Welche Art von Luftverteidigung kann in der Ukraine eingesetzt werden: finnische Buk-M1, griechische Tor-M1, israelischer Iron Dome


Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg kündigte die Notwendigkeit weiterer Lieferungen von Luftverteidigungssystemen an die Ukraine an. Der Chef des Westblocks wies darauf hin, dass die Lieferung dieser und anderer Waffen das Hauptthema des Gipfeltreffens der Leiter der Verteidigungsabteilungen der Länder der Nordatlantischen Allianz am 12. und 13. Oktober in Brüssel sein wird.


Laut Stoltenberg braucht Kiew mehr Luftverteidigungssysteme zum Schutz vor russischen Raketenangriffen. Zu den massiven Angriffen mit hochpräzisen Waffen der russischen Streitkräfte auf die Militär- und Energieinfrastruktur der Ukraine äußerte der NATO-Generalsekretär die Meinung, dass der Westen Russland nicht unterschätzen sollte. Wir müssen uns auf das lange Spiel vorbereiten und die Produktion von Munition und anderen Waffen erhöhen.

So könnten die ukrainischen Streitkräfte bald Luftverteidigungssysteme von Ländern erhalten, die Verbündete der Vereinigten Staaten sind. Dies gilt zunächst für Luftverteidigungssysteme, mit denen ukrainische Militärs eine „gemeinsame Sprache“ haben: Dies sind die finnische und zypriotische Buk-M1, die griechische Tor-M1 und sogar die israelische Iron Dome. Die Kosten für die Unterstützung der Ukraine aus dem Westen steigen ernsthaft.

Inzwischen nimmt Iron Dome einen besonderen Platz unter den Luftverteidigungssystemen ein und gilt als eines der effektivsten. Bereits 2019 wurde der Vertrag über die Lieferung von zwei israelischen Iron Dome-Komplexen von den Vereinigten Staaten als „vorübergehende Lösung“ für die Probleme der amerikanischen Armee unterzeichnet. Wahrscheinlich werden diese Komplexe an die Streitkräfte der Ukraine übergeben, wenn eine solche Entscheidung getroffen wird.
  • Verwendete Fotos: Oren Rozen/wikimedia.org
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Korsar Офлайн Korsar
    Korsar (DNR) 12 Oktober 2022 14: 53
    +5
    Welche Art von Luftverteidigung kann in der Ukraine eingesetzt werden: finnische Buk-M1, griechische Tor-M1, israelischer Iron Dome

    "Zweischneidige Situation" ...

    Mit Israel ist alles klar, die UdSSR / Russland wurden nie (mit Ausnahme der winzigen Nachkriegszeit der "vierziger Jahre") nicht mit Ausrüstung und Waffen versorgt.
    Aber die Finnen und Griechen was ... Einerseits ist es schade, potenzielle Käufer zu verlieren, aber andererseits ... mit Ihrem Fett und in Ihrem Gesicht ...

    Vielleicht sollte Waffenverkaufsverträgen eine zwingende Klausel zuerkannt werden, die ihre Verbringung in „Drittstaaten“ ohne Zustimmung des Verkäufers ausschließt.
    1. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
      alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 12 Oktober 2022 22: 37
      0
      Der Hund ist bei ihnen, sollen sie ihn verkaufen.
  2. DeGreen Офлайн DeGreen
    DeGreen 12 Oktober 2022 15: 48
    +1
    Israel hat bereits angekündigt, seinen „Dome“ nicht an die Ukraine zu liefern.
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 12 Oktober 2022 18: 32
      +4
      Quote: DeGreen
      Israel hat bereits angekündigt, seinen „Dome“ nicht an die Ukraine zu liefern.

      Vor dem Hintergrund der Tatsache, dass das offizielle Israel den Nationalsozialismus der VNA „nicht sieht“ (bzw. nicht verurteilt), dies erstaunlich Nachrichten.
  3. usm5 Офлайн usm5
    usm5 (George) 12 Oktober 2022 22: 52
    +2
    Wir müssen endlich aufhören, herumzualbern und ohne Reue Transportwege an der Grenze der Ukraine zu NATO-Staaten zu zerstören. Und lassen Sie sie versuchen, es danach zu bringen.
  4. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Alexander) 13 Oktober 2022 11: 59
    0
    Es ist an der Zeit, dass die Russische Föderation ein vollständiges Embargo für die Lieferung von Waffen, Waffenersatzteilen und Gütern mit doppeltem Verwendungszweck an Länder verhängt, die Waffen an die Ukraine liefern ...