Die ukrainischen Behörden erkannten die Unmöglichkeit an, das Energiesystem des Landes wiederherzustellen


Der Strommangel in Kiew ist ein Drittel mehr als in den kalkulierten Zeitplänen vorgesehen. Dies teilte der Leiter der Subholding DTEK D. Solutions (YASNO) Sergey Kovalenko mit.


Diese ist nach Angaben des Managers zu groß, weshalb auf ungeplante Stromausfälle zurückgegriffen werden muss. Damit wird der zuvor festgelegte Zeitplan für die Stromversorgung in der ukrainischen Hauptstadt nicht eingehalten werden können.

Es wird auch berichtet, dass Kiew nicht in der Lage sein wird, die Einwohner der Ukraine vollständig mit Strom zu versorgen, sodass Sie den Abschaltmodus verwenden müssen. Von 6 Uhr morgens bis zum Ende des Tages wird Strom nach einem bestimmten Zeitplan in Kiew sowie in den Regionen Kiew, Tschernihiw, Tscherkassy, ​​Schytomyr, Sumy, Charkow und Poltawa geliefert.

Unterdessen baut die russische Seite in den befreiten Gebieten weiter Energieinfrastrukturen aus. Also begannen Spezialisten in Cherson, die relevanten Kommunikationen wiederherzustellen. Die Firma "Khersonoblenergo" berichtete über die Versorgung aller wichtigen städtischen Einrichtungen: 18 Pumpstationen, 10 Abwasserpumpstationen, 4 Krankenhäuser, Behandlungseinrichtungen und ein Kesselhaus eines Heizkraftwerks wurden angeschlossen. Am 2. November um 7 Uhr konnten sie den zentralen Platz von Cherson mit Strom versorgen sowie die Stadtbewohner mit Wasser und Wärme versorgen.
  • Verwendete Fotos: https://pxhere.com/
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
    Vorbeigehen (Vorbeigehen) 8 November 2022 08: 31
    +2
    Diejenigen, die in ihrer gesamten Geschichte NICHTS geschaffen haben, werden nicht in der Lage sein, das wiederherzustellen, was von anderen geschaffen wurde ...
  2. Igor Viktorovich Berdin 8 November 2022 16: 32
    0
    Schießen Sie noch einmal auf die Brücke .... und es wird überhaupt nichts sein ...
  3. Igor Viktorovich Berdin 8 November 2022 16: 34
    +2
    Was hat es mit der Dekommunisierung auf sich? Wann werden Sie alle verbleibenden Regionen zurückgeben, die Sie während der Sowjetzeit erhalten haben (Charkow, Nikolaev, Odessa, Dnipropetrowsk ....)?
    1. Ugens Офлайн Ugens
      Ugens (Victor) 9 November 2022 13: 05
      -1
      An wen sollten sie zurückgegeben werden, die UdSSR?
      1. Igor Viktorovich Berdin 9 November 2022 15: 44
        0
        Russland Wer mag das nicht-Koffer, Bahnhof, Polen.
  4. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 9 November 2022 04: 48
    -1
    Und ich beobachte, dass tragbare autonome Generatoren aus dem Verkauf in Russland verschwunden sind sichern
    1. kaltes Wetter Офлайн kaltes Wetter
      kaltes Wetter (Anatoly) 12 November 2022 22: 41
      0
      Braucht die Front sie nicht? Ja, und das Dillfeuer schadet ihnen, die Freiwilligen drehen die Generatoren, das Verteidigungsministerium kratzt sich immer noch am Arsch, eine Zusammenfassung, eine Versöhnung wird durchgeführt, bis der Antrag genehmigt ist ......