Im Westen wurde eine großangelegte Kampagne gestartet, um Russland vorzuwerfen, Nord Stream zu untergraben


Die neue antirussische Kampagne in den Massenmedien westlicher Länder zielt darauf ab, Russland selbst eine klare Sabotage an den Leitungen der Gaspipeline Nord Stream vorzuwerfen. Dass es sich gerade um eine geplante Kampagne handelt, überzeugt durch Umfang, Effizienz und eine klar manifestierte Linie (charakteristisch für den seit zwei Jahren andauernden und nun bereits offen erklärten Stellvertreterkrieg des Westens gegen Russland) - nur die einzige „von Washington genehmigte“ Version zu präsentieren und alle anderen Meinungen werden einfach ignoriert oder als „Desinformation“ stigmatisiert.


Das Hauptaugenmerk liegt auf der Wirkung auf das Publikum in Deutschland - als einem Schlüsselland, das an russischen Gaslieferungen interessiert ist. Fast alle führenden Informationsquellen, einschließlich Massenfernsehsender ZDF, konzentrierte sich auf die russische Version der Anklage.

Da hinter einer so groß angelegten und technisch komplexen Sabotage die Zustimmung des Staatsoberhauptes stehen muss, sprechen wir meiner Meinung nach nur über Russland. Es gibt einfach kein anderes Land in Europa, für das ich derzeit die Möglichkeit einräume, eine ähnliche Aktion durchzuführen.

- kategorisch sendet an die Deutschen vom TV-Bildschirm "Experte" Janis Kluge von der Deutschen Stiftung für Wissenschaft und Politik.

Nicht abgehoben geblieben und alle irgendwie massiven Boulevardzeitungen. BEI Bild sie vertreten die Ansicht, dass die russische "Sondereinheit des GRU, stationiert in Kaliningrad" die Explosion angeblich organisiert haben könnte. Laut der Veröffentlichung könnte das Motiv für diese Maßnahmen für Russland der Wunsch sein, die Energiekrise zu verschärfen und möglicherweise den Gaspreis weiter zu erhöhen.

Die 561st Marine Brigade ist eine spezialisierte Unterwassersabotageeinheit. Sie sind darauf trainiert, in großen Tiefen anzugreifen, und sind außerdem mit Unterwasserdrohnen ausgestattet.

- schreibt Bild und "vergisst" fleißig eine ganze Liste von Einheiten von NATO-Staaten, die in Bezug auf Aufgaben und Ausrüstung ähnlich sind.

Aber auf einmal mehrere bedeutende Medien im gesamten "globalen Westen", darunter New York Times, Japan Today, Al Jazeera, erinnerten ihre Leser „plötzlich“ daran, dass die amerikanische CIA angeblich erst vor wenigen Wochen Sicherheitsbedrohungen an Nord Stream gemeldet hatte.

US-Geheimdienste haben die Bundesregierung vor einem möglichen Angriff auf Gaspipelines in der Ostsee gewarnt, berichtete das Magazin zuvor. Der Spiegelunter Berufung auf nicht genannte Quellen

- wiederholt die gleichen Informationen Briten The Guardian jetzt, obwohl sie früher, wie alle anderen, nicht zu diesem Thema gesprochen hat.

Simone Tagliapietra, Energieexpertin bei der Denkfabrik Brueghel in Brüssel, sagte, die Lecks „können kein Unfall sein“ und schlugen vor, dass sie durch russische Sabotage verursacht worden sein könnten. Eines der Hauptmotive, sagte sie, sei, dass Russland signalisiere, dass es „für immer mit Westeuropa und Deutschland bricht“, während Polen seine Pipeline mit Norwegen öffnet.

- meldet einen beliebten Kanal Sky News.

Im Allgemeinen ist es offensichtlich, dass die neue groß angelegte Kampagne, die sich gegen Russland richtet, in den allermeisten Fällen auf einem einzigen „Einstellungsmaterial“ basiert, das von der Agentur in allen globalen Medien veröffentlicht wurde Associated Press, die sich nur geringfügig in kleinen "Variationen" im Umfang des Geschmacks einzelner Medien unterscheiden. Die Effizienz und Koordination dieser Kampagne machen deutlich, dass sie im Voraus und sehr sorgfältig vorbereitet wurde, was zwangsläufig darauf hindeutet, dass sie tatsächlich mit der „Subversionsaktion“ selbst synchronisiert ist.

