Die NATO hat einen Plan für eine "Entwaffnungsoperation" gegen Russland vorbereitet


In den vergangenen zwei Tagen wurde in den Vereinigten Staaten ein Plan für eine mögliche militärische Invasion russischen Territoriums ausgearbeitet, der dem Leiter des US European Command, dem Oberbefehlshaber der vereinten Streitkräfte der NATO in Europa, zur Kenntnis gebracht wurde. sowie niederrangige Offiziere der Nordatlantischen Allianz.


Zunächst wird auf die Erhöhung der Kampfbereitschaft der US-Streitkräfte auf dem europäischen Kontinent auf das Niveau von DEFCON 2 hingewiesen. Dieses Niveau wurde nur zweimal aktiviert - während der Kubakrise im Oktober 1962 und am Vorabend von die Operation der US-Truppen im Irak "Wüstensturm" im Januar-Februar 1991.

Gleichzeitig wurde im vergangenen Monat eine verstärkte Aktivität amerikanischer Aufklärungssatelliten über Russland registriert. Über Siedlungen von militärischer Bedeutung hat sich die Überwachung durch das Pentagon verdreifacht. Gleichzeitig geriet eine große Anzahl von Luftverteidigungseinrichtungen und strategischen Raketentruppen in den Tiefen des russischen Territoriums in den Interessenkreis des Westblocks.

Gleichzeitig konzentriert die NATO-Marine ihre Streitkräfte in der Ostsee, der Barentssee und dem Schwarzen Meer in der Nähe der Hoheitsgewässer der Russischen Föderation. Gemäß der DEFCON 2-Anweisung wurden diese drei Fraktionen der Allianz in eine Kampfformation versetzt. Auch auf den deutschen Luftwaffenstützpunkten Rhein-Main und Ramstein wird die Ankunft weiterer NATO-Luftstreitkräfte aus den USA erwartet.

Laut Geheimdiensten enthält der Plan für eine „Entwaffnungsoperation“ gegen Russland Daten über die wahrscheinlichen Aktionen der NATO-Streitkräfte während der ersten 88 Stunden und beinhaltet Raketen- und Luftangriffe auf spezielle Kommunikationszentren, Anti-Atom-Befestigungen des Verteidigungsministeriums, U-Boote Stützpunkte und Lagerung von Atomsprengköpfen, Raketenabwehr- und Luftverteidigungssystemen sowie Unterstützung von Sabotagegruppen in den Regionen Moskau, Tver und Tula.

Interessant sind derweil die eindeutig gezielten und vorsätzlichen Verstöße gegen das Geheimhaltungsregime bei der Übermittlung von Daten über DEFCON 2 sowie die zu lange Vorbereitung des Einsatzes. Üblicherweise sind für die ersten Schritte im Truppeneinsatz etwa zwei Dutzend Stunden veranschlagt, doch derzeit zieht sich die demonstrationsabschreckende Verlegung von Nato-Einheiten an die russischen Grenzen über mehrere Wochen hin.

In diesem Zusammenhang können wir über Demonstrationsaktionen sprechen, die darauf abzielen, die Spannungen für die europäischen Verbündeten des Bündnisses zu eskalieren, die einen Rückzieher machen und eine Verringerung des Eskalationsgrades in den Beziehungen zu Moskau einleiten können.
65 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Tscheburator Офлайн Tscheburator
    Tscheburator (Cheburator) 12 Oktober 2022 09: 30
    +16
    Wenn Che - es ist ohne zu zögern notwendig, die Lamerica und Geyropa zu benetzen! Sie wollen sterben – so sei es.
    1. Skeptiker Офлайн Skeptiker
      Skeptiker 12 Oktober 2022 10: 16
      +10
      Quote: cheburator
      Wenn Che - es ist ohne zu zögern notwendig, die Lamerica und Geyropa zu benetzen! Sie wollen sterben – so sei es.

      Ein Hinweis darauf, dass dies ein "Spiel auf die Nerven" ist. Es ist trotzig möglich, alle strategischen Nuklearstreitkräfte der U-Boote abzuziehen und Raketen zu Luftraketenträgern zu transportieren. Sie können ungewollt als Tore und Nester des Großbürgertums „aufleuchten“. Dürfen...
      Es ist nicht schlecht, die Meldung zu sehen, dass die Poseidons ihre Startpositionen eingenommen haben.
      1. Karmela Офлайн Karmela
        Karmela (Karmela) 12 Oktober 2022 13: 20
        -1
        Quote: skeptisch
        Es ist nicht schlecht, die Meldung zu sehen, dass die Poseidons ihre Startpositionen eingenommen haben.

        Und haben sie es genommen?
        1. krot Офлайн krot
          krot (Pavel) 12 Oktober 2022 21: 04
          +10
          Lassen Sie die Angelsachsen auf den Meeresgrund gehen, mit einer radioaktiven Wolke über ihnen! Und nur dann wird für viele Jahrhunderte Frieden auf der Erde herrschen!
          1. Avarron Офлайн Avarron
            Avarron (Sergey) 12 Oktober 2022 21: 23
            -3
            Dort gibt es viele Katzen.
        2. Skeptiker Офлайн Skeptiker
          Skeptiker 13 Oktober 2022 13: 33
          0
          Zitat: Karmela
          Und haben sie es genommen?

