?
  14. Sergey3939 Офлайн Sergey3939
    Sergey3939 (Sergey) 11 November 2022 22: 13
    -2
    Was ist die Karabach-Lektion, was für ein Unsinn?
    Wir demolieren alle Bayrokiars und andere Arten von Drohnen! Hymers werden in großer Zahl niedergeschlagen, Einheiten brechen durch, wenn der BC endet.
    Wir greifen mit Mopeds und hochpräzisen Raketen an, Kamikaze-Drohnen tauchten in großer Zahl auf!
    Autor, Unsinn sollte nicht geschrieben werden!
    Es gibt einen Krieg mit der NATO, Unsere Schläge mit allen Arten von Waffen sind effektiver als ihre Schläge!!!
    Verluste sind unvermeidlich!
    1. Igor Офлайн Igor
      Igor (Wladimirowitsch) 12 November 2022 03: 47
      +1
      in unzureichenden Mengen. Die Streitkräfte der Ukraine haben bereits eine ungefähre Parität mit den Streitkräften der Russischen Föderation in der Artillerie erreicht. Sie ist möglicherweise immer noch quantitativ unterlegen, aber nicht in der Qualität. Es würde ausreichen, sie würden keine demütigenden Niederlagen erleiden, und die Luftverteidigung der Ukraine würde zerstört werden, dass die Russische Föderation nicht einmal die alte Luftverteidigung der Ukraine mit der Art der "Suffizienz" NOCH zerstören kann?
  15. Igor Офлайн Igor
    Igor (Wladimirowitsch) 12 November 2022 03: 45
    -2
    Der Artikel ist sehr einseitig, UAVs aller Art sind sehr wichtig, aber die Infanterie lässt das Schlachtfeld hinter sich, und die RF-Streitkräfte haben damit die größten Probleme.
    1. UAZ 452 Офлайн UAZ 452
      UAZ 452 (UAZ 452) 12 November 2022 12: 20
      0
      Wenn der Feind in Bezug auf Aufklärung, Kommunikation, Kontrolle, Zielbestimmung, Reichweite, Genauigkeit und Effizienz von Streiks überlegen ist, wird jede Menge Infanterie nicht ausreichen, da der Feind sie schnell in eine Ladung von 200 verwandeln wird. Wir haben es versäumt, mit zu kämpfen Geschicklichkeit aufgrund ihrer Abwesenheit (die Fähigkeit, spektakuläre Paraden, Flugshows und Panzerbiathlons durchzuführen, war aus irgendeinem Grund nicht praktisch), aber es ist auch unwahrscheinlich, dass sie in der Lage sein werden, in Zahlen zu kämpfen.
      1. Igor Офлайн Igor
        Igor (Wladimirowitsch) 12 November 2022 12: 58
        0
        Wenn Sie wüssten, nach welchem ​​​​Prinzip die Verteidigung der Region Charkiw aufgebaut wurde, würden Sie nicht so schreiben.
  16. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 12 November 2022 13: 29
    +1
    Der Kapitalismus ist im Hof, Putin wurde von Jelzin ernannt. Putin ist der Nachfolger-Erbe von Jelzin, ein Mann, der als Erbe seine Verpflichtungen gegenüber Jelzin ehrlich erfüllt. Was willst du von ihm? Welche Lektion sollte die "Elite" lernen, wenn die Interessen der "Elite" und des russischen Volkes nicht übereinstimmen. Um was geht es in dem Artikel.