Für potenzielle „Zweifler“ im Westen (und um mögliche unerwünschte Beweise in der von den Behörden Deutschlands, Schwedens und Dänemarks angekündigten charakteristisch gemächlichen „Ermittlung“ zu vertuschen) wurde eine andere Version hinzugefügt: Dies sind Aktionen unter „falscher Flagge“. , aber von demselben Russland durchgeführt. Dies wird insbesondere von den Deutschen geschrieben Tagesspiegel.

Andere Versionen werden nach den Gesetzen dieses Genres nicht einmal erwähnt. In keiner der vielen Veröffentlichungen findet sich daher die gar nicht so alte Äußerung von US-Präsident Joe Biden, der fest versprach, die Nord Stream zu blockieren, falls Russland militärische Gewalt gegen das Kiewer Regime anwendet.

Wenn Russland in die Ukraine einmarschiert, wird es Nord Stream 2 nicht mehr geben. Wir werden dem ein Ende setzen

Biden erklärte dies am 7. Februar dieses Jahres öffentlich.
28 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Oleg_5 Офлайн Oleg_5
    Oleg_5 (Oleg) 28 September 2022 20: 48
    +7
    Nur eine Frage - WARUM braucht Russland das?!
    Wenn SP-2 im Prinzip nicht funktioniert und SP-1 aufgrund der Situation mit den Turbinen praktisch nicht funktioniert.
    Das zu verschlimmern, was schon weiter verschlimmert ist, gibt es keinen Platz?
    Es ist einfacher, das letzte Ventil auf Ihrer Seite zu schließen.

    Suchen Sie nach jemandem GÜNSTIG.
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 29 September 2022 03: 59
      0
      Dies ist eine weitere Herausforderung für den gesunden Menschenverstand der Europäer. Die Angelsachsen laufen Gefahr, ihren Kanal zu unterbrechen, um die Führung und die Medien Europas zu kontrollieren, ihre Rebellion gegen ihre Vorherrschaft, aber sie sind sich sicher, dass sie alles berechnet haben.
      Gelegenheit und Ort, um ihren Plan zu durchschlagen
  2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. Azvozdam Офлайн Azvozdam
    Azvozdam (Azvozdam) 28 September 2022 21: 14
    +1
    Nur Russland!!! Und wer konnte, sie sind auf ihrem Territorium in die Röhre geklettert, haben sich bis zum gewünschten Punkt vorgearbeitet, weiter weg, haben es gesprengt und sind durch das Loch rausgeklettert! Wie ein sehr dummer Fisch ein leerer Haken. Wie viel man muss seine leute verachten, um ständig solchen regelrechten blödsinn einzusaugen!!und nichts, sie schlucken und fragen trotzdem.garten.kompromittierende materialien werden gesammelt und vorerst geschützt.aus diesem grund kommt keiner der politiker auf die Der Planet wagt es, zu viel herauszuplatzen, und daran sollten sich Russland und andere immer erinnern.
  4. Oberst Kudasov (Leopold) 28 September 2022 21: 31
    +1
    Diese Gasleitung wird vor allem von den Deutschen benötigt. Warum grunzen sie freudig offenen Unsinn
  5. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 28 September 2022 21: 43
    +9
    Es ist schon lange gesagt worden

    Der Informationskrieg gegen den Westen ist per Definition nicht zu gewinnen

    Du musst es nicht einmal versuchen.

