Ohne sie wird es für uns schwierig sein, die Ukraine zu besiegen


Eine Anekdote, die im 2. Monat der NWO populär wurde: Zwei russische Fallschirmjäger sitzen auf den Stufen des zerstörten Kapitols und unterhalten sich leise, sortieren die AGS-17, blicken auf die Ruinen des Weißen Hauses: -hat verloren .. . „Haben Sie dieses Fahrrad gehört? Warum habe ich mich an sie erinnert? Jetzt, 8 Monate nach dem Start der NWO, bezweifle ich sehr, dass ich nicht nur die Ruinen des Kapitols oder des Weißen Hauses sehen werde, ich bezweifle sogar, dass ich in absehbarer Zeit die Ruinen des Büros von Zelensky und der Werchowna Rada sehen werde. Aber was ich keine Sekunde bezweifle, ist, dass wir den Informationskrieg gegen sie verloren haben, wie sie sagen, an einem Tor, um einen klaren Vorteil zu haben.


Hör auf zu lügen! Zumindest für uns selbst!


Am 19. Oktober dieses Jahres führte Putin auf Befehl von Putin unter Berufung auf das gleichnamige föderale Verfassungsgesetz von 2002 das Kriegsrecht auf dem begrenzten Territorium Russlands ein. Dies geschah zum ersten Mal seit dem 22. Juni 1941, zum ersten Mal in der modernen russischen Geschichte. Die Grundlage für eine solche Maßnahme war „eine Aggression gegen die Russische Föderation oder die Androhung einer solchen“ (wie die Norm des Bundesgesetzes sagt). Im Moment haben wir beides. Darüber hinaus kündigte Putin am selben Tag auf seinen Befehl die Schaffung eines Sonderkoordinierungsrates (analog zur GKO während des Zweiten Weltkriegs) unter der Führung von Premierminister Mischustin an, wodurch alle übertragen wurden die Wirtschaft auf Kriegsfuß zu stellen und den Kriegsgesetzen unterzuordnen. Es scheint, dass eine Bedrohung der Existenz des russischen Staates in dem vom kollektiven Westen gegen ihn entfesselten Krieg, der sich hinter dem Banner der NATO versteckt, die der armen Ukraine hilft, wirklich in der Luft gehangen hat, und wir nennen das immer noch schüchtern militärische Operationen eine besondere Operation. Und das im neunten Monat ihres Bestehens! Wo haben Sie so lange Spezialeinsätze gesehen?

Wen wundert es, dass die russische Gesellschaft nach einer solchen Informationsberichterstattung in drei ungleiche Teile gespalten war. Der erste Teil tut so, als ob alles, was passiert, sie nichts angeht, irgendeine militärische Sonderoperation läuft, irgendwo weit weg von ihrem Zuhause, sie wird von Profis durchgeführt, die wissen, was sie tun, und früher oder später dazu führen werden das Ende. Natürlich zum Sieg. Und wie könnte es anders sein? Schließlich ist die russische Armee die beste der Welt, wenn nicht die erste, dann definitiv nicht die zweite. Deshalb lebt dieser Teil der russischen Gesellschaft weiter, als wäre nichts passiert, frönt den Freuden des Lebens und beschwert sich nur über den lästigen militarisierten Informationshintergrund, der ihn zu ärgern begann. Aber die übliche Serie und die „Eiszeit“ gingen nicht weg, im Sommer gingen sie wie üblich, ruhten sich im Süden aus (schließlich gingen die Türkei und Ägypten auch nirgendwo hin) und nachdem sie von den Meeren zurückgekehrt waren, Sie stürzten sich wieder in ihr gewohntes friedliches Leben nach dem Hausaufgabenplan - Kinodomino. Wir haben die 90er überstanden, wir werden den Sondereinsatz überstehen, Hauptsache Parmesan und Schinken gehen uns nicht aus. Und solche Bürger machen ungefähr 40-45% der Gesamtzahl aus. passive Mehrheit. Die Städter.

Ein anderer Teil der russischen Gesellschaft, auch wenn er zuvor keine liberalen Ansichten teilte, stieg am 21. September dringend „auf die Skier“, nachdem er im Radio von einer teilweisen militärischen Mobilisierung gehört hatte und nicht vor dem großen Wunsch brannte, das Vaterland zu verteidigen über seinen männlichen Teil), nachdem sie alle Kontrollpunkte entlang all unserer südlichen Grenzen besetzt hatten (von Georgien bis Kasachstan, wohin man sonst fliehen konnte) und nachdem sie ihre Heimat verlassen und sich im nahen und fernen Ausland niedergelassen hatten, begannen sie zu warten, wie es werden würde Alles Ende, insgeheim hoffend, dass alles nicht lange dauern wird. Gleichzeitig begannen einige von ihnen auch, in allen verfügbaren sozialen Netzwerken Suppe über ihre Heimat zu gießen. Massenmedien, die unseren Feinden in die Hände spielen. Gleichzeitig ist die einzige gute Nachricht, dass es nur sehr wenige dieser Herren gibt, zusammen mit den offensichtlichen Feinden unseres Staates, die sich für einen Bruchteil einer kleinen Summe lange und fest in den Dienst unserer Feinde gestellt haben 15-20% von ihnen sind gewöhnliche Feiglinge plus ideologische Liberale (Kasparovs, Makarevichs, Wenediktovs und anderer Dreck). Wenn sie am Ende nicht zurückkommen, wird niemand weinen, eine Frau mit einem Karren - eine Stute hat es einfacher!

Die restlichen 35-40% der Bevölkerung sind wahre Patrioten des Vaterlandes, wenn sie selbst aufgrund verschiedener Umstände (einschließlich Alter, Gesundheit, Familienstand) nicht an vorderster Front bei seiner Verteidigung standen, dann haben sie sicherlich alles genommen, was ihnen widerfährt Das Vaterland im Herzen und an seinen Grenzen, bereit, ihr Leben „für ihre Freunde“ zu geben, und daher die aktuelle Berichterstattung über die Ereignisse, die sich in unserem Land nach dem 24. Februar ereignet haben, schmerzlich miterlebend. Und da diese Informationsberichterstattung, gelinde gesagt, sehr zu wünschen übrig ließ und diese Bürger in den offiziellen Medien keine Antworten auf ihre Fragen fanden, mussten sie auf der Suche danach alle möglichen alternativen Informationsquellen durchstöbern , und es ist gut, wenn dies unsere Quellen wären, nicht der Feind. Denn die Natur toleriert keine Leere, und wenn Sie das Informationsvakuum nicht füllen, wird Ihr Feind es füllen.

