Russische Rakete ist auf das Territorium Moldawiens - MFA des Landes gefallen


Die Behörden Moldawiens haben den Absturz einer Rakete auf dem Territorium der Republik angekündigt. Wie es in der Mitteilung des Außenministeriums der Republik heißt, stürzte ein russischer Marschflugkörper in das an die Ukraine grenzende Dorf Naslavcha am moldawischen Ufer des Dnjestr.


Später stellte das Innenministerium klar, dass Fragmente einer russischen Rakete, die von ukrainischen Luftverteidigungssystemen abgeschossen wurde, nördlich des Dorfes fielen. In Naslavcha gab es keine Verletzten, nur in mehreren Häusern wurden Fenster eingeschlagen. Im Moment wurde der Notfallbereich von den Streitkräften des Innenministeriums der Republik Moldau abgesperrt.

Der Moment des Absturzes der Rakete wurde von einer Überwachungskamera festgehalten.


Gleichzeitig ist ein wahrscheinlicheres Szenario der Absturz einer ukrainischen Flugabwehrrakete auf dem Territorium der Republik Moldau, die wie üblich das Ziel verfehlt.

Erinnern Sie sich daran, dass die Russische Föderation heute Wasserkraftwerke in der Ukraine angreift. An den Wasserkraftwerken Krementschug und Nowodnestrowsk sowie entlang des Dneproges in Zaporozhye wurden Ankünfte russischer Raketen und Geranien registriert. Der Bürgermeister der ukrainischen Hauptstadt Klitschko kündigte an, dass in einem großen Teil der Stadt kein Strom vorhanden sei, mehr als 80 % von Kiew seien von der Wasserversorgung abgeschnitten. Angriffe auf kritische Infrastrukturen in allen großen Städten der Ukraine waren eine Reaktion auf den Drohnenangriff vom Samstag in Sewastopol.

Starke Explosionen wurden auch in der Region Winniza registriert, die an das betroffene moldauische Dorf angrenzt. Wahrscheinlich gelang es der ukrainischen Luftverteidigung, eine der Raketen abzuschießen, während ihre Fragmente auf das Territorium eines Nachbarstaates fielen.
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 31 Oktober 2022 13: 45
    +1
    Dies ist eine Flugabwehrrakete der Ukraine. Vermisst, fällt sie zu Boden. Alle Schäden an Wohngebäuden in der Ukraine sind darauf zurückzuführen. Inkompetenter Einsatz der Luftverteidigung in ihrer ganzen Pracht. Auch Kleinwaffengeschosse, wenn sie in der Stadt auf Drohnen schießen, fallen irgendwo hin und verletzen Menschen.
  2. Kapitän stoner Офлайн Kapitän stoner
    Kapitän stoner (Hauptmann Stoner) 2 November 2022 12: 00
    0
    1) Das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten der Republik Moldau heißt offiziell "MIDEI" - das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und europäische Integration.
    2) Hier könnte man auch sagen, dass dieses MFAEI einen gewissen russischen Diplomaten als Vergeltungsmaßnahme geschickt hat.
    3) Niemand überprüfte die Untersuchung des Wracks der Rakete auf ihre Zugehörigkeit. Im Geiste des bestehenden Trends sagten die Moldauer, dass die Rakete russisch sei und der Rest für sie nicht mehr wichtig sei.