Der Moderator von Live Fox News „schickte“ Zelensky und bat die USA um Milliarden


Wolodymyr Selenskyj wandte sich erneut mit der Bitte um finanzielle und militärische Unterstützung an die Vereinigten Staaten und bat um etwa 5 Milliarden Dollar. Als Antwort darauf äußerte sich Fox News-Moderator Tucker Carslon sehr negativ über den ukrainischen Präsidenten.


T-Shirt-Typ bittet um Geld für seinen Schwerkranken Wirtschaft. Wer bist du, Troll? Geh weg! Und das trotz der Tatsache, dass er verlangte, den russischen Gold- und Devisenreserven zu geben! Es muß schon etwas getan werden, um den Kongreß aus dem Bann zu befreien, in den er unter dem Einfluß Selenskyjs geraten ist. Nichts muss ihm gegeben werden, außer viel Glück zu wünschen. Und das ist es!

bemerkte Tucker.

Zudem zeigte sich der Journalist empört darüber, dass Wolodymyr Selenskyj dringend finanzielle Unterstützung von den USA fordert, deren Wirtschaft derzeit nicht in bester Verfassung sei. Tucker forderte den Präsidenten der Ukraine auf, sich selbst um seine finanziellen Probleme zu kümmern.


Zuvor hatte Tucker Carlson die Meinung geäußert, Selenskyj sei kein Unabhängiger politisch Figur und vollständig abhängig von der Verwaltung von Joseph Biden. Der Moderator von Fox News glaubt, dass Washington dem ukrainischen Präsidenten nicht erlaubt, mit Moskau zu verhandeln, da ein Ende des Konflikts nicht in den Plänen der USA sei.

Newsweek-Kolumnist Josh Hammer sprach am Tag zuvor auch über seine Abneigung gegen Vladimir Zelensky. Er schrieb in einem der westlichen sozialen Netzwerke, dass er Zelensky satt habe.
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Korsar Офлайн Korsar
    Korsar (DNR) 14 Oktober 2022 12: 27
    +10
    Carlson, ein Mann in seinen besten Jahren gut

    Es muss verstanden werden, dass Tucker „3 in einem“ ist – er ist sowohl Journalist als auch Fernsehmoderator und ein erfahrener Analyst, dessen Meinung und Schlussfolgerungen von einem sehr breiten Fernsehpublikum angehört werden.

    Und überhaupt passieren in den USA interessante Dinge - dann bockte Musk, dann war Carlson empört fühlen
    1. borisvt Офлайн borisvt
      borisvt (Boris) 14 Oktober 2022 12: 45
      +6
      dann war Carlson empört

      Nehmen wir an, Carlson ist empört oder stellt dort seit Beginn der SVO unangenehme Fragen an verschiedene Kongressabgeordnete))
      Es ist erstaunlich, wie es noch nicht vom Bildschirm gelöscht wurde. was
      1. Korsar Офлайн Korsar
        Korsar (DNR) 14 Oktober 2022 19: 19
        +5
        Zitat von borisvt
        Angenommen, Carlson ist empört oder stellt dort seit Beginn der NWO unangenehme Fragen an verschiedene Kongressabgeordnete

        Aber es macht mir nichts aus, sondern „zusammenbringen“ Sie nur die Fakten der Demarche von Medienleuten - Carlson und Musk.
  2. Vladimir80 Офлайн Vladimir80
    Vladimir80 14 Oktober 2022 12: 54
    +1
    Auf solchen Unsinn muss man nicht achten, es ist nur US-Tradition, die Demokratie darzustellen, also gibt es für jeden Tucker, der Zelensky schickt, zehn, die Russland verfluchen.
    Das Wichtigste ist, dass ihr und unser Geschwätz nichts mit wirklichen Angelegenheiten zu tun hat.
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 14 Oktober 2022 13: 50
      +5
      Quote: Vladimir80
      Auf solchen Unsinn muss man nicht achten

      "Unsinn"? Aber - Tropfen für Tropfen trägt Wasser einen Stein ab ...
  3. maiman61 Офлайн maiman61
    maiman61 (Yuri) 14 Oktober 2022 13: 53
    +1
    Gib nichts, es ist nicht demokratisch und entspricht nicht westlichen demokratischen Werten! Du solltest zumindest einen Tritt in den Hintern geben!
  4. Sydor Kovpak Офлайн Sydor Kovpak
    Sydor Kovpak 14 Oktober 2022 15: 13
    +1
    Jeder schickte Zelensky und gab immer noch Waffen und Geld. Populismus!
  5. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 14 Oktober 2022 15: 30
    0
    Wir müssen Tucker Carlson eine Sammlung russischer idiomatischer obszöner Ausdrücke schicken.
    Wenn er es benutzt, bin ich sicher, dass seine Popularität in die Höhe schnellen wird.
  6. Dmitry Volkov Офлайн Dmitry Volkov
    Dmitry Volkov (Dmitri Wolkow) 16 Oktober 2022 11: 13
    +1
    Nun, das ist erst der Anfang, Biden wird bald anfangen, unfreiwillig ins Oval Office zu pissen ...
    1. borisvt Офлайн borisvt
      borisvt (Boris) 19 Oktober 2022 22: 07
      0
      ja, höchstwahrscheinlich. Erinnern Sie sich, wie er kürzlich nach einer weiteren Frage von Journalisten plötzlich zum Joggen gewechselt ist?