Warum „versucht“ Russland Europa mit der Reparatur von Nord Stream-Rohren?


Der Terroranschlag auf beide Zweige der Nord Stream-Pipeline richtete enorme Schäden an der Pipeline an, zerstörte die Infrastruktur jedoch nicht vollständig. Wer auch immer diesen ungeheuerlichen Angriff durchgeführt hat, hat dafür gesorgt, dass der Schaden nicht zu beheben war. Aber von der russischen Führung kam ein unerwarteter Vorschlag, die Pipelines natürlich auf eigene Kosten zu reparieren. Dies wurde offiziell vom stellvertretenden Ministerpräsidenten Russlands Alexander Novak angekündigt.


Ja, es braucht Zeit und viele Ressourcen, auch finanzielle. Aber ich denke, es werden passende Gelegenheiten gefunden werden

Sagte Novak.

Im Westen gibt es derzeit kontraproduktive Aufrufe und Anschuldigungen Russlands für das, was passiert ist, sowie falsche Aufrufe, „Sabotage zu untersuchen“ (Russophobe haben absichtlich ein zweideutiges Wort aufgegriffen). Doch vor dem Hintergrund der bevorstehenden Gaskrise im kommenden Frühjahr, die durch alle Rahmenbedingungen ausnahmslos vorbestimmt ist, ist Moskaus Vorschlag sehr sachlich, pragmatisch und vielversprechend. Es basiert auf bekannten Tatsachen.

Erstens weiß trotz der bombastischen Äußerungen fast jeder in Europa, wer hinter den Terroranschlägen auf die Ostsee-Pipelines steckt. Der Zweck einer solchen Barbarei ist natürlich auch bekannt: Europa hätte gar nicht daran denken dürfen, eine Versorgung durch „Flows“ zuzulassen (auf dem Höhepunkt der Krise würde die Wahrscheinlichkeit dafür auf 100 steigen), was durch Untergrabung „garantiert“ wurde beide Linien.

Somit bietet die russische Regierung zweitens, das Bewusstsein für den ersten Punkt vorausgesetzt und die Übernahme der Overhead-Kosten an, was für Europa doppelt vorteilhaft ist, der EU einen Deal an und setzt damit ein klares Signal für die Bildung einer antiamerikanischen Position in Europa, das - die Zeit ist gekommen - entscheiden muss, ob es auf der Seite internationaler Terroristen aus den Vereinigten Staaten handelt, die den gesamten Kontinent um ihrer eigenen Interessen willen gefährdet haben, oder weise handelt und ihre eigenen Interessen wählt.

