Terroranschlag auf dem Übungsgelände des Verteidigungsministeriums: Der Gouverneur der Region Belgorod gab Einzelheiten bekannt


In der Region Belgorod, auf dem Übungsgelände des Westlichen Militärbezirks, verübten zwei Bürger der GUS während des Feuertrainings einen Terroranschlag. Dies wurde Vertretern der Medien am 15. Oktober vom Verteidigungsministerium der Russischen Föderation mitgeteilt.


Die Abteilung stellte klar, dass die Terroristen Kleinwaffen gegen Freiwillige eingesetzt haben, die den Wunsch geäußert haben, an der SVO in der Ukraine, einer der Einheiten, teilzunehmen. Dabei wurden 11 Menschen getötet und 15 weitere verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Die Angreifer wurden mit Vergeltungsschüssen eliminiert. Polizeibeamte arbeiten am Tatort des blutigen Vorfalls, Ermittlungen laufen. Weitere Details nannte die Agentur nicht.

Am Morgen des 16. Oktober gab der Gouverneur der Region, Vyacheslav Gladkov, die Einzelheiten in seiner Videobotschaft an seine Landsleute bekannt und veröffentlichte sie auf seinem Telegram-Kanal.

Gestern hat sich auf unserem Territorium, auf dem Territorium einer der Militäreinheiten, ein schreckliches Ereignis ereignet. Es wurde ein terroristischer Akt begangen. Viele Soldaten wurden getötet und verwundet. Alle Verwundeten werden behandelt. Wir haben Medikamente, Ärzte und alles, was Sie brauchen. Ich möchte allen Familien der Opfer mein Beileid und Beileid aussprechen. Wir sind bei dir. Alles, was von uns abhängt, werden wir denen helfen, die jetzt in unseren Krankenhäusern sind

- Sagte er.


Gladkow fügte hinzu, dass sich unter den Toten und Verletzten keine Einwohner der Region Belgorod befänden. Derzeit restaurieren die Behörden der Region Objekte, die in den letzten Tagen beschädigt wurden. Er versprach, dass er definitiv informieren wird, wenn neue Informationen auftauchen.

Wir sprechen den Familien und Freunden der Opfer unser Beileid aus und wünschen den Verletzten schnelle Genesung.
31 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergej Kuzmin Офлайн Sergej Kuzmin
    Sergej Kuzmin (Sergey) 16 Oktober 2022 10: 02
    0
    Ukrainische Feinde wollen uns auf diese Weise einschüchtern ... aber das ist unwahrscheinlich, wie Genosse Suchow sagte
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 16 Oktober 2022 10: 36
      -1
      Zitat: Sergej Kuzmin
      Ukrainische Feinde wollen uns auf diese Weise einschüchtern ... aber das ist unwahrscheinlich, wie Genosse Suchow sagte

      Und ich werde eine Frage stellen Terroranschlag -

      Okay, in Moskau, dem Kreml, Putin ist es egal, wie wir seit acht Jahren von den Ukronaten wie Hunde an der Schwelle ihres eigenen Hauses erschossen werden, sondern um die Sicherheit der eigentlichen „einheimischen“ Bürger Russlands zu gewährleisten , ist er als Präsident, als Oberbefehlshaber der Streitkräfte verpflichtet, etwas zu tun?

      Danach wird er schließlich als Oberbefehlshaber eine Armee dorthin schicken der Krieg , und nicht in ein formloses "CBO"?

      Oder hat er in Kukuev "Love friends"?
      1. svoroponow Online svoroponow
        svoroponow (Vyacheslav) 16 Oktober 2022 12: 16
        +1
        Nun, es ist unmöglich, alles vorherzusagen. Putin hat damit nichts zu tun. Es gibt Satzungen und andere Bestimmungen.
        Es ist möglich, dass zwei Männer aus Asien gekommen sind, um für Russland zu kämpfen, aber die Haltung der mobilisierten Russen ihnen gegenüber könnte ungehobelt, wenn nicht schlimmer sein, bis hin zu Angriffen oder Beleidigungen ihres Glaubens, man muss auch das Alter der Mobilisierten berücksichtigen , nicht die Jugend. Sie lachten und bekamen es.
        Solche Fälle gab es schon einmal in der Armee. Lassen Sie die Staatsanwaltschaft sich darum kümmern.
        1. Korsar Офлайн Korsar
          Korsar (DNR) 16 Oktober 2022 12: 39
          +3
          Zitat: svoroponov
          Nun, es ist unmöglich, alles vorherzusagen. Putin hat damit nichts zu tun. Es gibt Satzungen und andere Bestimmungen.

