Juri Podolyaka ist sich nicht sicher, ob die russische Armee Cherson halten kann


Ukrainische Streitkräfte eilen nach Cherson und versuchen, die Stadt zu erobern. Die Kommunikation ist der wichtigste Schwachpunkt bei der Verteidigung alliierter Streitkräfte, und der Feind kann dies ausnutzen. Das sagt insbesondere der Journalist und Blogger Yuri Podolyaka.


Wenn es den Streitkräften der Ukraine gelingt, den Kakhovskaya-Staudamm zu zerstören, werden riesige Gebiete überflutet und das rechte Ufer für lange Zeit vom linken abgeschnitten. Gleichzeitig können russische Einheiten aufgrund der Überschwemmung der Aue nicht vom linken Ufer aus schießen.

Und in diesem Fall werden wir die Stadt unter Berücksichtigung der vom Feind gesammelten Gelder definitiv nicht halten

- Podolyaka bemerkte in seinem Telegrammkanal.

Wenn ein solches Szenario wahr wird, werden die RF-Streitkräfte gezwungen sein, den Kampf zu verlassen Technik und Menschen zu retten. Eine ähnliche Situation entstand beim Verlassen von Izyum, aber diesmal wird es schwieriger, Positionen zu halten.

Das zentrale Thema ist hier der Damm des Kakhovka-Stausees. Und nicht einmal seine Zerstörung selbst, sondern seine ständig hängende Bedrohung. Wie ernst es ist, weiß ich nicht ... Und daher habe ich kein Vertrauen, dass wir Cherson behalten werden. Ich sage es wie es ist, kein Bluff

- betonte der Blogger.

Gleichzeitig haben russische Truppen die Chance, die Streitkräfte der Ukraine auf dem Schlachtfeld zu besiegen, da die ukrainische Seite frontal angreifen muss.

Zuvor griffen ukrainische Militante einen zivilen Übergang in der Nähe der Antonovsky-Brücke in Cherson mit HIMARS-Raketen an. Quellen berichten vom Tod von vier Menschen und einem Dutzend Verletzten, darunter auch Kindern.
65 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vladimir80 Online Vladimir80
    Vladimir80 21 Oktober 2022 11: 26
    +8
    Und warum spricht dieser „Experte“ erst jetzt darüber, wo es doch für alle um uns herum offensichtlich ist? Was hat er im Sommer gesagt, erinnern Sie mich? Oh, dieser Glaube des russischen Volkes an Experten und falsche Wahrsager - als sie Ende der 80er Jahre Kashpirovsky und Chumak anstarrten, hören wir jetzt "Experten" (alle drei Monate - ein neuer "Experte" taucht im Fernsehen auf).
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 21 Oktober 2022 13: 59
      +4
      Quote: Vladimir80
      dieser "Experte"

      Слово Experte richtig aufgenommen "> .
      Es lohnt sich, die „Analytik“ von Yuri Anfang des Jahres (Januar) zu betrachten, wo er voraussagte, dass Russland erst 2023 in der Lage sein würde, irgendeine Art von aktiven Aktionen gegen die Ex-Ukraine zu starten.
      Aber es gab eine Verlegenheit mit der Vorhersage - Februar kam und alle "Analysen" mussten dringend an den aktuellen Moment angepasst werden ...

      Es passiert ja wenn du mit dem Finger in den Himmel zeigst
      1. Sergej Kuzmin Офлайн Sergej Kuzmin
        Sergej Kuzmin (Sergey) 22 Oktober 2022 06: 44
        +2
        Russland wird erst 2023 in der Lage sein, irgendeine Art von aktiven Aktionen gegen die Ex-Ukraine zu starten.
        Aber die Prognose war peinlich - der Februar kam und alle "Analytiken" mussten dringend an den aktuellen Moment angepasst werden ...
        Das passiert, wenn man mit dem Finger auf den Himmel zeigt

