NATO-Geheimdienste: Flugzeugträger "Poseidons" hat die Basis verlassen, es ist möglich, Supertorpedos zu starten


Das russische Atom-U-Boot K-329 „Belgorod“ hat die Basis verlassen und befindet sich irgendwo in den arktischen Gewässern – vermutlich in der Karasee. Das berichtet die italienische Zeitung La Repubblica unter Berufung auf die Geheimdienste der Nordatlantik-Allianz.


An Bord des U-Bootes befinden sich sechs Poseidon-Supertorpedos, und Moskau kann ihren Teststart einleiten. Laut der Zeitung können die Raketen eine Strecke von etwa 10 km unter Wasser zurücklegen und dann mit Hilfe einer Explosion einen radioaktiven Tsunami verursachen, der New York und Los Angeles vom Erdboden tilgen kann. Die Höhe der Wellen wird 300 bis 500 Meter erreichen. Derzeit sind Teststarts von Torpedos ohne nukleare Füllung möglich.

Selbst eine einfache Testankündigung würde es dem Kreml ermöglichen, im Tauziehen mit dem Westen eine einzigartige Fähigkeit zu demonstrieren: eine Waffe, gegen die es keine Verteidigung gibt.

- die Zeitungsnotizen.

Das Problem, so La Repubblica, besteht darin, dass amerikanische Raumfahrzeuge, die mit Infrarotsensoren ausgestattet sind, Supertorpedostarts nicht erkennen können, da letztere wenig Wärme abgeben, wenn sie sich lautlos mit einer Geschwindigkeit von etwa 100 km / h bewegen.

Darüber hinaus glaubt der NATO-Geheimdienst, dass der Träger der Poseidons mit den jüngsten Vorfällen mit den Nord Stream-Pipelines in Verbindung stehen könnte.
  • Verwendete Fotos: CrazyMk / forums.airbase.ru
19 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. GIS Офлайн GIS
    GIS (Ildus) 3 Oktober 2022 10: 10
    0
    Russisches Atom-U-Boot K-329 "Belgorod". Maße
    Oberflächenverschiebung: 14 t
    Unterwasserverdrängung: 30 Tonnen
    Maximale Länge (auf Design-Wasserlinie): 184 m
    Die Breite des Körpers naib. 18,2 m
    Durchschnittlicher Tiefgang (DWL): 9,2 m

    irgendwie passt es nicht dazu

    Darüber hinaus glaubt der NATO-Geheimdienst, dass der Träger der Poseidons mit den jüngsten Vorfällen mit den Nord Stream-Pipelines in Verbindung stehen könnte.

    obwohl dies (von der Größe her) gerade für die Ostsee alles andere als eine "Nadel im Heuhaufen" ist
    1. Schrittmacher Офлайн Schrittmacher
      Schrittmacher (Schrittmacher) 3 Oktober 2022 11: 21
      +1
      Dies sind die Übersetzungskosten IMHO.
      Sie wollten wahrscheinlich sagen: "Der Ausgang von Belgorod könnte mit Sabotage am Joint Venture zusammenhängen." Diese. Es wird eine "Antwort" auf Sabotage geben ...
  2. Viktor Goblin Офлайн Viktor Goblin
    Viktor Goblin (Viktor der Kobold) 3 Oktober 2022 10: 12
    +1
    Start ist möglich.

    - und vielleicht unmöglich. Wahrsagen auf Kaffeesatz!
  3. vor Online vor
    vor (Vlad) 3 Oktober 2022 10: 31
    +4
    Derzeit sind Teststarts von Torpedos ohne nukleare Füllung möglich.

    Warum Zeit und Geld verschwenden.
    Wenn Sie schießen, dann sofort nuklear.
    Ziele gibt es in Louisiana genug, zum Beispiel Terminals für Flüssiggas.
    Für Nord Streams wird es eine gute Antwort geben.
    Und dann sollen sie beweisen, wer es getan hat.
    1. GIS Офлайн GIS
      GIS (Ildus) 3 Oktober 2022 11: 24
      +3
      Ich denke, da geht es hin.
      Darauf hat GDP die Welt mit seiner Rede vorbereitet, wer es nicht gehört hat … Yellowstone im Heck
  4. Schrittmacher Офлайн Schrittmacher
    Schrittmacher (Schrittmacher) 3 Oktober 2022 11: 23
    +1
    Derzeit sind Teststarts von Torpedos ohne nukleare Füllung möglich.

