Putin schlug vor, die Türkei statt Deutschland zum größten Gasknotenpunkt zu machen


Während seiner Rede auf dem Forum der Russischen Energiewoche schlug Wladimir Putin vor, die Gaspipeline Turkish Stream als Ersatz für die gesprengte Nord Stream zu verwenden.


Das verlorene Transitvolumen durch Nord Stream, entlang dem Grund der Ostsee, konnten wir in die Schwarzmeerregion verlegen und damit die Hauptrouten für die Lieferung unseres Brennstoffs, unseres Erdgases nach Europa durch die Türkei, in der Türkei schaffen größte Gasdrehscheibe für Europa

- betonte der russische Präsident.

Damit kann die Türkei anstelle von Deutschland eine Sonderstellung in der Erdgasversorgung der europäischen Verbraucher einnehmen. Putin erinnerte daran, dass dieses Land zusammen mit dem Turkish Stream über den Blue Stream mit Gas versorgt wird. Moskau plant auch, mit dem Bau der Pipeline Power of Siberia-2 und ihrer Fortsetzung in der Mongolei - der Gaspipeline Sojus-Wostok - zu beginnen.


Darüber hinaus sprach der Führer der Russischen Föderation über die Energiekrise, die die Länder Europas und andere Regionen der Welt erschüttert. Die Sabotage an den Nord Streams zielt darauf ab, die Energiebeziehungen zwischen Russland und der Alten Welt zu untergraben. Eine Reparatur von Rohrleitungen ist möglich, aber nur sinnvoll, wenn sie weiter funktionieren. Die Russische Föderation ihrerseits ist bereit, die Europäer weiterhin mit Gas zu beliefern, und der Mangel an Treibstoff hängt nicht mit der ukrainischen Spezialoperation zusammen, sondern mit den Aktionen europäischer "Partner".

Der Chef von Gazprom, Alexei Miller, sagte unterdessen, dass ganze Städte in Europa in diesem Winter zufrieren könnten. Damit verfügt Deutschland über etwa 20 Milliarden Kubikmeter Gas, was für 2-3 Monate reicht. Gleichzeitig werden für eine vollwertige Gasversorgung in der Herbst-Winter-Periode etwa 60 Milliarden Kubikmeter Brennstoff benötigt.

Miller wies auch auf die Vorteile des Gastransports nach Europa durch die Türkei hin: Türkische Ströme seien einfacher und billiger zu bauen und würden durch die Wirtschaftszonen von nur zwei Ländern - Russland und der Türkei - führen.
23 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
    Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 12 Oktober 2022 16: 24
    +4
    Wenn die Angelsachsen Erdogan entfernen und ihre eigenen wie anderswo hinstellen, werden sie sich ohne hinzusehen herausquetschen. Dann müssen Sie sich um den Sultan kümmern, aber auf jeden Fall ist er besser als jeder Scholzy und Makronen.
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 12 Oktober 2022 19: 06
      +2
      Es ist an der Zeit, dieses abscheuliche, ewig antirussische Europa zu vergessen und sich dem Osten zuzuwenden, den Entwicklungsländern Asiens und Lateinamerikas. Es gibt Entwicklung und Nachfrage für alles.
      1. goncharov.62 Офлайн goncharov.62
        goncharov.62 (Andrew) 12 Oktober 2022 20: 58
        +1
        Es ist an der Zeit, die gesamte Außen- (und nicht nur) Friedenspolitik so aufzubauen, dass beim Niesen des BIP der gesamte Stuhl Europas flüssig wird und sich in den Staaten die Hämorrhoiden bis zu dem Punkt verschlimmern, an dem sie nicht mehr in der Lage sind ...
  2. sat2004 Офлайн sat2004
    sat2004 12 Oktober 2022 16: 26
    +7
    Eine weitere Utopie von Putin V.V.
    Die Türkei ist ein NATO-Land, und das sagt alles. Es gibt genug Illusionen über die Partner der Europäischen Union, die dazu geführt haben, dass wir eine NWO haben. Erdogan hat jetzt eine Inflation von 2 Zeichen, bereits etwa 3. Dieser Wunsch, die Türkei mit ihrer Ideologie der Nichtanerkennung russischer Gebiete zu unterstützen, erinnert an Lenins Aktionen zu Beginn des letzten Jahrhunderts. Erst jetzt wird die Unterstützung der Türkei zu einer Erhöhung der Waffenlieferungen der Türkei an die Ukraine führen, um Russland zu bekämpfen. Schließlich leben wir nach den Regeln: „Wir hinterlassen nicht unser eigenes“, „Geld stinkt nicht“, „es ist nur ein Geschäft“, aber wir müssen gemäß der Verfassung der Russischen Föderation leben.
  3. Alex D Офлайн Alex D
    Alex D (AlexD) 12 Oktober 2022 16: 31
    +7
    Zitat: sat2004
    Eine weitere Utopie von Putin V.V.
    Die Türkei ist ein NATO-Land, und das sagt alles. Es gibt genug Illusionen über die Partner der Europäischen Union, die dazu geführt haben, dass wir eine NWO haben. Erdogan hat jetzt eine Inflation von 2 Zeichen, bereits etwa 3. Dieser Wunsch, die Türkei mit ihrer Ideologie der Nichtanerkennung russischer Gebiete zu unterstützen, erinnert an Lenins Aktionen zu Beginn des letzten Jahrhunderts. Erst jetzt wird die Unterstützung der Türkei zu einer Erhöhung der Waffenlieferungen an die Ukraine führen, um Russland zu bekämpfen. Schließlich leben wir nach den Regeln: „Wir hinterlassen nicht unser eigenes“, „Geld stinkt nicht“, „es ist nur ein Geschäft“, aber wir müssen gemäß der Verfassung der Russischen Föderation leben.