In diesem Sinne dient die Gaskooperation, mit der Russland Europa „verführt“, als verschleierter Weg, um zu Verhandlungen einzuladen und die „Koalitionsachse“ neu zu formatieren. Darüber hinaus wird vorgeschlagen, im Gegenzug die wichtigsten Rohstoffe für die Rückkehr des über die Jahre vertrauten Lebens- und Wirtschaftsstandards nach Europa bereitzustellen.
  • Gebrauchte Fotos: gazprom.ru
37 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
    aslanxnumx (Aslan) 3 Oktober 2022 08: 48
    +7
    Geld ist die Hauptsache für unsere Führung
    1. Alex Nevs Офлайн Alex Nevs
      Alex Nevs (Alex) 3 Oktober 2022 09: 08
      +4
      Ich denke, Geld ist eine Fassade. Die Hauptaufgabe besteht darin, den Kunden mit einem Großbuchstaben auf seine Seite zu locken.
      1. Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 3 Oktober 2022 15: 39
        0
        Es ist eher ein Spiel, den Vereinigten Staaten vorzuwerfen, Gaspipelines zu untergraben. Schließlich erklärt sich die Russische Föderation bereit, die Gaspipeline auf eigene Kosten schnell wiederherzustellen, also warum sie überhaupt untergraben? Die Vereinigten Staaten nutzten die ganze Propaganda, um die Russische Föderation zu beschuldigen, Gaspipelines zu untergraben. Die Welt glaubt bereits an die Schuld der Sabotage an einer Reihe von Vorwürfen aller Sünden des "bösen Kremls".
        1. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
          Vox_Populi (vox populi) 3 Oktober 2022 19: 56
          0
          Alles ist nicht so klar! Selbst der US-Verteidigungsminister sagte kürzlich, es sei verfrüht, irgendjemandem Sabotage vorzuwerfen und alles erst einmal umfassend zu untersuchen ...
          1. Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 3 Oktober 2022 20: 21
            0
            Replik. Er kann nichts behaupten, er ist vorsichtig, weil Tatsachen über US-Verwicklungen auftauchen können, dann wird er an Lügen erinnert ...
  2. Oberst Kudasov Офлайн Oberst Kudasov
    Oberst Kudasov (Leopold) 3 Oktober 2022 08: 58
    +7
    Warum versorgt das BIP Russlands geschworene Feinde mit strategischen Rohstoffen? Es ist, als hätte Stalin Hitler während des Zweiten Weltkriegs mit Benzin versorgt. Es ist unmöglich, sich das vorzustellen
    1. GIS Офлайн GIS
      GIS (Ildus) 3 Oktober 2022 09: 18
      0
      Nun, hier ist ein Artikel über die "Karotte", mit deren Hilfe GDP versucht, ein friedliches Zusammenleben auf unserem Kontinent zu etablieren.: Ein schlechter Frieden ist besser als ein guter Krieg. oder bist du dagegen?
      1. Bakht Офлайн Bakht
        Bakht (Bachtijar) 3 Oktober 2022 09: 35
        -1
        Manchmal ist Krieg besser als Frieden.
        8 Jahre war ein schlechter Frieden mit der Ukraine. Jetzt der Krieg. Leider nicht sehr gut.
        1. GIS Офлайн GIS
          GIS (Ildus) 3 Oktober 2022 11: 29
          0
          und wenn es einen "guten" Krieg gibt, dann geht alles auf militärische Basis über. Das müssen Sie wahrscheinlich nicht weiter erklären. Sie selbst verstehen, wie es sein wird. deshalb gibt es noch keinen Krieg, und Gott sei Dank. und die Faberge werden die Deutschen ein wenig einfrieren, ein wohlgenährtes Leben wird nur in Büchern und Screenshots aus dem Internet bleiben, und dann können sie ihrerseits an den Punkt kommen, an dem sie Freunde sein und nicht kämpfen müssen. In der Zwischenzeit denken sie alle daran, Russland nach seiner Niederlage durch die NATO unter der Kontrolle Großbritanniens und der Vereinigten Staaten „ein Stück abzubeißen“. Ich denke, wenn sie verstehen, dass dies keine Option ist, dann werden sie "Freunde sein" (in Frieden leben)
  3. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 3 Oktober 2022 09: 31
    +7
    Wenn diese Gazprom-Bastarde betrunken sind ..
    1. GIS Офлайн GIS
      GIS (Ildus) 3 Oktober 2022 11: 53
      +2
      xs ... der Appetit kommt beim Essen ... aber erstickt trotzdem nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, was man mit diesem Geld noch alles machen kann: die Toilette kleben, Berge machen und in sie eintauchen. Für mich ist es möglich, sie für die Entwicklung von zumindest etwas Neuem im Land zu nutzen.
      zum Beispiel die Serienproduktion von Luftfahrzeugen oder die Elektrifizierung aller Fahrzeuge im ganzen Land. auch wenn nicht bevorzugt, aber erschwinglich. immerhin werden sie dieses Geld dort nicht mitnehmen können, und so bleibt ihnen vielleicht zumindest eine positive Erinnerung ...
  4. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 3 Oktober 2022 09: 34
    +5
    Die Gasleitung kann nicht repariert werden.
    Natürlich bin ich kein Spezialist für das Verlegen und Reparieren von Gasleitungen, aber niemand hat die Gesetze der Physik außer Kraft gesetzt.

    Die Gasleitung funktionierte nach dem Prinzip eines Nippels "hier blasen, zurück ...". Und wenn ein Teil der Gasleitung von der russischen Küste bis zum Ort des Bruchs noch mit Luft gefüllt werden kann, dann kann der Abschnitt vom Bruch bis zur deutschen Küste nicht mit irgendetwas gefüllt werden. Es gibt bereits viel Meerwasser. Salzig übrigens. Wer erteilt die Zertifizierung für Rohre, die (mindestens) sechs Monate Meerwasser ausgesetzt sind?