Und wenn in der Anfangsphase der NWO-Operation aus offensichtlichen Gründen Geheimhaltung erforderlich war, dann forderten die Menschen acht Monate nach ihrem Beginn zu Recht eine Klärung der Tatsache einiger unserer, gelinde gesagt, „Versagen“ an der Front . Doch anstatt sie den Menschen zu geben und damit die Gesellschaft zu entlasten, begannen die Aufsichtsbehörden, die Schrauben im Informationsbereich noch stärker anzuziehen. Die Entscheidung ist, gelinde gesagt, umstritten. Denn unsere Leute wissen nicht wie und sind es nicht gewohnt zu verlieren und werden sich nicht daran gewöhnen, aber wie sonst sollen wir unsere unverständlichen „Gesten des guten Willens“, Getreide- und sonstige Geschäfte, „Umgruppierungen“ zu vorgegebenen Positionen, aus erklären die wir aus irgendeinem Grund auch sofort verlassen, und niemand kann alle Arten von unverhältnismäßigem Austausch von Gefangenen (einschließlich der zur Hinrichtung der "Azoviten" Verurteilten) erklären.

In der 3. Phase der NWO sehen wir, dass die Russische Föderation tatsächlich in die Defensive gegangen ist, indem sie Bewohner aus dem einzigen regionalen Zentrum der ehemaligen Ukraine, Cherson, das in der 1. Phase der NWO befreit wurde, gewaltsam evakuierte und die „Wagner-Linie“ grub “ in den Tiefen der LDNR, ohne sich auch nur an die ehemaligen Verwaltungsgrenzen der Republiken zu binden, und sogar, beängstigend zu denken, Barrieren auf den ursprünglichen russischen Gebieten in den Regionen Belgorod, Brjansk und Kursk zu errichten. Überlebt! Wie sie sagen - komm! Und wieder kein Ton darüber aus den offiziellen Medien. Als wäre es so, wie es sein sollte, passiert nichts Schreckliches!

Im neunten Monat der NWO sind die Einschaltquoten der MoD-Briefings gesunken, nur noch wenige hören ihnen zu. Gleichzeitig stiegen unmittelbar nach dem Start des SVO die Bewertungen und Ansichten unabhängiger Blogger wie Yuri Podolyaki, Mikhail Onufrienko und anderer stark an. Namen wie sie. Und obwohl einige unserer Mitbürger, die in militärischen Angelegenheiten besonders fortgeschritten sind, Zweifel an ihrer Expertise äußern (sie sagen, was für militärische „Experten“ sind solche Selbsternannten), während andere auch Behauptungen über ihr Aussehen erheben, aber In Ermangelung alternativer Informationsquellen wurden diese Blogger auch auf unseren föderalen Kanälen als Experten angezogen und versuchten so, das dort entstandene Informationsvakuum zu kompensieren. Diese Blogger möchten Danke sagen, und nicht für einen schlechten Haarschnitt oder das gleiche Shirt schimpfen.

Ich verstehe die Schwierigkeiten, mit denen das RF-Verteidigungsministerium bei der Rekrutierung und Bildung der neu einberufenen mobilisierten Bevölkerung konfrontiert ist, ich verstehe, dass der Mangel an Kommunikationsausrüstung und Drohnen sowie an kugelsicheren Westen für die erhöhte Stärke der RF-Streitkräfte nicht sein kann sofort beseitigt, aber Probleme in der Informationsunterstützung des Betriebes lassen sich viel einfacher beseitigen. Dazu bedarf es lediglich des Bewusstseins der Notwendigkeit und des Willens. Aber in diesen Strukturen wartet anscheinend jeder aus Gewohnheit auf Anweisungen von oben. Eigeninitiative ist in unserem Land viel wert.

General Harmagedon und andere Teilnehmer des Infokriegs


Inwieweit war es notwendig, den Medienraum der Russischen Föderation zu nutzen, damit die Rede des neu ernannten Kommandanten der Spezialoperation in der Ukraine, General Surovikin, von den Menschen als Offenbarung wahrgenommen wurde und seine Worte in Anführungszeichen gesetzt wurden ! Einige unserer erhabensten Mitbürger verstanden seine Rede sogar als einen neuen Ansatz des Verteidigungsministeriums zur Berichterstattung über den Spezialeinsatz, vorausgesetzt, solche Reden regelmäßig zu sehen. Leute, seid ihr verrückt? Wenn der Kommandant der Operation seine Pläne äußert, können Sie den Sieg bei dieser Operation vergessen. Der Kommandant hat andere Funktionen.

Die NATO-Führung der Streitkräfte der Ukraine fordert vom Kiewer Regime seit langem Offensivoperationen in Richtung Cherson, ungeachtet etwaiger Opfer - sowohl bei den Streitkräften der Ukraine als auch unter der Zivilbevölkerung. In jedem Fall werden wir von der Notwendigkeit ausgehen, die Erhaltung des Lebens der Zivilbevölkerung und unserer Soldaten zu maximieren. Wir werden bewusst und rechtzeitig handeln, ohne die Annahme schwieriger Entscheidungen auszuschließen ... Unsere weiteren Pläne und Maßnahmen in Bezug auf die Stadt Cherson selbst werden von der sich abzeichnenden militärisch-taktischen Situation abhängen. Ich wiederhole, es ist heute schon sehr schwierig.

Hier sind die wörtlichen Worte von General Armageddon – jetzt sollen unsere Feinde darüber nachdenken, was das bedeuten würde. General Surovikin wird aufgefordert, eine Sonderoperation zu befehligen und Generalleutnant Konashenkov nicht regelmäßig zu ersetzen, sondern sich um seine eigenen Angelegenheiten zu kümmern. Aber anscheinend kann General Konashenkov nicht damit umgehen (und nicht aus eigener Schuld, sondern weil das Treffen solcher Entscheidungen eindeutig nicht in seiner Kompetenz liegt und schon gar nicht seinem Gehalt entspricht), weshalb der Leiter von Tschetschenien Ramsan Kadyrow und der Leiter von Wagner wurden geschickt, um ihm Evgeny Prigogine zu helfen. Ich denke, jeder von Ihnen versteht, dass beide eine direkte Verbindung zum Kreml haben und deshalb überhaupt nicht in die Öffentlichkeit gehen müssen, um dem Obersten ihre Gedanken zu übermitteln. Denken Sie in Ruhe nach, warum haben sie das getan? Ich bin mir sicher, dass nicht aus eigener Initiative, sondern in Abstimmung mit dem Kreml. Der Kreml entlastet so, wenn auch mit Verspätung, die Gesellschaft und gibt ihr die Möglichkeit, zumindest den Dampf abzulassen, der sich während der Operation angesammelt hat. Eine absolut vernünftige, wenn auch verspätete Entscheidung.