    Rein technische Frage. Der Druck in den unterminierten Gasleitungen wird aufrechterhalten. Ökologen schreien von einer ökologischen Katastrophe. Was sehr wahrscheinlich der Fall ist. Millionen Kubikmeter und Milliarden Dollar fliegen im wahrsten Sinne des Wortes ins Rohr. Und das sind alle Verluste Russlands.
    Es ist unmöglich, den Druck zu reduzieren, da dann Meerwasser in die Gasleitung eindringt und Korrosion garantiert ist. Dann können beide Joint Ventures verschrottet werden. Niemand wird nach einer solchen Umleitung eine Bescheinigung ausstellen.
    Eine Reparatur (auch wenn es technisch möglich ist, was keine Tatsache ist) kann auch nicht durchgeführt werden. Es gibt keine Spezialisten, keine Schiffe, und es gibt Sanktionen gegen beide Joint Ventures.
    Es gibt keine praktische Lösung. Wie man das lösen kann, ist jedenfalls noch nichts zu hören. Derzeit wird über eine Lösung nachgedacht. Hören Sie auf, Gas zu pumpen, und schreiben Sie beide Gaspipelines für Schrott ab. Auf keinen Fall sollten Sie den Transit durch Polen und die Ukraine nutzen. Betrachten Sie das Problem des Pumpens durch die Türkei. Unter den Bedingungen des Wirtschaftskriegs ist es einfach gefährlich, Unterwasser-Gasleitungen zu verwenden.
    Höhere Gewalt, meine Herren. Nichts mehr.
    1. Oleg_5 Офлайн Oleg_5
      Oleg_5 (Oleg) 28 September 2022 21: 54
      +1
      Rein technisch ist es möglich, statt Gas normale Luft zu pumpen.
      Aber höchstwahrscheinlich ja - im Schrott.
      Und übrigens .... einer der Threads des SP-2 ist intakt. Was darauf hindeutet, dass es einfach "nicht funktioniert" hat. Also DAS kann gefunden und präsentiert werden ........
      1. Bakht Офлайн Bakht
        Bakht (Bachtijar) 28 September 2022 22: 36
        +2
        Eventuell Luft. Es ist wahrscheinlich technisch nicht schwierig.
        Aber die Idee, dass Sie nach dem vierten Thread suchen müssen, ist ziemlich vernünftig. Aber wer wird russischen Gerichten erlauben, dort nach etwas zu suchen? Diejenigen, die die Gaspipeline gesprengt haben, werden suchen.
      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
      3. GIS Офлайн GIS
        GIS (Ildus) 29 September 2022 08: 02
        -1
        Auf der Seite des Looks scheint es einen Artikel über den 4. Thread zu geben. es wird eine Variante eines speziell zurückgelassenen Sprengsatzes angenommen, der angeblich nicht funktioniert, ABER AUF die RF ZEIGT. und dann werden die Deutschen völlig zum Schweigen gebracht
    2. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
      Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 28 September 2022 23: 49
      +1
      Schade, dass so viele Dollars in die Pfeife geflogen sind. Und ich glaube, die Yankees haben einen Zweig zum Verhandeln gelassen.
  6. Staub Офлайн Staub
    Staub (Sergey) 28 September 2022 22: 00
    +4
    Selbst die notorischsten Russophoben glauben nicht an die Absurdität, dass Russland an der Zerstörung von SP1 und SP2 beteiligt war, aber das Schwungrad der Lügen in der EU und den USA dreht sich. Warum sollte Russland in die Luft jagen, wenn man einfach am Ventil drehen kann? Darüber hinaus gibt es in diesen Gewässern eine Verantwortungszone für die NATO, sie können dort alles sehen und jedes russische Militärschiff kann als Röntgenbild gesehen werden ...
    1. GIS Офлайн GIS
      GIS (Ildus) 29 September 2022 08: 03
      0
      ein einfacher Laie isst das ... wer westlich denkt, darf die Medien wohl einfach nicht sehen
  7. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) 29 September 2022 03: 20
    +2
    Ein weiterer Beweis für den aktuellen Plan der Vereinigten Staaten und Großbritanniens, Russland in der Ukraine gegen Europa auszuspielen und Russland in einen Krieg mit ihm zu ziehen. Sie müssen Europa entgegen seinen Interessen zu einem aktiven Teilnehmer an diesem Krieg machen. Nach dem Plan der Angelsachsen soll in diesem Winter Europa gegen Russland mobil gemacht werden. Sie selbst werden sich nicht mit dem Blut der Teilnehmer beflecken und von beiden Seiten reiche Trophäen sammeln. Ich denke, dass die Angelsachsen in dieser Situation möglicherweise weitere Schauplätze militärischer Operationen in Europa einbeziehen. Japan kann ebenfalls enthalten sein.
    Alle Threads laufen in den USA und Großbritannien zusammen. Nur die unvermeidliche und reale Bedrohung eines Atomkriegs für ihre eigenen Territorien kann die Formation zerstören und sie zwingen, sich in allen Positionen zurückzuziehen. Allerdings ist Russland damit bereits deutlich im Verzug. Wahrscheinlich liegt der springende Punkt in ihrer Macht, die geändert werden muss, um unsere Macht voll auszuschöpfen.
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 29 September 2022 04: 36
      +1
      Allerdings ist Russland damit bereits deutlich im Verzug.

