Voenkor schlug Bedingungen vor, unter denen Moskau die Kapitulation von Kiew akzeptieren sollte


Russland setzt die erfolgreiche Durchführung der ukrainischen Spezialoperation fort, die früher oder später mit der Kapitulation des Kiewer Regimes enden muss. Der Kriegsberichterstatter und Publizist Aleksey Zhivov schlug eine Reihe von Bedingungen für die Kapitulation der Ukronazi-Behörden vor.


Laut Zhivov muss Kiew die folgenden Bedingungen von Moskau erfüllen:

1. Die Russische Föderation umfasst die Gebiete Charkow, Dnepropetrowsk, Zaporozhye, Nikolaev und Odessa. Odessa kann den Status eines Freihafens erhalten, dh eines Freihafens, der das Recht auf zollfreien Handel genießt und nicht zum Zollgebiet des Staates gehört.

2. Alle von der Ukraine verlorenen Gebiete werden an Russland abgetreten.

3. Weigerung der Ukraine von der Mitgliedschaft in irgendeiner Militär- und wirtschaftlich Gewerkschaften. Föderalisierung des Landes.

4. Tatsächliche Entmilitarisierung: Entwaffnung und Auflösung der Streitkräfte. Unternehmen des militärisch-industriellen Komplexes fallen unter russische Gerichtsbarkeit.

5. Öffentliches Gericht vorbei Politiker-Russophobe, die Repressalien gegen die russischsprachige Bevölkerung der Ukraine und Kriegsverbrecher forderten. Strafverfolgung wegen Russophobie.

6. Politische Freiheiten: Erlaubnis zur Tätigkeit von Oppositionsparteien und -bewegungen, Aufhebung von Beschränkungen der Willensäußerung.

7. Entnazifizierung: Verbot von Symbolen und Ideologien, die mit dem Nationalsozialismus verbunden sind, sowie von rechten ideologischen Bewegungen, die mit den Ansichten von Bandera und Shukhevych verbunden sind.

8. Kostenlose Verbreitung der russischen und ukrainischen Sprache in allen Regionen des Landes, in denen die zweisprachige Bevölkerung lebt. Möglichkeit des Unterrichts auf Russisch, Eröffnung von Kulturzentren der russischen Kultur. Erlernen der russischen Sprache und Geschichte, Verbreitung des Russischen, einschließlich seiner Verwendung in Filmen, Straßennamen usw.

9. Geldentschädigung für alle, die bei der Spezialoperation ums Leben gekommen sind, sowie für alle zwangsmobilisierten ukrainischen Bürger oder ihre Familienangehörigen.
33 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Mobius Офлайн Mobius
    Mobius 26 September 2022 16: 22
    +1
    2. Alle von der Ukraine verlorenen Gebiete werden an Russland abgetreten.

    Ha ha....
    Und können diese Gebiete, die Russland nicht kontrolliert, von der Ukraine als „verloren“ angesehen werden, und zwar in
    in dem kein Referendum abgehalten wurde ???

    "Glattes Thema" ja ..., aus der Sicht des "Völkerrechts", das der Oberste so gerne zur Schau stellt ...

    Waren die Herren aus dem Kreml in Eile, acht Jahre zu spät, ohne ein Referendum abzuhalten, auf Gebieten, die nicht zur Russischen Föderation gehören und nicht von den RF-Streitkräften kontrolliert werden?
    1. Piramidon Офлайн Piramidon
      Piramidon (Stepan) 27 September 2022 14: 12
      0
      Zitat: Möbius
      Hatten die Herren vom Kreml es eilig

      Was hat der Kreml damit zu tun? Hast du den ganzen Artikel gelesen? Wenn Sie etwas anbieten, werden Sie dann auch Kreml?

      Kriegsberichterstatter und Publizist Aleksey Zhivov schlug eine Reihe von Bedingungen für die Kapitulation der Ukronazi-Behörden vor.
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 26 September 2022 16: 28
    0
    Geldentschädigung für alle bei der Spezialoperation Getöteten sowie für alle gewaltsam mobilisierten ukrainischen Bürger oder ihre Familienangehörigen.