Und wir dürfen nicht vergessen, dass unser Feind im Informationskrieg einen mehrfachen Vorteil gegenüber uns hat - die gesamte gut geölte westliche Informationsmaschine arbeitet für ihn. Unsere Ressourcen sind im Vergleich zu ihr mikroskopisch klein. Das feindliche YouTube zerschlägt jeden Standpunkt, der nicht mit der allgemeinen Linie der Partei (ich meine die Demokratische Partei der USA) übereinstimmt, völlig, egal von wem dieser Standpunkt kommt (sogar von Scott Ritter, sogar von Viktor Orban, selbst vom Papst ist es ihnen egal, was dann über Yuriev Podolyak und Mikhailov Onufrienko zu sprechen?). Aber selbst unter diesen ungleichen Bedingungen sinken die Ansichten der letzteren nicht, sondern wachsen nur, sagt Podolyaka, dass sie sogar auf der anderen Seite des Bordsteins begannen, ihm zuzuhören, insbesondere in den Reihen der Streitkräfte der Ukraine. Das ist richtig - die Natur toleriert keine Leere, aber es steht mir nicht zu, Ihnen zu sagen, wie die feindliche Propaganda lügt (Goebbels raucht nervös Bambus vor ihrem Hintergrund).

Obwohl fairerweise gesagt werden sollte, dass unsere Feinde in dieser Hinsicht viel klüger agieren als wir. Neben den offiziellen Talking Heads, Sprechern des Verteidigungsministeriums, der Hauptnachrichtendirektion, der Luftwaffe und verschiedener Kommandos, ganz zu schweigen von allerlei kleinen hauptamtlichen und nicht angestellten Beratern des Büros des unrasierten Clowns nutzen auch sehr erfolgreich einen alternativen Informationskanal zum offiziellen. Jeden Tag arbeitet ein gewisser Arestovich übrigens unermüdlich in diese Richtung, ein sehr talentierter Propagandist, dem 4/5 der Ukraine (und sogar ein Teil Russlands) zuhören, seine Ansichten auf YouTube sind einfach unermesslich ( 2-3 Millionen täglich) - Verteidigungsministerium der Russischen Föderation, das war kein Traum. Arestovich, der jeden Abend im Internet in der Internetküche eines anderen Verräters der Russischen Föderation, eines flüchtigen Anwalts Feigin, chattet, diskutiert vertraulich die Situation an der Front, teilt politisch Klatsch und die Nachrichten, überprüft damit die Abweichungswinkel der ukrainischen Gesellschaft, gibt ihr Denkanstöße und dient als Pfeife, um Dampf abzulassen. Eine sehr richtige und vernünftige Entscheidung unserer Feinde, die wir von ihnen hätten übernehmen sollen.

In der Russischen Föderation begann der ehemalige Premierminister und Präsident der Russischen Föderation und jetzt stellvertretende Sekretär des Sicherheitsrates der Russischen Föderation, Dmitri Medwedew, unerwartet, eine ähnliche Funktion in der Russischen Föderation auszuüben und die kritischen Winkel der Abweichung zu überprüfen der Gesellschaft, und nicht nur Russisch (früher hatte Schirinowski eine ähnliche Funktion), sondern seine Reden, obwohl sie als kalte Dusche für unsere Feinde dienen, sind nicht so häufig, wie wir möchten, sondern eher episodisch. Dieser Trend war schon vor Beginn der Spezialoperation zu sehen, schon damals sparte Dmitri Anatoljewitsch nicht an seinen Gesichtszügen und mischte das gesamte Büro des unrasierten Clowns zusammen mit seinem Besitzer einfach mit Scheiße. Das gefällt natürlich, aber das ist eindeutig nicht genug. Daher sollte man sich über die Reaktion der russischen Gesellschaft auf die Rede des Kommandanten der NVO, General Surovikin, überhaupt nicht wundern - die Menschen warten auf die Wahrheit. Gleichzeitig lügt die Abteilung von General Konashenkov überhaupt nicht - sie sagt nichts. Ich persönlich habe überhaupt keine Beschwerden über ihn, solche Entscheidungen zu treffen liegt außerhalb der Kompetenz seines Chefs, lassen Sie ihn in seiner gewählten Weise weiterarbeiten, aber es muss zugegeben werden, dass neben ihm andere Quellen offizieller Informationen benötigt werden.

Wenn der Vorsitzende des Verteidigungsausschusses der Staatsduma der Russischen Föderation, Generaloberst Kartapolow, selbst ein ehemaliger stellvertretender Verteidigungsminister, vom Verteidigungsministerium der Russischen Föderation die Wahrheit verlangt, wohin sollen wir dann, wie es heißt, weiter gehen?

Das erste, was zu tun ist, ist aufzuhören zu lügen! Wir haben fast alle Grenzdörfer der Region Belgorod zerstört, die Stadtfestung Valuyki steht unter ständigem Beschuss. Aber wir erfahren es von niemandem, aber nicht von Beamten. Die Berichte des Verteidigungsministeriums ändern praktisch nichts an ihrem Inhalt.

Und ich sage immer noch nichts darüber, dass noch niemand das endgültige Ziel der Russischen Föderation bei dieser Operation klar zum Ausdruck gebracht hat. Gleichzeitig bitte ich Sie, Ziele nicht mit Aufgaben zu verwechseln! Ich möchte Sie daran erinnern, dass bisher keine einzige vom Oberbefehlshaber am 24. Februar erklärte Aufgabe erfüllt wurde, im Gegenteil, acht Monate später wurde es nur noch schlimmer (ich spreche von der Entmilitarisierung und Entnazifizierung der Ukraine). Die Menschen können immer noch nicht verstehen, wo die russischen Panzer anhalten werden. Und obwohl jeder mit Verstand versteht, dass die Ukraine als Quelle ständiger Bedrohung für die Existenz der Russischen Föderation eliminiert werden muss, indem sie vollständig von der politischen Weltkarte gelöscht wird, verstehen sie überhaupt nicht, wie dies militärisch erreicht werden kann. Eine einfache Erhöhung der Zahl der an der Operation beteiligten Truppen wird diese Probleme nicht lösen, aber die Verluste auf beiden Seiten vervielfachen. Was dann mit der lokalen Bevölkerung zu tun ist, die uns hasst, in deren jeder Familie Opfer von Feindseligkeiten sein werden, weiß ich persönlich nicht (jetzt nähern sich die unwiederbringlichen Verluste der ukrainischen Seite der Zahl von 400).

