Explosionen bei Nord Stream werden weitreichende Folgen haben


Motto: „Eines Tages wirst du eine zerknitterte Einwegmaske in deiner Tasche finden und nostalgisch lächeln, während du deine kugelsichere Weste zurechtrückst.“


Nun, meine lieben Freunde, haben Sie die Inschrift gelesen? Welche Gedanken werden sein? Wenn Sie sich jetzt ansehen, wie unsere Nord Streams 1 und 2, die von wer weiß wem in die Luft gesprengt wurden, sich langsam mit Meerwasser füllen, glauben Sie nicht, dass wir die ganze Zeit das Falsche getan haben?

Der Preis einer Fehlentscheidung


Ich werde Ihnen jetzt keine Suppe auf den Rücken gießen und Sie an Janukowitschs 3-Milliarden-Schulden erinnern, die die Ukraine uns niemals zurückzahlen wird, und etwa 368 Milliarden Dollar unserer Gold- und Devisenreserven, die uns von abscheulichen Yankees gestohlen wurden, was wir auch niemals tun werden Wiedersehen. Mir ist jetzt etwas ganz anderes eingefallen - wie uns unsere ehrwürdigen Politologen vor zwei Jahren davon überzeugt haben, dass die Machtübernahme der Demokraten in Amerika uns viele Vorteile bringt, sagen sie, anders als der exzentrische, an Händen und Füßen gefesselte Trump, sind vernünftige, verhandelbare Menschen und mit ihnen werden wir erfolgreich sein. Wie magst du Erfolg? Ich finde es toll! Es ist jetzt klar, für wen diese „Experten“ gearbeitet haben, es ist seltsam, dass sie noch nicht geflohen sind und auf freiem Fuß sind. Ich vermute, dass wir nicht auf die Ankunft von Trump warten werden, wir werden diese Welt sogar unter Opa Joe in Stücke reißen.

Erinnern Sie sich, wie viel Mühe wir investiert haben, wie viele Exemplare wir kaputt gemacht haben, um diesen verdammten SP-2 zu verlegen, der Gazprom 9,5 Milliarden Euro gekostet hat (die Hälfte mit europäischen Partnern). Auch sein Bruder SP-1 hat uns einst einen hübschen Cent gekostet – 7,4 Milliarden Euro haben wir achtlos in den Grund der Ostsee gegraben. Dieser Seesand-Beitrag kann sich am Grad der Idiotie nur mit einer mit Geld vollgestopften Geldbörse messen, die ein unvorsichtiger Besitzer für die Nacht unter einem Baum liegen lässt, in der Hoffnung, es morgens abzuholen. Naive Menschen, was haben sie erwartet? Wir haben uns mit Betrügern zusammengesetzt, um Karten zu spielen, und sind immer noch überrascht, dass sie uns geworfen haben. Sie haben fünf Asse in jedem Deck, und sie selbst legen die Spielregeln fest und ändern sie jeden Tag.

Ich möchte mich nicht einmal an das Epos der Verlegung von SP-2, seiner Zertifizierung, Versicherung und Registrierung in der deutschen Gerichtsbarkeit durch alle Hindernisse des dritten Energiepakets erinnern. Allein die Akademik Chersky und ihre Nachrüstung zur Lösung der gestellten Aufgaben haben uns 1,1 Milliarden Dollar gekostet. Und da war auch sein heroischer, beispielloser Übergang vom Pazifischen Ozean zum Nordatlantik durch die Gewässer des Indischen Ozeans um das Kap der Guten Hoffnung, begleitet von Kriegsschiffen der russischen Marine, was die Staatskasse ebenfalls einiges kostete. Und das alles wofür? Damit die niederträchtigen Deutschen uns die in deutscher Gerichtsbarkeit registrierte Tochter von Gazprom wegnehmen und die Akademik Chersky, die die Welt über drei Ozeane umsegelte, die ihm übertragene Aufgabe nicht erfüllen konnte und sie den Armen überließ Fortuna-Rohrverlegeschiff, das nicht einmal über eine dynamische Positionierung verfügt?

Aber gerade wegen dieser Pfeife haben wir damals die Lösung der Ukraine-Frage verschoben. Jetzt, sagten sie, werden wir das Rohr dehnen und Square auf die Knie zwingen. Rein wirtschaftlich Methoden. Na, was hast du reingesteckt? Lohnt es sich? Nachhaltig? Hier zeigte sich die Genialität unserer obersten politischen Führung. Ja, was ist das Handbuch, weil ich selbst vor einem Jahr darüber geschrieben habe:

Putins Aufgabe ist es, Biden die Gesichtswahrung zu ermöglichen, und genau deshalb wurde die Kombination mit der Ukraine gestartet, die Putin angeblich angreifen soll. Hier - Biden hat Nichtangriff erreicht, und im Gegenzug musste er das DRMSD unterzeichnen, unter das seine Tomahawks fallen, wonach wir keine Angst vor der Raketenabwehr in Polen und Rumänien haben. Es bleibt, das Problem mit der Ukraine zu lösen. Wir werden rein wirtschaftlich würgen, erstmal Gas und Strom abstellen.

Nun, bin ich ein Idiot? Ihr seht schon, wie wir ihr Gas und Strom abgestellt haben. Es war notwendig, dieses Reptil bereits 2014 zu erwürgen, ohne auf eine Bauchfellentzündung zu warten, und nutzte die Bitte des Flüchtlings Janukowitsch, die verletzte verfassungsmäßige Ordnung wiederherzustellen. Dann wagte Putin es nicht. Obwohl es absolut kein Risiko gab - alles war im Rahmen des Völkerrechts, hätte keine UN die Nase untergraben. Sie nutzten die Bitte des rechtmäßig gewählten Präsidenten, wie unterscheidet sich dieser Fall von dem Fall Syriens (2015), Weißrusslands (2020) oder Kasachstans (2022)? Putin ist Anwalt, in diesem Fall wären alle Punkte des Gesetzes eingehalten worden (die Erlaubnis, Truppen des Föderationsrates der Russischen Föderation zu entsenden, war in seiner Tasche, aber er hat es nicht riskiert!). Ja, dann würde unser glorreiches „Krymnash“ nicht zusammen mit der LDNR existieren, aber dafür gäbe es keine faschistische Ukraine. Und sag mir, was ist besser? Jetzt spucken wir Blut.

Wir sind alle schlau im Nachhinein. Beim erneuten Lesen meiner Notizen aus der Zeit der diplomatischen Krise im Dezember 2021, die der NWO vorausging, staune ich über meine Naivität:

Nach meinen Informationen gehen sechs BDKs nach Kuba, eine solche ablenkende Überraschung, in den Laderäumen der 152 mit einem Aktionsradius, den niemand kennt - also werden die Yankees selbst prüfen, wie weit der R-500 fliegt, das sind mindestens 24 Tausend km). Das U-Boot begleitet auch, die Yankees sind bereits alarmiert, eine weitere „Karibikkrise“ braut sich zusammen, aber sie werden entweder unsere Bedingungen akzeptieren oder unsere Bedingungen nicht akzeptieren – einer von beiden, der dritte ist nicht gegeben! Die Ukraine wird schon ein Makeweight bekommen, niemand wird dafür kämpfen - es gibt so viele geistig behinderte Opfer des Fernsehens, dass wir eine solche Zahl nicht verdauen können.

