Angriffe auf die Ukraine, Tag zwei: Wärmekraftwerke und Eisenbahnknotenpunkte getroffen


Die Operation zur Dekommunalisierung der Ukraine geht weiter. Nach massiven Raketenangriffen auf Energieinfrastrukturanlagen greift die russische Armee am 10. Oktober wichtige Eisenbahnknotenpunkte sowohl in der Zentralukraine als auch in der Westukraine an.


Die Verkehrsknotenpunkte in Pawlograd (Gebiet Dnipropetrowsk) und Schepetowka (Gebiet Chmelnyzkyj) wurden von hochpräzisen Raketenwaffen getroffen. Im ersten Fall ein Zug mit Technik APU, die nach Osten flog. In Shepetivka wurde auch das staatliche Unternehmen Shepetovsky Repair Plant zerstört, das ukrainische Militärausrüstung reparierte.

In der Region Iwano-Frankiwsk haben russische Raketen nach Angaben lokaler Behörden kritische Infrastruktur getroffen. Die Ankünfte sind in Krivoy Rog, Rivne, Ochakov, Nikolaev, Vinnitsa festgelegt. Das Kraftwerk Ladyzhynska in der Region Winniza wurde getroffen.

In Wolnogorsk, Gebiet Dnepropetrowsk, wurden zwei Objekte der Verkehrsinfrastruktur getroffen.

In der Zwischenzeit herrscht in der Öffentlichkeit von Odessa eine echte Panik: Sie schreiben, dass dasselbe Kaliber in der Region fliegt und die Luftverteidigung des Feindes berechnet. Die Rakete windet sich im Kreis und lenkt alle Kräfte auf sich um. Konnte sie noch nicht schlagen. Die ukrainische Luftwaffe hob die Su-27 in die Luft, um das „Kaliber“ aus der Höhe zu berechnen.
29 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Zuuukoo Офлайн Zuuukoo
    Zuuukoo (Sergey) 11 Oktober 2022 12: 07
    +15
    Mindestens 2 Tage am Stück - schon besser als erwartet.
    Vielleicht ist die Wahrheit keine einmalige Reaktion, sondern der Beginn geplanter Arbeit.
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 11 Oktober 2022 12: 47
      +3
      Zitat von: zuuukoo
      Mindestens 2 Tage am Stück - schon besser als erwartet.

      Das ja ja gut
      Aber was ist DAS? sichern "Scherz" so?
      Wenn ja, dann nicht sehr schlau ...

      Betrieb durch Dekommunisierung Die Ukraine geht weiter.

      Es scheint so denacify wollten Rückgriff ...
      1. Korsar Офлайн Korsar
        Korsar (DNR) 11 Oktober 2022 13: 04
        +3
        In der Zwischenzeit herrscht in der Öffentlichkeit von Odessa eine echte Panik: Sie schreiben, dass dasselbe Kaliber in der Region fliegt und die Luftverteidigung des Feindes berechnet. Die Rakete windet sich im Kreis und lenkt alle Kräfte auf sich um. Konnte sie noch nicht schlagen. Die ukrainische Luftwaffe hob die Su-27 in die Luft, um das „Kaliber“ aus der Höhe zu berechnen.

