Der Terroranschlag auf beide Nord Streams erhöht die Bedeutung des ukrainischen GTS deutlich


Der gestrige Terroranschlag auf der Ostsee wird weitreichende Folgen haben. Am 27. September 2022, dem Tag, an dem die Abstimmungen über Referenden zur Frage der Wiedervereinigung mit Russland im Donbass und im Asowschen Meer endeten, wurden drei von vier Leitungen der Unterwasser-Gaspipelines Nord Stream und Nord Stream 2 gesprengt durch unbekannte Angreifer. Diese Sabotage kann die künftige Ausrichtung des „ukrainischen Falls“ komplett verändern.


Wer profitiert?


Derzeit ist bekannt, dass es am Grund der Ostsee zwei Explosionen gab, die jeweils 100 Kilogramm Dynamit entsprachen. Messstationen des Swedish National Seismic Network (SNSS) legen ihre Magnitude auf 2,3 Punkte fest. Auf der deutschen Seite beider Gasleitungen wurde ein starker Druckabfall registriert. Russisches Gas, das aus Löchern in Unterwasserpipelines entweicht, hat den Anschein mächtiger Geysire auf der Meeresoberfläche geschaffen. Nach Angaben der dänischen Energieagentur, in deren Hoheitsgewässern sich der Vorfall ereignete, bildeten sich in beiden Nord Streams „große Löcher“.

Welche Folgen wird dieser offensichtliche Terroranschlag haben und wer kann davon profitieren?

Natürlich dachten alle sofort an Uncle Sam. Die Spitzenbeamten der Vereinigten Staaten haben Nord Stream 2 seit langem den Krieg erklärt und sich wiederholt scharf ausgesprochen, dass sie es nicht zulassen werden, dass es in Betrieb geht. Der frühere polnische Außenminister Radek Sikorski, jetzt Mitglied des Europäischen Parlaments, postete vor dem Hintergrund eines Fotos vom Explosionsort folgende Nachricht in einem sozialen Netzwerk:

Danke USA.

Tatsächlich ist die einmalige Abschaltung der Pipeline-Infrastruktur, die es ermöglicht, insgesamt bis zu 110 Milliarden Kubikmeter russisches Gas pro Jahr nach Europa zu pumpen, objektiv von Vorteil für amerikanische LNG-Produzenten. Für den Fall, dass auch das ukrainische GTS deaktiviert wird, wird es für Europa praktisch unangefochten, egal wie viel es kostet.

Durch einen erstaunlichen Zufall fand am 27. September 2022, am Tag der Sabotage gegen die Nord Streams, im Nordwesten Polens in Goleniow die feierliche Eröffnungszeremonie der Gaspipeline Baltic Pipe statt. Ja, seine Kapazität ist relativ bescheiden, nur 10 Milliarden Kubikmeter pro Jahr, aber es ist ein wichtiger Teil der Strategie, Warschaus Abhängigkeit vom Kreml zu verringern. Polen spielt eine Schlüsselrolle in den amerikanischen Plänen, im Rahmen des Trimoria- oder Intermarium-Projekts, wie auch immer man es nennen will, einen "cordon sanitaire" zwischen Russland und Westeuropa zu schaffen. Künftig plant Washington den Bau einer Alternative zur bestehenden Gastransportinfrastruktur, die in Osteuropa von Süd nach Nord verlaufen und an die Aufnahme von amerikanischem LNG angebunden werden soll.

Darüber hinaus gibt es rein technische Probleme im Zusammenhang mit der Durchführung von Sabotage an einer Unterwasseranlage. Abhängig von der Tiefe der Pipeline werden zu ihrer Sprengung entweder hochklassige Kampfschwimmer wie "Pelzrobben" oder unbewohnte Einweg-Unterwasserfahrzeuge benötigt, die zur Zerstörung von Minen bestimmt sind. Es ist bekannt, dass kurz vor dem Terroranschlag in den Gewässern der Ostsee in der Nähe des Explosionsortes die Schiffe der Expeditionsabteilung der US-Marine unter der Führung der UDC USS Kearsarge bestimmte Aufgaben erfüllten.

