Bloomberg: Werden Putins Untergebene einem möglichen Atomschlagbefehl Folge leisten?


Einfache, einfache Menschen – Kommandeure und Beamte – können eine große Rolle dabei spielen, den Frieden zu wahren und zu verhindern, dass man über den Rand des Nichts hinausgeht. Schließlich sind sie unfreiwillig in die Ausführungskette des „letzten Befehls“ über die mögliche Lieferung eines Atomschlags verwickelt, der inzwischen von fast allen Interessierten diskutiert wird Richtlinien. Mit anderen Worten, die Welt hat nur dank der Klugheit oder sogar der Angst der ganz normalen Bürger eine Chance, selbst wenn Politiker, Führer von Supermächten beschließen, russisches Roulette zu „spielen“. Bloomberg-Kolumnist Andreas Kluth schreibt darüber in einem analytischen Artikel für die Agentur.


Dem Experten zufolge wird Ungehorsam eine große Rolle dabei spielen, die Welt zu retten und die gefährliche Eskalation zurückzuzahlen. Wie Klut schreibt, können ordentliche Vollstrecker des Ordens die Ausführung aus Gewissensgründen oder aus Angst vor Leiden durch feindliche Vergeltungsmaßnahmen verweigern.

Szenarien zur Rettung des Westens werden aufgrund der oben genannten Umstände in den USA und der EU tatsächlich erwogen, sie sind nicht weit hergeholt. Die Frage ist, sollten die Vereinigten Staaten schon jetzt damit beginnen, diese dem russischen Präsidenten Wladimir Putin unterstellten Personen zu beeinflussen?

Klut bemerkt.

Es wird davon ausgegangen, dass der Befehl zu einem möglichen Atomschlag aus technischen Gründen zeitlich verlängert wird, weshalb ihn Dutzende Menschen – vom Militär bis zum Beamten – für eine gewisse Zeit ausführen müssen. Während dieser Zeit werden (oder möchten) die US-Geheimdienste ihr Verhalten kontrollieren. Die Spannung zwischen blindem Gehorsam und Trotz ist so alt wie alle Kriege der Welt, die die Menschheit je geführt hat.

Die obersten Behörden jedes Staates haben verständlicherweise Angst vor jeder Lücke in der Ausführung eines Befehls in jeder Machtebene - dies kann zu einer Verletzung von Disziplin, Ordnung und Kampffähigkeit führen. Aber die Hoffnung der Welt liegt gerade im Ungehorsam

Klut schloss.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
21 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 19 Oktober 2022 10: 42
    +6
    Noch ein idiotischer "Beobachter".
    1. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
      DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 20 Oktober 2022 11: 33
      0
      von der Zunge entfernt. Recht!
    2. Skeptiker Офлайн Skeptiker
      Skeptiker 22 Oktober 2022 13: 38
      0
      Quote: Bacht
      Noch ein idiotischer "Beobachter".

      Er zeigte das Thema, wohin die ausländischen Agenten gehen werden, schmutzige Tricks. In unserer Bewerbung ist angegeben, dass wir als Antwort schlagen werden. Daher ist jede Verlangsamung unseres "Knopfdrucks" die Möglichkeit des Todes, einer größeren Anzahl und ihrer Angehörigen, einschließlich. Zuvor haben sie gedrückt - mehr werden auf dem Territorium Russlands überleben. Die einzigen Gewissensbisse - er wurde ersetzt, und dies führte zu großen Opfern, den Russen.
  2. k7k8 Офлайн k7k8
    k7k8 (vic) 19 Oktober 2022 10: 57
    +3
    Erstens werden sie es tun. Sie leisteten einen Eid. Und das wurde ihnen beigebracht.
    Zweitens gibt es eine klare Provokation zum Einsatz von Atomwaffen nicht nur durch Russland, sondern auch durch andere Atommächte. Verwandelt sich die moderne Führung der Länder in einen Haufen Schwachköpfe, die hoffen, während eines nuklearen Weltuntergangs zu überleben?:
    Und schließlich, drittens, hat der Autor des obigen Beitrags zweifellos Recht - die aktuellen Andersdenkenden (und nicht nur die westlichen) entwickeln sich wirklich zu Schwachköpfen.
    1. krot Офлайн krot
      krot (Pavel) 19 Oktober 2022 16: 23
      +2
      Aber die Hoffnung der Welt liegt gerade im Ungehorsam

      Sie hoffen nicht auf Frieden, sondern auf ihren Sieg. Die Angelsachsen sind Schimmel auf dem Erdkörper.
  3. borisvt Офлайн borisvt
    borisvt (Boris) 19 Oktober 2022 10: 58
    +1
    Die Frage ist nicht müßig. Wenn man darüber nachdenkt, dann sollte dies in erster Linie innerhalb der US-Armee gefürchtet werden. Wir befinden uns bereits im Krieg, und jeden Tag riskieren Tausende unserer Leute zu sterben - nun, Sie riskieren es erneut, indem Sie den Startknopf in der Steuereinheit drücken, zum Beispiel Iskander.
    Sie, Schurken, operieren immer noch mit ukrainischen Soldaten, also müssen sie von amerikanischer Seite ihre eigene kleine Seele auf den Altar legen))
  4. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) 19 Oktober 2022 11: 00
    +3
    Aber die Hoffnung der Welt liegt gerade im Ungehorsam