    Mir scheint, dass da ein Kalkül dahintersteckt, die Kontraktoren von Gazprom mit etwas „Leckerem“ zu beschäftigen. Sie werden ein weiteres unnötiges Rohr bauen, der Unterschied liegt vor der Küste. Alles ist längst klar!
  4. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 12 Oktober 2022 16: 51
    +8
    Herr Alexey Miller, Chef von Gazprom, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie mit der Vergasung russischer Dörfer und Dörfer beginnen und verhindern, dass russische Städte einfrieren. Die Menschen können Ihnen helfen, sich vom Westen nach Osten zu wenden, wenn Sie es selbst nicht können.
    1. Nelson Офлайн Nelson
      Nelson (Oleg) 12 Oktober 2022 17: 22
      0
      Quote: vlad127490
      beteiligen sich an der Vergasung russischer Dörfer, Dörfer

      1991 betrug die Vergasung der RSFSR 40 %,
      Ende 2021 erreichte 72%
      1. sat2004 Офлайн sat2004
        sat2004 12 Oktober 2022 17: 33
        +2
        Und 1966 wurde die ganze Straße vergast. Seitdem hat niemand mehr Kohle gekauft. Sie sehen, sie haben alle hintereinander vergast, und die Rente meines Vaters hat gereicht, um einen 2k-Herd in unserem Haus zu installieren. So funktioniert das.
      2. Nikolay Volkov Офлайн Nikolay Volkov
        Nikolay Volkov (Nikolai Wolkow) 12 Oktober 2022 18: 34
        +2
        in 20 Jahren sind 23000 Städte und Dörfer von der Landkarte der Russischen Föderation verschwunden. Wenn Putin weitere 20 Jahre wartet, wird der Prozentsatz der Vergasung von selbst noch höher steigen
  5. Alex D Офлайн Alex D
    Alex D (AlexD) 12 Oktober 2022 17: 08
    +3
    Quote: vlad127490
    Herr Alexey Miller, Chef von Gazprom, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie mit der Vergasung russischer Dörfer und Dörfer beginnen und verhindern, dass russische Städte einfrieren. Die Menschen können Ihnen helfen, sich vom Westen nach Osten zu wenden, wenn Sie es selbst nicht können.

