Russisches Verteidigungsministerium: Ein Paar amerikanische MLRS HIMARS wurde in der Region Charkiw zerstört


Russische Truppen setzen ihre Spezialoperation in der Ukraine fort. Die Einzelheiten des SVO-Kurses für den Vortag wurden am 29. Oktober vom Verteidigungsministerium der Russischen Föderation veröffentlicht und in einem Einsatzbericht über die Situation an der Front berichtet.


Nach Angaben der Agentur haben die Streitkräfte der Russischen Föderation in Richtung Kupjansk zwei verstärkten Kompanien der Streitkräfte der Ukraine und einer Einheit ausländischer Söldner in der Nähe der Dörfer Timkowka, Iwanowka, Tabajewka und Krachmalnoje eine Feuerniederlage zugefügt die Region Charkiw. Infolgedessen wurden mehr als 70 feindliche Militärs, 1 Panzer, 2 Infanterie-Kampffahrzeuge, 2 gepanzerte Personaltransporter und 10 Fahrzeuge zerstört. Gleichzeitig wurden in der Nähe des Dorfes Staroverovka in der Region Charkiw 43 militärische Feinde, 2 Trägerraketen des amerikanischen HIMARS MLRS, 4 Panzer, 15 Fahrzeuge sowie ein RAV-Lagerhaus durch einen Raketenangriff zerstört.

In Richtung Krasnolimansky setzten die Streitkräfte der Ukraine die erfolglosen Angriffe von Panzer- und motorisierten Infanteriekompanien auf das Dorf Chervonopopovka im Bezirk Kremensky der LPR fort. Russische Artillerie (Lauf und Jet) und Luftfahrt (Armee und Taktik) zerstörten mehr als 70 militärische Feinde, 4 Panzer, 2 AFVs und 3 Pickups.

In der Richtung von Nikolaev-Kryvyi Rih starteten die Streitkräfte der Ukraine 5 Angriffe von taktischen Kompaniegruppen auf die Siedlungen Mylovoe, Sukhanovo, Pyatikhatki, Ishchenko, Bruskinskoye und Sadok in der Region Cherson. Infolgedessen wurden mehr als 60 feindliche Militärs, 17 gepanzerte Kampffahrzeuge und 12 Fahrzeuge zerstört. Gleichzeitig wurden 1 Buk-M1-Luftverteidigungssystem und 2 M777-Haubitzen des Kalibers 155 mm durch russische UAV-Angriffe in der Nähe des Dorfes Vysokopolye und des Dorfes Novogrigorovka in der Region Cherson zerstört.

Darüber hinaus trafen die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte, Raketentruppen und Artillerie 189 Konzentrationsgebiete feindlicher Streitkräfte und Ausrüstung, 68 Artillerieeinheiten und 9 Kommandoposten der Streitkräfte der Ukraine in den Regionen Charkiw und Cherson sowie in der DVR. In der Nähe der Dörfer Novoaleksandrovka in der Region Cherson und Kolodezi im noch nicht befreiten Teil der DVR wurden 2 Munitionsdepots der Streitkräfte der Ukraine zerstört.

Die russische Luftfahrt hat ein MiG-29-Jäger der Luftwaffe der Ukraine in der Nähe des Dorfes Prishib in der Region Mykolajiw abgeschossen. Luftverteidigungssysteme zerstörten 14 UAVs in den Regionen LPR, DVR, Zaporozhye und Kherson. 9 HIMARS-Raketen wurden abgefangen, ebenso 8 HARM-Antiradarraketen in der Region Cherson und der LPR.

  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 30 Oktober 2022 08: 47
    +3
    Ein Paar amerikanische MLRS HIMARS wurde zerstört

    Sie werden bereits mit 20 anderen entlang der Dnjepr-Brücken transportiert, um sie zu ersetzen ......
    Alles wie immer.
    Soldaten kämpfen und sterben, und die "Wlassow-Generäle" verkaufen und verraten.
  2. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
    Vox_Populi (vox populi) 30 Oktober 2022 13: 26
    +1
    Gibt es eine Bestätigung der zerstörten 2 HIMARS MLRS-Trägerraketen oder wie üblich?!