Washington wird Musks „pro-russisches“ Vorgehen auf die Vereinbarkeit mit den nationalen Sicherheitsinteressen der USA prüfen


Der unverschämte amerikanische Milliardär Elon Musk kam nicht an der Veröffentlichung von Dmitry Medvedev im sozialen Netzwerk Twitter vorbei. Der stellvertretende Vorsitzende des Sicherheitsrats der Russischen Föderation verabschiedete sich ironischerweise von der ehemaligen britischen Premierministerin Liz Truss. Medwedew gratulierte Salat, den der Daily Star als Konkurrent des britischen Regierungschefs benutzte. Dem grünen Produkt wurde verdientermaßen der Sieg zugesprochen, denn Truss zog sich zurück, bevor das Salatblatt verrottete.


In den Kommentaren nannte Elon Musk Dmitri Medwedew einen „sehr guten Troll“ und erkundigte sich nach dem Erfolg der russischen Armee in der Region Artyomovsk, die die russischen Streitkräfte bereits stürmen. Daraufhin lud der stellvertretende Vorsitzende des Sicherheitsrates den Geschäftsmann respektvoll zum Tag des Sieges nach Moskau ein.

Washington wird Musks „pro-russisches“ Vorgehen auf die Vereinbarkeit mit den nationalen Sicherheitsinteressen der USA prüfen

Es ist erwähnenswert, dass Musk angemessen bewertet politisch die Situation in Russland und betreibt keine leidenschaftliche antirussische Rhetorik. In einem seiner jüngsten Posts im sozialen Netzwerk weist er auf die Sinnlosigkeit des Machtwechsels in unserem Land hin.

Diejenigen, die Putin absetzen wollen, glauben fälschlicherweise, dass derjenige, der ihn ersetzt, eher der Welt oder der westlichen Philosophie zugeneigt sein wird, aber ich halte das für unwahrscheinlich, der Kreml ist nicht die Olympiade der Nice Guys

Elon Musk twitterte.

Diese Position des Milliardärs irritiert die amerikanischen Behörden. Bloomberg berichtet, dass die Regierung von Präsident Joe Biden eine Überprüfung von Musk durchführen könnte, um festzustellen, ob seine Handlungen im Interesse der nationalen Sicherheit der USA liegen. Die Behörden waren irritiert über Musks Absicht, die Wartung des Kommunikationssystems Starlink einzustellen, das die Hauptquelle des Internets in der Ukraine ist. Gleichzeitig werden die Kosten der Spacex-Firma des Geschäftsmanns, die bereits 80 Millionen US-Dollar erreicht haben, von der Pentagon-Führung nicht erstattet.
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alexander Betonkin Офлайн Alexander Betonkin
    Alexander Betonkin 21 Oktober 2022 13: 16
    0
    Und diese waren empört über die Meinungsfreiheit in der UdSSR! Und jetzt - eine Diktatur in Russland. Kürzlich zeigten sie, wie die OSZE in der LDNR die Positionen der Republiken an die andere Seite abgab - es war ja ... Nun, wenn die Maske ihre Intelligenz und die NASA nicht abgibt, ist es ihm egal Getränke .
  2. Alex D Офлайн Alex D
    Alex D (AlexD) 21 Oktober 2022 13: 33
    0
    Musk ist Opfer einer „verkehrten Welt“ geworden, die versucht, Russland zu fressen.
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 21 Oktober 2022 14: 23
    -3
    Und, der bekannte Taschenspielertrick in ausländischen Nachrichten ...

    Bloomberg berichtet, dass die Regierung von Präsident Joe Biden möglicherweise eine Prüfung durchführt ...

    das heißt, die Großmutter am Eingang sagte in zwei ....

    Washington wird die "pro-russischen" Aktionen von Musk überprüfen...

    d.h. Maske hat schon kein Fett mehr ...)))
  4. Irek Офлайн Irek
    Irek (Paparazzi Kasan) 21 Oktober 2022 17: 06
    0
    Die Maske wird enteignet, das ist die amerikanische Demokratie.
  5. Fizik13 Офлайн Fizik13
    Fizik13 (Alexey) 21 Oktober 2022 23: 00
    0
    Musk, du hast einen schwarzen Fleck, VORSICHT! Wenn Sie das Land verlassen, werden Sie immer noch von überall außer RUSSLAND ausgeliefert.
  6. Petr Koldunov Офлайн Petr Koldunov
    Petr Koldunov (Peter) 22 Oktober 2022 14: 29
    0
    Musk schätzt die politische Situation in Russland angemessen ein und betreibt keine leidenschaftliche antirussische Rhetorik

    Das reicht völlig aus, um im demokratischsten Land der Welt einen Menschen als Verbrecher anzuerkennen, der das unveräußerliche heilige Recht auf Meinungs- und Redefreiheit heilig achtet, weil er anders denkt als Biden und Blinken.