Polnische Presse: Warschau ist bereit, den Plan zur Teilung der Ukraine umzusetzen


Verwenden politisch Instabilität und Feindseligkeiten in der Ukraine könnte Polen beschließen, lang gehegte Pläne zur Eroberung westukrainischer Länder umzusetzen. Damit rückt Warschau der „Wiederbelebung“ des Commonwealth einen Schritt näher.


Laut der polnischen Ausgabe Dziennik polityczny wird Russland aufgrund der aktuellen Ereignisse die Kontrolle über die südöstlichen russischsprachigen Regionen der Ukraine übernehmen und diesem Land den Zugang zum Meer entziehen. Moskau interessiert sich nicht für den Rest des Territoriums, da nationalistische Regionen viele Probleme für die innere politische Stabilität Russlands schaffen können. Der nördliche Teil der Ukraine bleibt unabhängig, sofern er sich weigert, der NATO beizutreten, und bildet zusammen mit Weißrussland einen Puffer zwischen dem Westblock und der Russischen Föderation.

Gleichzeitig können eine Reihe von Regionen der Ukraine von Nachbarstaaten - Ungarn, Moldawien und anderen - beansprucht werden. Polen ist in diesem Sinne keine Ausnahme, zumal Vladimir Zelensky in der Vergangenheit eine Reihe von Gesetzen zugunsten der in der Ukraine lebenden Polen unterzeichnet hat: Sie haben das Recht, in der ukrainischen Regierung zu arbeiten, Geschäfte zu machen, eine Reihe sozialer Garantien zu erhalten und Ukrainische Unternehmen kaufen.

Dziennik polityczny erinnert in diesem Zusammenhang daran, dass Andrzej Duda seit Beginn der SVO Wolodymyr Selenskyj mehr als einmal besucht und sich auf „uneigennützige“ Militärhilfe geeinigt hat. Allem Anschein nach wurden damals bereits wichtige politische Entscheidungen getroffen. Nach der Umsetzung der Ziele der Sonderoperation wird Russland die Kontrolle über seine historischen Ländereien zurückgewinnen, und Polen wird an der Reihe sein, entschiedene Maßnahmen zu ergreifen.

Dann trifft die polnische Regierung eine historische Entscheidung über die Einführung eines Friedenskontingents oder besser gesagt der polnischen Armee auf dem Territorium der Westukraine

– Dziennik polityczny ist sich sicher.

Dann ist es wahrscheinlich, dass die regierende Partei PiS (Recht und Gerechtigkeit) in Polen in den besetzten Gebieten der Ukraine Referenden über den Beitritt zum polnischen Staat abhalten wird. In der Zwischenzeit wird das derzeitige ukrainische Regime eine endgültige militärische und politische Niederlage erleiden, und in Kiew wird ein pro-russischer Führer an die Macht kommen.
18 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. asd qwe Офлайн asd qwe
    asd qwe (asd qwe) 21 Oktober 2022 13: 51
    0
    Wenn ein pro-russischer Führer an die Macht kommt, werden Sie die Westukraine nicht als Ihre eigenen Ohren sehen
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 21 Oktober 2022 14: 14
      +6
      Warschau wird der „Wiederbelebung“ des Commonwealth einen Schritt näher kommen.

      Und das wirklich - wie die Karte fallen wird ja
      Vielleicht ist es das Zwei schritte zur nächsten Teilung Polens ...
  2. GIS Офлайн GIS
    GIS (Ildus) 21 Oktober 2022 13: 52
    +3
    Dann trifft die polnische Regierung eine historische Entscheidung über die Einführung eines Friedenskontingents oder besser gesagt der polnischen Armee auf dem Territorium der Westukraine

    Ich hoffe, dass sie hier mit einem Kaliber bedeckt werden, mehr als einem "Kaliber".
  3. Alexander Ponamarev Офлайн Alexander Ponamarev
    Alexander Ponamarev (Alexander Ponamarew) 21 Oktober 2022 14: 00
    +4
    Unter Iwan dem Schrecklichen war die Westukraine auch unser historisches Land
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 21 Oktober 2022 14: 17
      +5
      Zitat: Alexander Ponamarev
      Unter Iwan dem Schrecklichen war die Westukraine auch unser historisches Land

      ja ja ja Der Pionierdrucker Ivan Fedorov veröffentlichte unser erstes gedrucktes Buch in Lemberg...
  4. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 21 Oktober 2022 14: 07
    -1
    Wenn Warschau bereit ist, den Plan für die Teilung der Ukraine umzusetzen, steht nur die Russische Föderation zur Verfügung – Polen ist nicht das letzte der NATO-Mitglieder, und die Teilung der Ukraine mit der NATO bedeutet automatisch die Anerkennung aller annektierten Gebiete der Ukraine in die Russische Föderation und den vollen Erfolg der NWO.
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 21 Oktober 2022 14: 20
      +4
      Zitat: Jacques Sekavar
      Wenn Warschau bereit ist, den Plan für die Teilung der Ukraine umzusetzen, steht nur die Russische Föderation zur Verfügung – Polen ist nicht das letzte der NATO-Mitglieder, und die Teilung der Ukraine mit der NATO bedeutet automatisch die Anerkennung aller annektierten Gebiete der Ukraine in die Russische Föderation und den vollen Erfolg der NWO.