        Cherson ist nicht nur Cherson - es ist Süßwasser für 2 Millionen Einwohner der Krim ... Es sollte nur eine Lösung geben: Vertreiben Sie die Ukronazis weiter nördlich von Cherson entlang des rechten Ufers des Dnjepr von der bestehenden Frontlinie für weitere 100 Kilometer und nach Westen, dann pro 100 km. Um die Möglichkeit des Beschusses von Übergängen und Brücken über den Dnjepr auszuschließen. Und strengen Sie alle Möglichkeiten an, um es zu realisieren, und beschäftigen Sie sich nicht mit Geschwätz.
      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 25 Oktober 2022 13: 55
      0
      Wenn Sie die Eisenbahn im Westen der Ukraine und Brücken untergraben, d.h. Reduzieren Sie die Versorgung der Streitkräfte der Ukraine durch den Westen, dann würde der Krieg in 2-3 Wochen enden. Aber aus irgendeinem Grund wird dies nicht getan.
  2. Nikolay Volkov Офлайн Nikolay Volkov
    Nikolay Volkov (Nikolai Wolkow) 21 Oktober 2022 11: 51
    +10
    aktive Vorbereitung der öffentlichen Meinung auf die Übergabe des regionalen Zentrums der Russischen Föderation ...
  3. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 21 Oktober 2022 11: 54
    +11
    Wir träumen vom Sieg über die Ukraine, über den Westen, während wir uns selbst darauf vorbereiten, russische Städte aufzugeben?!
    Das Gehirn weigert sich, eine solche Realität zu verstehen.
    Wo ist der Befehl "Keinen Schritt zurück?"
    1. Alexander II Офлайн Alexander II
      Alexander II (Alexander) 21 Oktober 2022 12: 12
      +6
      Eine solche Bestellung wird es nicht geben, noch sind nicht alle roten Linien aufgebraucht.....
      1. Korsar Офлайн Korsar
        Korsar (DNR) 21 Oktober 2022 16: 20
        +9
        Zitat von alexander
        Es wird keine Bestellung geben
        Wem, noch sind nicht alle roten Linien aufgebraucht .....

        Und Putin leider - nicht Stalin ...
        1. tkot973 Офлайн tkot973
          tkot973 (Konstantin) 22 Oktober 2022 01: 43
          +4
          Ja, Putin ist leider nicht Stalin. Und Putin ist nicht mehr derselbe Putin, der in den XNUMXer Jahren damit drohte, alle auf der Toilette zu töten. Ich weiß nicht, was ich denken soll, vielleicht haben die Verschwörungstheoretiker Recht und sie haben ihn wirklich verändert, im Sinne von nicht der Toilette, sondern Putin, obwohl vielleicht auch die Toilette Veränderungen erfahren hat.
          Kürzlich ergab sich zufällig eine fast exklusive Gelegenheit, ich hatte die Gelegenheit, mit Leuten von der Front zu sprechen. Um keine zusätzlichen Probleme zu verursachen, werde ich nur sagen, dass das, was dort passiert, sie fast mit einem Wort beschreiben - ein Durcheinander, eine AK mit einem rostigen Unterarm und Unterhosen der 40er Jahre anstelle von Unterwäsche - kein Bluff und das Wichtigste Unterstützung kommt von Zivilisten. So.
          Wer dabei war, wird meine Worte bestätigen.
          1. tkot973 Офлайн tkot973
            tkot973 (Konstantin) 22 Oktober 2022 01: 51
            -3
            Übrigens über Podolyak. Bis vor kurzem hielt ich ihn sozusagen für einen Mann vom Fleck und sehr kompetent, natürlich nicht für einen Experten, aber für seine Worte verantwortlich. Leider hat sich meine Meinung geändert, und ich muss meinen Fehler bei der Beurteilung dieses Kameraden eingestehen.
            1. Bonifacius Офлайн Bonifacius
              Bonifacius (Alex) 22 Oktober 2022 22: 54
              0
              Dann hören Sie Generalleutnant Kanaschenkow! Und alles wird in Schokolade sein!
          2. Sam Rimer Офлайн Sam Rimer
            Sam Rimer (Sam Rimer) 22 Oktober 2022 07: 50
            -1
            Zitat von: tkot973
            Ja, Putin ist leider nicht Stalin. Und Putin ist nicht mehr derselbe Putin, der in den XNUMXer Jahren damit drohte, alle auf der Toilette zu töten. Ich weiß nicht, was ich denken soll, vielleicht haben die Verschwörungstheoretiker Recht und sie haben ihn wirklich verändert, im Sinne von nicht der Toilette, sondern Putin, obwohl vielleicht auch die Toilette Veränderungen erfahren hat.
            Kürzlich ergab sich zufällig eine fast exklusive Gelegenheit, ich hatte die Gelegenheit, mit Leuten von der Front zu sprechen. Um keine zusätzlichen Probleme zu verursachen, werde ich nur sagen, dass das, was dort passiert, sie fast mit einem Wort beschreiben - ein Durcheinander, eine AK mit einem rostigen Unterarm und Unterhosen der 40er Jahre anstelle von Unterwäsche - kein Bluff und das Wichtigste Unterstützung kommt von Zivilisten. So.
            Wer dabei war, wird meine Worte bestätigen.

