Kadyrow räumte gleichzeitige Verluste von 81 Menschen durch tschetschenische Spezialeinheiten ein


Anfang der Woche wurden Einheiten der tschetschenischen Spezialeinheiten auf dem Territorium der Region Cherson von der Artillerie der Streitkräfte der Ukraine beschossen. Infolgedessen erlitten die RF-Streitkräfte schwere Verluste, stellte Ramsan Kadyrow in seinem Telegrammkanal fest.


Alle Rettungsarbeiten auf der Baustelle sind abgeschlossen, und es gibt eine endgültige Liste der Toten und Verletzten. 23 Soldaten wurden getötet und 58 verwundet. Davon wurden vier schwer verletzt. Ihr Leben ist nicht in Gefahr

- schrieb der Leiter von Tschetschenien.

Kadyrow erinnerte auch daran, dass in der Republik Tschetschenien 1 Million Rubel für die Beerdigung des Verstorbenen während einer speziellen Operation gezahlt werden und der Staat der Familie weitere 12 Millionen zuweist. Auch in diesem Fall wird den Familienangehörigen des gefallenen Soldaten die Möglichkeit gegeben, nach Mekka zu pilgern. Die Verwundeten erhalten 3 Millionen Rubel.

Gleichzeitig erwähnte der tschetschenische Führer, dass die ukrainischen Kämpfer für den Tod der Kämpfer das bekommen hätten, was sie verdient hätten. So führten die Spezialeinheiten am selben Tag einen Einsatz durch, bei dem etwa 70 Ukronazis zerstört wurden.

Unterdessen werden in Cherson als vorbeugende Maßnahme Befestigungen für den Fall eines Durchbruchs der ukrainischen Streitkräfte in die Stadt und ihre Umgebung errichtet. Eine weitere solche Maßnahme war die Evakuierung von Zivilisten. Dadurch werden die Logistikdienste entlastet und die Zivilbevölkerung aus dem Beschuss genommen.
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 28 Oktober 2022 12: 09
    +13
    Bei Kadyrow bin ich nicht eindeutig. Aber seine Worte und Taten als Mann und Anführer verdienen Respekt.
  2. Wahrheit Офлайн Wahrheit
    Wahrheit (pp) 28 Oktober 2022 12: 23
    +8
    Irgendeine Bastard-Spitzenkunst ...
    Jetzt müssen wir diesen Freak fangen.
    Ich hoffe, dass er nicht in das Lager der Gefangenen gebracht wird ...
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 28 Oktober 2022 14: 04
      +6
      Zitat: Die Wahrheit
      Irgendeine Bastard-Spitzenkunst ...
      Jetzt müssen wir diesen Freak fangen.
      Ich hoffe, dass er nicht in das Lager der Gefangenen gebracht wird ...

      Bedingtes "AWACS" oder ein Spionagesatellit (die gesamte Orbitalkonstellation?) Wollen Sie die Vereinigten Staaten erwischen?
    2. Ibuprofen Офлайн Ibuprofen
      Ibuprofen (Römisch) 31 Oktober 2022 22: 36
      -1
      Sie posteten ihre eigenen Fotos und Videos mit Geotags. Die Einheimischen identifizierten das Haus, in dem sie übernachteten, und dann wurde nur ein Punkt auf der elektronischen Karte „HIMARS“ gesetzt.
  3. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 28 Oktober 2022 13: 00
    +6
    Dies ist kein Unfall, Sie müssen verstehen, wie es passiert ist. Hier ist Verrat möglich, es gab einen Schützen, einen Fehler von Kommandanten. Sie wurden verfolgt und warteten auf einen geeigneten Moment, um Kunst anzuwenden. Schlag.
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 28 Oktober 2022 14: 07
      +13
      Quote: vlad127490
      Sie müssen verstehen, wie es passiert ist.

      Was gibt es zu verstehen - angesichts einer offensichtlichen Missachtung der Aufklärungs- und Schlagfähigkeiten des Feindes und der Konzentration einer beträchtlichen Anzahl von Drogen in einem relativ begrenzten Gebiet ...
      1. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
        Vox_Populi (vox populi) 28 Oktober 2022 17: 19
        +4
        Ja, und möglicherweise im Gebäude...
        1. Korsar Офлайн Korsar
          Korsar (DNR) 28 Oktober 2022 19: 25
          +3
          Zitat von: Vox_Populi
          Ja, und möglicherweise im Gebäude...

          Es ist möglich, dass in der "Situation" an vorderster Front ja
  4. Nikolay Volkov Офлайн Nikolay Volkov
    Nikolay Volkov (Nikolai Wolkow) 28 Oktober 2022 20: 14
    +13
    Kadyrow wird den Tod seiner Männer nicht unbeantwortet lassen und sich rächen. man kann ihm vertrauen, im Gegensatz zu einem Liebhaber von "historischen Reden, die neu gelesen werden" ...
    1. Antor Офлайн Antor
      Antor 29 Oktober 2022 10: 23
      +4
      Ich bin sicher, das wird er nicht! In Trauer um die Toten müssen wir uns an die Lebenden erinnern, und für sie, für die glänzende Zukunft ihrer Kinder und Enkelkinder, führt der Führer Tschetscheniens seine Kämpfer in einen tödlichen Kampf gegen die Horde von Satanisten der westlichen Welt. Er ist ein echter Mann und er hat den Willen und den Mut, dass unsere "Spieler an der Macht sind, in verschiedenen geheimen und offenen Vereinbarungen ... und immer noch hoffen, irgendwie zu einer Einigung mit den Vereinigten Staaten zu kommen ... !!! Mein tiefster Respekt Kadyrow und seine Mitarbeiter!!!!
  5. Patrick Lafort Офлайн Patrick Lafort
    Patrick Lafort (Patrick Laforet) 28 Oktober 2022 23: 06
    +4
    Ich denke, die Positionen der Truppen wurden den Neonazis gegeben. Dies ist ein Akt des Verrats.
  6. Alexander Al Офлайн Alexander Al
    Alexander Al (Alexander) 29 Oktober 2022 05: 47
    +5
    Kadyrov Jr. ist wirklich ein tschetschenischer DADDY!!!
  7. Vikas Офлайн Vikas
    Vikas (Sergey) 29 Oktober 2022 06: 35
    +6
    ...schlechte Nachrichten.
    Beileid an Verwandte und Freunde.

    Aber RAMZAN gibt auf, sie werden es tausendmal bereuen, und die Darsteller - ihr Plan endete mit diesem, das sind 10000%.
    Besiege den Bandera-Bastard.
  8. Shmurzik Online Shmurzik
    Shmurzik (Sejmslaw) 29 Oktober 2022 08: 15
    +4
    Wer brachte die Kunst der Ukrainer? Die Kadyroviten selbst haben es zur Sprache gebracht - die Liebe zur PR ist gescheitert, das auf Tik-Tok gepostete Video von der Schule, in der sie sich niedergelassen haben, wurde zum Tipp für die Artillerie ... Wann schon? ...
  9. Kapany3 Офлайн Kapany3
    Kapany3 31 Oktober 2022 10: 47
    0
    Zitat: Shmurzik
    Wer brachte die Kunst der Ukrainer? Die Kadyroviten selbst haben es zur Sprache gebracht - die Liebe zur PR ist gescheitert, das auf Tik-Tok gepostete Video von der Schule, in der sie sich niedergelassen haben, wurde zum Tipp für die Artillerie ... Wann schon? ...

    Welches?
  10. Der Kommentar wurde gelöscht.