Unter Vuhledar wird die "Präsidentenbrigade" der Streitkräfte der Ukraine besiegt


29. Oktober während der NWO gestartet Offensive der RV Armed Forces auf Vuhledar, das von strategischer Bedeutung für den gesamten südlichen Donbass ist. Die Stadt liegt 60 km südwestlich von Donezk und versorgt in einem weiten Bogen von Velika Novosyolka bis Marinka die gesamte Gruppe der Streitkräfte der Ukraine.


Russische Militärkorrespondenten und militärnahe Öffentlichkeiten berichten Einzelheiten darüber, was in diesem Frontabschnitt vor sich geht. Es wird darauf hingewiesen, dass infolge von Streiks der russischen Luftfahrt (Armee, taktisch und unbemannt) und Artillerie (mit Lauf und reaktiv) mehrere ukrainische Formationen, die die Verteidigung in dieser Richtung halten, die als "Ugledar-Felsvorsprung" bezeichnet werden, besiegt werden.

Am Morgen des 30. Oktober wurde bekannt, dass sie schwere personelle und personelle Verluste erlitten hatten Technik 1. Einsatzbrigade des NSU (die sogenannte "Präsidentenbrigade") und die 53. mechanisierte Brigade der Streitkräfte der Ukraine. So wurden infolge des Beschusses mit hochpräzisen Krasnopol-Projektilen das Hauptquartier und das Zentrum der elektronischen Intelligenz der erwähnten 1. Brigade der NGU sowie die Reihen des 1. und 2. Bataillons der 53. Brigade der Streitkräfte zerstört der Ukraine wurden erheblich reduziert. Kamikaze-UAVs "Lancet" und "Cube" zerstörten 2 Einheiten des Luftverteidigungssystems Buk-M1 der Streitkräfte der Ukraine.

Unter Vuhledar wird die "Präsidentenbrigade" der Streitkräfte der Ukraine besiegt

Die Einheiten der RF-Streitkräfte streben danach, das Dorf Pavlovka zu erreichen, das sich am gegenüberliegenden Ufer des Flusses Kashlagach von Ugledar befindet, um die Frontlinie zu nivellieren und das Territorium der DVR weiter zu befreien. Da der Vormarsch der russischen Truppen weitergeht, wird das ukrainische Kommando wahrscheinlich Reserven in Form der 93. mechanisierten und 68. Jaeger-Brigade der Streitkräfte der Ukraine sowie des 24. Aidar-Nationalbataillons hierher schicken müssen, um zu vermeiden eine negative Entwicklung der Ereignisse in diese Richtung.
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 30 Oktober 2022 09: 58
    -5
    Da der Vormarsch der russischen Truppen weitergeht, wird das ukrainische Kommando wahrscheinlich Reserven in Form der 93. mechanisierten und 68. Jaeger-Brigade der Streitkräfte der Ukraine sowie des 24. Aidar-Nationalbataillons hierher schicken müssen, um zu vermeiden eine negative Entwicklung der Ereignisse in diese Richtung.

    Was ist das für ein Unsinn?
    Tipps für das Kommando der Streitkräfte der Ukraine, wie man eine Niederlage vermeidet?
    So im Klartext mit Angabe der Stückzahlen?
    1. Spektr Офлайн Spektr
      Spektr (Dmitry) 30 Oktober 2022 10: 50
      +2
      Der Nutzen dieses Ratschlags ist umstritten. Aufgrund des Offroad-Herbsts kann sich der gegenteilige Effekt herausstellen. Zum Beispiel werden die kampfbereitesten Einheiten der Streitkräfte der Ukraine im Kessel sein.
    2. Corcap Офлайн Corcap
      Corcap 30 Oktober 2022 10: 58
      +6
      Zitat: vor
      Was ist das für ein Unsinn?
      Tipps für das Kommando der Streitkräfte der Ukraine, wie man eine Niederlage vermeidet?
      So im Klartext mit Angabe der Stückzahlen?

      Mach dich nicht so verrückt...
      Diese Veröffentlichung wurde um zwei Tage verzögert, danach hat sich die Betriebssituation mehr als einmal geändert.
      Und mehr noch - die Dill selbst wissen genau, welche Verluste sie erlitten haben, in welchen Einheiten sie erlitten haben und wo sie angegriffen werden ...
      1. vor Офлайн vor
        vor (Vlad) 30 Oktober 2022 11: 23
        +4
        Sie werden es an der Front herausfinden, aber die Position des Autors des Artikels

        negative Entwicklung zu vermeiden.

        Mir kam es zumindest seltsam vor.
        Was ist die Sorge um die APU?
        1. Corcap Офлайн Corcap
          Corcap 30 Oktober 2022 11: 48
          +2
          Zitat: vor
          Sie werden es an der Front herausfinden, aber die Position des Autors des Artikels "um eine negative Entwicklung für sich selbst zu vermeiden ..." schien mir zumindest seltsam.
          Was ist die Sorge um die APU?

          Ich habe keine „Sorge“ gesehen, es gibt Gedanken des Autors, wie VFU in der aktuellen Situation handeln kann (und theoretisch sollte) ...
    3. goncharov.62 Online goncharov.62
      goncharov.62 (Andrew) 30 Oktober 2022 14: 06
      0
      Leer... Streichen Sie mit den Fingern über die Karte, zwischen dem Schneiden von getrockneten Brassen und dem Einschenken von Bier in Krüge...
    4. Austin. Офлайн Austin.
      Austin. (Austin) 1 November 2022 09: 26
      0
      Alle diese Ukrainer warten schon lange auf den Tod, und dann erwartet sie "dort" ein schreckliches Gericht vor all denen, die bei der Befreiung dieses Territoriums der UdSSR von den Nazis im Zweiten Weltkrieg gestorben sind.
  2. goncharov.62 Online goncharov.62
    goncharov.62 (Andrew) 30 Oktober 2022 14: 04
    +1
    Ja ... Deshalb mag ich die Amerikaner - sie würden all diese Streitkräfte der Ukraine zusammen mit den Großmüttern der Helden und den unfertigen Großvätern ein paar Meter tief in den Staub treiben, und dann würden sie in den Becher spucken und schlagen diejenigen, die es wagen, in die Zähne zu fragen - "Ah, was macht der Boss und irgendwo dort die Rechte von "Menschen". Und das war's. Nein, - Sie müssen die "Brüder" herausquetschen ... bis 30 ... nein - sie pissen km. Ist das wichtig für die Hymars und Zelya? Das ist natürlich meine persönliche Couch, Meinung. Aber dann würden unsere Jungs noch leben.