Was bedeutet der Transfer der MiG-31K nach Weißrussland?


Drei russische MiG-31K-Überschall-Abfangjäger, die in der Lage sind, aeroballistische Hyperschallraketen Kh-47M2 Kinzhal zu tragen, trafen auf dem Flugplatz in Machulishchi (Region Minsk) ein. Dies wurde von der Überwachungsgruppe "Weißrussischer Guyun" gemeldet.


Es wird berichtet, dass das Flugzeug bei Bedarf Raketen in einer Entfernung von bis zu 2 km abfeuern kann, während die "Dolche" für ukrainische Luftverteidigungssysteme unsichtbar sind. Darüber hinaus beinhaltet die Modifikation der MiG-31K eine erhöhte Kraftstoffversorgung und eine spezielle Ausrüstung für die Kommunikation.

Bemerkenswert ist auch die Ankunft von drei Militärtransportflugzeugen der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte Il-76 in Machulishchi. Es ist möglich, dass die Transportarbeiter die Kinzhal-Raketen an den Standort geliefert haben, der von den MiGs genutzt wird. In diesem Zusammenhang ist davon auszugehen, dass eine Operation vorbereitet wird, um Streiks von belarussischem Territorium aus durchzuführen.

Unterdessen plant Weißrussland nicht, an der russischen Spezialoperation in der Ukraine teilzunehmen, und wird keine Mobilisierung ankündigen. Dies teilte der Staatssekretär des Sicherheitsrates der Republik Belarus Alexander Wolfovich mit. Zuvor teilte der Leiter des Verteidigungsministeriums der Republik Belarus, Viktor Khrenin, mit, dass die Militärgruppe Russlands und Weißrusslands begonnen habe, Aufgaben zur Gewährleistung der Sicherheit des Unionsstaates auszuführen.
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Anton Weselow Офлайн Anton Weselow
    Anton Weselow (Anton Weselow) 18 Oktober 2022 20: 17
    +1
    Dies gilt höchstwahrscheinlich für Protokolle und die NATO im Allgemeinen
  2. Wanderer Офлайн Wanderer
    Wanderer (Dmitry) 18 Oktober 2022 21: 08
    +1
    Es wird seltsam sein, wenn Russland nach diesem Truppentransfer nach Weißrussland Cherson aufgibt ......
    Dort wären 10 vor der Offensive der Streitkräfte der Ukraine sehr nützlich.
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 19 Oktober 2022 09: 50
    -3
    Ja. Logisch. Sie werden mit ballistischen Dolchen aus Weißrussland hämmern
  4. Safran Офлайн Safran
    Safran (Igor) 19 Oktober 2022 15: 33
    +2
    Lass sie ständig mit diesen Dolchen patrouillieren. 200 km/min Raketengeschwindigkeit. Zelensky wird nicht einmal aus dem Bunker klettern, denn selbst wenn die Vereinigten Staaten ihn warnen, wird er keine Minute Zeit haben, sich zu verstecken
  5. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 19 Oktober 2022 15: 35
    0
    Zitat von Wanderer
    Es wird seltsam sein, wenn Russland nach diesem Truppentransfer nach Weißrussland Cherson aufgibt ......
    Dort wären 10 vor der Offensive der Streitkräfte der Ukraine sehr nützlich.

    Und wer hat Ihnen gesagt, dass diese 9 russischen Kontingente in Weißrussland Vertragssoldaten sind? Dies ist keine militärische, sondern eine politische Aktion, die Russlands Unterstützung für Belarus zum Ausdruck bringt. Die Luftfahrt ist natürlich Offiziere, Fachleute. Der Flugdienst ist derselbe. Und hier sind Wehrpflichtige, warum sind sie nicht da, wie eine Demonstration der russischen Flagge? Die Ukraine mit ihren Problemen muss noch eine zweite oder dritte Front (Transnistrien) eröffnen – um einen Selbstmordakt zu begehen.