    Zweite. Was ist das, ein weiterer Rechen? Europa und Russland werden sich nie einigen. Produktionsstätten und Spezialisten ziehen bereits in die Staaten. Nicht nach Russland, sondern in die Staaten. Dort liegt der Benzinpreis übrigens bei etwa 200 Dollar. Und WTI war schon immer billiger als BRENT.
    Was in Europa übrig bleibt, kann durchaus aus Spot-LNG-Lieferungen bestehen. Und nur Rentner, Arbeitslose und ... Migranten werden in Europa bleiben. Es gibt Millionen von ihnen da draußen. Und die Staaten werden ungelernte Arbeitskräfte in Mexiko und Südamerika anwerben. Sie sind ihnen geistig näher als die Araber.

    Nur die Staaten und möglicherweise Großbritannien werden gut leben. Kein Wunder, dass die Briten aus diesem entgleisten Zug gesprungen sind. Russland wird natürlich überleben, aber es wird nicht möglich sein, den früheren Lebensstandard bald zu erreichen. Zur Hand werden das verwüstete Europa und die Überreste der Ukraine sein. Sobald die Staaten ihr Ziel (den Ruin Europas) erreicht haben, werden sie die Ukraine nicht mehr brauchen.

    Russland ist jetzt lebenswichtig, um den Krieg mit der Ukraine schnell zu beenden. Es ist schneller. Trotz aller Opfer und Verluste. Dies ist eine Frage des russischen Überlebens. Es soll keine Verhandlungen geben. Und es sollte auch keine Ressourcen für Europa geben. Über Europa und die Ukraine kann man nur sagen: "Sie ist gestorben, sie ist so gestorben." Es ist notwendig, sie schnell zu begraben, damit sich diese Leichen nicht zersetzen.
    1. boriz Online boriz
      boriz (Boriz) 3 Oktober 2022 10: 48
      +2
      Europa und Russland werden sich nie einigen. Produktionsstätten und Spezialisten ziehen bereits in die Staaten. Nicht nach Russland, sondern in die Staaten.

      Nur die Staaten und möglicherweise Großbritannien werden gut leben.

      Beide Meldungen sind falsch. Von den Tschechen (und nicht nur) ist klar, dass es Kräfte gibt, die bereit sind, mit Russland zu verhandeln. Und vor allem (so seltsam es auch erscheinen mag) im Baltikum. Die kommende Kälte wird diese Trends verstärken.
      In Bezug auf Energieressourcen + Wasser + qualifizierte und angemessene Arbeitskräfte wird Russland den Vereinigten Staaten immer vorzuziehen sein. Für die Verlagerung der Produktion werden Millionen Fachkräfte benötigt. Zumindest die Gebildeten. Das Bildungsniveau in Russland ist immer noch höher als in den Vereinigten Staaten. Plus eine so einfache Sache wie das metrische System. Im „fortschrittlichsten“ Land der Welt wird immer noch das Zollsystem verwendet. Eine Montagefertigung ist dort zwar möglich, aber der Vollkreislauf ist problematisch. Die Herstellung wurde in den Vereinigten Staaten eingestellt, so dass es keine qualifizierten Arbeitskräfte in der erforderlichen Menge gibt und voraussichtlich auch nicht geben wird.
      Außerdem leben wir nicht in einer sozialistischen Wirtschaft, sondern im Kapitalismus. Unternehmen aus Deutschland werden in den USA nicht optimal aufgenommen. Konkurrenz allerdings.
      Es sind die Vereinigten Staaten und die Weltbank, die in naher Zukunft in der Wirtschaft scheitern werden. Und WB fällt früher aus. Erst letzte Woche wurde das WB-Rentensystem festgelegt. Dort wurde eine Entscheidung über unbegrenzte Emission getroffen, was in der aktuellen Situation sehr schlecht ist. Das lässt die Börsen und die Wirtschaft kurzfristig zwar nicht gleich hier und jetzt zusammenbrechen, bewahrt sie aber nicht vor einem baldigen Zusammenbruch und verschärft nur die Folgen. In den USA ermöglichten die ergriffenen Sofortmaßnahmen (wie der übermäßige Verbrauch der Ölreserven) die Inflation vor den Wahlen einzudämmen und die Benzin- / Dieselpreise leicht zu senken. Unmittelbar nach den Wahlen werden diese Maßnahmen eingestellt, und die Inflation wird in die Höhe schießen.
      Darüber hinaus stehen einige wichtige Banken kurz vor dem Bankrott. Vor allem Credit Suisse und Deutsche Bank. Auch viele Banken in den USA sind weit entfernt von dem Wohlstand, den ein massiver Derivatehandel darstellt. Mit dem Zusammenbruch der Börsen werden sie nackt und barfuß bleiben, wie Lehman Brothers zu ihrer Zeit, und die ganze Situation zu Fall bringen.
      Generell wird der bevorstehende Winter die Köpfe der deutschen Unternehmer schnell wieder frei machen und sie werden die einzig richtige Entscheidung treffen.
      1. Dingo Офлайн Dingo
        Dingo (Victor) 3 Oktober 2022 21: 21
        0
        Gott bewahre ... Aber wir sollten nicht vergessen, dass die "deutschen Unternehmer" weit entfernt von russischen "Nouveau-Oligarchen" sind. Sie haben keinen solchen Einfluss auf ihre Politiker und noch mehr auf die Regierung.
      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. GIS Офлайн GIS
      GIS (Ildus) 3 Oktober 2022 12: 07
      +3
      Quote: Bacht
      Sobald die Staaten ihr Ziel (den Ruin Europas) erreicht haben, werden sie die Ukraine nicht mehr brauchen.