Aber jetzt, am Rande einer echten „Karibik-Krise-2.0“, denkt man, vielleicht hat es sich damals gelohnt, diese großen Landungsschiffe nicht auf der Krim auszurüsten, sondern wirklich nach Kuba zu schicken, vielleicht hätten wir jetzt nicht mitgekämpft Die Ukraine mit ihrem drogensüchtigen pro-amerikanischen Präsidenten würde Probleme mit ihren ausländischen Eigentümern lösen. Es ist dumm, wissen Sie, sich mit den Ermittlungen in der Bankova-Straße herumzuschlagen, wenn die Ursache unserer Probleme im Weißen Haus liegt! Aber ich bin auch schlau geworden:

Wollen Sie im Weißen Haus "Vanguards" spielen? Keine Option! Der höchste Kunstflug besteht darin, sein Ziel ohne einen einzigen Schuss zu erreichen, wie auf der Krim.

Und er deutete auf eine mysteriöse Putin-Waffe hin, die er am Tag zuvor entdeckt hatte (es ging um die A-929 Nudol-Antisatellitenrakete der Boden-Weltraum-Klasse, die wir am 15. November 2021 getestet und im Tief zerstört haben Erdumlaufbahn in 550 km Höhe, sein alter meteorologischer Satellit der Cosmos-1408-Serie):

Was Putins "Geschenke" betrifft, so soll das nur das Thema Erpressung vervollständigen, es ist klar, dass sie sich davor nicht fürchten, sie werden dadurch begraben. Im nächsten Text werde ich Ihnen von einer Kleinigkeit erzählen, die diese Aufregung verursacht hat (dasselbe "Nudol" - Anmerkung des Autors), aber wir können es auch nicht verwenden - sie haben es auf den Tisch gelegt, denken Sie! Also wurden sie nachdenklich, ich schließe nicht aus, dass Plan A möglich ist - eine Einigung, und alles, was wir jetzt erleben, ist eine verdeckte Informationsoperation, außerdem von amerikanischer Seite. Wir haben nichts zu vertuschen, wir spielen offen, wie Putin es liebt, die Karten werden ausgeteilt, sie werden aufgedeckt, sie glauben, wer hat die höhere Farbe? Wir haben! Bitte rasieren, bitte! Und wenn Sie sich nicht rasieren wollen, dann ist Plan "B" die Durchsetzung des Friedens. Sechs BDKs, begleitet von einem Aufklärungsschiff, verfolgen mich, fahren jetzt nach Süden, sehr schwer beladen, was tragen sie? Geheimnis! Aber BDKs sind nicht die Schiffe, die über den Ausgang der Schlacht auf See entscheiden, also schauen wir auf das Land, was haben wir dort? Wir glauben...

Was als nächstes geschah, wissen Sie selbst - die NWO begann, und genau die BDKs, über die ich geschrieben habe, wurden aus Ihnen bekannten Gründen nie für den amphibischen Angriff auf Odessa verwendet. Wenn ich jetzt meine alten Notizen vom Dezember letzten Jahres noch einmal lese, denke ich: „Herr, wie naiv waren wir!“. Und jetzt haben wir den Höhepunkt unserer Konfrontation mit den Vereinigten Staaten noch nicht erreicht. Aber indem sie unsere Gaspipelines in die Luft sprengten, leisteten die Yankees den größten Beitrag dazu, dass Putin die eigentliche Waffe der Vergeltung aufdeckte. Gehen Sie wirklich am Rande, obwohl Putin definitiv nicht scherzt.

Unfall


Und am 27. September fing es an. Seit dem Start der SVO sind nicht einmal sieben Monate vergangen. Wenn wir bis heute Blumen beobachtet haben, hat Opa Joe uns jetzt mit Beeren bestreut. Sie kennen die Chronologie der Ereignisse.

Am 26. September meldete der Betreiber der Gaspipeline Nord Stream 2, die Nord Stream 2 AG, einen starken Druckabfall an einem seiner Stränge:

Heute Nacht verzeichnete der Onshore-Standortcontroller von Nord Stream 2 einen starken Druckabfall in Leitung A.

Ein Sprecher des Pipeline-Betreibers Nord Stream 2 AG gab an, dass der Druck aufgrund eines „Lochs im Rohr“ von 105 auf 7 bar gesunken sei. Am Dienstagmorgen, dem 27. September, gab die Gazprom-Tochter Nord Stream AG eine offizielle Erklärung ab, in der beispiellose Schäden an den beiden Gaspipelines des Unternehmens, die unter der Ostsee nach Deutschland verlaufen – Nord Stream und Nord Stream 2 – bekannt gegeben wurden:

Die Zerstörung, die am selben Tag gleichzeitig an drei Strängen der Offshore-Gaspipelines des Nord Stream-Systems stattfand, ist beispiellos. Der Zeitpunkt der Wiederherstellung der Gastransportinfrastruktur kann noch nicht abgeschätzt werden

Das Unternehmen sagte in einer Erklärung.

Zwei Tage später, am 2. September, entdeckte die schwedische Küstenwache in ihren exklusiven Wirtschaftsgewässern ein Leck an der letzten, vierten Linie der SP-29. Insgesamt können wir feststellen, dass das Leck aus uns bisher unbekannten Gründen in der Nacht zum 2. September an allen vier Zweigen der beiden Nord Streams gleichzeitig an zwei Orten im Abstand von 26-30 km voneinander aufgetreten ist - Nordosten und Südosten der dänischen Insel Bornholm gleichzeitig in dänischen und schwedischen ausschließlichen Wirtschaftsgewässern. Diese Tatsache wurde von der dänischen Seeschifffahrtsbehörde und der schwedischen Küstenwache bestätigt.

Am Morgen des 27. September sagte Nord Stream, dass Lecks und Druckabfälle es ermöglichen, mit Zuversicht zu sagen, dass physische Schäden an der Pipeline zu Verletzungen der Dichtheit der Gaspipeline geführt haben.

Die Nord Stream AG wird alle erforderlichen Ressourcen einsetzen, um die Schadensbewertung in Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden durchzuführen. Der Zeitpunkt der Wiederherstellung der Betriebsfähigkeit der Gaspipeline kann derzeit nicht abgeschätzt werden. Die Ursachen des Vorfalls werden als Ergebnis der Untersuchung ermittelt.

– hieß es in der Mitteilung des Unternehmens.

Bewertung und Folgen des Geschehens


Bereits am nächsten Tag nach dem Vorfall berichtete die deutsche Publikation Der Tagesspiegel unter Berufung auf Quellen im Zusammenhang mit der Untersuchung der Unfälle, dass Sabotage die Ursache sein könnte:

Wir können uns kein Szenario vorstellen, das keine gezielte Sabotage ist, sagte einer der Teilnehmer an der Untersuchung, die von Bundesbehörden durchgeführt wird, gegenüber der Veröffentlichung. Die Quelle stellte fest, dass diese Art von Sabotage „alles andere als trivial“ sei und den Einsatz von Spezialeinheiten wie Seetauchern oder einem U-Boot erfordere.