Natürlich hat niemand die Amerikaner an der Hand gepackt, und deshalb sollte man trotz der offensichtlichen Beweise für das, was passiert ist, nicht erwarten, dass die Täter zur Rechenschaft gezogen werden. Die wichtigste Frage ist – was wird als nächstes passieren?

Moment der Wahrheit


Tatsache ist, dass die Wiederherstellung beider Nord Streams möglicherweise nicht einmal Monate, sondern Jahre dauern wird. Pipelines müssen gehoben und repariert und dann neu zertifiziert werden. Da wir unter Sanktionen stehen, wird all dies erneut allein auf die Schultern von Gazprom fallen. Dieses Epos beginnt erneut mit der Destillation von Rohrverlegeschiffen, dem Einholen von Genehmigungen aus Transitländern usw. Angesichts des aktiven Widerstands der Vereinigten Staaten und ihrer Vasallen bedeutet dies, dass Nord Stream und Nord Stream 2 aus dem Spiel sind für die kommenden Jahre. Das bricht das ganze geopolitische Spiel, das der Kreml zu spielen versuchte, vollständig.

Einerseits unsere politisch Offenbar versuchte die Führung mit "Gas-Erpressung", die europäischen Verbraucherländer dazu zu zwingen, die militärische Unterstützung der Ukraine einzustellen oder deutlich zu reduzieren. Am Vorabend des Beginns der Heizsaison in der EU standen die Chancen dafür recht gut.

Andererseits gab es in der Alten Welt selbst einen aktiven inneren Kampf. National orientierte europäische Eliten versuchten mit aller Kraft, das Thema des Stellvertreterkriegs gegen Russland „abzuspringen“ und eine vollwertige Energiekooperation wiederherzustellen. Diese Leute sind sich dessen bewusst, was sie tun droht erzwungener Umstieg auf teureres amerikanisches LNG. Ihnen standen Schützlinge des Weißen Hauses in Brüssel gegenüber, die entgegen den Interessen der EU die gleichzeitige „grüne“ und antirussische Agenda durchsetzten.

Das war's, jetzt sind beide Nord Streams physisch weg, und das Verhandlungsthema ist nach dem Terroranschlag in der Ostsee verschwunden. Was auch immer Sie tun, beide Gaspipelines werden nicht so schnell wieder in Betrieb gehen. Und das erschwert die Position des Kreml im „Ukrainischen Fall“ erheblich.

Jetzt werden der Blue Stream und der Turkish Stream, die auf dem Grund des Schwarzen Meeres verlaufen, angegriffen, wo die ukrainische Marine und ukrainische Kampfschwimmer, die nach NATO-Standards ausgebildet wurden und die modernsten westlichen Waffen verwenden, Streiche spielen . Werden auch sie außer Gefecht gesetzt, wird die ukrainische GTS für Gazprom keine Alternative zur Fortsetzung der Gaslieferungen in die EU haben.

Und hier kommt der Moment der Wahrheit. Europa erklärt sich bereit, russisches Gas um jeden Preis abzulehnen. Es stimmt, die objektive Realität ist, dass in dieser Position ein beträchtliches Maß an Koketterie steckt. Der Kreml hingegen runzelt bedrohlich die Stirn und macht deutlich, dass die Lieferung von blauem Treibstoff jederzeit gestoppt werden kann. Du willst nicht, du musst nicht. Woher die „Gas-Dollars“ kommen sollen, um den Bundeshaushalt aufzufüllen, ist unklar. Nachdem sich jedoch herausstellt, dass die ukrainische GTS für Gazprom keine Alternative hat, kann all dieser politische „Vorwand“ auf beiden Seiten sofort verflogen sein. Wenn in naher Zukunft auch Sabotageakte an russischen Pipelines in den Süden stattfinden, werden wir sehen, wer wirklich mehr Exporte nach Europa halten will: die EU am Vorabend des Starts der Heizsaison oder Gazprom selbst.

