Putin drängte darauf, die Arbeit ausländischer Geheimdienste in den GUS-Staaten einzustellen


Heute war Moskau Gastgeber des 51. Treffens des Rates der Leiter der Sicherheitsbehörden und Sonderdienste der GUS-Staaten. Der russische Präsident traf sich per Videoverbindung mit den Delegationsleitern und sprach über die wichtigsten Sicherheitsbedrohungen, die derzeit eng mit der Durchführung der Sonderoperation verbunden sind.


Wie das Staatsoberhaupt feststellte, ist die Ukraine zu einem Instrument des Auslands geworden Politik USA und eine Plattform für gefährliche Experimente mit dem vollständigen Verlust der staatlichen Souveränität. Seit 2014 werden im ganzen Land biologische Labore eingesetzt, um an bakteriologischen Waffen zu arbeiten.

Jetzt drohen die ukrainischen Behörden, angeführt von Kuratoren von jenseits des Ozeans, Russland und der Welt mit dem Einsatz von Atomwaffen. Kiews Pläne, eine "schmutzige" Atombombe an der NMD-Front einzusetzen, könnten zu einer terroristischen Bedrohung werden, der die GUS-Staaten noch nicht begegnet sind. Der Schutz der Bevölkerung im Falle eines Atomschlags gehört zu den vorrangigen Aufgaben der Nachrichtendienste aller Commonwealth-Staaten.

Was sie erreichen, diejenigen, die es tun, sehen wir am Beispiel der Ukraine, die zu einem Instrument der amerikanischen Außenpolitik geworden ist. Das Land hat praktisch seine Souveränität verloren und wird direkt von den USA kontrolliert

- sagt der Kremlchef.

Wladimir Putin wies auch auf die mögliche Versetzung ausländischer Kämpfer mit Kampferfahrung in andere GUS-Staaten hin. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Waffen in ihre Hände fallen, die in jedem Staat des Commonwealth zu einem Instrument des Terrors werden können.

Wir wissen mit Ihnen, was es ist. Um dem entgegenzuwirken, ist es notwendig, die Arbeit ausländischer Geheimdienste, die darauf abzielen, die Situation in jedem einzelnen GUS-Mitgliedstaat zu destabilisieren, aktiver zu öffnen und zu stoppen.

- Sagte der Präsident der Russischen Föderation.
  • Verwendete Fotos: http://www.kremlin.ru
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 26 Oktober 2022 22: 22
    0
    Duc, wenn auch nur im Ernst, zuerst habe ich die "schlafenden" EDRO-Mitglieder aus der Duma herausgefunden, die stehenden Amern applaudierten ...
    aber ... PR ist PR. Diejenigen, die unter deiner Nase schlafen, sind unantastbar, du musst mit allerlei schmutzigen Bomben ablenken ...
  2. Graues Grinsen Офлайн Graues Grinsen
    Graues Grinsen (Graues Grinsen) 27 Oktober 2022 00: 56
    +4
    Die schmutzigste Bombe im Kreml befindet sich und dies ist die fünfte Kolonne, wegen der wir seit einem Monat wie Würmer in der Ukraine graben, und solange sie in der Macht des Sieges ist, warten Sie nicht!
  3. Sergey A_2 Офлайн Sergey A_2
    Sergey A_2 (Sibirischer Yuzhanin) 27 Oktober 2022 07: 30
    0
    Wie diese Nörgler und alle Betrüger haben sie ihnen alles gestohlen, sie ohne Hosen und Nudeln zurückgelassen. Es gibt genug Geld für das Internet, um hier zu jammern. Geh zur Arbeit und gut ist.
  4. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) 27 Oktober 2022 13: 56
    +4
    Die Arbeit von Ksenia Sobchak ist subversiv in Bezug auf den Einfluss in Russland??? Natürlich passt es. Aber sie passt wie Chubas zum Status von "jemandem". Und sie geben nicht auf. Daher durfte sie, wie Chubas, wie viele andere, das Land schmerzlos verlassen. Über welche Art von Kampf sprechen wir also, wenn es einige unbegreifliche Unberührbare unsererseits gibt ... Aber sie sind Agenten des Einflusses ...