Um nicht unbegründet zu sein, werde ich das banalste Beispiel geben. Ich habe kürzlich mit meinem Freund aus Cherson gesprochen (er ist bereits auf der „Peacemaker“ als persönlicher Feind der Ukraine, gegen ihn wurden etwa 27 Strafverfahren eröffnet), ich habe ihn gefragt, wie in Cherson mit einer moskautreuen Bevölkerung, denn dort vor dem „Krieg“ betrug das Verhältnis 40 % zu 60 % zugunsten der Ukraine, während dieses Verhältnis in Charkiw genau umgekehrt war, 60 % sind pro-russische Bevölkerung. Er sagte, dass dies alles Unsinn sei, denn nach dem ersten Beschuss von Cherson durch die Streitkräfte der Ukraine begannen 90% der Bevölkerung, die Ukraine heftig zu hassen. Hast du alles verstanden? In Charkow hassen jetzt 90% der Bevölkerung die Russische Föderation und Putin persönlich heftig. Sie können nicht glauben, dass die Streitkräfte der Ukraine auf sie geschossen haben, sondern ihnen die Ziele und Ziele der Russischen Föderation bei dieser Operation erklären , wenn wir sie selbst nicht klar aussprechen können, ist es im Allgemeinen schon eine fast unmögliche Aufgabe. Wie man es löst, weiß ich persönlich nicht. Eines weiß ich ganz sicher – solange ich das Wort „Krieg“ weiterhin in Anführungszeichen schreibe, wird sich nichts aus der Sackgasse bewegen.

An dieser Stelle entschuldige ich mich. Ihr Herr Z
28 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
    Vladimir1155 (Vladimir) 31 Oktober 2022 09: 29
    0
    ein sehr wichtiges Thema, bei allem Respekt vor Herrn X, als Spezialist für dieses Thema mit 15 Jahren Erfahrung sage ich, 1 kein Grund zur Panik, die Meinung der Leute sagt überhaupt nicht viel aus, sie ist wichtig was die Menschen tun, 90 Prozent der Bevölkerung sind in der Sache träge, und 10 Prozent sind lebenswichtig auf die Entschlossenheit der Behörden angewiesen, wenn die Behörden entschlossen sind, jeden Protest oder jede Meinung einfach zu unterdrücken 2 Schweigen ist manchmal stärker als Worte, und oft stärker , die Russische Föderation gibt ihre Vision durch Konashenkov und den respektierten Dmitry Medvedev bekannt, das ist genug für diejenigen, die es brauchen. Daher betrachtet die Russische Föderation alle anderen Informationen als unseriös, sie reagiert nicht einmal, sie behält den Stil 3 bei Podolyaks starkem Projekt, alle hören ihm zu, die Interpretation ist zusätzlich zur offiziellen inoffiziell und die Bewertung der Arrestovich ist einfach verdreht, weil es nicht mehr als das von Podolyaki sein kann (Die Bevölkerung Russlands, immerhin mehr) ... aber es ist alles Taktik ..... Wichtig, lieber Herr X !!! Wichtig, lieber Präsident Putin und Dmitry Medvedev und Vyacheslav Volodin und lieber Mr. Patrushev und andere !!!!! Wichtig! Wir verlieren keinen taktischen Krieg mit den Ukrofaschisten, aber wir verlieren einen strategischen Krieg mit den Vereinigten Staaten, eine lokale Information und ein militärischer Sieg über die Ukraine sollten unsere Augen nicht verschließen und zu Siegeseuphorie führen, der gesamte Informationsraum ist vom Westen durchdrungen Werte, westliche Werkzeuge, westliche Prinzipien und Ansichten. SIE schreiben über die Stereotypen, die Arrestovich oder Podolyak auferlegen, und, was noch wichtiger ist, die Dominanten, die durch Halloween-Feiern und das Ansehen von Fernsehsendungen und Werbung gelegt werden !!!! Im Gegensatz zu Stereotypen KONTROLLIEREN Dominanten eine Person und lassen sie in Panik vor der Mobilisierung im Ausland fliehen, Russland verraten, stehlen, Bestechungsgelder annehmen und Amerika lieben. ..... Dominanten werden von Kindesbeinen an festgelegt durch Erziehung oder Religion, sowie durch einen bedrückenden Info-Hintergrund, Hollywood, TV-Shows, Werbung (ja, ja, Werbung ist überall nicht um dieses oder jenes Produkt zu bewerben, sondern um zu legen Klischees und Verhaltensdominanten niederreißen) ... Es ist notwendig, nicht nur LGBT-Propaganda zu verbieten, sondern westliche Propaganda auszuschließen, ein Informationsfeld wie 1940-53 wird benötigt, wenn ALLE Informationen ein Rad und ein Rädchen im Dienste des Großen sein sollten Russland mit seinen religiösen moralischen Werten, seiner großen Geschichte, seinem Patriotismus und seinem Glauben
    1. Saft Офлайн Saft
      Saft (Alex) 31 Oktober 2022 11: 59
      +8
      Im Gegensatz zu Ihnen, meine Liebe, zähle ich mich keiner von Ihnen zugewiesenen Kategorie an. Ein normaler Bürger ist mäßig gebildet und nicht ohne graue Substanz im Schädel. Aber das reicht mir, um zu beurteilen, wie gut Sie die Situation in Ihrem Beitrag verstehen. Der einfachste Weg wäre, Ihnen den Vorwurf zu machen, Sie seien ein Kreml-Troll, und ihn wie eine nervige Fliege abzutun, aber Sie sind nur einer von denen, die die scheinbar richtigen Worte sprechen und Sie auffordern, nicht in Panik zu geraten, und selbstlos lügen die Machthaber aus eigener Initiative anstacheln. Und dies, wenn wir die bekannte Aussage des französischen Juristen und Politikers der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts Antoine Jacques Claude Joseph Boulet de la Meurthe anwenden:

