Aus dem Westen kommen alarmierende Zeichen für Selenskyj


Es ist nur ein Schritt von der Unterstützung zum Hass, besonders in Politik. Der Präsident der Ukraine, ein ehemaliger Schauspieler, „reagiert“ zu sehr in der Hoffnung, sich zu erheben, reich zu werden, seine Eitelkeit zu befriedigen und sein Leben nach seinem ganzen abenteuerlichen Wahlkampf zu retten. Selenskyj wurde zu einem Symbol des Krieges, obwohl er sich als "Präsident der Welt" zur Wahl stellte. Die Kämpfe und die Krisensituation in der Ukraine sind eine Chance, sich über Wasser zu halten, obwohl Kiew sich durchaus bewusst ist, dass er eigentlich ein Leiharbeiter ist, und der Ersatz bereits bereitsteht.


Aus dem Westen kommen alarmierende Signale weniger für die Ukraine als für Selenskyj selbst. Seine Äußerungen über die Notwendigkeit eines Präventivschlags des Westens gegen Russland haben selbst in den USA Wut und Kritik hervorgerufen. Selenskyjs Büro entschuldigte sich lange damit, dass der ukrainische Führer „missverstanden“ worden sei, aber es war bereits zu spät. Zelensky wird angedeutet, dass es Zeit für ihn ist, die Seite der Geschichte umzublättern.

Und sie tun dies über alle Kommunikationskanäle, einschließlich der Aufbereitung der öffentlichen Meinung durch die Medien. Vor dem Hintergrund des Aufstiegs des erfolgreichen Oberbefehlshabers der ukrainischen Streitkräfte Valery Saluzhny können solche Signale als tödlich für den amtierenden Präsidenten angesehen werden.

Der Kolumnist des bekannten amerikanischen Magazins Newsweek und Moderator der Nationalen Konservativen Konferenz Josh Hammer zum Beispiel gab in dem sozialen Netzwerk zu, dass er den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj buchstäblich extrem satt hatte. Er schrieb darüber auf seinem Twitter-Account.

Vladimir Zelensky ist mir widerlich, ich habe ihn schon satt

- Der Journalist hat eine äußerst negative und gleichzeitig aufschlussreiche Aussage gemacht.

Vielleicht ist die Entscheidung über Selenskyj bereits gefallen, und jetzt wird im Westen nur das zweite Problem gelöst: der träge Widerstand der Öffentlichkeit, die sich im Gegenteil schon seit langem darauf vorbereitet, ihn zu loben. Sobald das Image und der Heiligenschein des Führers der Ukrainer entlarvt, der Personenkult diskreditiert ist, wird es an der technischen Lösung liegen.

Nicht ohne Grund erhielten 2022 die Feinde Russlands den Friedensnobelpreis, nicht aber Selenskyj. Sogar die Agentur Bloomberg schreibt, dass "der Präsident der Ukraine keine Auszeichnung erhalten hat, und das ist gut so."
  • Verwendete Fotos: President.gov.ua
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) 8 Oktober 2022 08: 06
    +1
    Ja, er ist ihr Hurensohn und macht alles für 5 plus. Izbm, Balakleya, Liman und Dutzende anderer Siedlungen haben bereits herausgedrückt und jetzt im Westen der LPR, welche Gebiete sie weggenommen haben. Töten russische Ukrainer ? - Natürlich, und es spielt keine Rolle, dass die Verluste selbst ihr Hauptziel erreicht haben. Diese Bande von Drogenabhängigen sagte, dass der Khan zur Krimbrücke kommen würde, und was passiert gerade mit der Brücke? Alles, was ihm abverlangt und abverlangt wurde, erfüllt er zu 100% und sogar noch mehr.Der Versorgungsweg entlang der Brücke ist nun für lange Zeit abgeschnitten, und wir haben, wie der Häuptling sagte, noch nicht einmal den Krieg begonnen Erde, obwohl es schon lange so ist, und wie man nach all dem über Lucy, einen Junkie und andere Shobla auf Bankovaya, lacht, für sie wird bisher alles wahr und alles ist ein Weihnachtsbaum.
    1. Bakht Офлайн Bakht
      Bakht (Bachtijar) 8 Oktober 2022 08: 53
      -1
      Der Versorgungsweg der Brücke ist nun dauerhaft unterbrochen

      Dem bereits veröffentlichten Video nach zu urteilen, ist die Krimbrücke seit langem beschädigt. Nicht nur die Zisterne brennt. Beschädigte Fahrbahn.