    Und wer stellt eine Entschädigung aus?
    1. Solist2424 Офлайн Solist2424
      Solist2424 (Oleg) 27 September 2022 15: 02
      0
      Verlierer.
  3. Aufpassen Офлайн Aufpassen
    Aufpassen (Alex) 26 September 2022 16: 38
    +4
    Fantasie. Es wird nicht passieren. Die „Ukraine“ bestimmt nicht ihr eigenes Schicksal, und die Angelsachsen brauchen keine solche Ukraine, neutral und ohne Armee. Sie brauchen einen Krieg vor dem Sieg über die Russische Föderation, die zweite solche Gelegenheit wird sich nicht bieten. Und im Allgemeinen sollte eine souveräne Regierung eine Armee haben. All dies sind also leere Träume - über die Annahme von Ultimaten durch den Westen. In der Auseinandersetzung mit der angelsächsischen Weltordnung ist der Point of no Return bereits erreicht, es wird keine Einigungen geben.
    1. Karmela Офлайн Karmela
      Karmela (Karmela) 26 September 2022 18: 40
      +1
      Zitat: Anschauen
      Fantasie. Es wird nicht passieren.

      Natürlich Fantasien. Das Ultimatum von Selenskyj, der Russland die Kapitulation zu Selenskyjs Bedingungen anbot, ist also ebenfalls eine Fantasie. Den Feind trollen, also trollen. Es ist seltsam, dass der Autor Entschädigungen, Wiedergutmachungen, Schuldenrückzahlungen und ähnliches nicht erwähnt hat.
      1. YuriK Офлайн YuriK
        YuriK (Yuri) 26 September 2022 21: 29
        0
        Fantasien sind keine Fantasien, und dies ist die einzige (mit einigen Anpassungen) Option. Schwierig zu implementieren, aber es gibt keine anderen Optionen, und niemand wird diese mögen (siehe meinen Kommentar unten).
    2. Solist2424 Офлайн Solist2424
      Solist2424 (Oleg) 27 September 2022 15: 00
      +1
      Das ist richtig, aber soweit ich weiß, schlägt der Autor vor, eine abstrakte Situation zu betrachten (wer weiß, in Zukunft könnte es real werden) - Amerika und Europa können die Konfrontation nicht fortsetzen, und die Ukraine wirft eine weiße Flagge in Blut und Rotz.
  4. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 26 September 2022 16: 46
    +3
    Alle oben genannten Bedingungen sind ein direktes Urteil der derzeitigen Regierung und der Niederlage ihrer Gönner, denen niemand zustimmen wird, und erfrorene Ukronazis beherrschen den Ball in Nenko, und das sagt alles, und der Krieg wird bis zuletzt andauern Ukrainisch oder Russisch.
  5. Igor Viktorovich Berdin 26 September 2022 16: 48
    +5
    Nun, wenn Sie nicht wollen, dann werden die folgenden Bedingungen noch schlimmer: Warum die Gebiete Sumy und Tschernihiw der Ukraine überlassen werden sollten ... und weiter auf der Karte.
    1. Roman Präseizen Офлайн Roman Präseizen
      Roman Präseizen (Roman Praeisen) 28 September 2022 12: 01
      -1
      Heute rückt die russische Armee nicht vor, sie verteidigt sich. Es gibt nichts zu betreten. Bisher verliert die Russische Föderation nur die Gebiete, die sie zu erobern versuchte.
      Der Krieg wird 10 Jahre andauern. Leider wird dies zum Zusammenbruch der Russischen Föderation führen.
      1. Igor Viktorovich Berdin 28 September 2022 13: 37
        +1
        Sind Sie im Ernst? Haben Sie genug von ukrainischen ZOMBIE-Medien gehört? In einem Monat wird die russische Armee ungefähr gleich viel, wenn nicht mehr sein als die ukrainische Armee. Trotz der Tatsache, dass der Waffenschaft und noch nicht alle verwendet wurden. Im Extremfall gibt es Atomwaffen für Lemberg und andere Bandera-Regionen. Wenn er drückt. Aber du wirst sehen, es wird nicht drücken. Frost beginnt in einem Monat. Schauen wir uns also den Enthusiasmus der Ukrainer an: Es gibt kein warmes Wasser, kein Licht, keine Heizung. Das ganze Brot wurde weggenommen, die Wohnungen und kommunalen Dienstleistungen sind unerträglich ... Aber in Melitopol und im befreiten Neurussland wird alles getan und der Schacht wird funktionieren.
  6. Roy Офлайн Roy
    Roy (Yuri) 26 September 2022 16: 54
    +2
    Voll funktionsfähige Version. Und hier kommt es darauf an, dass der Besiegte nicht gefragt wird, was ihm in Bezug auf die Kapitulation zusagt und was nicht zu ihm passt. Wenn eines der kriegführenden Länder einen vollständigen Zusammenbruch erleidet, dann kann es alle Bedingungen akzeptieren, in der Hoffnung, wenigstens etwas zu hinterlassen. Aber dazu müssen Sie zuerst einen überzeugenden militärischen Sieg erringen.
  7. Nelson Офлайн Nelson
    Nelson (Oleg) 26 September 2022 17: 13
    -2
    Die Fakten:
    1 Westliche Waffen kommen weiterhin in den Streitkräften der Ukraine an, immer ernster.
    2 APU hat in den letzten Wochen Territorien und n / a besetzt.
    3 RF kündigt Mobilmachung an.