        Nun, das ist WOW täuschen Lachen
        1. Im Vorbeigehen Офлайн Im Vorbeigehen
          Im Vorbeigehen (Galina Rožkova) 11 Oktober 2022 13: 50
          0
          Odessa Humor.
  2. Sydor Kovpak Офлайн Sydor Kovpak
    Sydor Kovpak 11 Oktober 2022 12: 16
    +3
    Russland als Nachfolger der UdSSR hat jedes Recht, alles zu dekommunisieren, was die verdammte „Scoop“ in der Ukraine aufgebaut hat. Und der Wohnungsbestand auch. Bis aufs Fundament.
  3. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 11 Oktober 2022 12: 16
    +6
    Es ist gut, dass die Infrastruktur der Westukraine in Mitleidenschaft gezogen wird.
    Die Dinge stehen vor einem großen Krieg.
    1. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
      DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 13 Oktober 2022 07: 10
      -1
      Vielleicht wird die Infrastruktur Aserbaidschans bald in Mitleidenschaft gezogen?
      Du willst also im Krieg sterben? Sie sind einfach entbehrlich – sowohl Sie als auch Armenier, verrückte Einheiten, Zeilen in westlichen Nachrichten zwischen Netflix-Werbung für Blöcke und niemand kümmert sich um Sie. Übrigens, die ersten, die in großen Kriegen sterben, sind die Nutzlosen und die Alten.
      Was die Niederlage der Westukraine angeht, stimme ich vollkommen zu.
      1. Bakht Офлайн Bakht
        Bakht (Bachtijar) 13 Oktober 2022 08: 26
        0
        Wenn Sie zustimmen, warum dann dieser idiotische Text?
        1. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
          DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 13 Oktober 2022 12: 02
          0
          Position zu einem idiotischen Kommentar über einen großen Krieg. Fürchte dich vor deinem großen Krieg, der für dich nicht mehr fern ist.
          Schade, dass du deine Probleme nicht siehst. Schlecht für dich. Es ist uns allen egal.
          1. Bakht Офлайн Bakht
            Bakht (Bachtijar) 13 Oktober 2022 15: 55
            0
            Sie schienen mit meinem Text völlig einverstanden zu sein. Es ist nicht nötig, Unsinn zu schreiben.
            1. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
              DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 17 Oktober 2022 16: 18
              -1
              Recht! Schreibe nicht! Ich stimme zu. Ich bin froh, dass Sie passen.
  4. Pat Rick Офлайн Pat Rick
    Pat Rick 11 Oktober 2022 12: 30
    0
    Betrieb durch Dekommunisierung Die Ukraine geht weiter.

    Ich verstehe das hervorgehobene Wort aus dem ersten Satz des Opus überhaupt nicht. Entnazifizierung und Entmilitarisierung – das lässt sich noch irgendwie aussprechen und nachvollziehen. Aber „Dekommunisierung“ entzieht sich meinem Bewusstsein.

    In Shepetivka wurde auch das staatliche Unternehmen "Shepetovsky Repair Plant" zerstört ...

    Soweit ich mich erinnere, ist Shepetovka die kleine Heimat eines prominenten Staatsmannes des modernen Russland. Diese Figur leitet die höchste Kammer der Bundesversammlung der Russischen Föderation.
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 11 Oktober 2022 12: 52
      +4
      Zitat von Pat Rick
      Soweit ich mich erinnere, ist Shepetovka die kleine Heimat eines prominenten Staatsmannes des modernen Russland.

      Und für mich ist die Erwähnung von Shepetovka als Geburtsort des literarischen Helden Pavka Korchagin tatsächlich näher.
      1. Pat Rick Офлайн Pat Rick
        Pat Rick 11 Oktober 2022 16: 12
        -1


  5. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 11 Oktober 2022 12: 36
    +8
    Schließlich nahmen sie dieses schlangenförmige Kublo-Galizien auf, weil all die Unruhen, Blut und Tod seit November 2013 von dort kamen, von der Brutstätte des Banderismus, der von da an seine militanten Dreckskerle mit ganzen Staffeln und Kolonnen nach Kiew auf den Maidan schickte von Bussen, bereits bewaffnet und bereit für einen Militärputsch im Land, der am 20. Februar 2014 stattfand, und bis gestern blühten und dufteten ihre Regionen, während der gesamte Groß-Donbass aussah wie Stalingrad, das von den Nazis besiegt wurde, und wann Sie denken darüber nach, manchmal werden Sie verrückt, warum nicht, warum haben wir nicht ganz Galizien in Ruinen verwandelt, als Vergeltung für den Donbass und den Tod von 20 seiner Zivilisten?
  6. Lanze Офлайн Lanze
    Lanze 11 Oktober 2022 12: 47
    +6
    Bandera verstand nicht. ldnr cherson und saporoshia regionen erhalten diesen rf. Ich möchte mich nur auf die drei "Lieblings"-Gebiete von Bandera konzentrieren. und für Donezk, zwangsläufig Löwen mit ihren urapatriotischen Clubs, zentrieren sich in fast jedem Haus und Lager.
  7. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 11 Oktober 2022 13: 18
    +7
    Alles ist gut. Aber Sie müssen die Schläge aufbauen. Der Sicherheitsspielraum des Energiesystems der Ukraine ist sowjetisch. So wurde beispielsweise das wichtigste Wärmekraftwerk Ladyzhinskaya von zwei Geran-2-Drohnen getroffen. Jeder trägt 50 kg. Sprengstoff. Nicht die Tatsache, dass sie in den Maschinenraum gelangten. Und was ist das für ein großes Unternehmen? Mückenstich. Da reichen selbst fünf Kaliber nicht aus.
    Generell gibt es etwas zu steigern. Arbeitsbrüder.
    1. Im Vorbeigehen Офлайн Im Vorbeigehen
      Im Vorbeigehen (Galina Rožkova) 11 Oktober 2022 13: 53
      0
      Hier gibt es eine Nuance, die Sie selbst erwähnt haben - es ist alles russisch. Es ist nicht gut, deine zu ruinieren.
  8. Posteingang Офлайн Posteingang
    Posteingang (SK) 11 Oktober 2022 13: 20
    +4
    Dekommunisierung ist Banderas Macht minus der Elektrifizierung des ganzen Landes (c)
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 11 Oktober 2022 15: 31
      +4
      Zitat: inbx
      Dekommunisierung ist Banderas Macht minus der Elektrifizierung des ganzen Landes (c)