            Was gibt es zu sagen? Wenn in der Taman-Division der Diebstahl von Produkten im Wert von Hunderttausenden Rubel entdeckt wurde. Die Angeklagten kamen mit lächerlichen Bedingungen davon.
          3. k7k8 Офлайн k7k8
            k7k8 (vic) 22 Oktober 2022 09: 28
            -1
            Vielleicht ist es. Aber der "rostige Unterarm" nervt ein wenig
          4. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 22 Oktober 2022 17: 19
            +2
            973, Du lügst! Mein Sohn hat dort seit dem ersten Tag gekämpft, es gibt nichts in der Nähe dessen, wovon Sie sprechen! Rostiger Unterarm? Weißt du überhaupt, was ein Unterarm ist und woraus er besteht?
            1. k7k8 Офлайн k7k8
              k7k8 (vic) 22 Oktober 2022 19: 28
              0
              Gemessen an der Ablehnung für meinen Beitrag (der höher ist als Ihrer), wo ich dieselbe Frage in einer etwas anderen Form gestellt habe, tkot973 hat eine sehr vage Vorstellung davon, was eine Waffe ist und woraus sie besteht. Und seine Perle über die Nutzlosigkeit von Unterwäsche aus NATÜRLICHER Baumwolle hat sich besonders amüsiert. Höchstwahrscheinlich war es ein gewöhnlicher Cisco, der erfolglos ausbrach und gedankenlos ein Trainingshandbuch kaute.
            2. Alexander II Офлайн Alexander II
              Alexander II (Alexander) 23 Oktober 2022 07: 36
              0
              Kompliment an dich und deinen Sohn...
          5. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
            alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 23 Oktober 2022 04: 48
            0
            Rostet Holz?
          6. Alexander II Офлайн Alexander II
            Alexander II (Alexander) 23 Oktober 2022 07: 34
            0
            Nun, mit dem Unterarm ist es eindeutig ein Knick ... Unterhose gebe ich zu, aber der Unterarm ...
    2. Piramidon Офлайн Piramidon
      Piramidon (Stepan) 22 Oktober 2022 11: 58
      0
      Zitat: vor
      Machen Sie sich bereit, russische Städte aufzugeben?!

      Nur Sie und Podolyaka machen sich fertig.
      1. k7k8 Офлайн k7k8
        k7k8 (vic) 22 Oktober 2022 19: 29
        0
        Es ist an der Zeit, Podolyak aus Moskau zu vertreiben
    3. Alexander Dutow Офлайн Alexander Dutow
      Alexander Dutow (Alexander Dutov) 22 Oktober 2022 13: 56
      -1
      Wie russische Offiziere von der Front schreiben, haben sie sich und ihren Untergebenen bereits einen solchen Befehl erteilt, um die Charkow-Schande zu verhindern ... Und was das Kommando über "schwierige Entscheidungen" sagt, ist ihre Sache
    4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. Benjamin Офлайн Benjamin
    Benjamin (Benjamin) 21 Oktober 2022 12: 01
    -1
    Es war möglich, auf dem gesamten Platz ein Referendum abzuhalten und den Beitritt zu erklären, was bescheiden war
  5. Wanderer Офлайн Wanderer
    Wanderer (Dmitry) 21 Oktober 2022 12: 12
    +1
    Es ist seltsam, dass der Experte nichts über die Möglichkeit sagt, die Bedrohung durch die Streitkräfte der Ukraine zu beseitigen.
    Warum nicht Nikolaev angreifen? Warum nicht mit einem Konter die Front durchschneiden?
    Warum nicht angreifen? Wo sind die 300, die am 24. Februar und 200-300 zur Mobilisierung waren?
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. Polinet Офлайн Polinet
    Polinet (polinet) 21 Oktober 2022 12: 15
    +4
    Zitat: Nikolai Wolkow
    aktive Vorbereitung der öffentlichen Meinung auf die Übergabe des regionalen Zentrums der Russischen Föderation ...