          Sind Nato-Flugzeuge gestartet?
      2. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
        DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 13 Oktober 2022 06: 36
        +2
        Das Boot mit den Poseidons ist schon lange auf dem Vormarsch. Wo sie ist, weiß niemand.
    2. isv000 Офлайн isv000
      isv000 12 Oktober 2022 10: 51
      +1
      Quote: cheburator
      Wenn Che - es ist ohne zu zögern notwendig, die Lamerica und Geyropa zu benetzen! Sie wollen sterben – so sei es.

      Kennt Gott die Seinen?
      1. Lis_Domino Офлайн Lis_Domino
        Lis_Domino (Sergey) 12 Oktober 2022 11: 21
        +2
        und wir alle sterben trotzdem eines Tages, niemand wird ewig leben. (Duncan Macleod zählt nicht)
      2. Skeptiker Офлайн Skeptiker
        Skeptiker 14 Oktober 2022 18: 46
        0
        Quote: isv000
        Kennt Gott die Seinen?

        Auf den Seelen gibt es keine Uniformen und Insignien. Es gibt nur Taten und Taten, und es wird eine Nachfrage nach ihnen geben.
  2. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 12 Oktober 2022 09: 38
    +5
    Und was übrig bleibt, reicht uns aus, um ganz Europa mit den USA mit grünem Nuklearglas zu bedecken, d.h. "alles ist in Trümmern" - aber das bin ich, über meine eigenen, über mädchenhafte Dinge, aber es würde uns jetzt nicht schaden, die Grenze zu Polen mit thermonuklearen Niederschlägen taktischer Atomwaffen zur Warnung zu schließen - die Polen sind es keine Verwandten von uns, aber die Galizier sind komplette Drecksäcke, also haben wir niemanden, mit dem wir Mitleid haben müssen, sonst spannen wir, wie sie sagen, lange Zeit, aber wenn nur das, was wir "spannen", nicht stirbt.
    1. borisvt Офлайн borisvt
      borisvt (Boris) 12 Oktober 2022 09: 46
      +11
      Die Idee ist gut, aber ich fände es schön, die Grenze zu Polen ohne taktische Atomwaffen zu schließen, sobald es ohne große Verluste einigermaßen machbar wird. Also, mit einer solchen Entwicklung, glaube ich, würde die NWO sofort in einer Woche ohne Infrastrukturkatastrophen dort enden.
  3. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 12 Oktober 2022 09: 44
    +10
    Nun, warum wird die Nazi-Ukraine immer noch nicht offiziell /von der russischen Führung/ als terroristischer Staat erklärt und ihre westlichen Komplizen als Sponsoren des Terrorismus, mit allen Konsequenzen??
    1. Und W2 Офлайн Und W2
      Und W2 (Und W2) 13 Oktober 2022 03: 45
      -7
      Wissen Sie, wo die annullierte Ehefrau lebt und wo sich ihr Schloss befindet?
      1. Akuzenka Офлайн Akuzenka
        Akuzenka (Alexander) 13 Oktober 2022 12: 58
        0
        Wir wissen es nicht. Es ist nur bekannt, dass er geschieden ist!
        Sag das!
  4. Bobik012 Офлайн Bobik012
    Bobik012 (Vladimir) 12 Oktober 2022 10: 11
    +6
    Es wird eine verstärkte Aktivität amerikanischer Aufklärungssatelliten über Russland registriert

    Verdammt, erklären Sie, wie es funktioniert!? Satelliten, was, Umlaufbahnen geändert? Haben Sie angefangen, im Kreis zu fliegen und über Raketenbasen zu schweben? Landung und Aufklärung zu Fuß? Nur zum schreiben!!! Ich habe keine Worte...
    1. Lis_Domino Офлайн Lis_Domino
      Lis_Domino (Sergey) 12 Oktober 2022 11: 27
      -2
      Natürlich können sie, Satelliten, unter der Schwerkraft, wenn auch nach und nach, sich der Erde nähern, also gibt es von Zeit zu Zeit eine Anpassung der Umlaufbahn, hast du die USE bestanden? Oder haben Sie an einer sowjetischen Schule studiert?
    2. Avarron Офлайн Avarron
      Avarron (Sergey) 12 Oktober 2022 21: 25
      0
      Der Funkaustausch intensiviert sich, nicht wahr?
      1. Piramidon Офлайн Piramidon
        Piramidon (Stepan) 13 Oktober 2022 21: 03
        0
        Zitat: Avarron
        Der Funkaustausch intensiviert sich, nicht wahr?