      Nun, das ist unwahrscheinlich. Sie brauchen Russland in seiner jetzigen Form nicht, also werden sie die Ukraine bis zuletzt nutzen
  5. Viktor Goblin Офлайн Viktor Goblin
    Viktor Goblin (Viktor der Kobold) 3 Oktober 2022 09: 56
    +2
    Der Fisch verrottet vom Kopf

    Ja, sie ist lange zusammen mit Novak verrottet!
  6. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 3 Oktober 2022 10: 53
    +5
    Es ist notwendig, alle diese Novakovs zu fahren.
    Russland im Arsch ist genau ihre Schuld.
    Wenn die Pfeife von den Europäern gebaut wurde, lassen Sie sie dafür verantwortlich sein.
    Ihr Rohr, ihre Turbinen, ihre Transitprobleme und unseres ist nur Gas.
    Sie brauchen Gas - kommen Sie zum Lieferanten und kaufen Sie (für Rubel).
  7. Jarilo Офлайн Jarilo
    Jarilo (Sergey) 3 Oktober 2022 11: 44
    +3
    Und was sie davon abhält, wieder Gasleitungen zu sprengen. Und auf wessen Kosten dieses Bankett. Ab dem 1. Dezember planten sie übrigens, die Tarife für Wohnungen und kommunale Dienstleistungen um 10% zu erhöhen.
    PS Und verweigern Sie sich nichts.
    1. GIS Офлайн GIS
      GIS (Ildus) 3 Oktober 2022 13: 26
      +1
      jährlicher und geplanter Anstieg, nur nach rechts verschoben

      Darüber informierte das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung Russlands auf seiner offiziellen Website1. Normalerweise werden die Versorgungstarife einmal im Jahr ab dem 1. Juli indexiert. Daher wurde für 2022 eine Erhöhung der Gebühren für diese Dienstleistungen im Durchschnitt durch konstituierende Einheiten durch Dekret der Regierung der Russischen Föderation vom 30. Oktober 2021 Nr. 3073-r genehmigt. Infolgedessen sind die Versorgungstarife seit dem 1. Juli 2022 je nach Region um 2,9-6,5 % gestiegen.

      Infolge der Änderungen werden die Stromrechnungen in diesem Jahr zum zweiten Mal erhöht. Gleichzeitig verspricht das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung Russlands, dass dann anderthalb Jahre lang keine Indexierung durchgeführt wird (die nächste soll erst am 1. Juli 2024 stattfinden).