    Wir wissen noch nicht, was die Militärführung geplant hat, die Pläne entsprechen möglicherweise nicht unseren Vorstellungen. Jetzt ist das Raten eine undankbare Aufgabe.
    1. Heuer31 Офлайн Heuer31
      Heuer31 (Kashchei) 21 Oktober 2022 12: 37
      0
      Die MO-Führung hat wichtigere Ziele. Panzerbiathlon, Umgruppierungsübungen, warum war das 8 Monate so. Gibt es Voraussetzungen für Veränderungen? Nun, wenn Sie die Feuerwehrleute und die NGSH aus der Region Moskau vertreiben, können Sie damit rechnen.
      1. Korsar Офлайн Korsar
        Korsar (DNR) 21 Oktober 2022 16: 27
        +4
        Zitat: Hayer31
        Wenn Sie die Feuerwehrleute und die NGSH aus der Region Moskau vertreiben, können Sie damit rechnen.

        Dann sehen wir die leeren Gebäude des Verteidigungsministeriums und des Generalstabs.
  7. Seamaster Офлайн Seamaster
    Seamaster (Juri Kiselev) 21 Oktober 2022 12: 28
    -1
    All diese Jenseits-Schluchzer der letzten Tage von allen Seiten in Bezug auf Cherson sind SEHR ähnlich einer großen Desinformation mit dem Ziel, die Chocholiks zu einer Generaloffensive aufzurufen, sie dann mit einem Pantoffel zu schlagen und sie an die rumänische Grenze zu treiben. Sun Tzu, verdammt, lies es. Mal schauen.
    1. tkot973 Офлайн tkot973
      tkot973 (Konstantin) 22 Oktober 2022 02: 04
      +1
      Gott bewahre, es ist schwer, daran zu glauben.
  8. k7k8 Офлайн k7k8
    k7k8 (vic) 21 Oktober 2022 12: 30
    +4
    Es ist seltsam, dass sich ein Journalist, der nie in der Armee gedient hat, als Militärexperte bezeichnet. Es ist seltsam, dass jeder mit einem klugen Blick dies bestätigt.
    1. Andrey2023 Офлайн Andrey2023
      Andrey2023 (Andrew) 22 Oktober 2022 09: 35
      0
      Denn die hauptamtlichen Mitarbeiter des Verteidigungsministeriums übernehmen diese Arbeit gar nicht.
      Es gibt nicht genug klare, durchdachte Informationsaktivitäten seitens des Verteidigungsministeriums.
      Dies wurde besonders zu Beginn des Unternehmens beobachtet.
      Das heißt, es entsteht ein gewisses Informationsvakuum, und wo werden die Bürger der Russischen Föderation nach Informationen suchen?
      Nicht auf ukrainische Ressourcen?
      Podolyaka Yuri und andere, das ist unsere Informationsmiliz, Zivilisten, die die Arbeit der Region Moskau übernommen haben.
      So wie die Miliz von Minin und Pozharsky, einem Kaufmann aus Nischni Nowgorod und einem Stadtbewohner, die überhaupt keine regulären Militärs waren, versammelt wurde.
      Und wir hören ihm mit einiger Hoffnung zu, er wird regelmäßig ins Fernsehen eingeladen. Wohlgemerkt, kein pensionierter Militär aus dem Hauptquartier. Und wir hören zu. Denn Prof. Experten waren in Wirklichkeit nicht ganz kompetent. Oder nimm einfach Wasser in den Mund.
      Yuri gab auch sehr genaue Analysen heraus. Definitiv ein Talent. Schade, dass der YouTube-Kanal gesperrt wurde, die Videos der letzten Jahre würden dies gut beweisen.
      1. k7k8 Офлайн k7k8
        k7k8 (vic) 22 Oktober 2022 19: 34
        0
        Quote: Andrey2023
        Beachten Sie, nicht irgendein pensionierter Militär aus dem Hauptquartier