        Nein, die Kuriere liefen. Die Geheimhaltung muss gewahrt bleiben Lachen
    3. Und W2 Офлайн Und W2
      Und W2 (Und W2) 13 Oktober 2022 03: 54
      0
      In welcher Klasse bist du oder stört die Prüfung? Es gibt Korrekturmotoren (Flugrichtung), Sie können die Umlaufbahn ändern. Wenn du leben willst, wirst du dich nicht so aufregen.
    4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. Oberst Kudasov Офлайн Oberst Kudasov
    Oberst Kudasov (Leopold) 12 Oktober 2022 11: 20
    +6
    Russland muss mit der praktischen Anwendung von Antisatellitensystemen, falls vorhanden, Blendlasern, MVI usw. beginnen. Satelliten sind die Basis der gesamten US-Militärmaschinerie
    1. Pivander Офлайн Pivander
      Pivander (Alex) 12 Oktober 2022 11: 41
      +1
      Es ist nur möglich, Laser zum KKW Zaporizhzhya abzuholen Soldat
  6. sgrabik Офлайн sgrabik
    sgrabik (Sergey) 12 Oktober 2022 12: 38
    +6
    Wie dem auch sei, aber wir sollten das Schicksal sicherlich nicht herausfordern und auf "vielleicht wird es vorbei" hoffen. Wir müssen dies alles sehr ernst nehmen, unsere strategischen Nuklearstreitkräfte maximal stärken und stärken, die Einführung der erheblich beschleunigen neueste Technologie in unsere Strategic Missile Forces, in erster Linie wiederum die neuesten Sarmat-Interkontinentalraketen mit thermonuklearen Hyperschalleinheiten, berücksichtigen den Beginn der Stunde X und sorgen für die Detonation spezieller thermonuklearer Ladungen im erdnahen Weltraum zum richtigen Zeitpunkt, um die meisten zu deaktivieren ausländische Militärsatelliten, die eigentlich die "Augen und Ohren" feindlicher Armeen sind, um spezielle Maßnahmen zum rechtzeitigen verdeckten Rückzug unserer strategischen U-Boote zu den ausgewiesenen Startgebieten für Bulava-ICBMs und andere sowie für unbemannte Poseidon-Unterwasser-Atomfahrzeuge durchzuführen ein Vergeltungsschlag auf US-Territorium, um so bereit wie möglich zu sein, alle verfügbaren Fähigkeiten unserer nuklearen Triade der Luftfahrtkomponente zu nutzen Es wäre jetzt sehr praktisch, das BZHRK (wie "Molodets") wiederzubeleben und mit neuen modernen Interkontinentalraketen auszustatten, dies ist natürlich derzeit nicht machbar, sollte aber eine Aufgabe für die nahe Zukunft sein, bei all dem muss man es auch eine sehr wahrscheinliche Bedrohung seitens Polens und der baltischen Grenztruppen berücksichtigen und darauf vorbereitet sein, die, von den Vereinigten Staaten ständig angestiftet, eindeutig an ihre Stärke glaubten und an eine schlechte Idee, dass sie Russland angeblich angreifen und besiegen könnten .
    1. Karmela Офлайн Karmela
      Karmela (Karmela) 12 Oktober 2022 13: 24
      -2
      Quote: sgrabik
      Berücksichtigen Sie den Beginn von Stunde X und sorgen Sie für die Detonation spezieller thermonuklearer Ladungen im erdnahen Weltraum zum richtigen Zeitpunkt, um die meisten ausländischen Militärsatelliten zu deaktivieren, die eigentlich die "Augen und Ohren" feindlicher Armeen sind.

      Werden unsere Satelliten Schaden nehmen?
      1. sgrabik Офлайн sgrabik
        sgrabik (Sergey) 13 Oktober 2022 11: 32
        +2
        Für uns ist dies nicht so kritisch wie für die NATO, keine einzige Rakete, Bombe oder sogar ein hochpräzises Projektil wird die beabsichtigten Ziele treffen, alles ist an den Weltraum gebunden, Aufklärung und Führung erfolgen von Satelliten aus.
    2. Vox_Populi Online Vox_Populi
      Vox_Populi (vox populi) 12 Oktober 2022 19: 45
      -1
      Es ist notwendig, all dies sehr ernst zu nehmen, unsere strategischen Nuklearstreitkräfte maximal zu stärken und zu stärken, die Einführung der neuesten Technologie in unsere strategischen Raketentruppen, vor allem die neuesten Sarmat-Interkontinentalraketen mit thermonuklearen Hyperschalleinheiten, erheblich zu beschleunigen und den Beginn zu berücksichtigen von Stunde X und sorgen für eine Explosion im erdnahen Weltraum im notwendigen Moment für spezielle thermonukleare Ladungen, um die Mehrheit der ausländischen Militärsatelliten, die eigentlich die "Augen und Ohren" feindlicher Armeen sind, außer Gefecht zu setzen, um rechtzeitig Sondermaßnahmen durchzuführen verdeckter Rückzug unserer strategischen U-Boote in die festgelegten Startgebiete für Bulava-Interkontinentalraketen und andere sowie unbemannte U-Boot-Atomfahrzeuge "Poseidon" für einen Vergeltungsschlag auf dem Territorium der Vereinigten Staaten, um den maximalen Einsatzbereitschaftsgrad zu erreichen Angesichts der verfügbaren Fähigkeiten unserer Luftfahrtkomponente der nuklearen Triade wäre es jetzt sehr nützlich, das BZHRK (wie "Molodets") wiederzubeleben und mit neuen modernen Interkontinentalraketen auszustatten