      https://www.garant.ru/news/1567930/
      Mich deprimiert eher die Frage: WAS GUT GUT IST SIE ÜBERHAUPT RELEVANT???
      d.h. wofür sind diese Ausgaben (wir hatten eine Sommererhöhung von 5,4%, wie auf der offiziellen Website der Regierung der Republik angegeben). Und wenn sie nicht auf Importe angewiesen sind. (An alle, die dagegen sind, dann ist der Vorschlag einer, sie auf Importsubstitutionssysteme umsteigen zu lassen, als Beispiel für sie die UdSSR), oder wenn die Erhöhung an die Inflation gebunden ist, dann verstehe ich wieder nicht: Sagen wir sie (Wohnungsbau und andere org-ii-nennen wir es „Wohnungsbau und Versorgungsbetriebe“) kümmerten sich um ihre Angestellten und indexierten ihre Gehälter, aber wiederum für die Gesamtsumme der Kosten und Gewinne der gesamten „Wohnungs- und kommunalen Dienstleistungen“, diese Erhöhung ist keineswegs gleich prozentualer Inflation, sondern viel niedriger.
      Wenn wir die Zunahme der Materialien berücksichtigen (wie sie uns für den Austausch von Rohren, Kabeln, Geräten schreiben), dann ist die gleiche Frage, tauschen Sie sie jedes Jahr gegen neue aus???? über alle Netze?
      Hier sind die Fragen, die ich bisher habe
  8. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 3 Oktober 2022 15: 54
    +4
    Einfache Analysen auf der Ebene von Küchengesprächen (wer erinnert sich noch?!) sagen, dass unsere Strategen nichts Schlimmeres tun könnten als jetzt, aber danach wäre es noch schlimmer! Wieso den?
    Seit 50 Jahren spucken die Vereinigten Staaten korrupte Freaks in Europa und Russland aus, und das sind zwei Generationen von Abschaum, die "wie sie" wollen, aber nicht verstehen, was es ist. Analytisches Denken fehlt. Es gibt nur Wünsche. Die einzige Möglichkeit war, mit der Rückhand zu schlagen, aber der Schlag kam verschwommen heraus, aber die Gacker tun ihren Job: Wir schämen uns langsam für das, was getan wurde. Ist es nicht das, was die Kot-Gemeinschaft der Moral auf der anderen Seite wollte? Genau das.
    Ich bin beleidigt, dass jeglicher Mist von dort die Wahrnehmung unserer Welt zerstört. Es ist notwendig, die Freaks zu brechen und nicht an der kurzen Leine mit ihnen zu gehen, die Schuldigen nicht zu ernennen, nicht nach ihren Regeln zu spielen, sondern nach Ihren eigenen zu spielen, ohne sie in diese Regeln einzuführen.
    Ich wurde nicht geboren, um mich Mutanten zu unterwerfen, aber die UdSSR sorgte für Bildung.
    1. Sascha Veter Офлайн Sascha Veter
      Sascha Veter (Alexander der Erste) 3 Oktober 2022 21: 42
      0
      wir schämen uns für das, was wir getan haben.

      Wir haben das Verständnis dafür verloren, was die Bedeutung dessen ist, was passiert, und warum unsere Führung eine Abweichung von den ursprünglich erklärten, würdigen und moralisch korrekten Zielen der NWO zugelassen hat.
      Sie verwandelte den laufenden Prozess in einen Zirkus, dessen Sinnfragen selbst der radikalste Patriot sich innerlich nicht beantworten können wird.
      Natürlich, wenn wir die Möglichkeit ausschließen, dass wir gezielt in die Irre geführt, als Herde gehalten, von der naiven Wanka manipuliert und mit dem Thema Patriotismus manipuliert werden. Und zum Wohle des Staates braucht man keine Antworten zu suchen.