Was das U-Boot betrifft, war die Quelle angesichts der Tiefe, in der sich der Unfall ereignete, offensichtlich aufgeregt - 40 bis 60 Meter, aber mit den Nutznießern der Ereignisse, die sich ereigneten, war die Quelle bereits näher an der Wahrheit.

Experten neigen zu zwei möglichen Gründen für die "angeblichen Angriffe", stellt der Tagesspiegel fest. Erstens könnten ukrainische Streitkräfte oder mit der Ukraine verbundene Kräfte, die sich mit ihrem eigenen Gastransportsystem Nord Stream immer widersetzt haben, für die Schäden an den Pipelines verantwortlich sein. Die zweite Version der Quellen der Veröffentlichung lautet „Russlands Operation unter falscher Flagge“.

Dies könnte zusätzliche Unsicherheit schaffen und die Gaspreise in die Höhe treiben, was die zuletzt etwas entspannte europäische Energiekostenkrise weiter verschärfen würde.

- notierte nachdenklich die Quelle der Zeitung.

Tatsächlich stiegen die Spotpreise am nächsten Tag, dem 28. September, um 25 % von 1680 $ auf 2100 $ pro Tausend. Kubikmeter, aber dann rollten sie immer noch auf die Marke von 1850 bis 1880 Dollar / Tausend Kubikmeter zurück. Würfel, weil es sehr schwierig ist, den europäischen Markt mit etwas zu erpressen, das es nicht gibt. Tatsächlich pumpte Russland zum Zeitpunkt des Unfalls (Sabotage) „Nullpunkt und null Zehntel“ seines Gases durch beide Nord Streams. PS-1 wurde am 2. September wegen Problemen mit Siemens-Turbinen abgeschaltet, und PS-2 erhielt nach bestandener Zertifizierung aus weit hergeholten politischen Gründen von deutscher Seite keine Betriebserlaubnis, obwohl es mit Industriegas gefüllt war und war bereit zur Ausbeutung, stand unter Druck und wartete auf die Erlaubnis und Zustimmung der deutschen Kollegen.

Und diese „Partner“ sind alle wie eine Blaupause, spucken auf den gesunden Menschenverstand, sie haben nach ihren transatlantischen Verpflichtungen keine anderen Versionen von Sabotage mehr in Betracht gezogen, außer der russischen. In der deutschen Presse ist bereits der Begriff "Sabotage" durchgerutscht, den sie den deutschen Einwohnern mit einer besonneneren Beharrlichkeit aufzuzwingen begannen. Ich weiß nicht, was das Wort "Sabotage" auf Deutsch bedeutet, aber auf Russisch bedeutet dieses Wort "Untätigkeit", was nicht in das vorsätzliche Untergraben der eigenen Gasleitung passt. Warum sollten die Russen ihre eigene kostspielige Transportinfrastruktur untergraben, wenn es viel billiger ist, einfach das Ventil zu schließen? Ich weiß, wie man mit einem mit Gas gefüllten Rohr erpresst, aber ich weiß nicht, wie man mit einem mit Meerwasser gefüllten Rohr erpresst - es übersteigt mein Verständnis. Vielleicht funktioniert eine solche Erklärung für europäische Schwachköpfe, aber selbst dort wissen sie, wie man Geld zählt. Lassen Sie sie in Ruhe darüber nachdenken, dass es billiger ist, einfach das Gas abzustellen, in der Hoffnung, dass der Kunde mit dem Einsetzen des kalten Wetters reift, oder das Rohr sprengt und nur technisches Gas im Wert von 2 Milliarden Dollar freisetzt, ohne es zu haben die geringste Ahnung, was seine Reparatur kosten wird, und tatsächlich, ist es möglich?! Die Aufgabe ist noch nicht einmal für die 2. Klasse der Grundschule.

Gleichzeitig war es am lustigsten, die ukrainischen Medien und die russischen Überläufer zu beobachten, die auf dem Sog ihrer ausländischen Herren saßen. Sie alle begannen plötzlich, Versionen des Geschehens zu diskutieren, in denen es alles andere als die Möglichkeit einer Sabotage durch ihre britischen und amerikanischen Sponsoren gab, die tatsächlich die einzigen Nutznießer des Geschehens sind. Die Staaten werden in zwei Richtungen gleichzeitig zu Nutznießern - erstens die Gelegenheit, ihr LNG zu einem Schrottpreis an unglückliche Europäer zu verkaufen, und zweitens und am wichtigsten, das überseeische Festland wird zu einem Zufluchtsort für europäisches Kapital und Industrie, die aus der Alten Welt fliehen auf der Suche nach billiger Energie, Gas und ruhigen Finanzhäfen. Großbritannien hat ein vitales Interesse am Zusammenbruch der EU, der aufgrund der Finanz- und Energieprobleme der Alten Welt unweigerlich eintreten wird, was einen fatalen Kapitalabfluss und eine fast 60-prozentige Deindustrialisierung nach sich ziehen wird.

Aber unsere ukrainischen „Freunde“ und ihre russischen korrupten Experten, hinter deren Rücken, ohne sich zu verstecken, Uncle Sams Ohren abstehen, behaupteten gleichzeitig, dass der Nord-Stream-Unfall entweder rein menschengemacht sei, weil armlose russische Schweißer nicht wissen, wie man Verbindungen an Rohren mit großem Durchmesser mit hoher Qualität schweißt, und das Gasleck geht durch die Lücke in der Naht; oder dies ist regelrechte Sabotage und Sabotage von Seiten von Gazprom, die spezielle "Schweine" -Roboter durch das Rohr geschossen haben (was für Experten - solche Assoziationen!), Die das Rohr an der richtigen Stelle von innen gesprengt haben. Als die „Experten“ erfuhren, dass sich der Unfall auch bei SP-1 ereignete, das bereits von handlichen europäischen Auftragnehmern geschweißt wurde, verschwand die Version mit handlosen Russen von ihnen und sie konzentrierten sich entweder auf die seismische Natur des Schadens oder alle auf die gleiche Sabotage durch Gazprom.

Was sie sagen werden, wenn der dänische Roboter, der jetzt auf dem Grund der Ostsee arbeitet, ihnen Bilder von einem beschädigten Rohr mit einem Loch liefert, das nicht nach außen, sondern nach innen gebogen ist, weiß ich nicht, sie werden dann wahrscheinlich sagen, dass russische Saboteure sprengte das Rohr mit Hilfe eines tiefen Tauchboots GUGI MO RF (Hauptdirektion für Tiefseeforschung des RF-Verteidigungsministeriums). Es stimmt, solche Spezialisten arbeiten in Tiefen von viel mehr als 40 bis 60 Metern, wo sich der Unfall ereignete, und warum mussten sie das Rohr in dänischen und schwedischen Wirtschaftsgewässern untergraben, wenn dies auf Russisch möglich war?