          Richtig, alles beginnt mit Putin und endet mit ihm.
          Ich spreche von der beobachteten Lähmung der Macht.

          Sie haben über "Chartas, Vereinbarungen" geschrieben, dh über behördliche Dokumente ...

          Und sagen Sie mir, kennen Sie mindestens einen Fall, in dem Ihre "fünf Hundertstel" gemäß der Strafprozessordnung der Russischen Föderation haftbar gemacht wurden?

          Und es geht nicht einmal um diejenigen, die den Vertrag auf dem Territorium der Russischen Föderation voreilig gekündigt haben, sondern um diejenigen, die ihre Waffen weggeworfen haben und aus der NVO-Zone desertiert sind ...
        2. Nikolaevich I Офлайн Nikolaevich I
          Nikolaevich I (Vladimir) 16 Oktober 2022 20: 20
          0
          Wie kannst du es wagen, böse Dinge über die Toten zu sprechen, und zwar überhaupt! Warum versuchen Sie, die Tadschiken "loszuwerden", obwohl Tadschiken (und auch Usbeken!) in Russland bereits viele Verbrechen begangen haben und die Russen mit ihrem ungehobelten Verhalten gerade erwischt haben?! Du bist kein Russe ? Auf die Entscheidung des herrschenden Regimes, Gastarbeiter aus Asien für die russische Staatsbürgerschaft einzustellen, habe ich von Anfang an negativ reagiert!
        3. Dukhskrepny Офлайн Dukhskrepny
          Dukhskrepny (Vasya) 17 Oktober 2022 13: 49
          +1
          Es ist durchaus möglich.
    2. 1_2 Офлайн 1_2
      1_2 (Enten fliegen) 16 Oktober 2022 15: 29
      +2
      das sind zwei Tadschiken, die ausflippen, oder vielleicht waren es ISIS-Selbstmordbomber. Auf jeden Fall ist die Zeit gekommen, alle Asiaten aus der Russischen Föderation zu vertreiben, einige von ihnen (durch den Islam zombifiziert) könnten sich gut vereinen und Feindseligkeiten in der Russischen Föderation beginnen, nach dem Vorbild von ISIS in Syrien.

      Umso mehr, begann Rahmon zu murren, begann Putin Vorwürfe zu machen, dass sie (die Republiken Zentralasiens) nicht als Republiken der UdSSR behandelt würden.)) Nun, wenn Sie keine Republiken der UdSSR sind, warum dann Asiaten? frei einreisen und ohne Visa in die Russische Föderation stolpern? .. aber diese Frage muss Putin gestellt werden und nicht Rahmon und seinen Gönnern vom Außenministerium
  2. boriz Офлайн boriz
    boriz (Boriz) 16 Oktober 2022 10: 05
    -7
    Es stellt sich die Frage: Ist es nicht notwendig, militärische Wachen rund um das Übungsgelände aufzustellen? Im Frontbereich?
    In Friedenszeiten wurden unter der UdSSR während des Schießens auf den Schießstand Wachen postiert, damit Zivilisten nicht dorthin wandern, um Pilze / Beeren zu holen. Und dann ist der eigentliche Kampf in der Nähe.
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 16 Oktober 2022 10: 39
      +5
      Quote: boriz
      Es stellt sich die Frage: Ist es nicht notwendig, militärische Wachen rund um das Übungsgelände aufzustellen?

      Was ist die "Sicherheit" in der P und der Roten Armee, wenn am wahrscheinlichsten (die Untersuchung wird klären)
      die die Hinrichtung inszenierten, waren in den Reihen der Reservisten ...
      1. boriz Офлайн boriz
        boriz (Boriz) 16 Oktober 2022 12: 02
        -3
        Na ja, einmal

        wenn am wahrscheinlichsten (Untersuchung zur Klärung)

        nicht Feigen hier zum Ausspannen.
        1. Korsar Офлайн Korsar
          Korsar (DNR) 16 Oktober 2022 12: 17
          +1
          Quote: boriz
          nicht Feigen hier zum Ausspannen.

          Du hast es nicht genutzt, und daher ist es nicht deine Aufgabe, mir zu sagen, was ich tun soll.
    2. Valentine Офлайн Valentine
      Valentine (Valentin) 16 Oktober 2022 11: 02
      +1
      Quote: boriz
      Es stellt sich die Frage: Ist es nicht notwendig, militärische Wachen rund um das Übungsgelände aufzustellen?

