Die belarussische Armee hat einen Antwortaufruf an die Streitkräfte der Ukraine aufgenommen


Vor einigen Tagen appellierten die ukrainischen Streitkräfte an die belarussische Armee, keine Offensivaktionen gegen die Ukraine einzuleiten und auf einen Grenzübertritt zu verzichten.


In dem Video beschuldigten die Streitkräfte der Ukraine die Führung von Belarus, aggressive Pläne gegen Kiew vorzubereiten, und warnten Minsk davor, sich gemeinsam mit russischen Einheiten an Feindseligkeiten gegen die Ukraine zu beteiligen.


Die Nachricht der ukrainischen Seite blieb nicht unbeantwortet, und die belarussische Armee schrieb eine Antwort an die Streitkräfte der Ukraine.

Die belarussischen Soldaten erinnerten ihre ukrainischen Kollegen daran, dass Einschüchterung das Los der Schwachen ist, und forderten Kiew auf, sich an die Heldentaten ihrer Vorfahren zu erinnern.

Es wäre schön, wenn Sie sich daran erinnern würden, dass unsere Großväter und Urgroßväter gemeinsam nach Berlin gingen, die Öfen der Konzentrationslager auslöschten, die Nazis in ihrem Versteck erledigten, während Europa lächelnd und tolerant kapitulierte

- sagte im Video.

Wenn sich die Ukrainer auch daran erinnern Politik und Parlamentarier, dann kann die heutige Konfrontation beendet werden.

Wenn Sie keinen Krieg mit uns wollen, wird es keinen geben. Provozieren Sie uns nicht, versuchen Sie nicht, uns einzuschüchtern, eskalieren Sie uns nicht. Wir wollen keinen Krieg und bedrohen niemanden, aber wir werden auf Herausforderungen und Provokationen unverzüglich reagieren

- betonte das belarussische Militär.

5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Korsar Офлайн Korsar
    Korsar (DNR) 26 Oktober 2022 15: 13
    +13
    Die belarussische Armee hat einen Antwortaufruf an die Streitkräfte der Ukraine aufgenommen

    Es wäre schön, wenn die Bandera-Leute die Botschaft der Antwort richtig verstehen würden.

    Aber was bin ich? Worüber ??? Über den Verstand von Bandera?!?
    Für einen Moment vergaß ich, dass ein gutes Bandera-Mitglied ein totes Bandera-Mitglied ist...
  2. Sydor Kovpak Online Sydor Kovpak
    Sydor Kovpak 26 Oktober 2022 15: 40
    +3
    Weißrussen sind gutaussehend, vielen Dank! Wenigstens pisst jemand nicht offen für Russland. Mindestens ein zuverlässiger Verbündeter.
  3. Petr Koldunov Офлайн Petr Koldunov
    Petr Koldunov (Peter) 26 Oktober 2022 18: 20
    +1
    Ich werde nicht überrascht sein, wenn diese Antwort auf UkroreykhTV nicht nur nicht gezeigt, sondern auch verzerrt wird und sagt, dass Weißrussland Angst hatte und versprochen hat, Putin nicht zu unterstützen ...
  4. DeGreen Офлайн DeGreen
    DeGreen 27 Oktober 2022 06: 57
    +1
    Ich glaube nicht, dass sich die Ukrainer daran erinnern. Sie haben den Dollar und die EU im Vordergrund
  5. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 27 Oktober 2022 07: 18
    +2
    Weißrussen! Vergiss nicht, wer Chatyn zerstört hat.