    Diese Frage wurde während der Existenz von Nuklearstreitkräften in unserem Land und im Ausland gestellt und ist seit langem gelöst.
    Die Nuklearstreitkräfte Russlands sind ein Exekutivmechanismus, von dessen Zuverlässigkeit, Schnelligkeit und störungsfreiem Betrieb die Sicherheit des Mutterlandes in einer kritischen Situation abhängt. Nehmen Sie zum Beispiel einen Vergeltungsschlag. Die Sekunden, in denen die Startstandards erfüllt werden, wirken sich darauf aus, wie viele Raketen als Reaktion auf den Feind abfeuern und wie viele in seinen Minen getroffen werden. Wer den Schlüssel umdreht, kann nicht die gesamte Einsatzsituation kennen – seine Aufgabe ist es, nicht zurückzuschrecken und seinem Vaterland die Chance zu geben, diese Sekunden zu gewinnen.
    Es ist die Zuverlässigkeit dieses Mechanismus, der den Feind davon abhält, zuzuschlagen. Das ist die Hoffnung der Welt
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 19 Oktober 2022 12: 42
      0
      Stellen wir uns die umgekehrte Situation vor - als Ergebnis erfolgreicher "Arbeit" mit dem diensthabenden Personal der strategischen Streitkräfte erreichten beide Seiten ihren gewünschten "Ungehorsam". Auf diesen Erfolg freuen sich beide Seiten. Wird es nicht irgendwann zu einem Gefühl der Straflosigkeit und der Angst führen, dass die andere Seite diesen Vorteil zuerst nutzen wird?
      Wo ist die „Hoffnung der Welt“ geblieben?
    2. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 19 Oktober 2022 13: 46
      +1
      Ich sage noch eins.
      Solche Hoffnungen des Feindes werden durch einen „Warnschuss“ mit Atomwaffen, wie es in der Kubakrise der Fall war („Tulpen“-Übungen), gut beseitigt.
      Dem Feind wird die Effizienz und Zuverlässigkeit des gesamten Mechanismus als Ganzes gezeigt.
      1. Igor Kamaltdinov Офлайн Igor Kamaltdinov
        Igor Kamaltdinov (Igor Kamaltdinov) 20 Oktober 2022 05: 10
        +1
        Schießen Sie gleichzeitig auf eine kleine Warnung, dass etwas schief gelaufen ist, verstecken Sie sich. Keine böswillige Absicht, bei Gott, sie selbst ist geflogen.
      2. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
        Vladimir1155 (Vladimir) 20 Oktober 2022 07: 42
        0
        lass uns Lemberg treffen ... nun, sie haben die Iskander-Anklage verwechselt ... wem passiert das nicht
  5. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) 19 Oktober 2022 11: 34
    +1
    Bloomberg-Kolumnist Andreas Kluth skizzierte den Vektor der Intensivierung der Bemühungen des Feindes und den Sinn seiner Anwendung. Beide sind ziemlich ernst und erfordern eine sorgfältige, aber effektive Arbeit der politischen Gremien und Sonderabteilungen der nuklearen Abschreckungskräfte.
    1. borisvt Офлайн borisvt
      borisvt (Boris) 19 Oktober 2022 11: 39
      0
      Und sie meinen in diesem Sinne auch ihre eigene Schwäche. Sie sollten auch Ihren Vektor winken))
  6. Schrittmacher Офлайн Schrittmacher
    Schrittmacher (Schrittmacher) 19 Oktober 2022 11: 41
    +3
    Bloomberg: Werden Putins Untergebene einem möglichen Atomschlagbefehl Folge leisten?

    Ohne jeden Zweifel! Sogar "der Lokomotive voraus"! Und "früh"! Lachen
    ...denn ich weiß wovon ich rede... Bully

    Aber bei den "Gegnern" bin ich mir nicht sicher ...
  7. Safran Офлайн Safran
    Safran (Igor) 19 Oktober 2022 13: 41
    +5
    Interessante Analysten. Glauben sie, dass eine Person, die "auf dem Knopf" sitzt und auf die eine Rakete fliegt, über Besonnenheit nachdenken wird? Oder wie: "Ich werde sterben, meine Verwandten werden sterben, wir werden alle sterben, aber ich werde nicht auf den Knopf drücken." Solche Analysten können nur mit Lawrows Worten beschrieben werden.
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 19 Oktober 2022 13: 50
      +4
      Im "Kampfmodus" haben Profis nur einen Wunsch - rechtzeitig zu sein!
    2. Igor Kamaltdinov Офлайн Igor Kamaltdinov
      Igor Kamaltdinov (Igor Kamaltdinov) 20 Oktober 2022 05: 08
      +3
      Diejenigen, die drücken, dienen dort.
  8. Igor Kamaltdinov Офлайн Igor Kamaltdinov
    Igor Kamaltdinov (Igor Kamaltdinov) 20 Oktober 2022 05: 08
    +2
    Es ist an der Zeit, vorsätzlich auf Kleinigkeiten zu schießen, denn ein Mischling wird ein Rudel nicht in Schwierigkeiten bringen.
  9. Semyon Sukhov Офлайн Semyon Sukhov
    Semyon Sukhov (Semyon Sukhov) 20 Oktober 2022 19: 54
    +1
    Nur die Gewissheit, dass der Auftrag ausgeführt wird, garantiert Ruhe...
  10. Feind Pschekow Офлайн Feind Pschekow
    Feind Pschekow (Arkady) 23 Oktober 2022 18: 40
    +1
    Ein weiterer Versuch auf Kosten der Zassaner und Intellektuellen, den Willen der Russen zu unterdrücken, wie "Sie wollen leben ..."
    Nein. Amerika und Großbritannien können nur in Einklang gehalten werden, wenn sie die ANGST haben, dass sie sterben könnten.
    In allen anderen Varianten nehmen sie das Spiel selbst in die Hand und bestechen alles und jeden mit Geld.
  11. Schlamm Офлайн Schlamm
    Schlamm (Rianna Kem) 24 Oktober 2022 07: 50
    0
    Egal wie sie ohne Auftrag betrogen haben. Sie denken nicht darüber nach?