      Sie können eine andere Analogie geben: Ein Mann wollte hart zu einer Dame tanzen, und die Pfeile, nach heißen und rauen Vorspielen, auf dem Boden der sechsten. Dann ja, wir können sagen, dass wir anfangen uns zu schämen.
  9. Süd Nord Офлайн Süd Nord
    Süd Nord (don ost) 3 Oktober 2022 18: 49
    0
    um einen Schlauch mit Löchern für die Tropfbewässerung aus US-Rohren herzustellen
  10. Kunstpilot Офлайн Kunstpilot
    Kunstpilot (Pilot) 3 Oktober 2022 20: 31
    +1
    Lass Deutschland die Rohre reparieren. Und lass sie auch beschützen.
  11. ChopChop Офлайн ChopChop
    ChopChop 3 Oktober 2022 20: 32
    +2
    Sie schreiben Unsinn. Alle Gegenstände sind versichert. Zunächst wird es eine Untersuchung durch die Versicherungen geben. Wird der Fall als versichert anerkannt, erfolgen Zahlungen an die Eigentümer oder Betreiber von Pipelines. Wenn sie dies nicht anerkennen, fallen alle Mittel für die Restaurierung auf die Anteilseigner. Wir kennen die Versicherungsbedingungen nicht und werden es auch nie erfahren. Und niemand wird jemanden zur Reparatur verleiten. Alles beruht auf Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit.
    1. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
      Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 3 Oktober 2022 20: 55
      +1
      Sie stahlen 300 Milliarden Goldreserven, verhängten Sanktionen gegen Devisentransaktionen, einschließlich Versicherungszahlungen, und die Stimme der Aktionäre ist in der hysterischen Kakophonie der „Demokraten“ nicht zu hören.
  12. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 3 Oktober 2022 20: 50
    +1
    Und was tun, Produktion drosseln und Ölarbeiter entlassen? Der Beitrag zur Bildung des Staatshaushalts beträgt etwa 30%, und die EU ist der wichtigste Handelspartner und Verbraucher von Rohstoffen, einschließlich Gas, Öl, Strom.
    Die Nord Stream wurde gesprengt, Polen blockierte sie, die Ukraine, und die Kapazität der einzig verbleibenden Turkish Stream kann sie nicht mit aller Kraft ersetzen. Daher muss der nördliche repariert werden, es sei denn, die NATO erlaubt dies natürlich.
  13. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 3 Oktober 2022 21: 29
    0
    Russland MUSS westliche Hyänen konfrontieren Und ein solcher "Vorschlag" ist ein Instrument der Konfrontation. Es wurde bereits gesagt, dass Russland den Angriff nicht studieren darf. Das ist gut. Dies ist ein indirektes Eingeständnis der NATO-Schuld. Reparaturverweigerung ist der zweite Trumpf in unseren Händen. Beweis dafür. dass sie billiges Benzin "nicht wollten". Nun, iss mit Kieselsteinen, was du hast.
  14. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 3 Oktober 2022 21: 33
    +1
    Zitat: vor
    Es ist notwendig, alle diese Novakovs zu fahren.
    Russland im Arsch ist genau ihre Schuld.
    Wenn die Pfeife von den Europäern gebaut wurde, lassen Sie sie dafür verantwortlich sein.
    Ihr Rohr, ihre Turbinen, ihre Transitprobleme und unseres ist nur Gas.
    Sie brauchen Gas - kommen Sie zum Lieferanten und kaufen Sie (für Rubel).

    Also finanzierten sie die Pfeife. Unser Anteil liegt bei etwa einem Drittel. Lassen Sie sie reparieren, BILLIGES GAS IST FÜR SIE NOTWENDIG, NICHT FÜR UNS. Aber wir müssen einfach zur Seite drängen. Unsere Vorschläge sind ein Tritt in den Arsch.
  15. Der Kommentar wurde gelöscht.
    1. Viktor Goblin Офлайн Viktor Goblin
      Viktor Goblin (Viktor der Kobold) 4 Oktober 2022 08: 33
      0
      Ist es normal, solche "Partner" mit Ressourcen zu versorgen? Und fluchen kann jeder.. Nimm die \rosa\ Brille vom Gesicht.
  16. topor314 Офлайн topor314
    topor314 (Wanderer) 3 Oktober 2022 22: 46
    0
    Quote: boriz
    Europa und Russland werden sich nie einigen. Produktionsstätten und Spezialisten ziehen bereits in die Staaten. Nicht nach Russland, sondern in die Staaten.

    Nur die Staaten und möglicherweise Großbritannien werden gut leben.

    Beide Meldungen sind falsch. Von den Tschechen (und nicht nur) ist klar, dass es Kräfte gibt, die bereit sind, mit Russland zu verhandeln. Und vor allem (so seltsam es auch erscheinen mag) im Baltikum. Die kommende Kälte wird diese Trends verstärken.
    In Bezug auf Energieressourcen + Wasser + qualifizierte und angemessene Arbeitskräfte wird Russland den Vereinigten Staaten immer vorzuziehen sein. Für die Verlagerung der Produktion werden Millionen Fachkräfte benötigt. Zumindest die Gebildeten. Das Bildungsniveau in Russland ist immer noch höher als in den Vereinigten Staaten. Plus eine so einfache Sache wie das metrische System. Im „fortschrittlichsten“ Land der Welt wird immer noch das Zollsystem verwendet. Eine Montagefertigung ist dort zwar möglich, aber der Vollkreislauf ist problematisch. Die Herstellung wurde in den Vereinigten Staaten eingestellt, so dass es keine qualifizierten Arbeitskräfte in der erforderlichen Menge gibt und voraussichtlich auch nicht geben wird.