    Vergiss es, die Besatzungsmacht kümmert sich überhaupt nicht um die Menschen! Die UdSSR und dann Russland haben den Westen jahrzehntelang mit kostenlosen Rohstoffen und ihrem eigenen Budget versorgt. Die Menschen in Russland befinden sich eigentlich in der Position von Sklaven, obwohl das Land alles hat, damit die Bevölkerung nicht schlechter leben kann als im Westen. Europa. Es ist nur so, dass die Eindringlinge es nicht brauchen!
    1. Nikolay Volkov Офлайн Nikolay Volkov
      Nikolay Volkov (Nikolai Wolkow) 12 Oktober 2022 18: 33
      +1
      Die UdSSR war also auch hier Besatzer? und wer ist dann nicht der Besatzer? Ist es wirklich Romanov von Holstein-Gottorf? Nun denn, lassen Sie mich Sie daran erinnern, dass Russland unter Nikolaus dem Blutigen Europa mit Getreide versorgte, zum Nachteil seiner Bevölkerung, die REGELMÄSSIG hungerte ... die Russische Föderation, die UdSSR und die RI-Besatzer ... und wer sind ihre eigenen hier? Vyatichi und Drevlyane oder was? :))))
      1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
        Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 12 Oktober 2022 19: 00
        +2
        Replik. Das Problem Russlands in Macht und Verwaltung. Es war noch nie beliebt und für die Menschen. Unter dem Zarismus verspotteten Adlige und Ausländer in den oberen Rängen die Menschen, die in Armut und ständigem Hunger lebten. Unter der UdSSR bauten internationale Kommunisten und "Kommunisten" auf Kosten des Volkes den Weltkommunismus auf, bewaffneten sich gegen Feinde, das Volk war wieder Überbleibsel und das NKWD und andere Polizeiregime unterschiedlichen Grades der Unterdrückung, sobald es wurde geschwächt, die UdSSR brach zusammen.. Heute haben wir 30 Jahre Kapitalismus und "Liberale an der Macht. Und dass die Menschen aus solchen Machtverhältnissen nur ständige Versprechen ohne Erfüllung machen, aber in Wirklichkeit die "Liberalen" Yachten und Milliarden an Macht haben, während sie Staatsvermögen plündern. Eines Tages muss diese Diskrepanz zwischen Regierung und Volk ein Ende haben.
  6. Alex D Офлайн Alex D
    Alex D (AlexD) 12 Oktober 2022 18: 51
    +1
    Zitat: Nikolai Wolkow
    Die UdSSR war also auch hier Besatzer? und wer ist dann nicht der Besatzer? Ist es wirklich Romanov von Holstein-Gottorf? Nun denn, lassen Sie mich Sie daran erinnern, dass Russland unter Nikolaus dem Blutigen Europa mit Getreide versorgte, zum Nachteil seiner Bevölkerung, die REGELMÄSSIG hungerte ... die Russische Föderation, die UdSSR und die RI-Besatzer ... und wer sind ihre eigenen hier? Vyatichi und Drevlyane oder was? :))))

    Die UdSSR schuf den Westen auf den Ruinen der vom Westen zerstörten Republik Inguschetien. Nach Stalins Tod begann das Land seinen Kern zu verlieren und verwandelte sich in das, was wir jetzt sehen.
  7. lord-palladore-11045 Офлайн lord-palladore-11045
    lord-palladore-11045 (Konstantin Puchkov) 12 Oktober 2022 19: 06
    +1
    Wie unsere Behörden den Türken vertrauen, mit denen Russland seit Jahrhunderten Krieg führt, wie sie sich um diejenigen kümmern, die die Zunge nicht als Partner bezeichnen kann, wie sie das Geld lieben, mehr noch als das Ansehen des Staates. Beamte Russlands, es gibt kein Vertrauen in Sie!
  8. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 12 Oktober 2022 19: 08
    0
    Alle Kriege gehen zu Ende und Sie müssen darüber nachdenken, wie Sie die Staatskasse jetzt füllen können, bauen Sie nicht nur Ströme nach Asien auf, das bereits glücklich von den Problemen Russlands und des Westens profitiert
    die gleichen Wutanfälle und Stöhnen, der Eindruck, sie seien misshandelte Kosaken oder völlig geistig behindert
    es gibt so viel öl und gas in russland, dass es nicht realisiert werden kann, bis sie beginnen, die energie der thermonuklearen fusion zu nutzen, wenn der bedarf dafür um das zehnfache sinken wird, und dies sind die nächsten jahrzehnte, aber törichte und schlechte straßen nicht enden
    In der Zwischenzeit müssen Sie neue Gebiete wiederherstellen und die Macht der Armee wiederherstellen
    Wo ist das Geld, Zine, die werden heute gebraucht
  9. Alex D Офлайн Alex D
    Alex D (AlexD) 12 Oktober 2022 20: 11
    0
    Zitat: Vladimir Tuzakov
    Replik. Das Problem Russlands in Macht und Verwaltung. Es war noch nie beliebt und für die Menschen. Unter dem Zarismus verspotteten Adlige und Ausländer in den oberen Rängen die Menschen, die in Armut und ständigem Hunger lebten. Unter der UdSSR bauten internationale Kommunisten und "Kommunisten" auf Kosten des Volkes den Weltkommunismus auf, bewaffneten sich gegen Feinde, das Volk war wieder Überbleibsel und das NKWD und andere Polizeiregime unterschiedlichen Grades der Unterdrückung, sobald es wurde geschwächt, die UdSSR brach zusammen.. Heute haben wir 30 Jahre Kapitalismus und "Liberale an der Macht. Und dass die Menschen aus solchen Machtverhältnissen nur ständige Versprechen ohne Erfüllung machen, aber in Wirklichkeit die "Liberalen" Yachten und Milliarden an Macht haben, während sie Staatsvermögen plündern. Eines Tages muss diese Diskrepanz zwischen Regierung und Volk ein Ende haben.