        Du liegst etwas falsch. Im Laufe des Abends sind in Sendungen wie "The Great Game" auf Bundeskanälen häufig ehemalige Militärangehörige bis hin zum Vorsitzenden des Staatsduma-Ausschusses für Militärfragen zu sehen. Aber aus irgendeinem Grund glauben wir Podlyaks mehr.
      2. Isofett Офлайн Isofett
        Isofett (Isofett) 22 Oktober 2022 21: 10
        -1
        Andrew, ich denke, Sie wissen - Yura ist ein Maidan-Mann. Wenn sie sagen, dass jeder Fehler machen kann, dann stimme ich zu. Daher hat sich Yura bereits geirrt, es besteht keine Notwendigkeit, ihm bedingungslos zu glauben. Hat er seinen revolutionären Juckreiz verloren? Die Zeit wird zeigen. ja
    2. Anatol21 Офлайн Anatol21
      Anatol21 (Anatol21) 22 Oktober 2022 22: 33
      0
      Übrigens hat er sich nicht als Experte präsentiert, er wurde von den Priestern mit den Sheinins gemacht ...
  9. Alexander Betonkin Офлайн Alexander Betonkin
    Alexander Betonkin 21 Oktober 2022 12: 33
    0
    Vor ungefähr sechs Monaten habe ich mich normalerweise so sehr bemüht, Ereignisse zu zeigen. Und dann, als sie zum Fernsehen eingeladen wurden, wurde er irgendwie arrogant, er unterrichtet alle usw. Angefangen Geld zu sammeln - wo sind die Berichte? Es war widerlich, sogar sein Foto zu sehen. Vielleicht bin ich falsch? Dann entschuldige dich. Anforderung
  10. Wadim Scharygin Офлайн Wadim Scharygin
    Wadim Scharygin (Bürger) 21 Oktober 2022 12: 48
    -8
    Die Zeit für den Einsatz taktischer Nuklearwaffen ist gekommen: Ein paar Granaten mit schwacher Nuklearladung gegen die Konzentration ukrainischer Truppen könnten als solche alle Offensiven zunichte machen. Unter Berücksichtigung der bevorstehenden groß angelegten Feindseligkeiten zwischen der NATO und Russland und der zehnfachen Überlegenheit des Bündnisses besteht ohne den Einsatz von Russlands Atomwaffen bereits eine Woche nach Beginn der Feindseligkeiten ein hohes Risiko, alles zu verlieren Luftverteidigung und eine direkte Bedrohung der Startpositionen strategischer Atomwaffen, daher ist der Einsatz von Atomwaffen auf die eine oder andere Weise unsere einzige Chance, die Kräfte auszugleichen, die einzige Frage ist, wann wir dies tun sollen? Oder warten Sie, bis die Ukrainer alle befreiten Gebiete einnehmen und die NATO-Armadas unsere Ausgangspositionen zerstören und die verstreuten Einheiten unserer Streitkräfte in der Region Moskau erledigen, oder ist es jetzt, während wir die Initiative, die Armee und die nicht vollständig verloren haben Hoffnung auf den Sieg? Meiner Meinung nach ist es jetzt besser, den Eifer jetzt mit Hilfe taktischer Atomwaffen abzukühlen, bis Cherson eingenommen ist, als in ein paar Monaten, wenn man alles vermasselt hat und einen Zug inkompetenter Manager hat und Spitzenstrategen hinter sich, schieben krampfhaft den drängenden Feind beiseite und versuchen, rechtzeitig wenigstens etwas aus den verbliebenen Kampfmitteln zu starten. Die Dummheit der staatlichen Skala manifestiert sich gerade in der Dualität und katastrophalen Verzögerung der richtigen Entscheidungen, die sieben Monate der NWO gezeigt haben.
    1. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
      Vox_Populi (vox populi) 21 Oktober 2022 15: 58
      +5
      Nun, sie haben uns überredet, taktische Atomwaffen einzusetzen! Aber erst nachdem wir den letzten entscheidenden Raketenschlag von Trollen und militanten Narren abgeliefert haben (wenn sie alle vorbei sind), wenn dies nicht hilft ... zwinkerte
      1. Korsar Офлайн Korsar
        Korsar (DNR) 21 Oktober 2022 16: 25
        +7
        Zitat von: Vox_Populi
        Lassen Sie uns den letzten entscheidenden Raketenangriff von Trollen und militanten Narren abliefern (wenn sie alle vorbei sind)