      Die Pläne sind geradezu napoleonisch! lol
      1. sgrabik Офлайн sgrabik
        sgrabik (Sergey) 13 Oktober 2022 10: 56
        +1
        Das sind keine napoleonischen Pläne, sondern eine nüchterne Einschätzung der Lage, wer die jetzige Lage wirklich bis zum Ende versteht, wird mir sicherlich zustimmen, nur ein thermonuklearer Schild, der kampfbereit und immer bereit für eine sofortige wirksame Reaktion ist, kann halten die Hitzköpfe unserer Feinde vor überstürzten Aktionen zu bewahren, wenn sie sich absolut sicher sind, dass sie unter keinen Umständen an einer nuklearen Vergeltung vorbeikommen, werden sie in ihren aggressiven Absichten gegen Russland viel zurückhaltender sein.
  7. Fahrenheit Офлайн Fahrenheit
    Fahrenheit (Sieger) 12 Oktober 2022 16: 22
    +2
    Und Putin wird Angst haben, all dies zu tun, wenn er nicht feige gewesen wäre, wären Tunnel, Brücken und wichtige Eisenbahnkreuzungen längst gesprengt worden. Immerhin werden Raketenwerfer und andere Waffen immer noch per Stück Eisen aus den Geyropen geholt, egal wie viel hier darüber geschrieben wurde. Und er hat gerade verkündet, dass ein Strang der Gaspipeline intakt ist und Russland bereit ist, Gas zur „Leberwurst“ zu pumpen, weil sie gegen Russland „kämpfen“.
    1. Avarron Офлайн Avarron
      Avarron (Sergey) 12 Oktober 2022 21: 30
      +3
      Was für eine Dummheit ist "Putin ist ein Feigling"? Er wird dies alles nicht selbst tun, und vor allem wird er persönlich nicht unter Vergeltungsschlägen leiden.
      Was hat ihn daran gehindert, in den ersten Amtszeiten Millionen von Milliarden zu stehlen und wegzufahren, um auf den Bahamas zu leben? Warum ist er geblieben und hat einen Haufen tödlicher Verantwortung übernommen, willst du nicht darüber nachdenken? Wenn er sich für das Leben eines reichreichen Milliardärs interessierte, hatte er tot ... viele Chancen, sich als schrecklich reicher und mächtiger Mann zurückzuziehen.
      Stattdessen erweitert er den Einfluss des Landes, der noch lange nach seinem Tod bestehen bleiben wird.
      Erst denken, dann sprechen.
      1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 12 Oktober 2022 23: 49
        -3
        In der realen Welt ist das nicht so einfach. Möglicherweise hat er Verpflichtungen gegenüber den Staaten, die ihm von Jelzin übertragen wurden, der wiederum von den Angelsachsen ernannt wurde, und die ihn sicher nie aus seinen Händen ließen. Jetzt lassen sie Putin nicht raus. Diejenigen, für die diese Verpflichtungen gelten, sollten sichere und verlässliche Garantien für ihre vollständige Erfüllung bieten. Also, bis er alles vollständig ausgearbeitet hat, wird er nicht gehen. Und das alles wird ganz plausibel aussehen - so wie Sie es beschrieben haben.
        Bei aller Plausibilität kann jedoch eines nicht verschwiegen werden - die tatsächlichen Ergebnisse der Aktivitäten der Präsidentschaft für unser Mutterland und seine Zukunft. Dies ist nur ein Modell, aber es ist mehr als wahrscheinlich angesichts aller Kuriositäten des Weges des Landes in den letzten 22 Jahren:
        - der Mangel an Investitionen in diesen Jahren in die Produktion und den Zusammenbruch ("Optimierung") von Industrie, Bildung, Medizin, die Überführung "gesparter" Riesensummen in private Hände und deren Abführung in den Westen
        - Rekordbevölkerungsrückgang
        - Annäherung an die NATO in Grenznähe
        - Verlust fast aller geopolitischen Verbündeten
        - die Umwandlung der Ukraine von einer freundlichen Republik in einen erbitterten Feind und ihr Sprungbrett für einen Angriff
        - verräterische Verkleinerung der Armee und Verschlechterung ihrer Führung
        - Übertragung von mehr als der Hälfte der staatlichen Reserven an den Feind
        - die Vorkriegssituation, als Russland in der Ukraine beinahe in einen tödlichen Krieg mit der NATO verwickelt ist
        Keine äußere Plausibilität kann darüber hinwegtäuschen
        1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
          Alexey Davydov (Alexey) 13 Oktober 2022 01: 25
          -3
          Ich werde der Liste seiner "Erfolge" das politische Feld hinzufügen, das er sorgfältig von möglicher Konkurrenz, aber tatsächlich - von der Fähigkeit des Landes, vor 20 Jahren die Situation zu korrigieren, befreit hat. Unter ihnen ist das „Potemkinsche Dorf“ in den Medien, das all die Jahre die Realität vor den Menschen verdunkelt hat, was es schwierig macht, die „schreienden“ Probleme des Landes zu sehen und zu fordern, dass die Behörden sie lösen
        2. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
          Alexey Davydov (Alexey) 13 Oktober 2022 10: 22
          -2
          In einer anderen Situation könnte das Land all dies ertragen und auf seine eigene Erholung warten. Aber jetzt werden wir in einen tödlichen Krieg mit der NATO hineingezogen und zerstört,
          WENN das Land nicht die Macht wechselt und die Arnlosachsen nicht durch die Androhung eines Atomkrieges in alle Richtungen zum Rückzug in ihre eigenen Gebiete zwingt
        3. sgrabik Офлайн sgrabik
          sgrabik (Sergey) 13 Oktober 2022 11: 01
          -2
          Was für ein lächerlicher Unsinn!!!
  8. Fizik13 Офлайн Fizik13
    Fizik13 (Alexey) 12 Oktober 2022 17: 26
    +2
    Lass dich in die Hose machen! Jetzt steht der Winter vor der Nase, und laut Nato-Übungen können sie ohne Windeln nicht leben. Lassen Sie sie zuerst die Probleme in ihren Ländern lösen, sonst ist in diesem Fall niemand anzurufen.
  9. Vox_Populi Online Vox_Populi
    Vox_Populi (vox populi) 12 Oktober 2022 19: 39
    -1
    Laut Geheimdiensten enthält der Plan für eine "Entwaffnungsoperation" gegen Russland Daten über die wahrscheinlichen Aktionen der NATO-Streitkräfte während der ersten 88 Stunden.