      Von was für Wachen sprichst du, als die Jungs von denselben mobilisierten, nur Einwohnern Zentralasiens beschossen wurden?
      1. boriz Офлайн boriz
        boriz (Boriz) 16 Oktober 2022 11: 57
        -7
        Erst gestern waren die Informationen irgendwie vage. Und ich hatte heute keine Zeit, es zu lesen.
        Aber immerhin jemand und der Dritte musste fangen / liquidieren? Wo ist die Sicherheit?
        1. Korsar Офлайн Korsar
          Korsar (DNR) 16 Oktober 2022 12: 14
          +5
          Quote: boriz
          Erst gestern waren die Informationen irgendwie vage. Und ich hatte heute keine Zeit, es zu lesen.

          Es ist klar ja
  3. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 16 Oktober 2022 10: 23
    -3
    Oder vielleicht genug schon mit diesen "brüderlichen" Umarmungen mit denen, die in großer Zahl aus der ganzen sog. GUS-Ukrainer, Tadschiken, Usbeken und andere Kirgisen. Sie alle kommen hierher mit Feigen in der Tasche und mit Hass auf den "großen Bruder", d.h. Für uns Russen wird es noch viel mehr solcher Sabotage geben, und dafür müssen wir unseren legendären SMERSH wiederbeleben, denn in unserem Land gibt es viele solcher "schlafenden" Zellen, wie "Brandenburg-800".
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 16 Oktober 2022 22: 00
      +5
      Zitat: Valentine
      Oder vielleicht genug schon mit diesen "brüderlichen" Umarmungen mit denen, die in großer Zahl aus der ganzen sog. GUS-Ukrainer, Tadschiken, Usbeken und andere Kirgisen.

      Und wer bist du selbst? Sie selbst sind aus Horlivka, ein "Flüchtling", und es ist keine Tatsache, dass Sie kein Ukrainer sind ...
    2. Pat Rick Офлайн Pat Rick
      Pat Rick 16 Oktober 2022 23: 14
      +2
      Schließlich gibt es in unserem Land viele solcher "schlafenden" Zellen wie "Brandenburg-800".

      Zum ersten Mal höre ich, dass "Brandenburg-800" eine Art "Schlafzelle" war. Es war eine ganze Abteilung für besondere Zwecke.
  4. Pavel Mokshanov_2 Офлайн Pavel Mokshanov_2
    Pavel Mokshanov_2 (Pavel Mokshanov) 16 Oktober 2022 10: 35
    0
    Sie gaben diesen Kreaturen einen Teig und erinnerten sogar an den Dschihad. Sie gingen zum Schießen. Wir glauben allen, beginnend mit dem Präsidenten, deshalb hat uns jeder. Es ist an der Zeit, alle in die Zähne zu warnen, sonst werden sie sich auf den Kopf setzen und gehen.
    1. Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 18 Oktober 2022 04: 39
      0
      Aber erscheint es nicht primitiv, die Freiwilligen zu infiltrieren und dann von den Handfeuerwaffen zu schlagen? Glaubst du, sie sitzen bei den Terriks?
  5. TUN Офлайн TUN
    TUN (Dmitry) 16 Oktober 2022 11: 07
    +1
    Terroranschlag auf dem Übungsgelände des Verteidigungsministeriums: Der Gouverneur der Region Belgorod gab Einzelheiten bekannt

    In dieser Nachricht sehen Sie nur ein "Detail" -

    dass sich unter den Toten und Verletzten keine Einwohner der Region Belgorod befinden
  6. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 16 Oktober 2022 11: 13
    -1
    In Russland wird wie immer alles über den Anus organisiert.
    Ist es nicht erforderlich, die Sicherheit während der Schießübungen auf dem Übungsgelände zu gewährleisten?
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 16 Oktober 2022 11: 46
      +5
      Zitat: vor
      In Russland wird wie immer alles über den Anus organisiert.
      Ist es nicht erforderlich, die Sicherheit während der Schießübungen auf dem Übungsgelände zu gewährleisten?

      Sicherheit nicht möglich Bedingungen bereitstellen, wenn ein schwarzes Schaf in Ihre Herde eingedrungen ist.
    2. Pat Rick Офлайн Pat Rick
      Pat Rick 17 Oktober 2022 09: 00
      0
      In Russland wird wie immer alles über den Anus organisiert.