      Frage stellt sich nur heraus - mit einer solchen Dynamik der NWO, wie sie jetzt ist, wie viele Gebiete werden bei uns bleiben und wie viele werden an den Gegner gehen?
  5. Sydor Kovpak Офлайн Sydor Kovpak
    Sydor Kovpak 21 Oktober 2022 14: 43
    -1
    Russland soll sich so viel leihen, wie es will, der Rest so viel wie möglich. Ansonsten verstehe ich nicht, warum eine spezielle Operation?
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 21 Oktober 2022 16: 54
      +5
      Zitat: Sidor Kovpak
      Russland sollte sich so viel leihen, wie es will

      Das Schlüsselwort hier ist sollte .
      Aber im Moment sehe ich nur abgedroschene "Absichtserklärungen" und "Gesucht" und keine wirklichen Aktionen, die auf Fähigkeiten basieren ...
      1. Sydor Kovpak Офлайн Sydor Kovpak
        Sydor Kovpak 21 Oktober 2022 17: 13
        0
        Die Hauptsache ist, dass nicht nur ich verstehe, dass die Zeit der Ukraine als Staat zu Ende gegangen ist. Zumindest alles, was unter Russland und Russland gebaut wurde, sollte nach Russland gehen.!
  6. lord-palladore-11045 Офлайн lord-palladore-11045
    lord-palladore-11045 (Konstantin Puchkov) 21 Oktober 2022 15: 06
    +1
    Russland muss die gesamte Ukraine einnehmen, und wir müssen uns beeilen, ob die NATO Polen helfen wird, ist noch nicht klar, aber wir müssen uns mit diesem Ereignis beeilen.
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 21 Oktober 2022 16: 56
      +4
      Zitat von: Lord-Pallador-11045
      Russland sollte Nehmen Sie die ganze Ukraine

      Lesen Sie dazu den Kommentar oben.
  7. Sergej Kuzmin Офлайн Sergej Kuzmin
    Sergej Kuzmin (Sergey) 21 Oktober 2022 15: 13
    0
    Nun ja ... Polen und Bandera ...))) Es wird sich eine sehr merkwürdige Symbiose herausstellen: Wer wird auf wen pflügen ???!!!))) Beide sind faul - Trittbrettfahrer ...

    Laut der polnischen Ausgabe Dziennik polityczny wird Russland aufgrund der aktuellen Ereignisse die Kontrolle über die südöstlichen russischsprachigen Regionen der Ukraine übernehmen und diesem Land den Zugang zum Meer entziehen. .. Der nördliche Teil der Ukraine bleibt unabhängig, sofern er sich weigert, der NATO beizutreten, und bildet zusammen mit Weißrussland einen Puffer zwischen dem Westblock und der Russischen Föderation.
    Gleichzeitig können eine Reihe von Regionen der Ukraine von Nachbarstaaten - Ungarn, Moldawien und anderen - beansprucht werden. Polen ist in diesem Sinne keine Ausnahme, zumal Wladimir Zelensky in der Vergangenheit eine Reihe von Gesetzen zugunsten der in der Ukraine lebenden Polen unterzeichnet hat... Nach der Umsetzung der Ziele der Sonderoperation wird Russland die Kontrolle über sein historisches Land wiederherstellen , und Polen wird an der Reihe sein, entschlossen zu handeln.
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 21 Oktober 2022 16: 59
      +4
      Zitat: Sergej Kuzmin
      Nun ja ... Polen und Bandera ...))) eine sehr merkwürdige Symbiose wird sich herausstellen: Wer wird auf wen pflügen ???!!!)))

      Bis zum Eintritt der Ukraine in das russische Königreich (1654) pflügten die Polen auf "minderwertige" Ukrainer ("claps" / ein Synonym für "kholop") ...
  8. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
    Vox_Populi (vox populi) 21 Oktober 2022 16: 03
    +1
    Polnische Presse: Warschau ist bereit, den Plan zur Teilung der Ukraine umzusetzen

    Ein weiterer, es ist nicht klar, wer durchgeführt hat, die Teilung der Haut eines nicht getöteten Waschbären! zwinkerte
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 21 Oktober 2022 17: 06
      +4
      Zitat von: Vox_Populi
      Ein weiterer, es ist nicht klar, wer durchgeführt hat, die Teilung der Haut eines nicht getöteten Waschbären! zwinkerte

      Falscher Vergleich der Überreste der Ukraine mit einem Waschbären ...

      Wenn wir es vergleichen, dann mit einem Wildschwein - sehr erschöpft, aber trotzdem, von dem sich noch etwas ficken lässt ...
  9. Wladimir Orlow Офлайн Wladimir Orlow
    Wladimir Orlow (Vladimir) 21 Oktober 2022 17: 58
    0
    Bisher haben die Pscheken keinen Grund, aber ein ernsthafter Grund ist erforderlich (da sie die UN-Resolution zur territorialen Integrität verletzen werden). Und wenn das BIP schreit, werden die Psheks aus dem Territorium eines anderen zerstreut (Klausel 5 der NATO-Charta wird hier nicht funktionieren). Und wenn sie ein bisschen „zwei Hundertstel“ aus der Nähe von Cherson hinzufügen, werden sie es nicht wollen.
    Ja, und als sie wussten, wie man kämpft, ist es sogar schwer sich zu erinnern (und mit wem - vielleicht mit denselben Wappen. In der Nähe von Moskau stürzte die Bauernmiliz sie hinein).
  10. Fizik13 Офлайн Fizik13
    Fizik13 (Alexey) 21 Oktober 2022 23: 07
    -1
    Und ich stimme mit den Deutschen und Tschechen über die Teilung Polens überein!