    Sehr suggestiv, aber was für ein mysteriöser Fremder teilte so viele Informationen? zwinkerte
  10. Vox_Populi Online Vox_Populi
    Vox_Populi (vox populi) 12 Oktober 2022 19: 41
    -1
    Zitat: Valentine
    Und was übrig bleibt, reicht uns aus, um ganz Europa mit den USA mit grünem Nuklearglas zu bedecken, d.h. "alles ist in Trümmern" - aber das bin ich, über meine eigenen, über mädchenhafte Dinge, aber es würde uns jetzt nicht schaden, die Grenze zu Polen mit thermonuklearen Niederschlägen taktischer Atomwaffen zur Warnung zu schließen - die Polen sind es keine Verwandten von uns, aber die Galizier sind komplette Drecksäcke, also haben wir niemanden, mit dem wir Mitleid haben müssen, sonst spannen wir, wie sie sagen, lange Zeit, aber wenn nur das, was wir "spannen", nicht stirbt.

    sichern Schwerer Fall!
  11. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) 12 Oktober 2022 19: 59
    +1
    Angesichts der Tatsache, dass die Informationskomponente Teil der Kräfte und Mittel der gegen uns beteiligten Angelsachsen ist, sollten Sie dies alles nicht wörtlich nehmen.
    Niemand wird seine Karten zeigen, nicht einmal dumm. Sie dürfen nur zum Zwecke der Täuschung weitergegeben werden.
    Es ist notwendig, nicht nach ihren Worten zu urteilen, sondern nach ihren tatsächlichen Handlungen, sich abzeichnenden Gelegenheiten, wahrscheinlichen Optionen für ihre Entscheidungen usw.
    Ich denke, dass die Angelsachsen nach wie vor den Hauptweg in Betracht ziehen, uns und die NATO in den Krieg in der Ukraine zu ziehen
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 13 Oktober 2022 01: 37
      0
      Ich denke, dass die Angelsachsen nach wie vor den Hauptweg in Betracht ziehen, uns und die NATO in den Krieg in der Ukraine zu ziehen

      Aber gleich nach, sagen wir, einer Sabotage in einem Kernkraftwerk und dem „legitimen“ Beginn eines NATO-Krieges gegen Russland können die Angelsachsen wirklich neue Schauplätze eröffnen, und zwar höchstwahrscheinlich im Nordwesten. Nach Aussage des US-Militärs, zitiert in dem Artikel „FP: Russland hat die gesamte Westgrenze freigelegt und etwa 80 % der Truppen abgezogen“ über diese Ressource, werden jetzt erhebliche Kräfte aus dem Nordwesten in die Ukraine verlegt und geschwächt die Decke dieser Region
  12. Konstantin Smith Офлайн Konstantin Smith
    Konstantin Smith (Konstantin Smith) 12 Oktober 2022 20: 17
    -2
    Zitat: Karmela
    Quote: skeptisch
    Es ist nicht schlecht, die Meldung zu sehen, dass die Poseidons ihre Startpositionen eingenommen haben.

    Und haben sie es genommen?

