Russland setzte zum ersten Mal seit August Tu-22M3-Bomber in der Ukraine ein


Am Nachmittag des 6. Oktober wurde in den zentralen und nördlichen Regionen der Ukraine ein Luftalarm angekündigt. Zum ersten Mal seit August sollen die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte Luftangriffe mit Hilfe von Tu-22M3-Überschallraketenbombern gegen verschiedene Ziele auf ukrainischem Territorium gestartet haben. Alexey Gromov, stellvertretender Chef der Hauptoperationsdirektion des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine, informierte die Öffentlichkeit während eines Briefings darüber.


Ihm zufolge haben russische Flugzeuge im Luftraum von Belarus Raketen im Funkstillemodus abgefeuert. In den Regionen Kiew, Tschernihiw, Tscherkassy, ​​Kirowograd, Poltawa und Dnepropetrowsk wurden Signale über einen Luftangriff verbreitet.

Gleichzeitig erschienen in ukrainischen Informationsquellen alarmierende Veröffentlichungen über den Start der sowjetisch-russischen Überschall-Luft-Boden-Langstreckenraketen X-22 Burya von Tu-22M3 über der Region Brjansk der Russischen Föderation. Es ist jedoch noch nicht klar, ob es sich um Starts verschiedener Flugzeuggruppen handelt oder ob ukrainische Funktionäre und Propagandisten die Region Brjansk in der Russischen Föderation mit Weißrussland verwechseln.

Gleichzeitig berichteten weder der Sprecher des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine noch die ukrainischen Medien genau, wo die von den Russen abgefeuerten Raketen einschlugen. Daher müssen Sie auf die offizielle Erklärung des russischen Verteidigungsministeriums warten, die traditionell am nächsten Tag veröffentlicht wird.
29 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Süd Nord Офлайн Süd Nord
    Süd Nord (don ost) 6 Oktober 2022 19: 43
    +14
    die erste Person des Staates muss entscheiden
    1 einen Vaterländischen Krieg erklären - auf der Seite des Volkes stehen und GEWINNEN (durch Errichtung einer Militärbasis in Lemberg)
    2 Übergabe Russlands an den Verräter Abramowitsch Unterzeichnung eines Abkommens in den Emiraten als Aufregung unter den Menschen
    3 alles so lassen wie es ist, Chaos in den Frühlingsrevolutionsaufständen mit Keksen aus Nuland am Ende
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 6 Oktober 2022 20: 05
      +6
      Es ist noch nicht klar, ob es sich um Starts verschiedener Flugzeuggruppen handelt oder ob ukrainische Funktionäre und Propagandisten die Region Brjansk in der Russischen Föderation mit Weißrussland verwechseln.

      Also immerhin der Unionsstaat Russland und Weißrussland.

      Ich schreibe "auf die alte Art, auf die sowjetische Art" - Weißrussland statt Weißrussland.
      1. svit55 Офлайн svit55
        svit55 (Sergey Valentinovich) 6 Oktober 2022 20: 35
        +4
        Oder vielleicht Weißrussland, ich denke, der Syabry wird nicht beleidigt sein.))
        1. Korsar Офлайн Korsar
          Korsar (DNR) 6 Oktober 2022 23: 00
          +6
          Zitat: svit55
          Oder vielleicht Weißrussland, ich denke, der Syabry wird nicht beleidigt sein.))

          Auf "Belarus" erheben sich diese Syabrs, die für uns überhaupt keine Syabrs ("Zmagars") sind ...

          So ungefähr ja , genau das meinte ich - beim zmagar, dem ideologischen Bruder von Bandera, stand die Wolle zu Berge - "minus" klatschte Lachen
          1. Korsar Офлайн Korsar
            Korsar (DNR) 6 Oktober 2022 23: 50
            +4
            Zitat: Corsair
            Auf "Belarus" erheben sich diese Syabrs, die für uns überhaupt keine Syabrs ("Zmagars") sind ...

            Der Leiter des KGB von Belarus sprach über die Risiken einer „Intervention“. Ihm zufolge erwägt die in den Westen abgewanderte Opposition einen möglichen Machtwechsel durch einen bewaffneten Aufstand.

