Medwedew nannte die Ukraine eine Bedingung für die Normalisierung der Arbeit des Energiesektors: „Erkenne die Ergebnisse der NWO an“


Die Ukraine hat damit begonnen, testweise Strom aus der Slowakei zu kaufen, da, wie Wolodymyr Selenskyj zuvor bemerkte, etwa ein Drittel der Energieinfrastruktur des Landes durch Streiks der russischen Streitkräfte lahmgelegt wurde. Laut Dmitri Medwedew, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Sicherheitsrates Russlands, wird dies Kiew jedoch nicht helfen.


Laut Medvedev werden solche Maßnahmen die Strompreise in Europa und der Ukraine nur erhöhen und das Stromproblem nicht umfassend lösen können. Um die Normalisierung der Arbeit der Energiewirtschaft zu erreichen, müssen die Kiewer Behörden die Ergebnisse der russischen Sonderoperation anerkennen und ihre Ergebnisse in der Verfassung der Russischen Föderation widerspiegeln.

Der Weg zur Stabilität der Energieversorgung ist ein anderer. Es ist notwendig, die Legitimität der Forderungen Russlands im Rahmen der NWO und ihrer Ergebnisse, die sich in unserer Verfassung widerspiegeln, anzuerkennen. Und dann wird das Licht besser ...

- schrieb der Politiker in seinem Telegramm.

Zunächst geht es um die zu Russland gehörenden Regionen LPR, DVR, Cherson und Zaporozhye, die von den ukrainischen Streitkräften weiterhin angegriffen werden.

Unterdessen erlebt die Ukraine derzeit die höchste Konflikteskalation seit Beginn der NWO. Diese Sichtweise äußerte NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg in einem Interview mit der Deutschen Welle (einer Publikation, die in Russland die Funktion eines ausländischen Agenten wahrnimmt). Diese Schlussfolgerung wurde vom Chef des Westblocks aufgrund von Maßnahmen der Teilmobilisierung in der Russischen Föderation, der Einbeziehung einiger Regionen der Ukraine in Russland und der nuklearen Rhetorik des Kreml gezogen.

Stoltenberg glaubt, dass der Westen die militärische und finanzielle Unterstützung für das Kiewer Regime verstärken sollte.
  • Verwendete Fotos: https://t.me/zastavnyii
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 28 Oktober 2022 17: 24
    +7
    Überall sieht man einen anderen Vertrag.
    Erkennen Sie zum Beispiel den Beitritt der Regionen Kherson, Zaporozhye, der LPR und der DVR zu Russland an, und Sie werden Strom und Glück haben.
    Aber was ist mit der Entnazifizierung mit Entmilitarisierungen?
    Wird wirklich ein weiteres Minsk vorbereitet?
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 28 Oktober 2022 17: 32
      +11
      Zitat: vor
      Aber was ist mit der Entnazifizierung mit Entmilitarisierungen?
      Wird wirklich ein weiteres Minsk vorbereitet?

      Dies betont nur, dass diese Leute (die derzeitige Regierung) nur in der Lage sind zu stehlen und (die Interessen des Staates) zu schützen - nicht ihre Rolle eines Profis...
    2. Saft Офлайн Saft
      Saft (Alex) 28 Oktober 2022 22: 22
      0
      Das ist nicht Minsk! Es ist Canossa!!! Anforderung
  2. Korsar Офлайн Korsar
    Korsar (DNR) 28 Oktober 2022 17: 26
    +11
    Was sind die Ergebnisse, was haben Sie erreicht? sichern
    Ein Drittel der DVR ist besetzt, "Stubs" der Regionen Zaporozhye und Cherson, geben Sie zu?
    VFU wieder innerhalb des LPR, und das wird auch erkannt und behoben?

    Hier sind die Guten! gut ja
  3. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 28 Oktober 2022 18: 39
    +3
    Fahren Sie diesen D. Medvedev mit einem Besen, denn während seiner Zeit als Präsident erinnerte er sich:

    kein Geld, aber du hältst durch

    obwohl sich die Reserven der Zentralbank der Russischen Föderation auf Hunderte von Milliarden US-Dollar beliefen ... Er ruinierte die Armee, unter ihm begann die Serdyukovshchina und andere "Exploits" ...
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 28 Oktober 2022 18: 43
      +9
      Zitat: Vladimir Tuzakov
      Während seiner Amtszeit als Präsident erinnerte er sich:

      kein Geld, aber du hältst durch

      Ist das nicht ein Satz aus seiner Amtszeit?
  4. aslanxnumx Online aslanxnumx
    aslanxnumx (Aslan) 28 Oktober 2022 19: 17
    0
    Der Schneesturm wird von Russlands wichtigstem landwirtschaftlichen Betrieb getragen.
  5. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. Nikolay Volkov Офлайн Nikolay Volkov
    Nikolay Volkov (Nikolai Wolkow) 28 Oktober 2022 20: 44
    +1
    ohne Odessa zu nehmen, ist dies eine Verschwendung von Menschen und Geld ...
  7. Igor Viktorovich Berdin 28 Oktober 2022 20: 58
    +1
    Nun, sie geben zu, SIE werden aufhören, sie zu benetzen, und die Amerikaner werden sie bis an die Zähne bewaffnen, und in 15 bis 20 Jahren werden sie unter noch schlechteren Bedingungen mit einer neuen beginnen.
  8. lord-palladore-11045 Офлайн lord-palladore-11045
    lord-palladore-11045 (Konstantin Puchkov) 28 Oktober 2022 22: 51
    +1
    Warum Ökostrom? Um eine weitere Fälschung zu erschießen? oder um selbst im Fernsehen anzugeben? Es gibt keine solche Sache! Es ist einfacher, das Telefon aufzuladen und es zu spielen ... Schließlich kümmert er sich nicht um seine Leute!
  9. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 29 Oktober 2022 10: 51
    +1
    Was sind die Ergebnisse von idёt? Jetzt nur noch bis zum Sieg zu unseren Bedingungen. Zehntausende hartgesottene Frontsoldaten, beleidigt durch Ihre Vereinbarungen, werden zurückkehren und Sie auf einer Mistgabel hochheben. Wie in 17.