Die USA bauen Militärstützpunkte für Konflikte mit Russland

In Estland wurden neue militärische Einrichtungen eingeweiht, die die Aktivitäten der im Land stationierten US- und NATO-Streitkräfte unterstützen sollen.



Das Erscheinungsbild dieser Objekte ist das Ergebnis der Implementierung der sogenannten. "Programm zu Eindämmungsmaßnahmen in Europa", dessen Initiator und Hauptsponsor Washington ist. Die Vereinigten Staaten gaben 15 Millionen Dollar für die Entwicklung der militärischen Infrastruktur in Estland aus.

Die fraglichen Objekte wurden auf dem Luftwaffenstützpunkt Emari in der Nähe von Tallinn errichtet. Das estnische Verteidigungsministerium stellt fest, dass hier häufig militärische Übungen der NATO abgehalten werden, für deren Bedarf Hangars, Hauptquartiere und eine Schürze für Sprengstoffe gebaut wurden.

Eurofighter-Jäger der deutschen Luftwaffe sind derzeit in Amari im Einsatz. Dann werden sie durch Flugzeuge aus anderen NATO-Ländern und gegebenenfalls durch die amerikanische Luftfahrt ersetzt.

Wie Sie wissen, wird der Luftraum über den baltischen Republiken jetzt von NATO-Flugzeugen bewacht, und die Flugzeuge der Nordatlantischen Allianz sind nach dem Rotationsprinzip im Einsatz. Der Hauptteil der NATO-Flugzeuge ist in Litauen an der Zokniai-Basis stationiert, aber Emari in Estland wird auch für NATO-Luftfahrtflüge verwendet.

In Tallinn und in Washington verbergen sie nicht, dass das einzige Land, gegen das sich der Einsatz von NATO-Truppen in der Ostsee richtet, Russland ist. Genau dies versuchen die Amerikaner durch den Bau von Militärbasen und Flugplätzen auf estnischem Boden "zurückzuhalten". Das Pentagon hofft, dass amerikanische Flugzeuge im Falle eines Konflikts mit Russland von litauischen und estnischen Flugplätzen aus operieren können.
  • Verwendete Fotos: https://informator.news
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.