Warum russische Saboteure so weit von der russischen Küste weg segeln mussten, werde ich hier jetzt nicht erörtern, lassen Sie diejenigen, die dafür bezahlt werden, diesen Unsinn diskutieren, aber ich möchte mich auf das Thema der angeblichen Vorteile von Gazprom konzentrieren, indem es seine eigenen untergräbt Rohr. Wie ich oben sagte, ist es null. Nur Ukrainer können mit einem leeren Rohr erpresst werden, und ein solches Zeitfenster wird sich bald für sie öffnen. Was sie tun werden, wenn der "aggressive Angreifer" ihnen das Gas abdreht, weiß ich nicht. Wahrscheinlich werden sie es von ihren europäischen Partnern erbetteln, da es nirgendwo anders gibt (Square hat immer noch keine Grenze zu Amerika). Und die Europäer haben nicht einmal genug eigenes Benzin. Ich weiß nicht und will nicht wissen, wie sie schon in diesem Winter beheizt werden, wenn man bedenkt, dass ihre UGS-Reserven nur zwei oder drei Monate reichen werden, selbst wenn die gasverbrauchende Industrie gestoppt wird. Das sind schon ihre Probleme, lassen Sie sie mit den Versprechungen von Großvater Joe über die Lieferung seines wunderbaren LNG ertrinken, lassen Sie sie nur berücksichtigen, dass der Preis dafür jetzt in Südostasien niedriger ist als ihrer. Was passiert, wenn es umgekehrt ist? Wohin sollen die Karawanen der LNG-Tanker fahren, fragen sie die blinde Hand des Marktes, der bald beginnen wird, ihre leeren Taschen zu durchwühlen. Ich möchte Sie daran erinnern, dass die russischen Gaslieferungen auf den europäischen Markt 45 % ausmachten und diese Gasmenge in den nächsten 3-4 Jahren nicht kompensiert werden kann. Selbst wenn sie diesen Winter überleben, indem sie ihre eigene Industrie stoppen und töten, wird das nächste Jahr der Anfang ihres Endes sein. Was in diesem Fall mit der Ukraine passieren wird und was für ein Arsch es nach diesem Winter sein wird, kann ich mir nicht einmal vorstellen. Es gibt keinen Arsch, der die Ukraine enthalten kann. Amen!

Ich bin gezwungen, dem ein Ende zu setzen. Bewehrte konkrete Beweise, wessen Ohren aus dem Grund der Ostsee ragen, und zu welchen Folgen diese Sabotage führen wird, erzähle ich im nächsten Text. Glauben Sie mir, die Folgen dieses Schrittes sind viel schlimmer und schrecklicher, als Sie sich vorstellen können. Opa Joe, der unsere Gaspipelines in die Luft gesprengt hatte, öffnete die Büchse der Pandora, ohne zu ahnen, welche Folgen dies haben könnte. Jetzt ist der Ball auf Putins Seite und seine Antwort wird asymmetrisch sein. Aber nach dieser Antwort wird alles zusammenbrechen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Und jetzt spreche ich überhaupt nicht von unserem Nuklearclub.