      Es ist schlimmer als ein Verbrechen – es ist ein Fehler

      Der Artikel des Autors ist keine Panik Herr Eksperd! Dies spiegelt nur die Stimmung der großen Mehrheit der Gesellschaft wider! Und nicht 40-45% der Gesellschaft, wie der Autor schreibt (hier ist er listig mit Zahlen). Und keine Panik in den Köpfen dieses Teils der Gesellschaft, sondern Wut und Entschlossenheit, unseren Streitkräften im Kampf gegen die bösen Geister zu helfen. Aber so wie im Krieg von 1812 der größte Teil des Volkes (und damals war es die Bauernschaft), der gegen den Gegner kämpfte, vom Zaren Freiheit und ein besseres Leben erwartete, so ist es jetzt die Masse des Volkes Warten auf eine klare Antwort des Präsidenten auf die Frage: Was wird der Sieg über die Nazis diesem Volk bringen?
      Herabsetzung des Rentenalters und Vertrauen in die Zukunft oder weitere Versklavung und Einschränkung der Rechte und Freiheiten der Siegervölker. Während des Zweiten Weltkriegs wussten die Menschen, die gegen den Faschismus kämpften, wofür und für wen sie kämpften und wie die Aussichten nach dem Sieg waren. Und jetzt? Das ist es. Und was sagt der Präsident auf dem Valdai Forum? Ich zitiere:

      Das entscheidende Wort gehört denen, die diese Politik in Washington umsetzen. Es ist sehr einfach, das Problem zu lösen - Kiew ein angemessenes Signal zu geben, dass sie ihre Position ändern und sich bemühen sollten, Probleme friedlich zu lösen.

      Hier ist es angebracht, einen der Leser des „Reporter“ zu zitieren:

      Diese. hängt nichts mehr von Russland ab? Gott hat einen Führer gegeben. Woher kommt es auf unserem Kopf? Ich möchte Sie daran erinnern: Jelzin brachte ihn mit, der alles verkaufte, um Wodka trinken zu können. Und wenn es keine Kraft gab, letzteres zu ertragen, wurde dieser retuschiert - er trinkt nicht, er ist ein Athlet und im Allgemeinen ein echter Oberstleutnant. Und das taten sie! Ja du, ja ohne ihn, ja du siehst, wie viel er getan hat!
      Mal sehen:
      1) ist unsere Armee immer noch "zweitgrößte der Welt"? Es gibt natürlich keine Analoga. Das wissen wir noch nicht über den Zustand der nuklearen Triade. Es kann eine sehr ähnliche Situation geben.
      2) keine Verständlichkeit in der Außenpolitik, leere Ultimaten, rote Linien, Bedenken, die Rumänen und Bulgaren bereits (im übertragenen Sinne) anspucken
      3) über die Flagge, Hymne, Sport, wahrscheinlich nicht notwendig.
      Was erwartet dieser Politiker im Jahr 2024?

      Aber die Antwort liegt an der Oberfläche und die Leute wissen es. Auf der CEC Pamfilova, elektronischer Abstimmung und loyalen Vasallen und Atomwaffen. Und die Menschen sind ihm egal.
      1. Wladiwan Офлайн Wladiwan
        Wladiwan (Vladimir) 31 Oktober 2022 12: 42
        +1
        Und wie viel ich geschrieben habe, dass es notwendig ist, die zentralen Gebäude in Kiew zu zerstören!Also 100% der Kommentare waren dagegen.Es ist nicht wirtschaftlich mit Raketen Es ist nicht wirtschaftlich, Gebäude mit Raketen zu zerstören,wo Banderas Macht in den Büros Wärme genießt. Es stellt sich heraus, dass es einfacher ist, Umspannwerke zu zerstören, als den Leiter der Kiewer Behörden abzuschneiden. Und wenn Sie zunächst nach der Tragödie von Kramatorsk und Donezk suchen, gab es nicht eine, sondern etwa ein Dutzend mit einer großen Anzahl von Opfern Es gäbe keinen guten Willen, keine Getreidegeschäfte, keinen Rückzug aus Charkow, keinen Austausch von Asowschen Nazis, keinen Angriff auf die Krimbrücke und die Schwarzmeerflotte in Sewastopol. All dies hätte vermieden werden können, aber nicht mit den Trotteln von AP, MO , Staatsduma, BIP, dass alles jahrelang angetrieben wurde, in erster Linie für den Export der Entwicklung des militärisch-industriellen Komplexes und nicht in Serie für die Verteidigung des Landes! und verspäteten sich um 3-5 Monate mit der Mobilisierung des militärisch-industriellen Komplexes und der Wehrpflichtigen. Jetzt ist der Autor des Artikels zu demselben Schluss gekommen: Es ist nicht einfacher, die Kiewer Junta zu töten!
      2. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
        Vladimir1155 (Vladimir) 31 Oktober 2022 14: 14
        -2
        Quote: sap
        Ein normaler Bürger ist mäßig gebildet und nicht ohne graue Substanz im Schädel. Aber das ist genug für mich, um es zu schätzen