        Leider sind Narren in Russland offensichtlich unerschöpflich, oder, wie sie sagen, für hundert Jahre im Voraus auf Lager ...
    2. k7k8 Офлайн k7k8
      k7k8 (vic) 21 Oktober 2022 16: 38
      +3
      Ich schlage Leuten wie Ihnen immer vor, nach dem Krieg in Gebiete umzuziehen, die durch Atomexplosionen verseucht sind, um ihre Überzeugung von der Notwendigkeit des Einsatzes von Atomwaffen tatsächlich zu bekräftigen. Das Seltsamste ist, dass noch niemand die Bereitschaft zu einem solchen Akt der Manifestation der bürgerlichen Position bestätigt hat.
      1. Shahimatduraki Офлайн Shahimatduraki
        Shahimatduraki (Schah) 23 Oktober 2022 10: 53
        0
        Entschuldigung, ich konnte nicht widerstehen, ich musste mich anmelden, um diesen Unsinn abzuwehren.

        Wie hieß es in einer der alten Anzeigen: Manchmal ist es besser zu kauen als zu reden.

        Lesen Sie aus Gründen des Anstands zumindest, was in Tiao, Halbwertszeiten usw. verwendet wird. Und es scheint mir, dass alle Ihre Atomwaffen Tschernobyl sind, 30 Jahre Infektion, Mutationen und so weiter. Lesen Sie im Allgemeinen mehr.
        1. k7k8 Офлайн k7k8
          k7k8 (vic) 24 Oktober 2022 17: 48
          0
          Ich wiederhole, haben Sie bereits einen Antrag auf Umsiedlung in das betroffene Gebiet gestellt? Oder öffnen Sie die Chakren für mich, einen Raketenwissenschaftler, der den Strategic Missile Forces 20 Jahre geschenkt hat, und werden Sie auf die Sicherheit des Einsatzes von Atomwaffen schwören?
  11. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 21 Oktober 2022 12: 48
    +3
    Äh ... was ist mit den restlichen Nachrichten, dass wir die Streitkräfte der Ukraine bis auf den Schwanz und die Mähne zerschlagen?
    Diese ganze Strecke um den Stausee scheint ein Rechtfertigungsgrund zu sein
    1. tkot973 Офлайн tkot973
      tkot973 (Konstantin) 22 Oktober 2022 02: 12
      +1
      Über die Nachricht, dass wir die Streitkräfte der Ukraine in Schwanz und Mähne schlagen - sie verstehen immer noch perfekt, was was ist, außer natürlich vollständig unter Drogen. Aber speziell zum Reservoir ist dies eine andere Frage.
      1. k7k8 Офлайн k7k8
        k7k8 (vic) 22 Oktober 2022 19: 36
        -2
        Zitat von: tkot973
        außer natürlich für die völlig betrunkenen

        Aber du bist vergeistigt und erleuchtet. Hier ist sie, die große Kraft von CIPSO
  12. Korsar Офлайн Korsar
    Korsar (DNR) 21 Oktober 2022 13: 32
    +7
    Zitat von Wanderer
    Wo sind die 300, die am 24. Februar und 200-300 zur Mobilisierung waren?

    Es scheint, dass diese 200-300 dummerweise beabsichtigen, in kleinen Gruppen in die Schlacht zu werfen, "Reisig ins Feuer zu werfen" und dadurch Löcher in die Verteidigung zu stopfen ( Russland, bist du das??? sichern ), anstatt gleichzeitig die gesamte Gruppierung zu stärken, schließlich ein den Aufgaben angemessenes Kontingent zu erhalten ...
    1. Milana Schwetsova Офлайн Milana Schwetsova
      Milana Schwetsova (Milana Schwezowa) 23 Oktober 2022 14: 15
      +2
      Es ist also klar, dass ein auf Sieg ausgerichteter Krieg auf diese Weise nicht geführt werden kann. Sie selbst haben beantwortet, WARUM sie dies tut. Um dann weitere 5 Millionen der Zivilbevölkerung Russlands zu rekrutieren und das gleiche Reisig zum Schlachten zu werfen, kann das viele Jahre dauern. Nun, er hat es nicht eilig, irgendwohin zu kommen...
  13. Sydor Kovpak Офлайн Sydor Kovpak
    Sydor Kovpak 21 Oktober 2022 14: 19
    0
    Die Streitkräfte der Ukraine werden nach Cherson gehen, um es zu zerstören, da sie (die Ukraine) es nicht als Stadt brauchen.
  14. Korsar Офлайн Korsar
    Korsar (DNR) 21 Oktober 2022 15: 08
    +6
    Quote: k7k8
    Es ist seltsam, dass ein Journalist