    Übrigens, wenn die Menschen auf die Orthodoxie verzichten, wo sie in letzter Zeit von denen, die sie dort herausgezogen haben, so aktiv zurückgeschleppt wurden, zum Beispiel zugunsten des Buddhismus, dann haben die Besatzer und Juden hier nichts zu tun - als sie sind nicht in Indien und China, und dann werden sie nicht bleiben, oder sie werden gezwungen sein, sich zu assimilieren.
    1. Nikolay Volkov Офлайн Nikolay Volkov
      Nikolay Volkov (Nikolai Wolkow) 12 Oktober 2022 20: 50
      +1
      Die Kommunisten haben den Weltkommunismus auf Kosten des Volkes aufgebaut ... bereits 1925 wurde die Doktrin des Aufbaus des Sozialismus in einem einzigen Land angenommen ... und davor hatte Lenin den Slogan "Das sozialistische Vaterland ist in Gefahr" ... von welcher Art von Weltkommunismus sprechen wir? Völlige Unkenntnis der Geschichte, kein Verständnis historischer Fakten, aber Fabeln über den bösen NKWD ... die Union brach nicht wegen der Schwächung des mythischen "Polizeiregimes" zusammen (und in den schlimmsten Jahren der Repression nicht mehr Menschen in Gefängnissen als in den USA), sondern als Folge der subversiven Aktivitäten einzelner Parteifunktionäre, die nach persönlicher Macht und persönlichem Reichtum strebten. höre Chubais deshalb darauf an. Rusty Tolik hat alles erzählt, wie es gemacht wurde und warum ...

      weiter ... natürlich sind diese Geschichten über Galoschen gut, aber wie kam es dazu, dass die UdSSR den ersten Mann ins All und davor den ersten künstlichen Satelliten der Erde brachte? und ist es ohne entwickelte Industrie und entwickelte Wissenschaft möglich? und ist eine entwickelte Wissenschaft ohne eine entwickelte Bildung möglich ... ich möchte Sie daran erinnern, dass die Bolschewiki nach der Machtübernahme gezwungen waren, Bildungsprogramme durchzuführen ... ich möchte Sie daran erinnern, dass Yuri Alekseevich Gagarin in einem Dorf in einer Familie geboren wurde eines Milchmädchens und eines Zimmermanns ... so ein normaler Schrott landete bei einem einfachen Dorfmenschen, der an einem Tag zum Idol von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt wurde. wahrscheinlich haben ihn die bösen NKWD-Offiziere auf dem Rogosin-Trampolin dorthin geschickt ???

      und nicht zuletzt, wer sind diese mythischen Kommunisten, die die Menschen aufgefressen haben? Wo kommst du her? Wurden sie vom Mars gebracht? oder Maurer warf? Ist das nicht der Sohn eines Schuhmachers Stalin, ist es nicht der Sohn des Arbeiters Breschnew, ist es nicht der Sohn eines Drehers Kossygin? arbeitete nicht auf der Kolchose, und dann arbeitete der in einer ausländischen Serie verleumdete Minister der Kohleindustrie Shchadov in der Mine ??? Die Kommunisten waren das Volk. aus seinen verschiedenen Schichten. und JEDE Person hatte die Chance, auszubrechen und berühmt zu werden ... ein anschauliches Beispiel ist Alexei Arkhipovich Leonov, der Sohn eines unterdrückten Mannes. naja, oder Borka der Betrunkene ... der ihn trotz seiner Herkunft nicht daran gehindert hat, ein prominenter Parteifunktionär zu werden.