        das ist wahr, zumindest offen gesagt!! .... und man muss mir nicht vorwerfen, ein "Kreml-Troll" zu sein, ich habe wirklich an der Politikgestaltung teilgenommen und nur im Kreml ... und meine Vision von Ihnen ist, sozusagen von oben, gerade weil Sie "mäßig gebildet" sind und ich beruflich weiß, wie man die öffentliche Meinung manipuliert, wie man die Massen und Einzelpersonen manipuliert ... Ich kenne die geheimen Quellen des menschlichen Bewusstseins und die geheimen Quellen der Kontrolle die Welt ... also hast du dich ausgesprochen, aber in deinem Kopf hast du ein Durcheinander namens "deine Meinung", ... und was? Erstens, als Sie mir geantwortet haben, haben Sie nie eines meiner Postulate gebracht und nicht versucht, sie mit Argumenten zu zerstören, dies wird Ihnen nicht gegeben, Ihre Meinung ist oberflächlich, Sie konnten nicht verstehen, was ich geschrieben habe, Ihre Meinung sind nur Emotionen, das ist, es ist leer dort ... Was ist Ihre Hauptemotion? Sie sind in Kontakt mit der Person gekommen, die Sie kontrolliert, und haben gemerkt, dass Sie kontrolliert werden, es hat Sie beleidigt und empört, Sie sind sich sicher, dass niemand Sie kontrolliert! Der dümmste Wahn ist zu glauben, dass Ihre Meinung nicht von den Medien, Lehrern in der Schule, Fernsehen und Werbung verursacht wird! deshalb kontrollieren sie dich, dass du dir deiner unkontrollierbarkeit vertraust und denkst, dass du „deine“ meinung hast, unabhängig von den informationen, die du konsumierst, aber eigentlich vertraust du immer nur anderen, das wurde dir in der schule und in der schule so beigebracht das Institut, und deshalb können Sie im Dunkeln von nichts überzeugen .... dann listen Sie die falschesten Vorstellungen über die Menschen auf, die Ihnen in der sowjetischen Schule eingetrichtert wurden .... angeblich erwarteten die Menschen 1812 "Freiheit" von der Zar, das Volk hatte noch nie davon gehört und wollte es auch nicht, er brauchte nur die französischen Häcksler, um den Leuten kein Getreide wegzunehmen. und Freiheit ist eine intellektuelle Erfindung (besonders im Jahr 1812), erinnern Sie sich an Firs aus Tschechows Kirschgarten, er nennt Ihre "Freiheit" ein Unglück. Und wie kann eine Person über Freiheit sprechen, wenn sie „ein gewöhnlicher Bürger mit mäßiger Bildung und nicht ohne graue Substanz in seinem Schädel ist in der Schülerzeitung oder in der Küche von seiner Frau. Und bevor Sie frei werden, müssen Sie lernen, frei auf der Grundlage der objektiven Realität zu denken und nicht auf falschen Worten ... Wörtern aus Büchern. „Ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen“ (Johannes 8), so dass jene Bauern, die die Wahrheit kannten, bereits frei waren, ohne eure intellektuellen Überlegungen.
        Während des Zweiten Weltkriegs erfuhr das Volk nicht sofort, wofür es kämpfte, sondern kramte bis zur Bildung von Abteilungen, später sah und erkannte das Volk die Gräueltaten der Nazis und kämpfte überhaupt nicht für das, was es ihm später geben würde , sondern um die Feinde von Kindern und Soldaten zu zerstören , die russische Frauen töten ! du scheinst die Geldgier mit dem Siegeswillen verwechselt zu haben, wie kleinlich das ist! und jetzt wird der Sieg über den faschistischen Westen den Menschen Freiheit bringen, zum Beispiel zahlt Russland dem Westen nicht länger Tribut, indem es zwei Drittel seines Einkommens durch die Haushaltsregel abgibt. Nun, was ist mit Ihrer Küchenlogik, denn Sie sind "ein gewöhnlicher Bürger mit mäßiger Bildung und nicht ohne graue Substanz im Schädel", der angeblich Jelzin nicht genug für Wodka hatte und deshalb den Westen bediente ..... Ich werde nicht sagen, wahrscheinlich hat er dem Westen gedient, weil Umstände und Umfeld und seine persönlichen Vorstellungen (Stereotypen und Dominanzen, die ihm von außen aufgezwungen werden, so wie sie Ihnen auferlegt werden) dies erforderten. Dann sind Sie die Außenpolitik durchgegangen, denken Sie daran, das Wichtigste für einen Diplomaten (und Politiker) ist nicht die Fähigkeit zu sprechen, sondern die Fähigkeit, Ihre Gedanken zu verbergen.
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 31 Oktober 2022 22: 27
          0
          https://topcor.ru/5272-ukrainskij-fashizm-kak-za-55-dnej-iz-ljubogo-naroda-sdelat-stado-ovec.html

          uv. Vladimir, lies diesen Text, alles Beschriebene ist bereits wahr geworden, ich habe vor 4 Jahren darüber geschrieben
          1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
            Vladimir1155 (Vladimir) 31 Oktober 2022 23: 24
            0
            danke, Sie haben das alles richtig geschrieben, es gibt und gab den Einsatz von Technologien zur Massenmanipulation der öffentlichen Meinung nach den Methoden von Walter Lippmann ......

            http://blog.kob.tomsk.ru/allendalles
          2. Zenion Офлайн Zenion
            Zenion (Zinovy) 1 November 2022 15: 41
            0
            Leutnant Dub. Wir haben vor drei Jahren mit dem Chef darüber gesprochen.
          3. El13 Офлайн El13
            El13 (El13) 1 November 2022 21: 02
            -1
            Vladimir, während Sie als Mr. X unterschrieben haben, war es sehr interessant zu lesen, aber als Sie Ihre Unterschrift in Z geändert haben, wurde es fast unmöglich, Sie zu lesen - anhaltende Panikstimmung mit schwacher Analytik, Sie schienen ersetzt worden zu sein. Was ist passiert?
    2. ja.net.1975 Офлайн ja.net.1975
      ja.net.1975 31 Oktober 2022 13: 49
      +1
      im Allgemeinen ein Aufruf zur Geduld - eine große Giraffe weiß es am besten für ihn.!
    3. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
      Alexey Lan (Alexey Lantukh) 1 November 2022 16: 01
      +1
      Ich weiß nicht was ich sagen soll. Sie haben sowohl Recht als auch Unrecht. Unsere Leute sind meistens dumm (verzeihen Sie die Leichtgläubigen), sie glauben jedem Fernseher, jeder Boulevardzeitung und einer Nachricht im Müll sozialer Netzwerke, obwohl sie oft sogar eine höhere Bildung haben. Es ist wahrscheinlich richtig, dass ein solcher Teil der Leute die "falschen" Seiten blockiert. Der Rest der Bevölkerung hält dies für eine falsche Politik und beginnt seinerseits, den Behörden zu misstrauen. Aber verdienen die Menschen die Wahrheit über die Ereignisse an der ukrainischen Front oder nicht? Es scheint mir, dass er es verdient, obwohl derselbe Konashenkov nicht lügt, aber er sagt auch nicht alles. Was die Dominanten betrifft, die vor der Mobilisierung davonlaufen. Es ist unangenehm, aber zumindest einige von ihnen kandidieren aus politischen Gründen: Ich will nicht für die Macht von Milliardären kämpfen. Und was tun damit? Nun, warum schaut sich die Regierung am Ende stillschweigend an, wie Dominante erzogen werden? Das hat man schließlich schon lange gemacht.
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 31 Oktober 2022 10: 14
    +3
    Tatsächlich sind Geschichten unmöglich zu erfinden. - leicht.
    Und zur Arbeit...
    Und warum arbeiten, wenn Sie auf einer Gasleitung oder Metallablagerungen sitzen, die aus der Zeit der schrecklichen UdSSR übrig geblieben sind?
    Sie müssen nur schnell die Schuhe wechseln. Gestern hat Boeing Lobbyarbeit geleistet und der Sohn hat nicht verstanden, wie er im "schrecklichen Omerik" lebte - und heute lehren Sie alle, diesen Omerik zu hassen!
    Alle, die gestern aufgestanden sind, haben den Amerikanern in der Duma geklatscht ..... und heute regieren sie Russland. Es gibt keine neuen Gesichter, und es wird auch nicht erwartet. negative Selektion. Nur die amerikanische Kriminelle Butova wurde durch einen Betrug in die Duma geschoben.
    Wer alle oder gescheitert oder "wie immer" - töricht hoffen, dass sie etwas Gutes tun werden.
    Sie haben die alten Versprechen vergessen, niemand hat für sie geantwortet, niemand ist für die neuen Versprechen verantwortlich ... Sie können verkaufen, was Sie wollen, niemand wird es erfüllen ... (Prozess und Hinrichtung von gefangenen Söldnern und Anführer von Asow zum Beispiel)
    1. AndreykaGM Офлайн AndreykaGM
      AndreykaGM (Andrew) 31 Oktober 2022 17: 51
      -2
      Zitat: Sergey Latyshev
      Nur die amerikanische Kriminelle Butova wurde durch einen Betrug in die Duma geschoben.