Warte auf die Fortsetzung. Ihr Herr Z
42 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Evdokimov Sergey Yurievich 2 Oktober 2022 20: 33
    +12
    Ich stimme dem Autor des Artikels in einer Sache nicht zu - unser Präsident Putin, n-i-k-o-g-d-a, wird seinen außerhalb Russlands lebenden Partnern das Gas nicht abstellen, und kein SVO sollte ein Hindernis für die Erzielung von Einnahmen aus der Gasversorgung sein und Öl nach Westen. Wenn Großbritannien alle Abzweigungen von Gaspipelines sprengt, einschließlich der türkischen, dann denke ich, dass wir Gas und Öl auf der Straße liefern werden. Ich bin immer überrascht über naive Wünsche, Gas und Öl abzuschalten. Naivität ist schlimmer als Dummheit .
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 2 Oktober 2022 20: 48
      -2
      warum quatsch machen? Öffnen Sie zumindest Wikipedia und sehen Sie, wer die Mehrheitsbeteiligungen an Gazprom, Rosneft, Lukoil, Surgutneftegaz, Tatneft, Slavneft, Russneft und einem Dutzend Öl- und Gasunternehmen besitzt, von denen nur Novatek privat ist, alles andere Staatseigentum ist und Novatek nur ausbeutet der Untergrund, nicht ihr Eigentümer
      1. Evdokimov Sergey Yurievich 2 Oktober 2022 21: 22
        +7
        „An wen schreiben Sie also?“ Kürzlich war sogar Solowjow über dieses Thema empört, sagte der Präsident einmal. dass die Verstaatlichung von Brunnen zu nichts Gutem führen wird. Und Khodarkovsky, Abramovich, wer, nur Direktoren? Unsinn auf Wikipedia, dort steht eine Menge Dinge. Warum haben sie die Verfassung geändert? Ist es nicht so, dass der Untergrund nicht mehr dem Volk gehört, zumindest auf dem Papier? Also, lieber Kamerad, du redest Unsinn. Uns gehört jetzt nichts, nur die Steuer. Vielleicht sagt Wikipedia, wem die Verteidigung gehört Unternehmen? Vieles ist auch darauf geschrieben worden. Achten Sie auf das Wort geschrieben-konsonant mit dem Wort geschrieben (nass). Und warum kämpfen die Kommunisten so hart für die Verstaatlichung des Untergrunds? Wikipedia schreibt über einige Transaktionen mit Gold und Silber, die diese Organisation kürzlich gemacht hat. Ich habe auch darüber gelesen, was geschrieben wurde, aber nicht auf Wikipedia, und wenn das nicht stimmt, dann wurde auch darüber geschrieben. Die beste Quelle, was, wo und an wen gehört, wenden Sie sich an die Kommunistische Partei Russlands, das ist ihr Trumpf, im Gegensatz zu Wikipedia werden sie nicht lügen.
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 2 Oktober 2022 21: 44
          +1
          wieder - bla bla bla ... Abramovich hat seinen Anteil an den Staat verkauft, Khodarkovsky hat ihn vor Gericht verloren, alles andere ist Staatseigentum, gehen Sie auf die Websites der oben genannten Unternehmen und finden Sie heraus, wer deren Eigentümer ist, bevor Sie es hier versuchen In den Kommentaren ist es besser, sich selbst zu überprüfen, um nicht in dumme Situationen zu geraten
          1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
            Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 3 Oktober 2022 00: 32
            +3
            Herr Wolkonsky. Sie können herausfinden, wie viele Anteile die Russische Föderation an Gazprom hat - nur die Hälfte (50%), überprüfen Sie Ihre unbegründeten Aussagen mit den Fakten und zusätzlich Einzelpersonen mit Gehältern und Boni, Dividenden von zehn und Hunderten Millionen US-Dollar pro Jahr Staatseigentum verwalten. , (deshalb die Pauschalsteuer in der Russischen Föderation) Angesichts des Raubes des nationalen Reichtums durch Clans von angegliederten Beamten. Dies ist nur in Kolonialländern möglich, und die Russische Föderation wurde im Wesentlichen von einer Kolonie zur Ausbeutung natürlicher Ressourcen geschaffen, da die erhaltenen Gelder nach Westen an die Käufer-Ausbeuter zurückfließen. (mehr als 100 Milliarden US-Dollar wurden jährlich aus der Russischen Föderation abgezogen) .. Dies ist eine geheime Kolonialherrschaft der Russischen Föderation, und verteidigt sie nicht, weil die Kompradorenherrschaft von den Spitzen der Russischen Föderation profitiert und sich niedergelassen hat im selben Westen ..
            1. Solist2424 Офлайн Solist2424
              Solist2424 (Oleg) 3 Oktober 2022 17: 17
              +2
              Wenn alle Reichtümer und Ressourcen Russlands dem Westen gehören, wozu dann der Krieg?
        2. Wladimir Orlow Офлайн Wladimir Orlow
          Wladimir Orlow (Vladimir) 3 Oktober 2022 13: 52
          0
          Irgendwie wurde ich auch von einem der ersten Stellvertreter des Gouverneurs (der zufällig irgendwie in der bezahlten Kammer der BSMP lag) als Antwort auf meine "Russische Eisenbahn AG gehört letztendlich dem Staat" verspottet.
          Aber der Mechanismus weigerte sich zu offenbaren.
          Damit..
      2. Eugen Hell Офлайн Eugen Hell
        Eugen Hell (Eugen Hell) 2 Oktober 2022 21: 22
        0
        Es muss unterschieden werden zwischen formalen (juristischen) Eigentümern und ihnen, diesen „Eigentümern“ der eigentlichen Eigentümer!
      3. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
        Alexey Lan (Alexey Lantukh) 2 Oktober 2022 21: 27
        -1
        Kontrolle - beträgt 25 % + 1 Anteil. Und der Rest?
        1. Evdokimov Sergey Yurievich 2 Oktober 2022 21: 31
          +1
          Vermutlich richtig - 51% sind Eigentümer, der Rest Spender, alle kämpfen um diesen Prozentsatz.
        2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Oberst Kudasov Офлайн Oberst Kudasov
    Oberst Kudasov (Leopold) 2 Oktober 2022 21: 21
    0
    Es besteht kein Zweifel, dass der hartnäckige Wunsch, Deutschland, nämlich Deutschland, um jeden Preis mit Gas zu versorgen, mit Putins besonderer Haltung gegenüber diesem Land zusammenhängt. Dienst in der DDR, Kenntnisse der deutschen Sprache und Kultur spielten dabei eine wesentliche Rolle. Aber die Realität ist, dass die alten Eigensinne über Bord geworfen und endlich ernsthaft mit dem Osten und Asien im Allgemeinen gearbeitet werden sollte, etwas, das schon vor 10 Jahren hätte getan werden sollen. Nun, es hat nicht geklappt, sich mit einer Gasleitung unter dem Arm in die europäische Kalash-Serie zu quetschen. Das Leben geht weiter und wir müssen weitermachen
    1. Evdokimov Sergey Yurievich 2 Oktober 2022 23: 23
      +8
      Über Putin kann man nur raten Das Geheimnis des Jahrhunderts ... Ein guter Mensch selbst, umgeben von einem zweifelhaften Ruf, kämpft für die Unabhängigkeit Russlands und versorgt die Feinde mit allem, was in Russland ist, will gut und professionell sein Armee, aber will Soldaten und Offizieren keine guten Gehälter zahlen, startet die Mobilisierung von 300 und lässt eine Million Wehrpflichtige ins Ausland fliehen, will, dass die Menschen gute Gehälter und Renten erhalten, investiert aber Milliarden in westliche Banken, will gewinnen die SVO, aber die Führung dieser unprofessionellen Generäle anweist, können Sie noch zwei oder drei Dutzend Rätsel schreiben, aber im Gegensatz zu Lenin liebt er definitiv sein Volk (unter mehr als einem Führer waren die Tschetschenen keine solchen Patrioten Russlands, und die meisten Die Russen haben sich mehr in sie verliebt als in sich selbst), im Gegensatz zu Stalin ist er kein Diktator, sonst würden diejenigen, die lesen und noch mehr im Internet schreiben können, bereits sitzen (vielleicht lügen), der Rest kämpfte Im Gegensatz zu Chruschtschow bauen sie im Norden keinen Mais an, und die Getreideernte in ganz Russland wächst und verbessert sich Straßen sind geschmückt, Städte sind geschmückt, im Gegensatz zu Breschnew küsst er keine Männer, schreibt keine Bücher über Kleindeutschland und ist nicht viermal ein Held Russlands und der GUS, im Gegensatz zu Jelzin trinkt er nicht, treibt Sport, ruft Amerika nicht Ruhm zu, sammelt nicht alle Spione der Welt, führt sie nicht zu geheimen Einrichtungen, im Gegensatz zu Gorbatschow, baut nichts wieder auf, schleppt seine Frau nicht um die Welt, er gewöhnt sich wahrscheinlich an seine Untergebenen, wie wir unseren Hunden antun (er bellt nicht überall Mist, aber es ist schade, es wegzuwerfen), daher sammeln sich Generäle aller Art und Beamte aller Ränge, aber dies ist ein weiteres Rätsel.
      1. Oberst Kudasov Офлайн Oberst Kudasov
        Oberst Kudasov (Leopold) 3 Oktober 2022 03: 16
        +3
        Wir können zustimmen, dass Putin eine umstrittene Figur ist. Aber das ist die Natur des Menschen im Allgemeinen, und es hat keinen Sinn, sich damit zu befassen. Viel ergiebiger als die Analogie aus der Geschichte. Ich bin nicht der einzige, der die Persönlichkeit und das Management des BIP der Regierungszeit von Nikolaus I. sehr ähnlich sieht. Hier gibt es viele Ähnlichkeiten, vom Versuch, eine einwandfrei funktionierende Bürokratie aufzubauen, bis hin zu Kleinigkeiten wie der Liebe zu kräftigen Hunden . Die Regierungszeit von Nikolaus war lang, eine ganze Ära, wie das BIP und radikale Reformen, er bevorzugte den natürlichen Lauf der Dinge. Die Regierungszeit von Nikolaus war äußerlich ruhig und stabil, Kunst und Literatur blühten auf, aber all diese Stabilität ging im Krimkrieg zu Staub. Was war der Krimkrieg? Ja, nichts weiter als eine Konfrontation zwischen Russland und dem kollektiven Westen für ein Drittland, dann die Türkei. Nichts erinnert dich?
      2. Solist2424 Офлайн Solist2424
        Solist2424 (Oleg) 3 Oktober 2022 17: 19
        0
        Viele Worte, wenig Bedeutung.
      3. aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
        aslanxnumx (Aslan) 3 Oktober 2022 20: 25
        0
        Kann Putin Diktator werden?
  3. RFR Офлайн RFR
    RFR (RFR) 2 Oktober 2022 21: 40
    +1
    Es ist nicht alles umsonst ... Aber Miller wurde ein Held der Arbeit ... Und der gesamte brillante Generalstab ist ganz und gar der Held Russlands ...
  4. Zuuukoo Офлайн Zuuukoo
    Zuuukoo (Sergey) 2 Oktober 2022 22: 11
    +7
    Zitat: RFR
    Es ist nicht alles umsonst ... Aber Miller wurde ein Held der Arbeit ... Und der gesamte brillante Generalstab ist ganz und gar der Held Russlands ...

    Was ist los mit dem Generalstab?
    Die Information, dass die Ukrainer bereit sind, die Truppen mit Blumen zu treffen, kam höchstwahrscheinlich vom SVR und anderen (Hallo an Naryshkin).
    Die Mobilmachung und die "Kriegsgesetze" sind keine Entscheidung des Generalstabs, sondern der Politiker.
    Und wenn Putin zunächst 8 Jahre lang unter Müll litt, anstatt das Reptil im Keim zu erdrücken, und dann für weitere sechs Monate nicht mit der Mobilisierung geboren werden konnte - was hat der Generalstab damit zu tun?!!!