    sie sind nicht da :)
    1. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
      DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 13 Oktober 2022 06: 39
      +1
      Sie sind dort. Und sie sind bereit, dich zu töten.
  13. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 12 Oktober 2022 22: 08
    +1
    Haben Sie einen Plan, Mr. Fix?
    Habe ich einen Plan?!
    Habe ich einen Plan?!
    Ja, ich habe drei Pläne!
  14. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 12 Oktober 2022 23: 39
    +3
    Das ist eine Provokation der Nato oder nicht, das spielt keine Rolle. Es ist wichtig, dass wir bereit sind, einen Angriff abzuwehren und die NATO mit Atomwaffen zu zerstören. Wenn alles so ernst ist, muss in der Russischen Föderation das Kriegsrecht ausgerufen werden, um Industrie und Technologie zu mobilisieren. Heer und Marine nehmen Stellung. Das Land sollte auf Kriegsfuß gestellt werden. Besser auf Nummer sicher gehen, als den Feind zu unterschätzen. Wir haben unser eigenes Beispiel, den Großen Vaterländischen Krieg von 1941. Es ist nicht schwer, das Kriegsrecht aufzuheben, ernsthafte Schritte unsererseits werden die NATO zum Rückzug zwingen, niemand auf dieser Welt will in nuklearem Feuer und radioaktiver Asche sterben. China, Indien und andere werden gezwungen sein, Partei zu ergreifen, es wird nicht möglich sein, als Beobachter auszusitzen.
    1. Ereignisbeobachter Офлайн Ereignisbeobachter
      Ereignisbeobachter (Oleg T.) 13 Oktober 2022 00: 10
      +1
      Für China und Indien ist es genau das, was aussitzen und die dritte unbeteiligte Partei sein muss, die die Welt regieren wird, wenn die anderen beiden sich gegenseitig zerstören.
      So schrecken sie die amerikanische Aggression ab.
    2. Igor Kamaltdinov Офлайн Igor Kamaltdinov
      Igor Kamaltdinov (Igor Kamaltdinov) 13 Oktober 2022 00: 48
      +1
      Stimme dir voll und ganz zu.
  15. Ereignisbeobachter Офлайн Ereignisbeobachter
    Ereignisbeobachter (Oleg T.) 13 Oktober 2022 00: 03
    0
    So beginnt der 3. Weltkrieg, Freunde.
    Eine der Supermächte kann nicht gewinnen, um sich strategische Tiefe zu verschaffen, und die andere will nicht nachgeben. Beide sehen sich berechtigt, ihre Interessen bis zuletzt zu verteidigen.
    Beten Sie, dass die Staaten nachgeben.

    Übrigens glauben westliche Strategen, dass 20 Millionen Tote auf ihrer Seite nicht so beängstigend sind, wenn sie es schaffen, den Gegner zu zerstören. Dies kann als gewonnener Krieg betrachtet werden.
    1. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
      DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 13 Oktober 2022 06: 41
      +1
      Alle werden einfach sterben. Es gibt keinen begrenzten Atomkrieg. Manchmal ist es nur das Ende der Straße.
    2. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 13 Oktober 2022 11: 10
      0
      Ich denke, sie haben sich eindeutig mit 20 Millionen Toten geirrt, der nordamerikanische Kontinent wird vollständig zerstört, und die Einheiten, die überleben, werden später auch einen langsamen und schmerzhaften Tod sterben, der thermonukleare Krieg der 3. Welt ist kein Witz und er wird es eindeutig sein zuletzt für die Menschheit.
  16. Igor Kamaltdinov Офлайн Igor Kamaltdinov
    Igor Kamaltdinov (Igor Kamaltdinov) 13 Oktober 2022 00: 46
    +1
    Wir kommen in den Himmel und diese Satanisten in die Hölle.
    Im Allgemeinen ist es notwendig, einen Präventivschlag gegen London zu starten und die Reaktion abzuwarten.
  17. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
    Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 13 Oktober 2022 02: 46
    +3
    Stellen Sie sich vor, Sie haben eine hochentwickelte Zivilisation, die Ihre Väter und Großväter aufgebaut haben, Sie bekommen einen "Cent" aus der ganzen Welt umsonst, Sie kennen die Taten Ihres Großvaters in der 7. Generation, was er gekauft hat, wen er geheiratet hat usw . Und Sie werden das alles gegen einen imaginären Sieg mit einer Art Ureinwohner eintauschen? Die außer einem Hemd nichts zu verlieren haben. Ja, auf keinen Fall, ja, Sie müssen sich blau im Gesicht erschrecken, aber auf keinen Fall, dass der Ureinwohner eine Keule genommen und Ihr gesamtes Dorf zu Boden geschmettert hat. Es lohnt sich einfach nicht. Daher werden die angelsächsischen bösen Geister niemals nach "Armageddon" ziehen. Es wird an der Linie stehen und einen Finger über den Knopf halten, aber es wird nie ein Drücken erfolgen. Denn für die unterentwickelten Eingeborenen zu sterben und alles zu zerstören, was sich im Laufe der Jahrhunderte angesammelt hat, ist für sie der Gipfel der Dummheit. Wenn Sie Russland mit taktischen Atomwaffen unter Druck setzen, wird es überhaupt keine Antwort geben, es wird eine weltweite Verurteilung geben usw., und das war's!
    1. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 13 Oktober 2022 11: 17
      0
      Sind Sie sicher, dass diejenigen, die diese sogenannte hochentwickelte Zivilisation verwalten, mit ihrer psychischen Gesundheit und der Angemessenheit der Wahrnehmung des Seins in Ordnung sind, von vagen Zweifeln gequält werden, die nach einigen ihrer Handlungen zu urteilen sind, dass sie vollständig verstehen, was sie tun? Wenn Sie in übermäßige Aufregung geraten, ist die Hauptsache zu verstehen, dass Sie zu viel gespielt haben und Zeit haben, rechtzeitig aufzuhören, aber niemand hat eine solche Garantie.
      1. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
        Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 13 Oktober 2022 19: 16
        +1
        Geist? Ja, das ist Drogensucht und nichts weiter. Der Westen wird nicht vom Parlament und der Gesellschaft kontrolliert, sondern von einer Handvoll verkümmerter Menschen. Diejenigen, die den Teufel anbeten und direkt kommunizieren, indem sie ihm Opfer bringen, gibt er ihnen Informationen. Es ist wahrscheinlich ein Schock für Sie, aber es ist alltäglich für religiöse Menschen.
  18. Foxsvl Офлайн Foxsvl
    Foxsvl (Vladimir) 13 Oktober 2022 03: 49
    +1
    Vorbereitet von den Vereinigten Staaten, und das EU- und NATO-Kommando hat gerade darauf aufmerksam gemacht. Es gibt nicht nur Ohren, sondern auch eine amerikanische Schnauze. Und ohne Zweifel ist das offensichtliche Angriffsziel für Russland nicht die unglückliche Ukraine und das schlappohrige Europa, sondern dieses verblüffte Gesicht. Nun, falls dies, Gott bewahre, passiert. Und nach der Tatsache zu urteilen, dass es in Amerika und der EU keine vernünftigen Politiker gibt, ist es ziemlich wahrscheinlich.
    1. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
      DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 13 Oktober 2022 06: 51
      +1
      Ein Streik nichtnuklearer Streitkräfte auf dem europäischen Territorium Russlands ist möglich, alles ist wie im Artikel beschrieben. Aber wieso? Russland wird NUR mit Atomwaffen und noch dazu massiv reagieren müssen. Dort beträgt die Flugzeit im Durchschnitt 6 Minuten, nach dem Erkennen einer Salve wird der Hauptvergeltungsschlag in 2-3 Minuten erfolgen, daher ist es dumm, auf einen entwaffnenden Schaden für Russland zu hoffen. Nach einem Vergeltungsschlag wird niemand mehr Gas nach Europa liefern können. All dieser Schmutz wie Lettisch-Polnisch-Tschechisch-Estnisch und anderer Müll wird verbrennen. Die Amerikaner werden die Wahl haben - mit Dreizacken in ganz Russland zu reagieren oder sich damit abzufinden, dass es in Europa für einige Zeit eine Wüste geben wird. Wie auch immer, einige dieser Kreaturen werden bleiben, alle möglichen Schweizer in ihren Alpen (die haben dort viele Bunker) und Schweden und Albaner. Die Amerikaner werden ihnen Linsen schicken. Nun, oder mit deinen Papierhäusern, Achterbahnen und verdammten Wolmarts komplett ausbrennen.
      1. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
        Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 13 Oktober 2022 19: 18
        +1
        Tolle Idee, von Europa bis Russland gibt es nur Ärger und Enttäuschungen. Und ohne Europa sind die Yankees niemand. Es ist an der Zeit, Russland zum Zentrum der Zivilisation zu machen.
  19. Kapany3 Офлайн Kapany3
    Kapany3 13 Oktober 2022 07: 56
    -2
    Zitat: Cooper
    Nun, warum wird die Nazi-Ukraine immer noch nicht offiziell /von der russischen Führung/ als terroristischer Staat erklärt und ihre westlichen Komplizen als Sponsoren des Terrorismus, mit allen Konsequenzen??