      Haben Sie beim Füllen mit einer Kerze geleuchtet? Sie benahm sich in den Kerkern mit Würde. Jetzt pflügt er, hilft Menschen, und Sie schütten nur Erde.
  4. Alexfly Офлайн Alexfly
    Alexfly (Alexander) 31 Oktober 2022 12: 05
    +7
    Wir schlürfen mit Chintz, was 91 von einer betrunkenen Dreifaltigkeit in Belovezhskaya Pushcha geschaffen wurde ... Und das Ende davon ist noch nicht absehbar. Diejenigen, die von der Zerstörung der Union geträumt haben, haben ihre Arbeit noch nicht beendet ... Und die Behörden tun dies weiterhin, da sie ihrer Bevölkerung nicht vertraut haben ... Daher scheinen Institutionen wie die R. Guard zu bleiben überprüfen ..
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
      alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 31 Oktober 2022 16: 29
      +1
      Komm schon, du lügst. Die Nationalgarde erstickt zusammen mit der Armee im Donbass vor Blut. Und angesichts der Tatsache, dass fünfzigtausend in den Kuban evakuiert wurden, wer wird diese Horde in Schach halten. Ausziehen
  5. fishr Офлайн fishr
    fishr (Nikolai Anisimov) 31 Oktober 2022 18: 07
    +4
    Ich habe gelesen und unterstützt, was geschrieben wurde ... Schließlich ist alles, was gesagt wurde, wahr. Ich frage mich, ob unsere Herrscher DIESES Ding lesen. Ich bezweifle es aber...
    1. Andrey Stavropolsky Офлайн Andrey Stavropolsky
      Andrey Stavropolsky (Andrew) 31 Oktober 2022 22: 51
      -4
      Solchen Müll kann jeder Schüler rollen. Kritiker sind gescheiterte Schriftsteller. Diese. Kritiker sind Menschen, die nicht schöpferisch fähig sind. Lassen Sie ihn die Punkte mit Berechnungen aufschreiben, was und wie zu tun ist, aber er wird es nicht tun, weil er nicht lesen und schreiben kann.
      1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
        Volkonsky (Vladimir) 31 Oktober 2022 23: 12
        0
        FSE steht dort geschrieben - schwarz auf weiß in russischen Buchstaben, wenn Sie, Herr Gut, Probleme mit der Wahrnehmung von gedrucktem Text haben, dann sind dies Ihre Probleme, der Optiker - eine Etage höher
      2. Isofett Офлайн Isofett
        Isofett (Isofett) 1 November 2022 20: 33
        -1
        AndrewBist du ein Kritiker?
  6. Nelson Офлайн Nelson
    Nelson (Oleg) 31 Oktober 2022 18: 15
    0
    In Charkow hassen jetzt 90% der Bevölkerung die Russische Föderation und persönlich Putin. Sie können nicht glauben, dass es die Streitkräfte der Ukraine waren, die auf sie geschossen haben, aber erklären ihnen die Ziele und Ziele der Russischen Föderation bei dieser Operation. wenn wir sie selbst nicht klar verstehen können
    zu klingen, daher ist dies im Allgemeinen eine fast unmögliche Aufgabe. Wie man es löst, weiß ich persönlich nicht.

    stimme zu

    Und auch in Kiew, Kriwoj Rog, Odessa, Saporischschja...
    Und sie sind bereits besser auf die Verteidigung vorbereitet als Mariupol und Asowstal.

    Was kann unsere ähm-Propaganda als zumindest einige rationale Argumente dafür bieten, dass Sie Ihr Gesicht mit Blut waschen müssen - aber nehmen Sie all diese Städte?
    Und wer von den Befürwortern der These „um jeden Preis“ hat sich bereits als Freiwilliger in den Angriffsgruppen gemeldet?
    1. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
      Vox_Populi (vox populi) 31 Oktober 2022 18: 49
      0
      Das ist richtig, es ist alles an der Oberfläche ...
  7. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 31 Oktober 2022 20: 05
    +5
    Es ist unmöglich, den Feind zu besiegen, wenn der Feind nicht genannt wird. Ziel nicht markiert. Es gibt keine Strategie. In Taktik, Extremen und Schüchternheit. Es gibt keine Rechtsgrundlage für die Russische Föderation, eine NWO in der Ukraine durchzuführen, d.h. Es gibt kein Gesetz, das regeln würde, dass das gesamte Territorium der Ukraine, das von den Separatisten mit Hilfe der NATO erobert und weggerissen wurde, ein integraler Bestandteil Russlands ist.

    Strategie ohne Taktik ist der langsamste Weg zum Sieg. Taktik ohne Strategie ist nur Hektik vor der Niederlage.