            @rt_russisch
      2. Ruhiger Wind Офлайн Ruhiger Wind
        Ruhiger Wind (Juri Baranow) 8 Oktober 2022 21: 34
        +1
        Ich schreibe "auf die alte Weise, auf die sowjetische Weise" - Weißrussland anstelle von Weißrussland.

        Auf Russisch - Weißrussland, auf Weißrussisch - Weißrussland. Auf Deutsch Deutschland - Deutschland, auf Polnisch - Deutsche, aber auf Russisch - Deutschland Im Allgemeinen sehe ich keinen Grund, sich darum zu kümmern, was sie von uns denken werden, wenn wir das Land so nennen, wie wir es früher nannten.
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
    4. Vladimir Dashchenko Офлайн Vladimir Dashchenko
      Vladimir Dashchenko (Vladimir Dashchenko) 7 Oktober 2022 00: 46
      +4
      Ich bin für den ersten Punkt! hi
      1. Patron Офлайн Patron
        Patron 7 Oktober 2022 15: 54
        +1
        Die Mehrheit ist für den ersten Punkt, aber das Top-Management ist noch unentschlossen.
    5. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
      Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 7 Oktober 2022 04: 19
      -15
      Vaterländischer Krieg? Russland angegriffen? Nun, es ist notwendig ... Ah, ja, ich erinnere mich - im Februar versuchten feindliche Kolonnen, nachdem sie die Staatsgrenze überschritten hatten, die russische Hauptstadt zu erobern ... Und sie eroberten sogar den russischen Flughafen Gostomel ...zwinkerte
      1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
        Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 8 Oktober 2022 11: 30
        0
        (Monster) Russland wurde angegriffen, gerade bemerkt, von der NWO und der Krim, nur Abwehrreaktionen der USA und der sehr eindeutigen Absichten der NATO. Die Ukrainer wurden von der Propaganda zum Zombie gemacht, dass im Westen himmlisches Leben wartet, wie in den baltischen Staaten, in Rumänien ... Aber in allen Stammesgebieten ist die Bevölkerung um ein Drittel der jüngsten Bürger zurückgegangen, und es wurde festgestellt, dass im Jahr 2050 die Hälfte davon die bürger bleiben vom einstigen und das leben ist komplett auf kredite, es gibt niemanden, der das budget auffüllen wird - das sind reale kalkulationen, die durch das, was passiert, bestätigt werden. Die Ukraine wartet darauf, mit dem Verkauf des Staatsvermögens an Ausländer, der Auswanderung und dem Verschwinden der Unabhängigkeit überall das Gleiche zu berücksichtigen. Tatsächlich ist dies ein neuer Kolonialismus auf Humanressourcen und die Unterordnung der Regierung, die findet in allen postsowjetischen Staaten statt. Blick in die Zukunft und ohne Zombie-Propaganda.
  2. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) 6 Oktober 2022 22: 48
    +6
    Traditionell macht das Verteidigungsministerium eine Ausgabe, die an einen Actionfilm aus den 90er Jahren erinnert - Arnold kritzelt von einem Maschinengewehr mit einem Endlosband, und am Ende gibt es Abspann, der Tausende von zerstörten Feinden auflistet......
    1. Vladimir Dashchenko Офлайн Vladimir Dashchenko
      Vladimir Dashchenko (Vladimir Dashchenko) 7 Oktober 2022 00: 44
      0
      Und es gibt Tausende von ihnen, und sie haben sie in der Region Kherson gemeistert !!! Du hast selbst danach gefragt!!
      1. Korsar Офлайн Korsar
        Korsar (DNR) 7 Oktober 2022 13: 52
        +4
        Zitat: Vladimir Dashchenko
        Und es gibt Tausende von ihnen, und sie haben sie in der Region Kherson gemeistert !!! Du hast selbst danach gefragt!!