Wenn der Kreml auf einen entscheidenden Sieg über die "westlichen Partner" setzt, dann wird die schwierige Situation mit den "Nord Streams" zu Gunsten Russlands genutzt und die Gaslieferungen durch das ukrainische GTS noch weiter reduziert und dann ganz eingestellt durchzuführen, bis die militärische Unterstützung Kiews aufhört.

Wenn sich alles ausschließlich um die Bedingungen der weiteren Energiekooperation dreht, werden die Aktionen des Kiewer Regimes, das das Ventil in der Hand hält, stark zunehmen. Dann werden die europäischen Partner fordern, den Gasfluss durch die Ukraine zu erhöhen und gleichzeitig die militärische Aktivität der RF-Streitkräfte zu reduzieren, die eine Bedrohung für die Integrität der Transitpipelines darstellen kann. Wenn der Kreml in Richtung des kollektiven Westens geht, dann haben wir diesen Krieg bereits am 27. September verloren. 2014 beschränkte sich Präsident Putin auf die Krim, 2022 muss er sich nur noch auf den Föderationskreis Krim beschränken oder die Ergebnisse von Referenden überhaupt nicht anerkennen. Unwillkürlich ergeben sich gewisse Parallelen zum Tod der malaysischen Boeing über dem Donbass im Jahr 2014, die von den ukrainischen Nazis zerstört wurde, wonach die Offensivtätigkeit der Miliz eingestellt und Minsk-1 bald unterzeichnet wurde. Die Konsequenzen dieser Entscheidung müssen jetzt entwirrt werden.

Wir hoffen, dass die Ereignisse nicht nach dem zweiten, ausweglosen und falschen Szenario verlaufen und der Kreml sich nicht noch einmal täuschen lässt. Der Preis für die Reduzierung der militärischen Aktivitäten ist ein groß angelegter Krieg 1-2 Jahre später, den die Ukraine selbst beginnen wird, um unseren Föderationskreis Krim mit Gewalt zurückzuschlagen. Der Schlüssel zur Lösung des Gasproblems vor 8 Jahren und heute liegt in Kiew. Er muss freigelassen werden und zur polnischen Grenze gehen. Im Gegenzug möchte ich einen Vorschlag machen - während der Reparatur der Nord Streams gleichzeitig eine Schicht in der Region Kaliningrad machen, deren Zweckmäßigkeit wir haben vernünftig erst vor ein paar Tagen.
34 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Oberst Kudasov (Leopold) 28 September 2022 12: 48
    +4
    Es macht nicht den geringsten Sinn, die Nord Streams zu reparieren, denn nach der Reparatur werden sie sofort wieder gesprengt
  2. Wanderer Офлайн Wanderer
    Wanderer (Dmitry) 28 September 2022 12: 52
    +3
    Rückgratloses Russland. Der militärische Angriff der NATO auf russische Gaspipelines wird bereits als Unfall, unbekannter Terrorakt, Sabotage usw. ausgegeben. Da fliegt kein Vogel unbemerkt vorbei - die Infrastruktur der NATO ist überall. Der Angriff wurde von einer NATO-Einheit geplant und ausgeführt. Putin fusionierte. Schauen Sie sich diese undeutlichen kriecherischen Aussagen an, diesen Rotz überall und die Antwort, dass wir uns an der Untersuchung beteiligen werden. Zum Beispiel, was würden sie sonst ins Gesicht spucken. Morgen wird die Krimbrücke gesprengt und sie werden nach dem Verantwortlichen suchen, Diskussionen bei ihren Shows veranstalten, nach roten Linien suchen ....
    1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
      rotkiv04 (Victor) 28 September 2022 13: 11
      +2
      ja, Putin ist bereits im Netz seiner roten Linien verstrickt
      1. GIS Офлайн GIS
        GIS (Ildus) 28 September 2022 13: 31
        +1
        Ich würde dich an seiner Stelle ansehen ... Ich denke, der "Monomakh-Hut" würde flach werden
        1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
          rotkiv04 (Victor) 28 September 2022 14: 05
          +2
          Zitat: GIS
          Ich würde dich an seiner Stelle ansehen ... Ich denke, der "Monomakh-Hut" würde flach werden

