Einflussreicher amerikanischer Ökonom wirft den USA vor, Nord Stream zu untergraben


Im Westen gibt es eine anhaltende Debatte darüber, wer dahintersteckt Explosionen Pipelines Nord Stream 1 und Nord Stream 2, die Ende September stattfand. Gleichzeitig sagen viele lokale Experten offen, dass es für Russland unrentabel war, die „Gans, die die goldenen Eier legt“, zu zerstören, sodass es notwendig ist, die Schuldigen unter den Ländern Europas und Nordamerikas zu suchen, die direkt daran interessiert sind Dies.


Einer dieser Experten ist ein einflussreicher und angesehener amerikanischer Ökonom, Sonderbeauftragter des UN-Generalsekretärs, Professor an der Columbia University, Jeffrey Sachs. In einem Interview mit einem Bloomberg-Journalisten sagte er, dass seiner Meinung nach die Vereinigten Staaten und Polen hinter dem stecken, was mit den auf dem Grund der Ostsee verlegten Gaspipelines passiert ist.

Die Worte von Sachs lösten eine heftige und negative Reaktion eines Journalisten aus, der seine Rede in bester Tradition von „Demokratie, Meinungsfreiheit und Meinungspluralismus“ sofort und grob unterbrach. Danach forderte der Journalist Sachs auf, seine Schlussfolgerungen zu belegen, und der Experte erläuterte seinen Standpunkt ausführlich, was den Moderator weiter verärgerte.

Der Sachverständige führte sofort mehrere Tatsachen auf einmal an, die keine Fragen von Gegnern aufwerfen. Erstens wurde die Anwesenheit von Hubschraubern der US Navy über den Nord Stream-Gebieten vor den Explosionen von westlichen Überwachungsressourcen aufgezeichnet – Radardaten können nicht gefälscht werden. Zweitens die zuvor immer wieder öffentlich gemachten Drohungen von US-Beamten gegen Gaspipelines – sie wurden von der ganzen Welt gehört. Drittens die jüngste Äußerung des Leiters des US-Außenministeriums, Anthony Blinken, der die Explosionen als „großartige Gelegenheit zur Beseitigung des russischen Gases“ bezeichnete, was an sich schon eine aufschlussreiche Aussage und ein unverhohlener Angriff auf die internationale Energieinfrastruktur ist.

Alle Experten, mit denen ich gesprochen habe, neigen zu der Annahme, dass die Vereinigten Staaten hinter diesem Vorfall stecken.

– fügte der geehrte Spezialist des Weltniveaus hinzu.

4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Fizik13 Офлайн Fizik13
    Fizik13 (Alexey) 4 Oktober 2022 19: 38
    0
    Jetzt wird er sich von Kennedys Sarg erheben und sagen - Joe, du liegst grundlegend falsch!
  2. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 4 Oktober 2022 20: 19
    +1
    Okay, wir werden uns nicht sofort an den Amern rächen können, aber für die Psheks ist es notwendig. Es ist nicht nötig, ihre baltische Pipka zu zerreißen. So etwas wie der KGB hat sich an den Packs für Badaber gerächt. Sie haben ein Jahr später ihren Präsidenten niedergelegt. Und das Seil weint auf der Pfeife Negativ
  3. lord-palladore-11045 (Konstantin Puchkov) 4 Oktober 2022 23: 25
    -1
    Was erforderlich war, um zu beweisen, dass die Vereinigten Staaten Poseidons auf dem Weg sind!
  4. Alex D Офлайн Alex D
    Alex D (AlexD) 5 Oktober 2022 11: 50
    +1
    Dies ist die sog. "tiefe" Regierung - Weltjudentum verwöhnt uns. Europa ist ihnen egal, das haben sie schon offen gesagt. Und sie wollen nur Russland zerstören.
  5. Der Kommentar wurde gelöscht.