        Sie sind wie Genosse P. P. Sharikov -

        wir würgten sie, würgten sie, würgten sie, würgten sie
  3. Ereignisbeobachter Офлайн Ereignisbeobachter
    Ereignisbeobachter (Oleg T.) 7 Oktober 2022 00: 47
    +5
    Bei diesem Tempo werden wir die Operation niemals gewinnen.
    Das liegt alles an der fehlenden Idee, Gerechtigkeit zu erkämpfen.
    Tatsächlich wird die Operation durchgeführt, um die Kreml-Elite und die oligarchische herrschende Klasse zu bewahren.
    1. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
      Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 7 Oktober 2022 04: 31
      -8
      Nun, das war die Idee – eine kleine siegreiche „Spezialoperation“ sollte laut den „Kreml-PR-Experten“ das Rating des „Allmächtigen“ und seines Kreises anheben und seinen Namen in Großbuchstaben in die „Geschichte“ schreiben der "Sammler" des neuen Reiches ... Aber jetzt ist es unmöglich, aus der Geschichte herauszukommen, dieser Name wird bereits in irgendeiner Weise eingetragen, nur jetzt ist er eindeutig schon unter einem anderen Namen. Das Interessanteste ist, dass viele Leute Flugblätter mit bestimmten Namen in die Wahlurne warfen und sagten: "Wenn es nur keinen Krieg gäbe." Ich möchte fragen: also wie? Kein Krieg?
      1. Oldbaton Офлайн Oldbaton
        Oldbaton (Igor Batuev) 7 Oktober 2022 05: 42
        0
        Nicht müde? Gut, gut ... Wenn Sie etwas anderes wollen, seien Sie nicht schüchtern ... verschütten Sie es weiter!
  4. Yuri V.A. Офлайн Yuri V.A.
    Yuri V.A. (Yuri) 7 Oktober 2022 02: 26
    +3
    Welche Ungewissheit kann es geben - wer und woher, wenn festgestellt wird, dass jedes russische Flugzeug, das an der Operation teilnimmt, im Auge der NATO und auf dem Radar ist
  5. Alexander Solotuchin Офлайн Alexander Solotuchin
    Alexander Solotuchin (Aleksandr Solotuchin) 7 Oktober 2022 03: 59
    +3
    Gleichzeitig berichteten weder der Sprecher des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine noch die ukrainischen Medien genau, wo die von den Russen abgefeuerten Raketen einschlugen.

    Die Raketen fliegen immer noch....
  6. Lemeschkin Офлайн Lemeschkin
    Lemeschkin (Lemeschkin) 7 Oktober 2022 05: 45
    0
    Zitat: Süd Nord
    Verräter Abramovich, ein Abkommen in den Emiraten zu unterzeichnen, als Unruhe unter den Menschen zu stiften

    Ich habe etwas übersehen, aber was ist er ein Verräter oder ist es nur eine weitere Bezeichnung? Es scheint, je weiter, desto offensichtlicher, dass der 23. Februar besser war. Wenn sie unten Fehler machen, ist das eine Sache, aber wenn sie oben Fehler machen, steigen die Kosten für Fehler um Größenordnungen.
    1. Syndikalist Офлайн Syndikalist
      Syndikalist (Dimon) 7 Oktober 2022 18: 53
      0
      Verräter sind diejenigen, die ihre Position zugunsten des Feindes drastisch geändert haben. Abramovich hat nie auf seiner Seite geschummelt, die "Geld" genannt wird.
  7. Siegfried Офлайн Siegfried
    Siegfried (Gennady) 7 Oktober 2022 08: 58
    +2
    Im Rahmen von Aufklärungs- und Landegruppen können sich Hubschrauber nähern, um den mit hoher Geschwindigkeit operierenden Dill-Panzerwagen entgegenzuwirken. Warum werfen sie alle NURSs auf stationäre Ziele, anstatt nach sich bewegenden Zielen zu jagen?

    Nachtjäger, also lass ihn jagen, das sind nur die Ziele für ihn, besonders nachts. Sie können sie mit einer Kanone treffen, sie haben dort keine Luftverteidigung oder nur MANPADS mit ihnen. Wenn Sie sich an den Angriff von Wagner mit den Syrern auf das amer-kurdische Öldepot erinnern, dann rollten die Hubschrauber alle dorthin.

    Ein Hubschrauber ist genau die Art von Waffe, die große Gebiete kontrollieren und identifizierte sich bewegende Ziele schnell überholen kann.

    Tagsüber ist es möglich, möglichst unmerklich (auf zuvor vorbereiteten Stellen, Kaponnieren), ein Panzerpaar in einen Hinterhalt zu bringen, getarnt, auch vor Wärmebildkameras (kalt).