    Das einzige, woran sie schuld sind, ist, dass sie im Frühjahr nicht kollektiv zurückgetreten sind und Putin gesagt haben: "Entweder die erforderliche Anzahl von Soldaten und Ausrüstung geben oder gehen ...".
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 2 Oktober 2022 22: 29
      +1
      Sagen Sie die Wahrheit, die dem Generalstab der Streitkräfte der Russischen Föderation übertragene Aufgabe war mit dieser Anzahl von Truppen unmöglich, obwohl sie leider nicht ohne unsere Nachlässigkeit, einen nationalen Charakterzug, ausgekommen wäre - die Russen spannen langsam, aber sie fahren schnell
    2. VlVl Офлайн VlVl
      VlVl (VladVlad) 3 Oktober 2022 14: 11
      +1
      Ich glaube, Naryshkin hat seine Gedanken und sein Wissen dem Obersten gemeldet. Ich erinnere mich an Naryshkins Gesicht, als ihn die VVP nach seiner Zustimmung zu der Sonderoperation fragte. Nachdem er die Frage wiederholt hatte, konnte er nur die Zustimmung herauspressen. Ich denke, dass nicht nur er, gelinde gesagt, daran gezweifelt hat. Es ist wie ein „Konsens“ in der EU. Ein Haufen Gegner, aber einstimmig stimmen. Die von Cowboys gebaute Vertikale funktioniert dort einwandfrei.
  5. Evdokimov Sergey Yurievich 2 Oktober 2022 22: 17
    +3
    Ich möchte hinzufügen, dass ich mich über eine weitere Kurzsichtigkeit der Vereinigten Staaten freue: Alle unsere Zweige von Gaspipelines und Ölpipelines sind nichts anderes als eine Stütze (oder besser gesagt die Grundlage) für das Leben der EU und damit der NATO. Frankreich und Deutschland sind die wichtigsten Geber. Jetzt wird die Produktion dieser Länder entweder geschlossen oder in andere Länder verlagert. Dementsprechend gehen Steuern an diese Länder. Die Finanzierung für die armen Bulgaren, Polen, Balten usw. wird zuerst abnehmen und dann ganz aufhören.Diese hastig zusammengeschlagene Gemeinschaft wäre ohne sie zusammengebrochen, aber jetzt wird die Sabotage an Gasleitungen als Katalysator für den Zusammenbruch dienen.. Alle Die EU-Mitgliedsstaaten haben auf Druck der USA ihre Produktion ruiniert (Ausnahme sind Deutschland, Frankreich und teilweise Ungarn. Die Basis (Klebstoff) dieser Gemeinschaft ist ein einfaches Wort – Freebie, Mini-Kommunismus. Und wo man das herbekommt Freebie in der Zukunft?Die Hauptproduktion ist verdunstet, der Absatzmarkt (gerade riesig in Russland) geht verloren. Die Vereinigten Staaten sind daran gewöhnt, es zu sich zu ziehen, und sie werden definitiv kein solches Rudel von Faulpelzen füttern. Natürlich werden die Basen bleiben, aber es wird keine Unterstützung der Bevölkerung wie zuvor geben. Alle derzeitigen EU-Führer werden erfolgreich rollen Zurück in die Staaten, aus der Gefahrenzone. Kulturelle Leute werden mich einen Science-Fiction-Autor nennen, andere einen Lügner. Aber zu meiner Verteidigung werde ich zitieren - Großbritannien. Hat die EU hastig verlassen. Im Vergleich zu Großbritannien sind die USA nur ein Sportler ( Bodybuilder), war es Großbritannien, das das Hauptübel in die Welt getragen hat, ein Land, das praktisch keine Niederlagen kennt, weder in der Politik noch in Kriegen. Ich bin mir sehr sicher, dass jetzt, was in der Welt vor sich geht, von ihnen berechnet wird, und vieles ist arrangiert und in langen Kombinationen.
    1. VlVl Офлайн VlVl
      VlVl (VladVlad) 3 Oktober 2022 14: 16
      0
      Ungarn hat seine eigenen bereits vergessen. Die Österreicher halten noch die Produktion.-))
  6. Oleg_5 Офлайн Oleg_5
    Oleg_5 (Oleg) 2 Oktober 2022 22: 38
    +1
    Ich hörte die Meinung, dass es sich um eine Art "Austausch" handelte.
    Für die Dauer der Referenden (für 5 Tage) stellten die Vereinigten Staaten die Bereitstellung von Zielbezeichnungen für das Schießen auf Zivilisten ein (und in Wirklichkeit gab es keine monströsen Granaten, insbesondere am letzten Wahltag, als sich die Menschen an die Wahllokale wandten) .
    Und wir wiederum haben ein Auge zugedrückt, was sie schon lange mit Streams machen wollten.
    Bei uns hat sich übrigens der Erste mehrfach ausgezahlt. Der zweite hat sich dank der Preise (noch vor Arbeitsbeginn) ausgezahlt.
    Jetzt waren beide untätig. Der zweite ist darauf zurückzuführen, dass die Deutschen ihn für immer eingefroren haben, der erste auf die Situation mit den Turbinen.
    Europa macht mit all seinen Aktionen deutlich, dass die Gaskooperation grundsätzlich beendet ist - um so schlimmer für sie (die Erkenntnis kommt dort etwas später).
    Wir haben in dieser Situation nicht wirklich etwas verloren.
  7. Azvozdam Офлайн Azvozdam
    Azvozdam (Azvozdam) 2 Oktober 2022 22: 45
    +2
    Es gibt! Es gibt so einen Arsch! In Russland, und die Yankees pumpen die Ukraine in die meisten (oder die meisten?) Im Allgemeinen scheint es nicht genug zu sein. Russland hat nämlich einen Komplex der Armen. Er entschuldigt sich immer und Putin droht ständig, wie feige Kreaturen es sonst tun.Ein echter Mann hat einmal gewarnt und das war's, Punkt. Weiter ins Verderben! Wenn er nicht will, dass bald Flüche auf ihn fallen! Und das reift schon. Kadyrow hat richtig gesagt, er ist nicht fähig, tritt zurück, misch dich nicht in die Arbeit der Profis ein. Und doch, wenn doch kein SMERSH, es wird keinen Sieg geben, der Feind ist gefährlich, der vorne ist und der hinten.
  8. Oberst Kudasov Офлайн Oberst Kudasov
    Oberst Kudasov (Leopold) 2 Oktober 2022 22: 55
    0
    Quote: Oleg_5
    … Wir haben in dieser Situation nicht wirklich etwas verloren.