    Welche Publikation, Journalist?
    Kann er seinen Redaktions-/Journalistenausweis vorzeigen?
    1. k7k8 Офлайн k7k8
      k7k8 (vic) 21 Oktober 2022 16: 41
      0
      Er hat ein Journalismusdiplom von der Sumy University.
      1. Korsar Офлайн Korsar
        Korsar (DNR) 21 Oktober 2022 21: 48
        +4
        Quote: k7k8
        Er hat ein Journalismusdiplom von der Sumy University.

        Eine Frau mit Jurastudium arbeitet in einem nahe gelegenen Kuchenladen ...

        Oder ... Sie selbst werden unter dem Messer eines Bloggers liegen, der einst seinen Abschluss in Honig gemacht hat. Universität, aber keine Praxis?
        1. k7k8 Офлайн k7k8
          k7k8 (vic) 22 Oktober 2022 09: 37
          0
          Auch hier hat niemand Ihre Unterlagen gesehen. Glaubst du immer noch, dass dir jemand etwas schuldet? Du bist lustig. Wie jedoch und viele Ihrer Beiträge.
  15. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
    Vox_Populi (vox populi) 21 Oktober 2022 15: 54
    +1
    Quote: Seamaster
    All diese Jenseits-Schluchzer der letzten Tage von allen Seiten in Bezug auf Cherson sind SEHR ähnlich einer großen Desinformation mit dem Ziel, die Chocholiks zu einer Generaloffensive aufzurufen, sie dann mit einem Pantoffel zu schlagen und sie an die rumänische Grenze zu treiben. Sun Tzu, verdammt, lies es. Mal schauen.

    Eine weitere Reinkarnation des "listigen Plans" aus dem Propagandahandbuch ... zwinkerte
  16. Dennis Z Офлайн Dennis Z
    Dennis Z (Denis Z.) 21 Oktober 2022 21: 33
    0
    Diese Bastard hat alle mit ihren Prognosen und vor allem mit ihrem Aussehen überzeugt. Hier, ein Penner, ehrlich
  17. Lemeschkin Офлайн Lemeschkin
    Lemeschkin (Lemeschkin) 22 Oktober 2022 05: 49
    0
    Zitat von: tkot973
    Leider hat sich meine Meinung geändert, und ich muss meinen Fehler bei der Beurteilung dieses Kameraden eingestehen.

    Wieso den? Oder ist seine Prognose so real, dass Sie nicht daran glauben wollen? Das heißt, es stellt sich nach dem Sprichwort heraus: "Die Wahrheit tut den Augen weh"?
  18. Lemeschkin Офлайн Lemeschkin
    Lemeschkin (Lemeschkin) 22 Oktober 2022 05: 59
    0
    Quote: Seamaster
    All diese Jenseits-Schluchzer der letzten Tage von allen Seiten in Bezug auf Cherson sind SEHR ähnlich einer großen Desinformation mit dem Ziel, die Chocholiks zu einer Generaloffensive aufzurufen, sie dann mit einem Pantoffel zu schlagen und sie an die rumänische Grenze zu treiben. Sun Tzu, verdammt, lies es. Mal schauen.

    Ach was? Sogar Ihre Träume sind den Oden über "Serdyukovs Multi-Move usw." sehr ähnlich, derselbe Stil, aber das Ergebnis?
  19. Sergej Kuzmin Офлайн Sergej Kuzmin
    Sergej Kuzmin (Sergey) 22 Oktober 2022 06: 19
    0
    Das zentrale Thema ist hier der Damm des Kakhovka-Stausees. Und nicht einmal seine Zerstörung selbst, sondern seine ständig hängende Bedrohung. Wie ernst es ist, weiß ich nicht ... Und daher habe ich kein Vertrauen, dass wir Cherson behalten werden. Ich sage es so, wie es ist, ohne stumpfe Worte, betonte der Blogger.
    Gleichzeitig haben russische Truppen die Chance, die Streitkräfte der Ukraine auf dem Schlachtfeld zu besiegen, da die ukrainische Seite frontal angreifen muss.