    Geben Sie den Truppen eine Menge Sprengstoff und Fernzünder oder zumindest Drahtspulen, um auf Knopfdruck vorbeifahrende Autos in die Luft jagen zu können. Entlang der Straßen.
    1. Alik9 Офлайн Alik9
      Alik9 (Alik Putor) 7 Oktober 2022 11: 51
      0
      Ich denke, es gibt einfach wenige kampfbereite Fahrzeuge in den Truppen, und sie schätzen, sie haben Angst, dummerweise Ausrüstung zu verlieren
      1. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
        Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 7 Oktober 2022 13: 39
        -3
        T-72 - 62, MLTB, BMP-1-2, BTR-80-82, das ist die gesamte Ausrüstung in einem echten Kampf. Der Rest "beispiellos" in der Parade-Crew und im "Sojusmultfilm" ... Aber nichts, kurz vor dem Krieg kaufte das Verteidigungsministerium mehrere Dutzend T-34-85 in Vietnam und anderen Ländern. Offensichtlich vorbereitet... Lachen
        1. Ruhiger Wind Офлайн Ruhiger Wind
          Ruhiger Wind (Juri Baranow) 8 Oktober 2022 21: 26
          +1
          "Motolyga" heißt MTLB, nicht MLTB. Wir haben vierunddreißig zurückgegeben, weil sie unterwegs in Asien konserviert wurden, sie können in Filmen gefilmt und bei Paraden gezeigt werden, aber warum schreiben Sie nicht über die amerikanischen M-113-Wappen? Wer wird älter als unsere gepanzerten Personaltransporter?
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
    3. Syndikalist Офлайн Syndikalist
      Syndikalist (Dimon) 7 Oktober 2022 18: 58
      -2
      Die Zeit der Helikopter und Panzer gehört dem letzten Jahrhundert an. Es ist wie Pfeil und Bogen im Zweiten Weltkrieg.
      Und im Allgemeinen denke ich, dass der aktuelle russisch-ukrainische Krieg der letzte ist, an dem Menschen direkt an Feindseligkeiten teilnehmen.
    4. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 8 Oktober 2022 02: 23
      +4
      Zitat: Siegfried
      Warum werfen sie alle NURSs auf stationäre Ziele, anstatt nach sich bewegenden Zielen zu jagen?

      Ja, weil sie ein- oder zweimal niedergeschlagen werden.
      Also trafen sie überall, aus der Ferne, "von einem Cabrio".
    5. i232323b Офлайн i232323b
      i232323b (Igor) 8 Oktober 2022 17: 41
      0
      Aber wo werfen sie Krankenschwestern auf stationäre Ziele? Die Piloten selbst legen Videos darüber an, wie Krankenschwestern vom „Hügel“ entlassen werden, ohne das Ziel zu sehen, nur in die Richtung ... und Sie können nicht sehr viel zu den Panzerwagen fliegen, dort sind die Kämpfer voll von beiden Stingers und Eagles mit Stelas ... ein Haufen Video, wie sie die Ka-52 von allen Landungen getroffen haben, nur sie fliegen nach vorne
    6. Ruhiger Wind Офлайн Ruhiger Wind
      Ruhiger Wind (Juri Baranow) 8 Oktober 2022 21: 29
      0
      Wenn Sie sich an den Angriff von Wagner mit den Syrern auf das amer-kurdische Öldepot erinnern, dann rollten die Hubschrauber alle dorthin.

      Dort wurden unsere A-10 ausgerollt, "Warthogs". Ein Kanonenschiff, das um eine Kanone herum gebaut wurde
      1. Korsar Офлайн Korsar
        Korsar (DNR) 9 Oktober 2022 03: 44
        +3
        Zitat: Leiser Wind
        Dort rollte unsere A-10 aus

        Es spielt keine Rolle mehr, woraus genau sie ausgestochen wurden.
        Hauptsache, es gab schon damals keine Antwort, sie "schluckten", Russland zeigte seine Schwäche.

        Na dann ... Dann werden sie noch ernsthafter hämmern.
  8. Der Kommentar wurde gelöscht.