      Tatsache ist, dass die Vereinigten Staaten mit dieser Sabotage bereits einen entscheidenden Schritt getan haben, um Europa ihrem Plan zu unterwerfen. Sie banden sie unwiderruflich an sich. Genau wie zuvor haben sie uns an diesen Plan gebunden und uns gezwungen, die NWO in der Ukraine zu gründen. Diese zwei Schritte in der Umsetzung des Plans, die es schwierig machen, ihn abzubrechen, hätten wir um jeden Preis vermeiden sollen, zumindest indem wir die unvermeidliche Gefahr eines Atomkriegs für seine Eigentümer überwunden hätten.
      Wir haben dies nicht getan, was auf die Inkompetenz unserer Führung oder ihre Beteiligung an diesem Plan hinweist. Beide Optionen müssen dringend ersetzt werden. Wenn wir überleben wollen
      1. Alexander Tutunenko Офлайн Alexander Tutunenko
        Alexander Tutunenko (Alexander Tutunenko) 29 September 2022 06: 53
        -2
        Spät. Zeit ist vergangen. Jetzt liegt die ganze Welt in Trümmern, komme was wolle.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      2. GIS Офлайн GIS
        GIS (Ildus) 29 September 2022 08: 07
        0
        jedes Mal, wenn Sie über den Machtwechsel sprechen. was genau willst du: eine revolution? Volksaufstand? Regierungswechsel durch wen und für wen?
        Für mich verändert das BIP die Macht, aber es zu zerstören, um ALLE zu verändern ... wo ist das Lagerhaus, um ein solches Lagerhaus für das gesamte Ministerkabinett und eine Reihe von Regierungsbehörden zu finden (das ist Macht, wie ich es verstehe )?
        1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
          Alexey Davydov (Alexey) 29 September 2022 11: 47
          -1
          Sie müssen das BIP ändern und zwar dringend. Ich habe keinen Zweifel daran, dass die Kontrolllinie für uns über ihn verläuft. Er war es, der von Jelzin (oder vielmehr der CIA, die ihn kontrollierte) ausgewählt wurde und seine Verpflichtungen auf die Staaten übertrug. Das BIP bildete die Macht „unter sich“. Trotzdem hoffe ich, dass es in Russland Menschen gibt, die sie retten. Vielleicht gibt es eine patriotische Opposition an der Macht oder in ihrer Nähe. Menschen sind Menschen - sie können nicht alle gemeinsam Verräter des Mutterlandes sein. Sie hat sie alle großgezogen.
          Oder schlagen Sie vor – Kopf in den Sand?
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
          2. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
            Alexey Davydov (Alexey) 29 September 2022 13: 28
            0
            Hier ist übrigens ein weiterer Beweis für unsere Beteiligung an dem gegen uns gerichteten angelsächsischen Plan. auf derselben Ressource.
            Der Artikel heißt: FP: Russland hat die gesamte Westgrenze offengelegt und etwa 80 % der Truppen abgezogen
            https://topcor.ru/28362-fp-rossija-ogolila-vsju-zapadnuju-granicu-otvedja-porjadka-80-vojsk.html
        2. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
          Alexey Davydov (Alexey) 29 September 2022 12: 31
          -1
          Für mich verändert das BIP so die Macht

          Keine Ildus, Schlüsselfiguren wie Nabiulina, Medvedev und andere bleiben.

          sondern zu zerstören, um ALLE zu ändern .... wo ist ein solches Lagerhaus für das gesamte Ministerkabinett und einen Haufen Regierungsbehörden (das ist die Macht, wie ich es verstehe) zu finden?