      und die Haltung der Menschen gegenüber diesen und früheren Behörden kann am Beispiel von zwei Weltkriegen gesehen werden ... erinnern Sie mich nicht daran, wie der Erste Weltkrieg endete? nicht der Zusammenbruch der russischen Armee? und kein zentralasiatischer Aufstand im Rücken, nur weil sie die lokale Bevölkerung an die Arbeitsfront mobilisieren wollten ... und dann haben diese Kasachen selbst in der tapferen Panfilov-Division Moskau heldenhaft auf Kosten ihres Lebens gerettet ... warum so etwas 24 Jahre alt werden? oh ja, die verdammte GeBnya hat mich gezwungen, ich verstehe ... und wie endete der Zweite Weltkrieg ??? und es ist unnötig zu sagen, dass die russische Armee zersetzt wurde ... ja, zerlegt ... weil sie bereit war, sich zu zersetzen, im Gegensatz zur Roten Armee, gegen die die Goebbels-Abteilung vorging
  10. Nikolay Volkov Офлайн Nikolay Volkov
    Nikolay Volkov (Nikolai Wolkow) 12 Oktober 2022 20: 24
    +1
    Mit Erdogan zu flirten ist ein einseitiges Spiel ... und diese Tore sind nicht türkisch ...
  11. Alex D Офлайн Alex D
    Alex D (AlexD) 12 Oktober 2022 21: 04
    0
    Zitat: Nikolai Wolkow
    Mit Erdogan zu flirten ist ein einseitiges Spiel ... und diese Tore sind nicht türkisch ...

    Wenn sie sich entscheiden, dort diesen Gasknoten oder ein Kernkraftwerk zu bauen, werden sie es höchstwahrscheinlich kurz vor dem Start von Erdogan abwerfen und unsere Projekte werden fliegen. Wieso den? Weil es keinen Sinn macht, Bündnisse mit NATO-Staaten einzugehen! Dies ist aufgrund von Basphora eine situative, vorübergehende und eher erzwungene Allianz.
  12. Bonifacius Офлайн Bonifacius
    Bonifacius (Alex) 12 Oktober 2022 23: 10
    0
    Wer redet wovon, aber wir reden über .... ein Bad. Wie könnte man Europa sonst so verbessern, dass seine Verwandten im Winter nicht frieren, damit Gott die Industrie nicht zum Zusammenbruch bringt, insbesondere ihren militärisch-industriellen Komplex? Und dann gibt es nicht genug Raketen, Granaten für die Ukraine. Vielleicht sogar eine Art "Stream" kostenlos für sie zu legen.
  13. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 12 Oktober 2022 23: 39
    0
    Sie jagen ihn zur Tür hinaus, ziehen ihn bis auf die Unterhose aus, und er klettert mit seinen Pfeifen aus dem Fenster, irgendwie ist es sogar für den Zaren-„Vater“ eine Schande, vielleicht ist er schon senil, und wir lachen alle über den senilen Biden. und sein Sprecher klammerte sich an die Pfeifen und wollte 20 Jahre lang nichts hören oder tun. Vor 20 Jahren sagten ihm die Kommunisten der Kommunistischen Partei der Russischen Föderation: Vova baut Fabriken, und dann wird es nicht nötig sein, Ressourcen für Bonbonpapiere des Westens zu verkaufen, um sie später gegen importierte Kleidung, Autos und Staubsauger einzutauschen DVD-Player)), aber nein, Vova liebt Mercedes und Land Rover mit Corefans, Samsungs und Boeings mit Airbus, „.. Ich möchte russische Autos nicht wie ein Trottel fahren, auch wenn sie Weltklasse sind, und ich tue es nicht Ich will keine Tu-204 fliegen, weil sie sowjetisch, „kommunistisch“ ist, und das ist eine Schande für antikommunistische Milliardäre.
  14. Zuuukoo Офлайн Zuuukoo
    Zuuukoo (Sergey) 13 Oktober 2022 09: 50
    0
    Egal wie ich auf irgendetwas hindeute, aber an der Grenze der Russischen Föderation gibt es bereits ein Land (na ja, oder ein Territorium - wie man aussieht) mit der Infrastruktur des "Gashubs", der in der UdSSR gebaut wurde.

    Und was auch immer man sagen mag, aber im Allgemeinen gibt es auf ihr mehr Verflechtungen und Druckhebel als auf die Türkei.
    Mit jedem Ergebnis, selbst dem negativsten.
  15. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 13 Oktober 2022 15: 12
    0
    Und wieder am selben Rechen? ....