          naja, das macht ihn platt und nicht laut deTski, und außerdem hat ihn keiner am lasso ins präsidentenamt gezogen, und wenn du schon „die karten genommen hast, dann spiel“ und bau die HPP nicht und steig nicht aus , diese Tricks von ihm haben bereits alles herausgefunden und sie glauben ihnen nicht einmal wirklich beim Kiewer Clown
    2. GIS Офлайн GIS
      GIS (Ildus) 28 September 2022 13: 31
      -4
      diese. Können Sie die Beteiligung von Ameren oder Psheks NACHWEISEN?
      Ich spreche nicht von Schlussfolgerungen, ich spreche von Beweisen.
      ja, mit einem "Atomclub" kann man der Welt "mit einem freundlichen Wort und einer Waffe" an den Fingern erklären, dass zwei Länder auf der Welt NICHT aus dem Wort sein sollten und ohne sie wird die Welt ruhiger,
      ABER Russland wird es niemals versuchen. mentale Gerechtigkeit und Mitgefühl sind fest in uns verdrahtet. also werden wir so nicht erpressen können ... obwohl viele, mich eingeschlossen, das wirklich wollen: Nimm es und fick es in den USA und Großbritannien
  3. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 28 September 2022 12: 55
    +6
    Wenn die Ereignisse nach dem zweiten Szenario verlaufen, dann ist dies bereits ein offener Verrat und Sie können sich nicht hinter irgendeiner HPP verstecken
    1. ja.net.1975 Офлайн ja.net.1975
      ja.net.1975 30 September 2022 09: 54
      0
      unsere verständnisvolle und liebevolle Wählerschaft wird wieder alles verstehen und unterstützen.......
  4. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 28 September 2022 13: 07
    +1
    Der Artikel ist verfrüht. Warten Sie mindestens ein paar Tage.
    Ich hoffe, dass die GTS der Ukraine nicht beteiligt sein wird. Sie haben 44 Millionen Kubikmeter pro Tag gepumpt, und sie werden es so pumpen. Ich hoffe sehr, dass der Transit komplett aufhört.
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (Boriz) 28 September 2022 18: 11
      +1
      Ich hoffe sehr, dass der Transit komplett aufhört.

      Und darauf kommt es an. Mit Vertrag vom Dezember 2019. sie müssen den Gerichten alle Durchlieferungsansprüche entziehen und nicht wieder gewähren. Sie tun es nicht (wie üblich). Man hat ihnen bereits zu verstehen gegeben, dass der Transit gestoppt wird. Darüber hinaus erfüllen sie keine Anträge für das GIS Sokhranivka. Was auch gegen den Vertrag ist.
      Wir werden also in naher Zukunft sehen.
  5. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
    DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 28 September 2022 13: 19
    -1
    Es hatte keinen Sinn, die Strömungen zu untergraben. Dritte Kraft? Nein? Der Beginn eines Krieges?