    Wie sagt man. Novak spricht bereits vor laufender Kamera über die Möglichkeiten, die Nord Streams zu reparieren. Es sieht so aus, als würde ein weiterer Tanz auf einem Rechen kommen (
    1. Oleg_5 Офлайн Oleg_5
      Oleg_5 (Oleg) 2 Oktober 2022 23: 13
      +2
      Nun, natürlich wird er so reden. Vor allem vor der Kamera.
      In Wirklichkeit wird niemand diese Reparaturen jemals durchführen, ohne die Sanktionen zumindest teilweise aufzuheben. Niemand und nichts. Und die Sanktionen werden nicht aufgehoben.
      Und wenn die Zeit abläuft, sind keine Reparaturen erforderlich. Das salzige Wasser in den Rohren wird den Zweck erfüllen.
      Also höchstwahrscheinlich - im Schrott.
      1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
        Volkonsky (Vladimir) 2 Oktober 2022 23: 58
        0
        Bei Problemen, die Sie nicht verstehen, müssen Sie nicht schlau sein - SP-1 und SP-2 müssen repariert werden, was 2-3 Monate dauern kann. Die Hauptsache ist, die Genehmigung dafür einzuholen. Und wie salziges Meerwasser die Wände eines 10-mm-Rohrs angreift, das innen mit einem speziellen Korrosionsschutzmittel beschichtet ist, fragen Sie besser die Experten, die dies tun. Das beim Verlegen im Wasser verlegte Rohr war auch mit Meerwasser gefüllt, hast du nicht daran gedacht? Na und? Was ist nicht verrottet? Wenn die Gasleitung gestartet wird, wird eine spezielle Zusammensetzung durchlaufen, die die entstandene Korrosion reinigt, und dann steht das Rohr unter Druck, Wasser dringt nicht weiter als 100 Meter ein - die Gesetze der Physik, so alles medizinische Operationssäle angeordnet sind, drinnen ist der Luftdruck höher als draußen. Die Aufgabe der Deutschen besteht darin, ihrerseits eine Rückwärtsgasumkehr zu geben, um ihren Rohrabschnitt vor Korrosion zu bewahren. Dem Rohr wird in ein, zwei oder drei Monaten nichts passieren. Andestend?
  9. Viktor Goblin Офлайн Viktor Goblin
    Viktor Goblin (Viktor der Kobold) 3 Oktober 2022 00: 05
    +1
    Ich wiederhole: Das System muss geändert werden! Verrottete.
  10. Edvid Офлайн Edvid
    Edvid 3 Oktober 2022 00: 46
    +3
    Zitat: Oberst Kudasov
    Quote: Oleg_5
    … Wir haben in dieser Situation nicht wirklich etwas verloren.

    Wie sagt man. Novak spricht bereits vor laufender Kamera über die Möglichkeiten, die Nord Streams zu reparieren. Es sieht so aus, als würde ein weiterer Tanz auf einem Rechen kommen (

    Oder vielleicht ist die Meinung richtig, dass Gaspipeline-Explosionen Rache für die abgebrannten LNG-Anlagen in den USA sind: https://smart-lab.ru/blog/842118.php
  11. Avarron Офлайн Avarron
    Avarron (Sergey) 3 Oktober 2022 04: 33
    +1
    Gerade jetzt für die Vorteile des Zerstörens von Threads.
    Nun, angesichts der exorbitanten LNG-Kosten wäre es für Russland nicht rentabel, Pipeline-Gas für einen Cent zu fahren, wenn in Jamal bereits LNG-Anlagen gebaut wurden. Ich denke, es ist rentabler, mit Gastankern zu verflüssigen und zu schieben. Diesmal.
    China, das Russland seines europäischen Absatzmarktes beraubt sieht, wird sich kaum die Chance entgehen lassen, zusätzliche Rabatte für sich auszuhandeln, und das sind Milliarden und Abermilliarden. Das ist zwei.
    Die lange Zunge des selbstfahrenden Großvaters, der ankündigte, dass der SP-2 nicht sein würde, vereinfacht den Transfer von Pfeilen in die Vereinigten Staaten erheblich, jetzt ist selbst in den Augen der Europäer der Schuldige offensichtlich, was Verwirrung und Schwankungen sät Europa treibt einen Keil zwischen die Deutsch-Französischen und die Angelsachsen. Wer profitiert? Es ist drei.
    Nur die Faulen sprachen nicht über die Vorteile der USA, Polens, der Ukraine und Norwegens. Das ist vier.
    Im Allgemeinen geht es allen gut, außer der alten Frau von Europa, die von der ganzen Welt zusammengezogen wurde.
    1. GIS Офлайн GIS
      GIS (Ildus) 3 Oktober 2022 09: 09
      0
      und kurzfristig sind wir durch die Tatsache bedroht, dass:
      1. die Verarmung Europas als engster Verhandlungspartner und damit die Verengung des Absatzmarktes für uns (wir haben im Grunde Rohstoffe dorthin gefahren – man kann sie überzeugen, aber nicht mit Manturovs Statistik)
      2. europäische Qualität - das gehört jetzt der Vergangenheit an - nichts anderes aus China versendet, hat zu meinem Bedauern nicht so lange gehalten wie "Made in EU"
      3. Die verarmten Europäer werden ihre EU nicht lange zusammenhalten können und es wird Verwirrung und Schwankungen geben, bis hin zu bewaffneten Ausschreitungen – „Chips“ aus dieser Aktion werden zu uns fliegen. brauchen wir es?
      4. Möglicherweise kommen rechtsextreme Nationalisten, die die "kochenden Massen der Subventionslosen" nach Osten schicken können, d.h. auf uns (für Lebensmittel, für Wasser außerhalb des Territoriums) - und ohne Gewalt zu mobilisieren. sondern durch das Anbieten von Arbeit und Nahrung für den Dienst in den Reihen der EU-Armee