          Ich habe bereits geschrieben, dass das riesige Geld, das von oben herumgereicht wird, Putin wahrscheinlich dazu dient, alle zum Schweigen zu bringen und sogar Neugier unrentabel zu machen. Sie brauchen das Talent, seine Wünsche zu erfüllen und ihnen eine anständige offizielle Form zu geben.
          Natürlich ist diese Masse korrumpiert, aber sie sind keine Gleichgesinnten im Verrat. Das sind Leute, die es für ihr Geld gewohnt sind, bei allem die Augen zuzudrücken und keine unnötigen Fragen zu stellen. Sie werden positive Veränderungen nicht stören, solange sie nicht direkt ihr Eigeninteresse betreffen.
          Patriotische Kräfte müssen nach gesunden Menschen suchen und eine gesunde Unterstützung an der Macht bilden. Kein anderer Weg
        3. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
          Alexey Davydov (Alexey) 29 September 2022 13: 13
          -2
          Wenn wir jetzt die Gelegenheit hätten, zum Aufbau des Sozialismus zurückzukehren, sogar von der ersten Stufe des Aufbaus des Staatskapitalismus mit sozialer Ausrichtung, könnten wir uns an China um Hilfe beim Staatsaufbau wenden. Dies würde gleichzeitig unser bisher lockeres und prinzipienloses Bündnis stärken.
          Genau wie China (sie sind die nächsten) brauchen wir jetzt dringend Freunde, und dafür müssen wir zuerst uns selbst ein Freund werden
  8. TotPahom Офлайн TotPahom
    TotPahom (Eugene) 29 September 2022 06: 47
    0
    Es ist seltsam zu lesen, dass es für Gazprom einfacher ist, das Ventil zu schließen. Nein, es ist nicht einfacher. Dies wäre ein Vertragsbruch. Und hier liegt eine klare höhere Gewalt vor. Nun, die Versicherung übernimmt die Reparatur- und Restaurierungsarbeiten. Ich will nichts andeuten, aber es ist immer besser, alle Optionen in Betracht zu ziehen.
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 29 September 2022 12: 52
      -1
      Und hier liegt eine klare höhere Gewalt vor. Nun, die Versicherung übernimmt die Reparatur- und Restaurierungsarbeiten.

      Und wo wollen Sie klagen und von wem eine Versicherungsprämie erhalten?
  9. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 29 September 2022 08: 56
    +1
    Sie haben Russland. Wir haben die USA.
    Es ist eine Frage des Lebens. Nicht jetzt, also wären sie irgendwann später in die Luft gesprengt worden.
    Und was, es gibt keine Kampfschwimmer mehr in der Ukraine? Blieb.
    Ja, und die Gas-Oligarchen profitieren. Sobald die Preise einmal zu sinken begannen und schnell untergraben wurden, steigen sie wieder ...
  10. Igor Viktorovich Berdin 29 September 2022 11: 29
    0
    Nun, wir sind so. Und was hält uns in diesem Fall davon ab, eine neue Gaspipeline von Norwegen nach Polen zum Entgleisen zu bringen ... sozusagen zu einem Haufen ...
  11. usm5 Online usm5
    usm5 (George) 29 September 2022 13: 45
    0
    Es scheint, dass Russland aus dieser Situation nicht friedlich herauskommen kann. Ein Kampf ist unvermeidlich. Und der Schlag muss auf den Mord angewendet werden. Sonst wachen sie nicht auf.
  12. Aufpassen Офлайн Aufpassen
    Aufpassen (Alex) 29 September 2022 19: 49
    0
    Warum sich darum kümmern, wer es getan hat. Schon am römischen Hof fragte man: Wem nützt das? (cui bono?). Und wer profitiert davon? USA vor allem (Konkurrent), pshekam auch (Konkurrent), ukram auch (Konkurrent). Außerdem freuen sich Psheks und Khokhols, sie haben getan, was sie bedroht haben.
  13. Vasya_3 Офлайн Vasya_3
    Vasya_3 (Vasya) 29 September 2022 20: 49
    0
    Matratzen machen deutlich: Wir können alles und uns passiert nichts dafür.

    morgen werden sie ein Schiff oder sogar ein Kriegsschiff versenken. Immerhin gab es einen Fall in der Nähe der Kurilen
    mit Virginia...

    Der amerikanische U-Bootfahrer sagte, wenn wir uns entdecken ließen, dann wären Sie gesunken, wir haben mindestens zwei Torpedos abgefeuert.

    nur, Gott bewahre das, sie werden sich nicht mehr öffnen ...
  14. Sancym Офлайн Sancym
    Sancym (Alexander) 29 September 2022 21: 21
    0
    Worauf haben Sie gewartet, Genosse Autor des Artikels? Was wird die EU sagen - die Explosion wurde von den Vereinigten Staaten mit Assistenten durchgeführt? Was für ein Unsinn! Er sagte, was er zu sagen hatte: Russland schickte Petrov und Bashirov, sie legten Tauchausrüstung an und so weiter!
  15. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 30 September 2022 10: 10
    +1
    Kleine Briten nagadidi, und Churchill ist schuld!