    Nun, du hast es vermasselt. Aus eigener Erfahrung haben Gießereien und Maschinenbaubetriebe mit der Herstellung von Betriebsmitteln im metrischen System (Rohre, Gasturbinen etc.) überhaupt keine Probleme und schon lange nicht mehr und es muss nichts organisiert werden . Wenn sie es plötzlich nicht in Amerika schaffen, bestellen sie es in Kanada. Die Arbeitskräfte waren bis vor kurzem mehr als erforderlich. Nach Covid ist dies nicht mehr der Fall.

    Was die Schulen angeht... wenn wir von Gymnasien sprechen, dann ist das richtig. Wenn Sie sich Hochschulabsolventen ansehen, dann gibt es zumindest in normalen Fachrichtungen keinen Unterschied. Spezialisten in der Erforschung von Geschlecht und verschiedenen Minderheiten können noch nicht verglichen werden :)
  17. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 3 Oktober 2022 22: 50
    +1
    warum tust du es? in Rohre schneiden und Gas nach Kaliningrad leiten!
  18. Der Kommentar wurde gelöscht.
  19. Alex D Офлайн Alex D
    Alex D (AlexD) 4 Oktober 2022 00: 21
    0
    Die Deutschen selbst haben das Rohr gesprengt, weil. Sie sind in der NATO, und die militärische Führung ist der zivilen immer voraus;)

    Wenn dies in der Führung Russlands nicht verstanden wird, ist alles sehr traurig. Im Allgemeinen war es dumm, ohne gute Beziehungen zum Westen mit dem Bau von SP-2 zu beginnen. Die Deutschen kehren nun zur Kohle zurück. Geschäft dann ;)
  20. Alex D Офлайн Alex D
    Alex D (AlexD) 4 Oktober 2022 00: 25
    0
    Quote: Robot BoBot - Freie Denkmaschine
    warum tust du es? in Rohre schneiden und Gas nach Kaliningrad leiten!

    Das ist Patriotismus. Und den Deutschen Gas zu geben ist Dummheit.
  21. Viktor Goblin Офлайн Viktor Goblin
    Viktor Goblin (Viktor der Kobold) 4 Oktober 2022 00: 39
    0
    Ein Wunder - I. V. STALIN hat das Land ohne Müller und andere Produkte \ Gummi-Latex \ erzogen. Und jetzt ? Nun, Sie haben Recht, gedemütigt zu werden. Wo ist die Wirbelsäule? Ich kann vorschlagen, aber ich mag es nicht. Sie haben alle erwischt - kein BE - kein ICH .... Zur Hölle mit so einer russischen Welt. Wie in der SA wird sich niemand für die Russen einsetzen.
  22. DVF Офлайн DVF
    DVF (Denis) 4 Oktober 2022 07: 26
    +1
    Die Europäische Union muss zerstört werden, Punkt. Je früher desto besser. Das gesamte Management der Europäischen Union ist eine rein amerikanische Marionette. Und auf den Trümmern, um eine große Eurasische Wirtschaftsunion von Lissabon bis Peking zu schaffen.
  23. lord-palladore-11045 Офлайн lord-palladore-11045
    lord-palladore-11045 (Konstantin Puchkov) 4 Oktober 2022 08: 09
    0
    Lieber, warum sollte Russland seine Ströme auf eigene Kosten wiederherstellen? Und für diese Umleitung ist eine Entschädigung für den Schaden erforderlich - 177 Millionen Tonnen Gas wurden in die Leitung gepumpt. Kubikmeter Gas, von denen jeder jetzt 2 Dollar kostet. Wir müssen den Schuldigen finden und Schadensersatz fordern!
  24. TUN Офлайн TUN
    TUN (Dmitry) 4 Oktober 2022 23: 06
    0
    Der Westen wird wohlwollend ein weiteres Ertrinken russischen Geldes genehmigen und russisches Gas in seine Lagerstätten aufnehmen.
    Aber die absurden Vorwürfe, Russland habe selbst seine eigene Gaspipeline gesprengt, werden nicht ausgeräumt. Und sie wollten auf Logik und gesunden Menschenverstand spucken. Der Starke hat immer recht, und die spöttischen Anschuldigungen des Killers, das Opfer habe sich zweimal in den Kopf geschossen, sind ihnen doppelt angenehm.
    Außerdem wird den "Partnern" garantiert, die restaurierte Gasleitung wieder zu sprengen.