    Bedeutung?
    Wenn sich der Torpedo selbst in einem Atomreaktor befindet ... und ein Atomsprengkopf ist.
    Sie ist wegwerfbar
    1. Nuka Офлайн Nuka
      Nuka (Nuka) 3 Oktober 2022 12: 21
      0
      Zitat: Schrittmacher
      Derzeit sind Teststarts von Torpedos ohne nukleare Füllung möglich.

      Bedeutung?
      Wenn sich der Torpedo selbst in einem Atomreaktor befindet ... und ein Atomsprengkopf ist.
      Sie ist wegwerfbar

      Es geht darum, die Möglichkeit zu prüfen, die PLO zu überwinden, ich denke schon ...
  5. Kunstpilot Офлайн Kunstpilot
    Kunstpilot (Pilot) 3 Oktober 2022 12: 30
    +2
    Wenn die Poseidons im Dienst sind, wird für die Vereinigten Staaten jeder Tag wie der letzte sein.
    Wir müssen ihnen anbieten: "Entweder Sie stellen alle Arten von Unterstützung für die Ukraine ein, oder die Poseidons werden an Ihren Ufern stehen."
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 3 Oktober 2022 16: 56
      -1
      Übertreiben Sie nicht die Fähigkeiten von Poseidon, mit der Zerstörung von Küstenstädten werden die Vereinigten Staaten keinen bedeutenden Schlag erhalten, obwohl es Millionen von Opfern geben wird. Poseidon ist eine Atomkriegswaffe, die Antwort wird die Bedeutung vollständig löschen Städte der Russischen Föderation vollständig. Dieser Ausgang von Belgorod zu den geplanten Übungen zur Entwicklung von Waffen und anderen Dingen. Übliche militärische Übungen, aber mit einem Hinweis...
      1. Schrittmacher Офлайн Schrittmacher
        Schrittmacher (Schrittmacher) 3 Oktober 2022 22: 39
        -1
        Die Antwort wird vollständig gelöscht bedeutendere Städte der Russischen Föderation vollständig. Dieser Ausgang von Belgorod zu geplanten Übungen für die Entwicklung von Waffen und anderen Dingen. Übliche militärische Übungen, aber mit einem Hinweis...

        Erstens keine Antwort auf die "Phänomene" von Poseidon, d.h. Spülung von Küstenstädten - WIRD NICHT SEIN! Denn die Pindos sind sich bewusst, dass bei jeder Bewegung – selbst bei dem Versuch, die Eskalationsstufe danach zu erhöhen – eine sofortige MRNA die erste von den Strategic Missile Forces und der gesamten russischen TRIAD sein wird! Mit den Poseidons der VPR von Russland wird der andere Finger auf dem "roten Knopf" für den Start der ICBM usw. gehalten.
        Zweitens, weil Poseidons sind in keiner Weise im Dienst - dann kann es keine "geplanten Übungen" geben! Es sind rein experimentelle Arbeiten, ABER DESHALB wird ihre Mordlust für die Angelsachsen keinesfalls unterschätzt. Sie haben keine Antwort darauf und nichts!
        Ja, sie beteiligen sich weder an Beschränkungsvereinbarungen, noch werden ihre Gegner in irgendwelchen Lehrdokumenten aufgeführt.
        Eine andere Sache ist, dass sie auch ungestraft verwendet werden können (was die Pindos mit SP-1 / SP-2 taten), um die elektrische und optische Kommunikation der USA mit dem Rest der Welt zu "unterbrechen".

        Und dafür bekommen wir nichts!