    Es ist nicht nötig, für die ganze Gesellschaft zu sprechen, diese Frage ist für mich und viele andere noch nicht ausgereift. Wir können lesen und analysieren, dazu kommt eine spezielle Ausbildung, die „die ganze Gesellschaft“ nicht hat. Also sprechen Sie für sich.
  20. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) 13 Oktober 2022 10: 02
    0
    Zitat: Ereignisbeobachter
    Übrigens glauben westliche Strategen, dass 20 Millionen Tote auf ihrer Seite nicht so beängstigend sind, wenn sie es schaffen, den Gegner zu zerstören. Dies kann als gewonnener Krieg betrachtet werden.

    Dieser Unsinn wird von gedankenlosen Menschen im Internet verbreitet. Angelsachsen sollten nicht als Idioten betrachtet werden.
    Diejenigen, die diese Welt regieren (oder diejenigen, die es versuchen), sind daran gewöhnt, in dem Komfort zu leben, den ihnen der gesamte Planet bietet.
    Ich glaube nicht, dass einer von ihnen die letzten ein oder zwei Jahre mit seinen Kindern im Bunker verbringen und daraus raus in die vergiftete zerstörte Welt kommen möchte. Das ist ihre Hauptangst.
    Der Punkt ist ein anderer - in ihrem Glauben, dass die Atomwaffen des Feindes, wie auch seine Macht, dank ihrer Kunst und historischen Erfahrung unter ihrer Kontrolle stehen. Alles andere ist nichts weiter als ein Spiel, um es zu vertuschen
  21. A. Toroschin Офлайн A. Toroschin
    A. Toroschin (Alexander) 13 Oktober 2022 11: 31
    +1
    Sie sind mit Transportflugzeugen aus Afghanistan nach Amerika geflohen, es wird keinen Ort geben, an dem man vor Russland davonlaufen könnte, es gibt nichts und niemanden, vor dem man weglaufen könnte. Alles gamuz zur Hölle!
    1. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
      Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 13 Oktober 2022 12: 52
      -3
      Jeder hier ist mutig. Haben Sie Ihre Familie gefragt, wie sie sterben möchte: sofort in einem nuklearen Feuer verbrennen oder langsam sterben und dabei die von der Strahlung betroffenen Eingeweide ausspucken? Wer damit angefangen hat, hat sich und seinen Dienern bereits einen Platz in einem gemütlichen Bunker für die nächsten 5 Jahre gesichert. Hast du so einen Bunker?
      1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 13 Oktober 2022 15: 51
        0
        Wer damit angefangen hat, hat sich und seinen Dienern bereits einen Platz in einem gemütlichen Bunker für die nächsten 5 Jahre gesichert.