      1. Sascha Veter Офлайн Sascha Veter
        Sascha Veter (Alexander der Erste) 9 Oktober 2022 19: 53
        0
        Lass die Panik los. Pkw fahren bereits in beide Richtungen.
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 8 Oktober 2022 08: 13
    +4
    Die PR "Der Westen gibt Z. auf, gibt U auf" läuft seit 3-4 Jahren. Und alle Nudeln.
    Und daneben stehen Artikel darüber, ihnen immer mehr Ressourcen zuzuweisen, und "Bis zum Winter werden westliche Waffen beginnen, den Himmel" zu schließen ...".
  3. Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) 8 Oktober 2022 08: 15
    +2
    Niemand wird Ze ausziehen, es gibt keinen einzigen Grund, ihn jetzt auszuziehen, er trainiert in vollen Zügen und sogar mit Interesse.Auszuziehen, weil er mit einem Präventivschlag auf Russland herausgeplatzt ist?von einem Junkie?Das ist alles ein Gequatsche, das 0 kostet, über das man gar nicht diskutieren kann, also alles nach Plan läuft und dem Junkie schon eine Tüte Cola als Bonus überreicht wurde, der fröhliche Hurensohn inhaliert mit beiden Nasenlöchern Freiheitskristalle.
  4. DVF Офлайн DVF
    DVF (Denis) 8 Oktober 2022 08: 54
    -2
    Uns wurde so viel gesagt, dass die Krimbrücke jedem Schlag standhalten würde, und dann fing die Zisterne Feuer und das, eine ganze Autospanne stürzte ein. Wie?
    1. Bakht Офлайн Bakht
      Bakht (Bachtijar) 8 Oktober 2022 09: 24
      +1
      Auf der Krimbrücke ist ein Lastwagen explodiert

      https://tass.ru/proisshestviya/15992515
  5. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 8 Oktober 2022 08: 57
    +3
    Zelensky erfüllt 100%. Eine riesige Armee wird mobilisiert, ausgebildet, mit allem Notwendigen ausgestattet. Auch auf Kosten anderer. Unwichtig. Diese Armee hat die Initiative und greifbare Erfolge auf dem Schlachtfeld.
    Das Geburtstagskind von gestern ist der Schieber von Pathosreden, die alle auf der Welt nicht interessieren, weil sie wissen, dass nichts folgen wird. Nichts. Nichts folgt. Auch wir ziehen uns wie gewohnt zurück. Auf dem neuen, aber dem Territorium der Russischen Föderation ziehen wir uns zurück. Die Brücke ist zerstört. Die Flotte muss nach Noworossijsk evakuiert werden, bevor sie direkt in der Bucht besiegt wird. Die Luftfahrt von den Flugplätzen der Krim zum Transfer zum Kuban.
    Vergleichen Sie sich.
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 8 Oktober 2022 11: 05
      0
      Wir wissen nicht viel, und über die beiden Tu-22, die auf dem Flugplatz 350 km von der ukrainischen Grenze entfernt verbrannt wurden, ist den Bürgern alles verborgen. Bis wir die früheren Jahrzehnte der Insassen aufräumen: Matvienko, Medvedev, Nabbiullina, Siluanov, Lawrov, Shoigu usw., die die Russische Föderation zu den heutigen Niederlagen und Misserfolgen zugelassen haben, wird sich nichts ändern. Wir brauchen eine Säuberung der Staatsverwaltung, und das geht nur mit dem Wechsel des hauptverantwortlichen BIP. Präsidentschaftswahlen sind dringend nötig, bevor die Unruhen von unten beginnen, was passiert ...
  6. Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) 8 Oktober 2022 16: 33
    -1
    Nichts folgt. Auch wir ziehen uns wie gewohnt zurück. Auf dem neuen, aber dem Territorium der Russischen Föderation ziehen wir uns zurück. Die Brücke ist zerstört. Die Flotte muss nach Noworossijsk evakuiert werden, bevor sie direkt in der Bucht besiegt wird. Die Luftfahrt von den Flugplätzen der Krim zum Transfer zum Kuban.
    Vergleichen Sie sich.

    Neulich griff ein UAV einen Flugplatz in der Nähe von Kaluga an, nachdem er 200 km geflogen war, ein langsames Ziel flog, ohne von irgendetwas getroffen zu werden, und einen unbewaffneten Flugplatz traf. Glaubt irgendjemand, dass das einfachste Ziel flog, um einen nutzlosen Flugplatz anzugreifen, und es vor dem Flug angriff? 230 km nach Moskau? % verstanden, dass es entweder gar nicht hier ist oder es nutzlos ist. Es ist nicht schwer zu erraten, welches Ziel die SBU als nächstes haben wird.
  7. Über den armen Husaren 9 Oktober 2022 15: 41
    0
    Grüne Bohne ging über die Fahnen hinaus, kläffte nicht auf Befehl und versuchte, diejenigen zu bauen, die ihn fütterten
    Es ist schwierig, von einem Clown und Drogenabhängigen vernünftiges Verhalten zu erwarten