    aus Absatz 3 folgt, dass die Unfähigkeit zum Aufstieg ohne Reservisten auf höchster Ebene anerkannt wird.
    Reservisten können Streikeinheiten theoretisch von der Bewachung der hinteren und ruhigen Abschnitte der Frontlinie befreien, aber oh, es ist keine Tatsache, dass dies in Wirklichkeit nicht nur zu großen Verlusten für diese Reservisten führen wird.

    Schlussfolgerungen vor diesem Hintergrund ziehen.

    Russland setzt die erfolgreiche Durchführung der ukrainischen Spezialoperation fort

    gelinde gesagt seltsam.
  8. Mobius Офлайн Mobius
    Mobius 26 September 2022 18: 00
    +5
    Zitat: Bulanov
    wer stellt eine Entschädigung aus?

    In der LDNR wird aus dem Haushalt der Russischen Föderation eine Entschädigung für Verletzungen in Höhe von 3 ₽ während der SVO und für Verstorbene in Höhe von 000 ₽ gezahlt ...
  9. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 26 September 2022 18: 38
    +6
    Der Kriegsberichterstatter und Publizist Aleksey Zhivov äußerte die Wünsche der "Elite" der Russischen Föderation und der Ukraine, nur dass dies gegen die Völker Russlands und der Ukraine geht.
    In der Ukraine gibt es nur eine Entscheidung zugunsten des russischen Volkes. Der Staat Ukraine muss aufhören zu existieren. Das gesamte Territorium der Ukraine sollte in Form von Regionen und Republiken an Russland zurückgegeben werden. Niemand muss um Erlaubnis gefragt werden, alles muss einseitig erfolgen. Es gibt keinen ukrainischen Staat, keine Schulden, keine ukrainische Exilregierung, keine legale Bandera, keine ukrainischen Teilnehmer an verschiedenen internationalen Organisationen, keinen feindlichen Staat an der Grenze der Russischen Föderation. Russland wird seinen wirtschaftlichen und militärpolitischen Einfluss auf die EU erhöhen, es wird einen direkten Zugang zu den EU-Staaten geben. Der nordwestliche Teil des Schwarzen Meeres wird zu Russland gehören.
    Wenn der Staat Ukraine verlassen wird, dann wird Russland heute und in Zukunft immer Kopfschmerzen haben. Die Ukraine wird definitiv der NATO beitreten, der Feind wird vor Russlands Haustür stehen. Alles, was in der Verfassung der Ukraine, in ihren Dokumenten versprochen und dargelegt wird, wird die Ukraine auf eine Weise ändern, die den Vereinigten Staaten und ihren Satelliten zugute kommt.
    Autor, Ihr Vorschlag kann als Verrat am russischen Volk bezeichnet werden.
  10. goncharov.62 Офлайн goncharov.62
    goncharov.62 (Andrew) 26 September 2022 19: 14
    +3
    Dies nennt man das Einfrieren des Konflikts und das Leben in Erwartung eines neuen Massakers. Diesmal definitiv tödlich und das letzte Mal! Intelligenter Vorschlag ... Wie viel haben sie für die Füllung verlangt?
  11. YuriK Офлайн YuriK
    YuriK (Yuri) 26 September 2022 21: 10
    +1
    Träumen ist nicht schädlich, obwohl vieles von dem, was der Autor vorschlägt, eintreten kann. Es ist nur wichtig zu verstehen, dass es für uns jetzt keinen anderen Weg gibt - weder die Besetzung des gesamten Territoriums der Ukraine mit der anschließenden Wiederherstellung dessen, was auf eigene Kosten zerstört wurde, noch der Frieden unter Kompromissbedingungen, geschweige denn das Einfrieren von der Konflikt, ist für uns keine Option. Nur bedingungslose Kapitulation. Eine andere Frage ist, wie dies erreicht werden kann und ob unsere Führung den politischen Willen dazu hat. Haben wir die Kraft? Auf jeden Fall müssen wir aufhören, uns selbst etwas vorzumachen: In der Ukraine ist Krieg im Gange – die NVO war auf einen Blitzkrieg ausgelegt und nach dem Abzug unserer Truppen aus der Nähe von Kiew und aus dem Norden der Ukraine gescheitert. Und wenn ja, dann müssen wir das Konzept komplett ändern und nicht auf den Westen zurückblicken – wir werden uns immer noch nicht abwaschen. Wir haben den Informationskrieg verloren (ein besonderes Hallo an die Konoshenkos und Co.), und wir konnten nicht gewinnen - die Kräfte sind zu ungleich. Aber wenn die Behörden weiter spielen, lügen, Dinge tun, die bei den Menschen Verwirrung stiften (ein Gefangenenaustausch ist etwas wert!), wenn dieses Chaos mit der Versorgung anhält (Panzerfahrzeuge, Wärmebildkameras, Drohnen auf Kosten der pflegenden Menschen , und nicht auf Kosten des Staates - wie schade!), wenn Feiern und Paraden abgehalten werden, wenn unsere Jungs in den Schützengräben sterben, und erklärt wird, dass wir nach dem 24. Februar nichts verloren haben, wird uns nichts Gutes strahlen . Die Warteschlangen an den Grenzen von Georgien und Armenien werden nur noch länger. Die Mobilisierung der Bevölkerung ist erforderlich - leider führt jetzt kein Weg daran vorbei, aber zuallererst ist die Mobilisierung der Macht erforderlich.