    Höchstwahrscheinlich Vorbereitung einer Aggression gegen Russland.
    1. GIS Офлайн GIS
      GIS (Ildus) 28 September 2022 13: 33
      +1
      Die Vereinigten Staaten hatten die Absicht, damit die EU nicht einknickt und den 2. Strom einschaltet ... und so sind sie ein Schreiber ohne Gas. Die Industrie wird wegfallen, gefolgt vom Sozialsektor, und dann wird die EU selbst auseinanderfallen
      1. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
        DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 28 September 2022 14: 38
        -2
        Es macht keinen Sinn, dass die Vereinigten Staaten die Ströme untergraben, es sei denn, dies ist der Beginn einer Aggression gegen Russland. Das Außenministerium forderte amerikanische Bürger auf, die Russische Föderation zu verlassen. Alle Arten des amerikanischen technischen Geheimdienstes arbeiten aktiv an den Grenzen Russlands. Auch Polen forderte seine Bürger auf, die Russische Föderation zu verlassen. Anscheinend sind also zwei Provokateure aufgetaucht. Was werden ihre nächsten Schritte sein? Direkter Angriff?
    2. boriz Офлайн boriz
      boriz (Boriz) 28 September 2022 18: 13
      +1
      Die Bedeutung sowohl der Vereinigten Staaten als auch der Weltbank, die versucht, die EU und Deutschland zu zerstören. Ohne dieses Gas wird die Industrie Deutschlands und der EU insgesamt definitiv einbrechen.
  6. Iwan Iwanitsch 68743684 (Sergey) 28 September 2022 13: 41
    +2
    Wir müssen unsere offenen Todfeinde nicht mit unseren natürlichen und energetischen Ressourcen versorgen, wenn sie ins 19. Jahrhundert zurückkehren wollen, dann ist dies ihr Recht, sie selbst wollten es
  7. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 28 September 2022 13: 46
    0
    Russland und Deutschland müssen gemeinsam entscheiden, was mit Nord Stream zu tun ist? Reparieren oder demontieren? Die „Elite“ braucht Geld, Gasgeld stinkt nicht, und wie sie es bekommen, interessiert sie wenig, durch die Ukraine, Polen, die Türkei oder durch die Nord Stream.
  8. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 28 September 2022 14: 41
    +2
    Khazaria sitzt den USA komplett im Nacken, natürlich wollen die Zionisten des Außenministeriums ihre Kosten senken, indem sie die Zahlungen für den Ukrotransit erhöhen, dann haben sie Angst, dass die Russische Föderation den Transit dann sogar stur abstellt Westler (die ohne Heizgas sitzen) werden auf die Ankunft der russischen Armee warten)) und besonders gewalttätige Bandenmitglieder wie Fahrion lynchen. der sie zurück ins Mittelalter brachte. In diesem Fall muss Putin Entschlossenheit zeigen und jetzt ... den Transit vollständig blockieren (der polnische Transit ist blockiert), dies hätte sofort am 24. Februar erfolgen sollen, aber er hatte nicht den Mut dazu, die Amerikaner haben es getan ihn durch ihren Clown Zion, der den Fluss durch die Ukraine um das Zweifache reduzierte.)) So erpressten die Yankees und Dill die Europäer und forderten mehr Waffen (sie selbst haben Angst, Panzer und Flugzeuge usw. zu liefern). Gleichzeitig erhielt Dill durch die Gans Gas aus dem Joint Venture.
    In der aktuellen Situation (SP untergraben) bietet die Überschneidung des Ukrotransits die Chance, die Marionetten der US-Zionisten nicht nur in der Ukraine, sondern auch in Europa selbst zu ändern)) und das alles dank ... der Zionisten des Außenministeriums selbst )) Putin sollte mit einem Aufruf an die Völker der EU appellieren, Tritte von US-Marionettenbehörden zu treiben und US-Stützpunkte zu schließen, sonst werden die Yankees und ihre Marionetten (Verräter Europas) die Euro-Wirtschaft nicht nur einfrieren und stoppen, sondern können es auch einen nuklearen Konflikt in der EU provozieren, schließt die Russische Föderation Atomschläge auf US-Stützpunkte in der EU nicht aus, wenn die USA die roten Linien der Russischen Föderation überschreiten
  9. blackcat190463 Офлайн blackcat190463
    blackcat190463 (Yuri) 28 September 2022 14: 46
    +2
    Ja, jetzt müssen wir dringend die ukrainische GTS zusammen mit den Territorien nach Hause zurückbringen am
  10. aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
    aslanxnumx (Aslan) 28 September 2022 14: 46
    +2
    Die derzeitige Führung hat das Land in ein tiefes Loch getrieben.
    1. 1_2 Офлайн 1_2
      1_2 (Enten fliegen) 28 September 2022 14: 57
      +1
      Denken Sie also darüber nach, wie Sie die Diktatur der Zionisten in den USA ändern können, sie spielen am Rande eines Fouls, retten ihre Schuldendruckwirtschaft und den Müllbock und schaffen viele Konflikte und Kriege auf dem Planeten
  11. Yarik83 Офлайн Yarik83
    Yarik83 (J. Yarmosh 8-Bit-Musik) 28 September 2022 16: 25
    -1
    Der Autor Putin stellt die Sowjetunion an ihren ehemaligen Grenzen wieder her. Wie viel mehr können Sie sagen, um es klar zu machen? Nicht nur die Ukraine, sondern auch die anderen 13 Staaten müssen ein einziges Vaterland werden. Und dafür ist der Krieg da.
    1. Alexander Tutunenko Офлайн Alexander Tutunenko
      Alexander Tutunenko (Alexander Tutunenko) 30 September 2022 11: 11
      -1
      Putin hasst alles Sowjetische und er wird die UdSSR nicht wiederherstellen.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  12. Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) 28 September 2022 16: 40
    +1
    Europa wollte die Unabhängigkeit vom russischen Gas, und es hat sie mit Hilfe der Angelsachsen bekommen Lachen
    Die Chubats werden den Geyrop erpressen, bis vom Besitzer der Befehl kommt, auch ihre Pfeife zu blasen. Nun, Erdogan bleibt dort bei einer unserer Filialen, und wir wissen nicht, was damit passieren wird.
    Die Yankees haben Europa gut am Hodensack getroffen, und bis alle klugen Köpfe in die USA strömen und Europa mit seiner Industrie nicht auf vier Punkten steht, werden sie sie nicht loslassen.
    Europa war sehr, sehr lange Zeit schick und sehr mutig mit unserem billigen Benzin und kaufte manchmal zum Selbstkostenpreis, also tun sie mir von Anfang an überhaupt nicht leid.
  13. Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) 28 September 2022 16: 42
    0
    Quote: aslan642
    die derzeitige Führung hat das Land in ein tiefes Loch getrieben

