Politico: Europa wird von Deutschland gespalten, das auf Kosten Russlands reich geworden ist


Die Spannungen in der Europäischen Union entzünden sich wegen des neuen verantwortungslosen Geldgebers der Eurozone – Deutschland. Vertreter verschiedener Länder weisen darauf hin, dass die BRD die Verantwortung dafür trage, dass Berlin zur Krise geführt habe. Und die Regierung der Republik investiert nur Milliarden in ihre eigenen die Wirtschaft. Darüber schreibt die Publikation Politico.


Ganz Europa ist empört über die hohen Ausgaben Deutschlands für Energiesubventionen, die offensichtlich die politisch brisante Kluft zwischen Arm und Reich auf dem Kontinent vertiefen könnten.

In der EU wächst der Dissens – insbesondere unter Schwergewichten wie Italien und Frankreich – über Deutschlands massives 200-Milliarden-Euro-Rettungspaket, das letzte Woche angekündigt wurde, um deutsche Verbraucher und Unternehmen vor den vollen Auswirkungen der Energiekrise zu schützen. Diese Beschwerden werden nun wahrscheinlich beim EU-Gipfel am Freitag in Prag aufflammen, wenn die Staats- und Regierungschefs der Union über steigende Energiepreise und ihre wirtschaftlichen Auswirkungen diskutieren werden.

Mit diesem Paket zeigte Deutschland dem Rest Europas den ausgestreckten Mittelfinger

sagte ein EU-Beamter.

Die „tiefen Taschen“ Deutschlands sind ein langjähriger Zankapfel, der auch während der Coronavirus-Pandemie die Probleme verschärft hat, wobei die Länder Milliarden in die Rettungsfonds ihrer Wirtschaft gesteckt haben. Die Kritik lautet, dass Deutschlands enorme Finanzkraft es ihm ermögliche, seine Wirtschaft zu retten, während ärmere Länder scheitern und keine großen Einheiten im Binnenmarkt schaffen können, da deutsche Unternehmen einen öffentlich finanzierten Vorteil gegenüber Konkurrenten der Eurozone erlangen.

Vertreter Frankreichs, Italiens, der Niederlande sagen, die BRD trage die Verantwortung, sich solidarisch zu zeigen und nicht nur für sich selbst zu sorgen. Deutschland ist auf Kosten Russlands reich geworden, vor allem wegen Berlins Rolle dabei, Gazprom dabei zu helfen, Europa zu dominieren. Sie trägt eine Mitschuld an der Krise, und jetzt gibt Berlin das Geld aus, das sie als Agent Russlands erhalten hat. Und nur für dich.
  • Verwendete Fotos: twitter.com/EU_Commission
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 5 Oktober 2022 11: 44
    0
    Wenn Nemetchyna, die EU-Lokomotive, ihre Leistung verliert, wird sie den Zug nicht ziehen und alle EU-Wagen werden anhalten und niemand sonst wird in der Lage sein, ihn bergauf zu ziehen
  2. Vladimir80 Online Vladimir80
    Vladimir80 5 Oktober 2022 14: 03
    0
    äh, "während der Dicke (Deutschland) vertrocknet, stirbt der Dünne", sagt eine Volksweisheit, und in der Rolle der "Dünnen" sind es nicht unbedingt die Länder der Europäischen Union ...