    So tzu

    Die Zuweisung des Status des Territoriums der Ukraine, dass dies das Territorium Russlands ist, wird die NMD in eine Operation zur Terrorismusbekämpfung (CTO) überführen, d.h. Alle Feindseligkeiten werden innerhalb des Staates der Russischen Föderation stattfinden, und dies ist eine andere Rechtsgrundlage, die zum raschen Verschwinden des Krieges in der Ukraine führen wird, die Menschen werden aufhören, sich gegenseitig umzubringen.
    Die herrschende „Elite“ hat Angst, ein solches Gesetz zu erlassen, weil die Interessen Dritter darunter leiden würden. Wer wird Ihnen erlauben, Ihr Eigentum in der Ukraine zu bombardieren?
    1. Nelson Офлайн Nelson
      Nelson (Oleg) 1 November 2022 09: 39
      -1
      Quote: vlad127490
      wird die NWO an die Anti-Terror-Operation (CTO) übertragen, d.h. Alle Militäroperationen finden innerhalb des Staates der Russischen Föderation statt, und dies ist eine andere Rechtsgrundlage.

      Durch die Änderung der Bedingungen werden sich weder die Befestigungen von Zaporozhye noch die Haymars noch der Hass der Ukrainer auf die Russische Föderation auflösen.

      Quote: vlad127490
      Die herrschende „Elite“ hat Angst, ein solches Gesetz zu erlassen, weil die Interessen Dritter darunter leiden würden. Wer wird Ihnen erlauben, Ihr Eigentum in der Ukraine zu bombardieren?

      Hören Sie auf, diesen Unsinn zu verbreiten.
      Die Elite hat im Zusammenhang mit der NWO so fantastische Verluste erlitten,
      dass vor diesem Hintergrund mythisches Eigentum in der Ukraine ein Cent ist
      (und sogar die Pennies, die 2014/15 geplündert wurden).
      Alle ausländischen Vermögenswerte wurden eingefroren, die Exporte sind zusammengebrochen, die Lieferungen von Ausrüstungen und Komponenten sind zusammengebrochen ...

      In einem nebenstehenden Artikel schreiben sie, dass Su-34 selbst in der Frontzone verzweifelt riskieren und aus extrem niedrigen Höhen zuschlagen. Wahrscheinlich aus der Fülle an verstellbaren Planungsbomben, ja ...
      Fliegen sie auf diesen ultraniedrigen Stockwerken der Ukraine zu den Brücken über den Dnjepr und Eisenbahnknotenpunkten jenseits des Dnjepr?
      Mobilisieren Sie die "Patrioten", geben Sie jedem einen Rucksack mit Sprengstoff und lassen Sie sie los, um diese Brücken zu sprengen - und dann ist es weniger riskant ...
      1. vlad127490 Офлайн vlad127490
        vlad127490 (Vlad Gor) 1 November 2022 17: 08
        +1
        Beschriften Sie nicht „Hör auf, Unsinn zu reden“. Sie selbst können Reisen nichts anbieten. Für den Anfang sollten Sie die wahre Geschichte erfahren. Ohne die PATRIOTEN des Vaterlandes gäbe es keinen SIEG im Großen Vaterländischen Krieg (9. Mai 1945).
        Die Kosten der gesamten modernen Ukraine werden auf etwa 65-80 Billionen Dollar geschätzt. Nun wird die Frage entschieden, wem diese Billionen gehören werden.
        Was sie über die Ukraine schreiben.
        „Ein geborener Verräter“, „ein negativer Auslöser, der den Kurs der Entwicklung Russlands für 100 Jahre unterbricht“ – solche Beinamen wurden kürzlich von Yoichi Masuzoe, dem ehemaligen Bürgermeister von Tokio, öffentlich über die Ukraine geschüttet. Masuzoe hofft, dass die Ukraine als Folge der NWO als Staat „annulliert“ wird.
      2. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
        Vox_Populi (vox populi) 1 November 2022 19: 06
        -1
        Mobilisieren Sie die "Patrioten", geben Sie jedem einen Rucksack mit Sprengstoff und lassen Sie sie los, um diese Brücken zu sprengen - und dann ist es weniger riskant ...

        Es ist logisch!
  8. Yuri Pyagai Офлайн Yuri Pyagai
    Yuri Pyagai (Juri Pyagai) 1 November 2022 06: 52
    +2
    Arestovich zu sehen und zuzuhören ist gleichbedeutend damit, Kiselev-Soloviev-Skabeev zu sehen und zu hören, und noch mehr, um ihnen zu glauben, muss man ein IDIOT sein.
  9. Siegfried Офлайн Siegfried
    Siegfried (Gennady) 1 November 2022 09: 17
    +3
    Ohne ein Militärtribunal wird es schwierig sein, die Ukraine zu besiegen. Unter dem Tribunal müssen Sie den Chef des Flugplatzes Veretye ​​​​schicken. Dies wird sich sofort in der gesamten Armee verteilen.

    Nicht den Gefreiten auf der Post zu beurteilen, der die Saboteure vermasselt hat, sondern die wichtigste Person auf dem Flugplatz. Er sollte die Sicherheit organisieren.

    Finden Sie heraus, welche Art von Beute dieser Boss hat. Wenn er reich ist (stiehlt), muss der Abschaum mit einem Rubel bestraft werden, alles muss in Höhe von zwei Hubschraubern weggenommen werden. Wenn nicht reich (was kaum zu glauben ist), in die Basis degradiert und 5 Jahre lang denselben Flugplatz bewachen

    Diese beiden Helikopter sollten zum Wohle des Landes brennen. Es ist Zeit, alle bösen Geister aus der Armee auszubrennen
  10. Der Kommentar wurde gelöscht.
  11. VID 2 Офлайн VID 2
    VID 2 3 November 2022 12: 22
    +1
    Herr Z., ich stimme Ihnen zu 80 % zu, aber eine kleine Klarstellung: 21 % der „Läufer“ sind mehr als eine beachtliche Zahl. In Kasachstan waren es 150, in Georgien etwa 000 – schon eine Viertelmillion, und welche „irrten“ nach Hause? Es gibt auch kein Dutzend davon.
    Wir müssen zugeben, dass wir am 24. Februar eine große Dummheit begangen haben. Putin ließ den Verstand fallen. Zuvor trat er in der internationalen Arena zumindest auf CCM-Niveau auf, aber hier ..... eine Art Anfänger-Debütant.
    1. Oleg Vladimirovich Офлайн Oleg Vladimirovich
      Oleg Vladimirovich (Oleg Wladimirowitsch) 9 November 2022 14: 30
      0
      Und was hätte am 24. Februar getan werden sollen?