    Geh und tausche deinen Junkie gegen einen anderen aus, sie haben den Konditor gegen einen Clown ausgetauscht, er hat dir einen Zirkus gegeben und arrangiert
  14. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 28 September 2022 18: 44
    -1
    Um ein solches Foto zu machen, müssen Sie warten und wissen, wann es passieren sollte. Es ist kein Vulkan oder Erdbeben, wenn niemand sich dessen bewusst ist, wenn es explodieren oder taumeln wird.
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (Boriz) 28 September 2022 19: 20
      0
      Du hast nicht verstanden. Es ist keine Explosion. Unsere halten den Druck in der Leitung aufrecht, indem sie dort Gas pumpen. Wenn Sie aufhören zu pumpen, fließt Meerwasser über eine lange Strecke in das Rohr. Die Korrosion beginnt im Rohr. Drei Rohre kannst du vergessen. Daher richteten sie ein Sperrgebiet für die Navigation von Schiffen und eine eingeschränkte Flughöhe für Flugzeuge ein. Dort tritt Gas in großen Mengen an die Oberfläche.
      1. Oberst Kudasov (Leopold) 29 September 2022 16: 53
        0
        Korrekt. Statt ungenutztes Gas in Fackeln zu verbrennen, lieber Wasser damit in der Ostsee kochen) Greta Thunberg wird das wohl nicht gefallen, denn Methan ist ein klimaschädlicheres Gas als CO2
      2. Mobius Офлайн Mobius
        Mobius 29 September 2022 18: 41
        +3
        Quote: boriz
        Du hast nicht verstanden. Es ist keine Explosion. Unsere halten den Druck in der Leitung aufrecht, indem sie dort Gas pumpen. Wenn Sie aufhören zu pumpen, fließt Meerwasser über eine lange Strecke in das Rohr. Die Korrosion beginnt im Rohr. Drei Rohre kannst du vergessen.