      Aber von Herzen.
  7. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
    Vox_Populi (vox populi) 16 Oktober 2022 13: 18
    0
    Gestern berichteten die Nachrichten, dass auf dem Übungsgelände ein Feuertraining von Freiwilligen (nicht mobilisierten) durchgeführt wurde und zwei Bürger einer der GUS-Republiken ihre Kollegen erschossen. Höchstwahrscheinlich sprechen wir über Zentralasien ...
  8. Im Vorbeigehen Офлайн Im Vorbeigehen
    Im Vorbeigehen (Galina Rožkova) 16 Oktober 2022 19: 53
    +1
    Ja, alle Erwachsenen sind Menschen!Ich verstehe nicht, warum für die Tadschiken „geraten“ wird?Also sind die Tadschiken „nicht gleich“ oder die Ukrainer „durchwühlt“. Fragen an das Einstellungsbüro. Sie werden sowieso nicht die Wahrheit sagen. Schade Jungs!
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 16 Oktober 2022 22: 15
      +5
      Zitat: Im Vorbeigehen
      Fragen an das Einstellungsbüro.

      Fragen im Allgemeinen - zum gesamten System der militärischen Registrierung.
      Der "1. Teil" offenbarte so viele Mängel darin, dass noch daran gearbeitet werden muss.
  9. Zuuukoo Офлайн Zuuukoo
    Zuuukoo (Sergey) 17 Oktober 2022 02: 09
    +6
    Zitat: Im Vorbeigehen
    Ja, alle Erwachsenen sind Menschen!Ich verstehe nicht, warum für die Tadschiken „geraten“ wird?Also sind die Tadschiken „nicht gleich“ oder die Ukrainer „durchwühlt“. Fragen an das Einstellungsbüro. Sie werden sowieso nicht die Wahrheit sagen. Schade Jungs!

    Dass die Tadschiken „nicht gleich“ waren, liegt auf der Hand. Ein normaler Mensch würde so etwas nicht tun.
    Aber hier über "zu bekommen" ist alles interessanter.
    Warum zum Beispiel bekamen die Tadschiken (ich vermute, sie waren dort die gebrechlichsten) ein Maschinengewehr (schwerer Mist mit schweren Patronen)?
    Nach dem alten Militärhumor: Brillenträger zu Scharfschützen und Ersticker zu Maschinengewehrschützen? Die Witze scheinen also schon seit 7 Monaten vorbei zu sein.

    Z. Y. : In Anbetracht der lokalen Kommentare zum Thema "Jagd auf Untermenschen" - es würde mich nicht wundern, dass es teilweise genug solcher "Reinrassigen" gibt. Die Menschen sind mehr oder weniger gleich.

    ZY2: Nach einigen Kommentaren zu urteilen, wäre es im Allgemeinen schön, ihn vor dem Sieg über den Nationalsozialismus in der Ukraine im Spiegel zu besiegen.
    1. k7k8 Офлайн k7k8
      k7k8 (vic) 17 Oktober 2022 10: 13
      +1
      Der einzig vernünftige Kommentar. Der Rest sollte die Staatsanwaltschaft und RosKomNadzor interessieren.
    2. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 18 Oktober 2022 01: 12
      +3
      Zitat von: zuuukoo
      Warum bekamen die Tadschiken (ich vermute, sie waren dort die gebrechlichsten) ein Maschinengewehr (schwerer Mist mit schweren Patronen)?

      Ich habe Tadschiken getroffen, die größer sind als ich selbst, wenn nicht in der Größe (ich bin 185 cm), dann im Gewicht (meine sind "unter 100").
      Darüber hinaus könnten sie das laut VUS sagen - Maschinengewehrschützen.
      Nun, PC (M) ist nicht so schwer, dass - nur "wow" ...
      Dies ist nicht der NSV "Cliff" und noch mehr der DShK (M), der in Mariupol in den 9. Stock hin und her, hin und her gezogen werden musste ....
  10. Monax Офлайн Monax
    Monax (Herman) 17 Oktober 2022 09: 38
    +3
    Zunächst müssen Sie die Wahrheit sagen - wer sind sie, wo (Nationalität!), Welcher Militärkommissar hat angerufen? Und schreiben Sie nicht "Bürger der GUS". Hör auf Toleranz zu spielen. Es ist eine tickende Zeitbombe. Sie schießen auf den Trainingsplatz und fangen dann an, in den Rücken zu schlagen.
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 18 Oktober 2022 01: 20
      +5
      Zitat: Mönch
      Zunächst müssen Sie die Wahrheit sagen - wer sind sie, wo (Nationalität!), Welcher Militärkommissar hat angerufen?

      Was ist mit einem Militärkommissar? Er rief sie gemäß den jetzt geltenden Vorschriften an.

      Terroristen "verschlafen" andere Körper.
      Offensichtlich gibt es mehrere Kriminelle gleichzeitig, dies ist eine Zelle, die durch eine Aufgabe und gemeinsame Absichten und Überzeugungen vereint ist.
      Das kann radikaler Islam sein, bis hin zu ISIS, oder Dill-Sonderdienste.