        Ist es möglich, dass 5 Jahre mit ihren Kindern in diesem Bunker und dann eine vergiftete und zerstörte Welt all den Charme der Zivilisation ersetzen können, den sie jetzt haben und in Zukunft haben werden?
        Du selbst ...., oder denkst du alle anderen ....?
        Es sind die Vereinigten Staaten (wie sich herausstellt, zusammen mit ihnen), die jetzt von Vorteil sind, Horrorgeschichten in uns über den Einsatz unserer strategischen Atomwaffen als Bedrohung zu unterstützen.
        Das ist das Einzige, was ihren Plan, den sie seit mindestens 30 Jahren gegen uns, die Ukraine und Europa verfolgen, noch durchkreuzen kann.
        Der Zweck dieses Plans ist es, infolge des Krieges zwischen Russland und der NATO: unsere Ressourcen (ohne uns), die Industrie Europas (mit Europäern als Arbeitspersonal)
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
          1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
            Alexey Davydov (Alexey) 14 Oktober 2022 19: 40
            0
            Wir kämpfen für unser Land und alles darin. Was soll ich als Antwort darauf Ihren Obdachlosen auf den Straßen von New York in Kartons zeigen?
            Das Internet ist buchstäblich vollgestopft mit Ihrem D.....th.
            Wir befinden uns im Krieg mit Ihren bösen Geistern für unser Mutterland, unser Land und unser Leben. Unsere Sache ist gerecht - Der Sieg wird unser sein.
            https://omsklib.ru/files/news/2020/03/exib/plakat-75pobeda/16.jpg
            Und jetzt - kommen wir dahin, wie wir die Dinge zu Hause beenden werden
            1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
              Alexey Davydov (Alexey) 14 Oktober 2022 20: 01
              0
              Wir haben unser Haus eröffnet. Nicht ohne
  22. Wadim Scharygin Офлайн Wadim Scharygin
    Wadim Scharygin (Bürger) 13 Oktober 2022 18: 32
    +1
    Es ist notwendig, die Militärdienststellen und den hinteren Dienst des Verteidigungsministeriums auf die allgemeine Mobilisierung vorzubereiten, alle Kapazitäten auf die Produktion von Verteidigungsprodukten zu übertragen, Boote, die in der Nähe der Piers schwimmen, auf volle Bereitschaft rund um die Uhr zu bringen, damit sie können mindestens eine Salve abfeuern, an die Kaimauern gelehnt, es ist notwendig, das Grün und das Unternehmen fertigzustellen, ein 750-kV-Umspannwerk, Kassentresore, ein Kassen- und Abrechnungszentrum, einen Clownsbunker und andere Objekte der SBU und andere vollständig zu zerstören Packungen. Darüber hinaus ist es notwendig, die Unterstände in Ordnung zu bringen, alles in die Startpositionen zu bringen, was auf NATO-Stützpunkte abschießen kann, die Finanzierung aller zivilen Projekte einzustellen, mit Ausnahme der sozialen, Sie müssen sich selbst und das Land am Rande dessen verwirklichen ein globaler Krieg. Wir haben nicht mehr viele Wochen.
    1. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 13 Oktober 2022 20: 19
      0
      Es besteht kein Zweifel, dass Sie auf jede Entwicklung der Situation vorbereitet sein müssen, die Welt wird nie mehr so ​​sein wie zuvor, es wäre an der Zeit, dies klar zu erkennen und nicht zu denken, dass dies alles ein vorübergehendes Phänomen ist und alles bald kommen wird der Rücken.
  23. Yuri Neupokoev Офлайн Yuri Neupokoev
    Yuri Neupokoev (Yuri Neupokoev) 13 Oktober 2022 21: 18
    +2
    Ohne eine Säuberung in den Reihen unserer Elite wird es uns schwer fallen, die frechen Sachsen zu besiegen (wie immer nur mit großen Opfern in den Reihen des einfachen Volkes). Und SMERSH (in neuer Form) ist höchste Zeit für eine Wiederbelebung. Es gibt genug Spione, schlafende und korrupte Individuen in jeder staatlichen und nichtstaatlichen Struktur. Aber sie sind nicht leicht abzuschlagen. Clanismus mischt sich ein.
  24. cool Офлайн cool
    cool (Wahrheitsleser) 14 Oktober 2022 09: 38
    0
    Wenn Sie sich die Chronologie der Artikel der letzten Jahre ansehen, ist nicht klar, wie wir alle bis zu diesem Punkt überlebt haben.