    Um sie an ihren derzeitigen Standorten mit Raketen, Bomben, Minen und Granaten zu bombardieren, damit sie nicht einmal an Feindseligkeiten denken
  20. Herman 4223 Офлайн Herman 4223
    Herman 4223 (Alexander) 22 Oktober 2022 16: 04
    0
    Als guter Experte organisierte er insgesamt zwei Maidans. Und dann entschied er sich plötzlich, nach Russland zu ziehen.
  21. Kalita Офлайн Kalita
    Kalita (Alexander) 22 Oktober 2022 16: 41
    0
    Ja, Sie müssen nur einen Krieg führen, keine Operation. Es ist notwendig, alles zu heben, was möglich ist, und ohne Reue auf die Truppen der Kämme einzuhämmern. Dies ist ein Krieg, und wir sprechen alle über die Operation, und das ist das ganze Problem.
  22. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 22 Oktober 2022 16: 42
    0
    Quote: k7k8
    Vielleicht ist es. Aber der "rostige Unterarm" nervt ein wenig

    Rusty Brains sind näher an der Wahrheit.
    1. k7k8 Офлайн k7k8
      k7k8 (vic) 22 Oktober 2022 19: 38
      0
      Besser ein rostiges Gehirn als ein komplett fehlendes wie seines Lachen
  23. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 22 Oktober 2022 17: 36
    0
    Nein ... na ja, wenn er selbst ein Schurke ist ... dann ja ...
  24. Milana Schwetsova Офлайн Milana Schwetsova
    Milana Schwetsova (Milana Schwezowa) 23 Oktober 2022 14: 10
    +2
    Und wieder die Frage, die schon 8 Monate alt ist... Warum hat er diesen Krieg angefangen? Und warum ging der Krieg so weiter, als hätte er ihn absichtlich in die Niederlage geführt ...? Wie viele unbeantwortete Fragen im Verlauf des Krieges selbst haben Militärexperten, aber außer dem Ignorieren und Befolgen verräterischer Schritte nichts. Ziehen Sie Ihre eigenen Schlüsse, Volk Russlands!
  25. M-v Dmitry Офлайн M-v Dmitry
    M-v Dmitry (Dmitry M-v) 25 Oktober 2022 09: 35
    0
    Ich verstehe nicht, ob Dill einen Damm zerstören und riesige Gebiete überfluten kann, was Russland daran hindert, dasselbe mit einem Stausee irgendwo in der Nähe von Kiew zu tun, oder Dill sind so Windhunde, weil sie denken, dass Russland einen dünnen Darm hat. Sie dachten auch vor der Explosion der Brücke.
  26. Evdokimov Sergey Yurievich 25 Oktober 2022 14: 24
    0
    Achten Sie darauf, wie die Chinesen ihre Verteidigung behandeln und wie wir sind. Wer den Führer Chinas umgibt und wer unser Präsident ist. Wie Sie sehen können, stellen wir nicht viele Arten von Waffen her. Ja, während der Herrschaft von Medwedew, sein Minister Serdjukow hat die meisten Schulen ausverkauft, vier Jahre lang gab es praktisch keine Sets mehr, die einzige Tambower Kommunikationsschule in Russland war geschlossen und noch nicht wiederhergestellt, ich habe nicht viel gearbeitet, und unsere Institutionen werden gesprengt , Piloten werden eingeschläfert, Lagerhäuser, Flugplätze zerstört und Sie geben dem Blogger die Schuld.
    1. DeGreen Офлайн DeGreen
      DeGreen 27 Oktober 2022 07: 04
      0
      Wer ist deins? Kiewer? RUSSLAND niemand wirft etwas. Warum lügst du?
  27. DeGreen Офлайн DeGreen
    DeGreen 27 Oktober 2022 07: 03
    0
    Yuri Podolyaka ähnelt längst dem bekannten Girkin. Derselbe Pessimist, Alarmist