      Lachen gut
  9. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 11 Oktober 2022 13: 44
    +4
    Der Nazi-Ukrovyrodki zuckte. Es ist nur der Anfang!
  10. Gen1 Офлайн Gen1
    Gen1 (Gennady) 11 Oktober 2022 13: 45
    +5
    Der zweite Streiktag lässt hoffen, dass eine Entscheidung getroffen wurde, die Ukraine ins Chaos zu stürzen. Nur so werden wir es auseinander reißen.
  11. Im Vorbeigehen Офлайн Im Vorbeigehen
    Im Vorbeigehen (Galina Rožkova) 11 Oktober 2022 13: 55
    +4
    Und mögen sie nicht ruhen.
  12. Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
    Moray Boreas (Morey Borey) 11 Oktober 2022 13: 59
    +1
    Alles ist richtig. Operation Drei "D". Entnazifizierung, Entmilitarisierung, Dekommunisierung. Die Dekommunisierung ist ein Rückruf von Industrieanlagen und Territorien Russlands, die zuvor von den Kommunisten zur freien Nutzung übertragen wurden.
    1. Vyacheslav Krylov Офлайн Vyacheslav Krylov
      Vyacheslav Krylov (Vyacheslav Krylov) 11 Oktober 2022 14: 30
      +1
      Ich habe nichts dagegen, wenn die Ukraine und andere ehemalige Unionsrepubliken der ehemaligen UdSSR alle bolschewistischen und kommunistischen Geschenke an unser geliebtes kapitalistisches Russland zurückgeben. Mit Interesse! Die Verstaatlichung russischen Eigentums kennt keine Grenzen. Natürlich wird Lukaschenka wahrscheinlich verärgert sein, wenn es so etwas gibt, aber Weißrussland kann eine Gnadenfrist gewährt werden. Tokaev kann ignoriert werden. Der Geist des Russischen Reiches erinnert sich an alles und jeden.
      1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
        Vladimir1155 (Vladimir) 11 Oktober 2022 20: 17
        0
        Gott schütze Lukaschenka! Sie müssen sich nicht mit Weißrussland streiten, weil Brüder, aber was die Balten und Ukrofaschisten betrifft, lassen Sie auch alle das Land zurückgeben!
  13. Mutobor Офлайн Mutobor
    Mutobor (Mutobor) 11 Oktober 2022 14: 09
    +1
    Noch MEHR GNADE.
  14. Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 11 Oktober 2022 16: 43
    +1
    Heute ist es notwendig, das antirussische Kiewer Regime zu besiegen, und alles für eine Niederlage. Die Zerstörung der Elektrizitätsindustrie ist effektiv, eine moderne und richtige Lösung, um die Kiewer Junta zu besiegen. Für eine strategische Verständigung ist eine enorme und dringende Arbeit erforderlich, um die Ukraine und ihre Bürger zu entnazifizieren, von der Anti-Russland-Haltung in die frühere freundliche Haltung gegenüber Russland umzuerziehen. Hier müssen wir sofort und sehr umfassend handeln, wer ist verantwortlich und was ist getan wird - unabhängig und eigentlich NICHTS ... .
  15. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
    Vladimir1155 (Vladimir) 11 Oktober 2022 20: 15
    0
    Es ist notwendig, die Nazis vor dem Erbe des kommunistischen Regimes in Form von leichter Hitze von Fabriken und Straßen zu retten, sie einen Karren fahren zu lassen und Bullen anzuspannen