      unrealistisch sagst du... hmmm meine angst hat große augen
  12. Iwan Iwanitsch 68743684 (Sergey) 3 Oktober 2022 09: 41
    +1
    Uns bleibt nur, tiefe Besorgnis auszudrücken, denn unsere jetzige Regierung ist nicht in der Lage, eines der akutesten Probleme zu lösen, sie hat uns all die Jahre nur belogen, dass bei uns fast alles in Ordnung ist, und das mit der Sturheit eines Wahnsinnigen Sie bauten weiter eine Offshore-Wirtschaft auf, jetzt brach alles zusammen, und die gesamte heutige Macht wurde gelähmt, einige der jüngsten Ereignisse in der Zone der NWO (Krieg) sind was wert, so viele unserer Soldaten und sofort nach dem Referendum zu geben dass die russische Stadt mit der russischen Bevölkerung in Stücke gerissen wird, verstehen unsere Berichterstatter wenigstens, was diese Faschisten jetzt mit ihnen machen werden?
    1. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) 3 Oktober 2022 09: 55
      -3
      Iwan Iwanowitsch, Dummkopf, wo hast du die gelähmte Macht gesehen? Lachen
  13. Jstas Офлайн Jstas
    Jstas (Jstas) 3 Oktober 2022 12: 09
    0
    150000 Juden waren in Hitlers Armee. Nach 45 wurden sie Opfer des Faschismus. Deutschland zahlt immer noch Reparationen an Israel.
    Mit der Zerstörung von JV 1 und 2 steigt die Bedeutung der israelischen Gasförderung im Mittelmeerraum.
    Und in den Augen der Weltgemeinschaft wurden die Vereinigten Staaten, Schweden, Polen der Explosionen schuldig gemacht, jüdische Bander aus Israel ...
  14. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 3 Oktober 2022 12: 28
    0
    Trotz seines hohen Alters leidet Großvater Joe im Gegensatz zur Kreml-Jugend nicht an Impotenz.
  15. Moschus Офлайн Moschus
    Moschus (Ruhm) 3 Oktober 2022 12: 32
    +1
    Putin wird sich nach den Explosionen von Gaspipelines auslöschen, und wir, normale Bürger, kümmern uns einen Dreck um Scheiße. Was eigentlich schon passiert.
  16. Wladimir Orlow Офлайн Wladimir Orlow
    Wladimir Orlow (Vladimir) 3 Oktober 2022 14: 34
    +3
    Autor, tut mir leid.
    Warum Papier und Leserzeit mit heutigen Gedanken verschwenden, die weit von der realen Situation entfernt sind, und sie mit ihren eigenen, genauso weit entfernten vom letzten Jahr vergleichen?
    Die einzige für alle verfügbare Schlussfolgerung ist, dass ALLES möglich ist (da auf beiden Seiten die Obersten eigenartige Persönlichkeiten sind, und wer für den Großvater da ist - HZ, aber die unbekannten Charaktere mit dem Knopf sind noch schlimmer als nur ein verrückter alter Mann) !
    Aber unsere sind Populisten, die darauf aus sind, für immer am Futterautomaten zu bleiben, also ziehen sie sich hin, bis es zu spät ist.
    Es wird keinen Gewinn für uns geben, ohne die Kraft zu reinigen
  17. Vox_Populi Online Vox_Populi
    Vox_Populi (vox populi) 3 Oktober 2022 20: 25
    0
    Denken Sie daran, wie viel Mühe wir investiert haben, wie viele Kopien wir kaputt gemacht haben, als wir diesen verdammten SP-2 verlegt haben, der Gazprom 9,5 Milliarden Euro gekostet hat (die Hälfte mit europäischen Partnern).

    Nicht die Tatsache, dass in der Hälfte (es wurde über unseren größeren Beitrag berichtet). Vergessen Sie auch nicht die extrem hohen Kosten beim Bau des Bodenteils von SP-2 auf russischem Territorium ...
  18. usm5 Офлайн usm5
    usm5 (George) 3 Oktober 2022 23: 16
    0
    Liebe Erwachsene, wir müssen schon jetzt verstehen, dass es in der menschlichen Zivilisation niemals eine „tröpfelnde“ Gerechtigkeit geben wird. Eine Gesellschaft kann aus ökonomischer Sicht nur effizient oder ineffizient sein. Es ist effektiv, wenn seine Produktivkräfte von talentierten Menschen verwaltet werden (es wurde ein Mechanismus zur Auswahl dieser Menschen geschaffen) und der Rest der weniger talentierten Menschen nicht in Armut lebt. Eine solche Gesellschaft hat es in unserem Land noch nie gegeben. In der UdSSR der letzten Jahre gehörte das Eigentum formal dem Staat (dem Volk), aber tatsächlich verwalteten die Parteifunktionäre es zum Wohle ihrer selbst (ihrer Verwandten) und so ineffizient, dass beim Zusammenbruch des Landes niemand in die USA ging Barrikaden zu seiner Verteidigung. Jetzt gehört das Eigentum in Russland privaten Clans und Regierungsbeamten. Außerdem kann dieser es problemlos an den Schoß des Staates zurückgeben. Profitieren wir davon? Wahrscheinlich nicht. Was verschwendetes Geld betrifft, schau dich an. Hast du deinen Verstand ausgegeben? Im Nachhinein sind wir alle schlau. All diese Fehler erklären sich in erster Linie aus dem Wunsch, vom konfrontativen Entwicklungsmodell wegzukommen. Was die Unentschlossenheit der Führung der Russischen Föderation betrifft, so ist es unwahrscheinlich, dass einer von Ihnen entschieden wäre und sich die Welt nach einem solchen thermonuklearen Krieg im Detail vorstellt (selbst wenn Russland ihn gewinnt). All diese SVO zielen weniger auf die Außenwelt als auf die Säuberung des Landes ab. Und schon ist so viel Scheiße rausgekommen, dass man leicht daran ersticken kann. Fahren Sie also keine "Pferde", kümmern Sie sich um Ihre Psyche - Sie haben noch Zeit, in der nuklearen Hölle zu sterben.
  19. Andrey2023 Офлайн Andrey2023
    Andrey2023 (Andrew) 4 Oktober 2022 08: 17
    -1
    Hier schreiben sie über das 14. Jahr, sie sagen, es sei notwendig, härter zu sein.
    Und wer erinnert sich an Weißrussland?
    Was würde Lukaschenka 14 sagen?
    Und wie würde der weißrussische Maidan enden?
    Und das ist nur ein Beispiel.
  20. etwas Офлайн etwas
    etwas (Etwas) 4 Oktober 2022 16: 46
    0
    Ein seltsamer Artikel, wie die Explosion einer Gasleitung, ist etwas, das nach hinten losgehen wird. Vielleicht die ganze Politik des Staates unter der Bourgeoisie, die darauf abzielt, eine Handvoll Neureiche zum Schaden von allem zu bereichern, dem Staat, der Armee, dem Mittelstand, der Industrie usw. und es gibt Konsequenzen, aber die Gaspipeline ist eine kleine Episode. Es wurde gesagt, "Die Ergebnisse der Privatisierung werden nicht überprüft", das ist alles, die vollständige Trennung der unteren Klassen von den oberen Klassen, aber ich erinnere mich an 1917, als die unteren Klassen nicht wollten, aber die oberen Klassen nicht konnten , ereignete sich für die herrschende Klasse fernab des Volkes ein unangenehmes Ereignis. Auch dort gab es Kriege, und dadurch gingen sie alle verloren, aus einem Grund, sie waren volksfremd, und die bürgerliche Elite war machtlos, sie verdienen immer noch Geld mit privaten Kalaschnikow-Fabriken und nicht nur.
  21. etwas Офлайн etwas
    etwas (Etwas) 4 Oktober 2022 16: 54
    0
    Zitat von usm5
    Was die Unentschlossenheit der Führung der Russischen Föderation betrifft, so ist es unwahrscheinlich, dass einer von Ihnen entscheidend wäre und die Welt nach einem solchen thermonuklearen Krieg im Detail repräsentiert (selbst wenn Russland ihn gewinnt).

    Und woher kommt der thermonukleare Krieg, die These "Wenn Sie Frieden wollen, bereiten Sie sich auf den Krieg vor", spricht von jemandem, der zum Nachteil vieler nur an sich selbst oder nicht nur an sich selbst gedacht hat, aber so dumm war, dass er es nicht gesehen hat Das Offensichtliche, das ist Unentschlossenheit und Dummheit oder für Sie ist „Willst du Frieden, bereite dich auf Krieg vor“ etwas Neues, das einer Klärung bedarf.
  22. etwas Офлайн etwas
    etwas (Etwas) 4 Oktober 2022 17: 02
    -1
    Zitat: GIS
    unrealistisch sagst du... hmmm meine angst hat große augen

    Alles ist richtig, aber es gibt einen alten Witz, der mit den Worten endet: "Sie müssen an das Haus denken, an das Haus"
  23. Der Kommentar wurde gelöscht.