Russische Truppen griffen feindliche Ziele in der Region Saporoschje und Kiew an


Am 15. Oktober berichteten ukrainische Informationsquellen und Funktionäre, dass russische Truppen in der Nacht und am Morgen Zaporozhye und die Region Kiew angegriffen hätten. Dies deutet darauf hin, dass die RF-Streitkräfte einen weiteren Schlag auf wichtige feindliche Ziele durchgeführt haben.


So sagte Anatoly Kurtev, Sekretär des Stadtrats von Zaporozhye, in seinem Blog, dass infolge der Ankunft von Kamikaze-UAVs Infrastruktureinrichtungen beschädigt wurden.

An der Absturzstelle brachen Feuer aus. Die entsprechenden Dienste laufen. Angaben zu den betroffenen Personen werden konkretisiert. Nach vorläufigen Angaben funktionierte auch die Luftverteidigung

- angegeben in der Veröffentlichung von Kurtev.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Arbeiter der Versorgungsunternehmen an einigen Stellen bereits damit begonnen haben, die Folgen zu beseitigen. Im Internet erschienen auch Videos von Augenzeugen der Ereignisse in Zaporozhye.





Auch in der Hauptstadtregion der Ukraine waren Explosionen zu hören, Ankünfte, Rauch und Brände wurden registriert. Der Raketenangriff wurde vom Leiter der Kiewer OVA Oleksiy Kuleba bestätigt.

Region Kiew! Raketenangriff auf eine der Gemeinden in der Region. Alle Dienste funktionieren, Retter sind vor Ort. Bisher ohne Verluste. Bleiben Sie in Deckung, bis der Alarm losgeht. Fixieren Sie nicht den Ort des Aufpralls und veröffentlichen Sie keine Fotos und Videos im Internet

Kuleba schrieb in seinem Blog.

Es bleibt für mehr Klarheit, auf eine Erklärung des russischen Verteidigungsministeriums zu warten, die in der nächsten operativen Zusammenfassung erscheinen sollte.
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 15 Oktober 2022 09: 23
    +2
    Putin erklärte die Regierung in Kiew offiziell für nationalistisch, Bandera.
    Frage. Warum werden die Führer, die diese Macht repräsentieren, nicht vernichtet?
    Es ist mir völlig violett, wer im Namen der ehemaligen Ukraine die Kapitulation unterzeichnen wird.
    Wir haben bereits den "fairen Prozess" der in Mariupol gefangenen "Azoviten" gesehen .....
    Kumovskaya-Abkommen und kein Prozess gegen Kriegsverbrecher.
    1. qsemjon Офлайн qsemjon
      qsemjon (Semyon) 15 Oktober 2022 10: 19
      0
      Was passt nicht zu den aktuellen Kiewer Paten?
      Wenn diese Yaknut, dann können Kluge kommen. Und wir brauchen es?
    2. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 15 Oktober 2022 13: 02
      +4
      Zitat: vor
      Es ist mir völlig violett, wer im Namen der ehemaligen Ukraine die Kapitulation unterzeichnen wird.

      In einem solchen Fall leben noch Janukowitsch und Asarow, die obersten Führer der Ukraine, deren Macht jetzt kann nur als legal betrachtet werden.
      "im Moment"- weil früher jemand im Kreml aus großem Verstand daran gedacht hat, den Bandera-Sabbat als legitime Regierung der Ukraine zu betrachten ...
  2. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 15 Oktober 2022 09: 36
    +3
    Putin sagt viel, manchmal sogar das, was das Land hören will. Manchmal runzeln die Augenbrauen. Aber das ist alles. Außerdem betreten die wahren Herrscher Russlands (Oligarchen mit kriminell erworbenem Kapital) sein Büro, ohne anzuklopfen, irgendein Buchhalter einer Schweizer Bank ruft an und diktiert ihm, was wirklich zu tun ist. Wie, er hat geredet, und in seiner Tasche.
    1. qsemjon Офлайн qsemjon
      qsemjon (Semyon) 15 Oktober 2022 10: 25
      -3
      Und wie soll es sein? Was schlagen Sie vor?
      Seit 1917 sind in einem zerrissenen Land, dem Komuyatsky-Kalhozno-Lagersystem, überall Komunyaks im Einsatz.
      Hier muss zuerst im Wintergarten etwas geändert werden, und erst dann Ansprüche an den Dirigenten stellen.
      1. vor Офлайн vor
        vor (Vlad) 15 Oktober 2022 10: 37
        +1
        Als wäre es im demokratischsten Amerika jener Jahre besser gewesen?!
        Haben Sie schon von der Weltwirtschaftskrise gehört? Was ist mit amerikanischen Konzentrationslagern? Über Reservierungen? Über Schwarze? Über Lynchen? Was ist mit der Zahl der Selbstmorde? Oder ist es anders?
        Beachten Sie, dass die Verwüstung des Ersten Weltkriegs Amerika überhaupt nicht berührt hat.
        Schon damals war der gesamte kollektive Westen gegen Russland.
        Nur um sich eine eigene Meinung zu bilden.
        Ah, Sperma - Sperma .....
      2. Korsar Офлайн Korsar
        Korsar (DNR) 15 Oktober 2022 17: 02
        +4
        Zitat von qsemjon
        Hier muss zuerst im Wintergarten etwas geändert werden, und erst dann Ansprüche an den Dirigenten stellen.

        Eigentlich geht es um ein Bordell fühlen ...
      3. Graues Grinsen Офлайн Graues Grinsen
        Graues Grinsen (Graues Grinsen) 16 Oktober 2022 19: 11
        0
        Was ist mit dem sowjetischen System böse, nicht anders aus den Fäusten und den Vorfahren eine Schubkarre nach Artikel 58 gerollt? Gefällt Ihnen, was seit 30 Jahren im Land passiert?