        Das ist auf keinen Fall zu verstehen, oder - daher ist es zum "Spülen von Rohren" unbedingt erforderlich, GAS zu verwenden und keine atmosphärische Luft zu nehmen und dort nicht "einzublasen" ???

        Ist dafür viel Verstand oder Kosten nötig?
  15. boriz Офлайн boriz
    boriz (Boriz) 28 September 2022 18: 45
    -1
    Im Gegenzug möchte ich einen Vorschlag machen - während der Reparatur von Nord Stream gleichzeitig eine Abzweigung in die Region Kaliningrad machen, deren Zweckmäßigkeit wir erst vor wenigen Tagen besprochen haben.

    Sie können über alles reden. Bisher weiß niemand, wie man Rohre repariert und ob man sie überhaupt reparieren kann. Wenn nur Sie und Gorenina eingeladen sind.
    Die Deutschen glauben, dass es unmöglich ist, es zu reparieren.
    Es werden keine Jahre genannt. Jetzt pumpen sie Gas, um den Druck aufrechtzuerhalten.

    Gas, Carl!

    Und er ist sein Geld wert. Wenn Sie aufhören zu pumpen, strömt Meerwasser hinein. Über eine lange Distanz. Korrosion beginnt, beginnend an den Nähten.
    Die Rohre befinden sich in großen Tiefen, und Spezialisten und Ausrüstung (falls vorhanden) für die Arbeit unter solchen Bedingungen können nicht schnell zusammengestellt werden. Vor allem in Sachen Sanktionen.
    Und in der Ostsee beginnt (oder hat bereits begonnen) die Sturmsaison.
  16. boriz Офлайн boriz
    boriz (Boriz) 28 September 2022 19: 34
    -1
    ... machen Sie gleichzeitig eine Schichtung in die Region Kaliningrad, ...

    Vielleicht haben Sie den Satz gehört behördliche und technische Dokumentation?
    Eine Unterwasser-Gasleitung in internationalen Gewässern ist keine Wasserleitung in einem Landhaus.
    Er hat bestanden internationale Zertifizierung.
    Selbst wenn es Ihnen gelingt, diese Verbindung technisch herzustellen (was alles andere als eine Tatsache ist), wird es eine andere Pipeline sein. Verfügt nicht über die erforderlichen Betriebsgenehmigungen. Sie sind für Änderungen verantwortlich. All jene Länder, die einst die Erlaubnis für SP und SP2 (wo werden Sie dort einbetten) gegeben haben, werden klagen. Sie dürfen es nicht benutzen.
    Alle Genehmigungen aus denselben Ländern in der aktuellen Situation noch einmal einzusammeln, wird definitiv nicht funktionieren.
  17. Semyon Sukhov Офлайн Semyon Sukhov
    Semyon Sukhov (Semyon Sukhov) 28 September 2022 23: 15
    +2
    erhöht die Bedeutung des ukrainischen GTS deutlich

    Putin kann sich bei Bidon und seinem brillanten Team von Abenteurern bedanken. Jetzt hat Russland nur noch einen Ausweg - die gesamte ukrainisch-sowjetische Leitung unter seine Kontrolle zu bringen ... Es wird die Exportmöglichkeiten um ein Vielfaches steigern ...
  18. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
    Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 29 September 2022 05: 36
    0
    Die verwöhnten Angelsachsen stellten die Bedingungen für den Feldzug: Europäisches Gas strömt durch die Ukraine.
  19. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 29 September 2022 23: 44
    0
    Mit ukrainischen Streams kann man gutes Geld verdienen. Was werden Sie an dem verdienen, das nicht funktioniert?
  20. Elektrisches Schweißgerät 1 Oktober 2022 21: 38
    0
    Eine Gaspipeline und sogar eine Unterwasserpipeline in die Luft zu jagen, ist etwas. Schlussfolgerungen werden gefragt.