        Was Terann wählen wird, wissen wir nicht...
        1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
          Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 4 Oktober 2022 20: 06
          -1
          Ihre Worte haben etwas Unangemessenes, Sie haben bereits ein solches Verständnis, denn jeder Atomschlag auf NATO-Territorium wird die stärksten Atomschläge auf die Russische Föderation von Anfang an zum Scheitern bringen.
          1. Schrittmacher Офлайн Schrittmacher
            Schrittmacher (Schrittmacher) 4 Oktober 2022 20: 26
            0
            Aber verstehen Sie immer noch, dass der Dieb ohne Gewissensbisse seine Verbündeten in Albträume versetzt, während er unseren „nationalen Schatz“ in Form von strategischen Infrastruktureinrichtungen zerstört?! Der Schlag, zu dem Casus Belli gehört. Und die Antwort wird sicher folgen. Gleichzeitig ist das „Auswaschen“ von Kabeln nur ein unschuldiger Teil der Vergeltung.

            So verstehe ich - er selbst unter dem Einfluss von "weißen Spuren" schützenden Pendosov?
            1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
              Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 5 Oktober 2022 20: 03
              0
              Alles muss bewiesen werden. Und ohne Beweise nur Luft schütteln - und das gilt für alle Staaten. Alles andere sind die Träume Ihres rosa Elefantenbabys ... Weniger berauschend, weil die Bedeutung schwer zu fassen ist ...
  6. Emil Офлайн Emil
    Emil (Emil) 3 Oktober 2022 13: 50
    +1
    Und wenn Sie es sprengen, wie Akademiker Sacharow vorgeschlagen hat / bevor Bonheur es "verarbeitet" hat / an gegenüberliegenden Ufern der Ozeane, dann werden die entgegenkommenden Wellen die Yankees sauber spülen lol
    1. Nuka Офлайн Nuka
      Nuka (Nuka) 4 Oktober 2022 08: 33
      0
      Zitat:Emil
      Und wenn Sie es sprengen, wie Akademiker Sacharow vorgeschlagen hat / bevor Bonheur es "verarbeitet" hat / an gegenüberliegenden Ufern der Ozeane, dann werden die entgegenkommenden Wellen die Yankees sauber spülen lol

      Sacharows Projekt bestand darin, mehr als zehn T-15-Produkte mit einer Kapazität von jeweils über hundert Megatonnen vor der Küste des Feindes zu untergraben. Die Leistung (nur 2 Mt) und die Anzahl der verfügbaren 2M39-Poseidon-Produkte lassen dies zumindest derzeit nicht zu.
      1. Schrittmacher Офлайн Schrittmacher
        Schrittmacher (Schrittmacher) 4 Oktober 2022 20: 29
        0
        Leistung (insgesamt 2 Mt)

        Dies wurde Ihnen natürlich vom Generalstab der Russischen Föderation persönlich mitgeteilt? Lachen
  7. Gen1 Офлайн Gen1
    Gen1 (Gennady) 4 Oktober 2022 08: 32
    +1
    Belgorod kam als Antwort auf die nukleare Erpressung des Westens heraus. Was hat Putin bei der Unterzeichnungszeremonie der Verträge gesagt? Was der Westen in der Ukraine in die Luft jagen will: eine schmutzige Bombe, eine echte Bombe, ein Atomkraftwerk ... nur sie wissen es. Es sieht so aus, als hätte Belgorod sie zur Vernunft gebracht. Schon schrie sogar Max um die Welt.
  8. vor Online vor
    vor (Vlad) 4 Oktober 2022 09: 20
    0
    Wozu dienen diese Poseidons?
    Dasselbe wie bei den Sarmaten und anderen Nuklearlotionen.
    Das Geld wurde ungemessen ausgegeben, aber niemand wird es verwenden, es gibt keinen Willen.
  9. lord-palladore-11045 Офлайн lord-palladore-11045
    lord-palladore-11045 (Konstantin Puchkov) 4 Oktober 2022 10: 00
    0
    Auf Topvar schrieben sie in dieser Woche, dass das Boot ausgefahren sei und angeblich 6 Poseidons freigelassen habe