    PS. Und ein konkreter Vorschlag: Alle Wehrkommissare und Mitarbeiter der Wehrmelde- und Einberufungsämter, die ihren Dienst vernachlässigt haben, gehen an die Front. Es besteht kein Zweifel, dass zumindest in Sachen Mobilmachung sofort volle Ordnung herrschen wird.
    1. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
      Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 26 September 2022 23: 44
      -1
      Es kommt "Patrioten" wie Ihnen nicht einmal in den Sinn, ihre eigenen aus der Gefangenschaft zu retten - Sie sehen, der Austausch ist nicht gleich.
      1. YuriK Офлайн YuriK
        YuriK (Yuri) 27 September 2022 01: 45
        +1
        Ich wollte grob antworten - wegen der Zitate, aber ich habe mir Ihr Profil angesehen und Ihre Kommentare gelesen und alles verstanden ...
    2. Nelson Офлайн Nelson
      Nelson (Oleg) 27 September 2022 09: 25
      -2
      ein konkreter Vorschlag: alle Militärkommissare und Mitarbeiter von Militärkommissariaten, die ihre Pflichten vernachlässigt haben - an die Front.

      schreibst du von vorne?
      1. YuriK Офлайн YuriK
        YuriK (Yuri) 29 September 2022 03: 05
        0
        Wenn Sie antworten möchten, antworten Sie in der Sache und nicht so weibisch ...
  12. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 26 September 2022 23: 28
    +1
    Der Westen hat offiziell den Status der Russischen Föderation bestimmt - Feind!
    Stellen Sie die Aufgabe der Defragmentierung und Dekolonisierung der Russischen Föderation.
    Da die Ukraine hinter dem „kollektiven Westen“ und tatsächlich dem Rest der Welt auf die eine oder andere Weise vom Westen abhängig ist, stellt sie selbst die Bedingungen der Russischen Föderation – die Rückgabe der Krim, den Abzug der Truppen aus allen besetzten Gebieten, einschließlich der DPR-LPR, die Zahlung von Reparationen.
    I. V. Stalin hat während des Krieges mit dem faschistischen Deutschland und seinen Satelliten nicht gehandelt und keine Rohstoffe geliefert, im Gegensatz zur Russischen Föderation, die im Wesentlichen einen Krieg um ihre Existenz führt und mit dem Feind hinter dem Rücken der Armee handelt und alles liefert, was er liefert will - eine Vielzahl von Rohstoffen, Energieressourcen, Metallurgie und landwirtschaftlichen Erzeugnissen.
  13. paramaribo55 kmt Офлайн paramaribo55 kmt
    paramaribo55 kmt (paramaribo55 kmt) 27 September 2022 13: 16
    -2
    Kiew ist eine russische Stadt. Es kann kein Teil der Ukraine sein. Die Ukraine selbst soll nicht verschwinden, sondern auf die Größe einer Region, zB Schytomyr, bzw. mit der Hauptstadt Schytomyr verkleinert werden. Dieses Territorium ist für ihren Nationalstaat völlig ausreichend. Der Rest des Territoriums wird Russland sein, wie es sein sollte.
    1. Alexander_F_77 Офлайн Alexander_F_77
      Alexander_F_77 (Alexander Fomitschew) 29 September 2022 11: 26
      0
      Angenommen, auf dem Territorium der Region Kursk, ... weit weg ..., hat der Grundbesitzer das Land gekauft, die Deponie eingerichtet, ein Konzentrationslager für die Schuldigen geschaffen ... Was ist die Region Zhytomyr, schauen Sie sich das "Foto vom 22 'XNUMX." unsere Kolonnen verbrannt, die Verhöre unserer gefangenen Soldaten, ... Die Nationalisten haben nichts als gnadenlose Zerstörung.
      1. paramaribo55 kmt Офлайн paramaribo55 kmt
        paramaribo55 kmt (paramaribo55 kmt) 30 September 2022 04: 47
        0
        Wenn dieser Krieg für uns auch ein Vernichtungskrieg wird und wenn Verräter und Diebe in Moskau und nicht nur in Moskau erschossen werden und sie nicht stillschweigend das Land verlassen und verlassen, dann ändert sich vielleicht etwas zum Besseren , aber heute verliert die Situation.
  14. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
    Alexey Lan (Alexey Lantukh) 27 September 2022 22: 25
    0
    Wie man sagt:

    Träume ... Träume, wo ist deine Süße, Träume sind weg ... ekelhafte Überreste.
    1. paramaribo55 kmt Офлайн paramaribo55 kmt
      paramaribo55 kmt (paramaribo55 kmt) 28 September 2022 05: 03
      0
      Träume werden Wirklichkeit, kannst du es nicht sehen ..
  15. Sergej Kuzmin Офлайн Sergej Kuzmin
    Sergej Kuzmin (Sergey) 28 September 2022 12: 16
    0
    9. Geldentschädigung für alle, die bei der Spezialoperation ums Leben gekommen sind, sowie für alle zwangsmobilisierten ukrainischen Bürger oder ihre Familienangehörigen.

    Wer soll das bezahlen und wie viel?
  16. Alexander_F_77 Офлайн Alexander_F_77
    Alexander_F_77 (Alexander Fomitschew) 29 September 2022 11: 04
    0
    Meine Herren, Kameraden
    Die Russische Föderation will keine "Zunahmen der Dnipropetrowsk-Regionen" und keinen Frieden in der Ukraine.
    Abstrakt, aber der Westen begann mit der Zerstörung unseres Staates, mit allen verfügbaren Mitteln ... Ukrainische Jungs können nicht mit elektronischer Kriegsführung "bestrahlt" werden, sie müssen entnazifiziert werden, wir alle tun uns leid. Und jenseits des Ozeans ist nichts schade. Es wird für immer keinen friedlichen Weg geben, wenn der „Supernova-Stern“ nicht aufleuchtet.
  17. EMM Офлайн EMM
    EMM 30 September 2022 17: 45
    0
    Meiner Meinung nach hat der Autor eine wichtige Tatsache nicht erkannt. Unter den Bedingungen des amerikanischen Lend-Lease kann der Ukraine kein einziger Quadratmeter souveräner Ukraine überlassen werden. Andernfalls wird es die Niederlage Russlands geben. Amerikanische Stützpunkte in Tschernihiw, Sumy, Kiew usw. Regionen - dies ist eine Realität, die nur vermieden werden kann, indem das gesamte Territorium der Ukraine geräumt und der Russischen Föderation angeschlossen wird. Weder Polen noch Rumänien oder Ungarn (bei allem Respekt vor ihrer Politik) können im Sinne der Übertragung eines Teils der Ukraine an diese Staaten diskutiert werden, angesichts der Tatsache, dass dies ein direkter Weg zur Schaffung einer Ukraine ist, die der Besatzung unterliegt durch Hosen.
  18. Radvas Офлайн Radvas
    Radvas (Igor) 1 Oktober 2022 20: 31
    0
    Der Krieg geht weiter. Dass Crests diesen Forderungen nicht zustimmen wird, ist allen klar. Wir müssen sie ausquetschen und zu Bewusstsein bringen. Russland hat ein Heilmittel. Wunderbares Norilsk. Wer nicht einverstanden ist, das Grab.
  19. Radvas Офлайн Radvas
    Radvas (Igor) 1 Oktober 2022 20: 34
    0
    Ich will nicht erschrecken. Ich wohne selbst im Hochland. Aber ich warte auf die Russen. Denn so ein Chaos wie jetzt hat es noch nie gegeben. Komm schon!!!)))