US-Weltraumprogramm „Artemis“: So werden Menschen wieder auf dem Mond sein


Am 27. September 2022 ist im Rahmen der Artemis-1-Mission („Artemis-1“) ein neuer Versuch zum Start der amerikanischen SLS-Trägerrakete geplant. Zahlreiche Fehlfunktionen im Treibstoffsystem der Rakete wurden Experten zufolge behoben. Wir erklären Ihnen, was das Artemis-Programm im Allgemeinen ist.


Missionsplan


Artemis ist ein Weltraumprojekt der NASA, das nach dem Plan der Entwickler mit der Installation einer langfristigen wissenschaftlichen Basis auf dem Mond enden soll. Dieses Ziel wollen die Amerikaner in 10 Jahren erreichen, in denen 37 Starts von Raumfahrzeugen zum Erdtrabanten durchgeführt werden, darunter 5 bemannte Missionen.

Es ist kein Zufall, dass das Projekt nach der antiken griechischen Göttin benannt wurde: So hieß Apollos Schwester. Das moderne Programm ist also eine Weiterentwicklung des Apollo-Projekts der 1970er Jahre. Basis ist die SLS-Rakete (Space Launch System, also Weltraumstartsystem) in Fracht- und bemannter Konfiguration. Darüber hinaus nutzte das Artemis-System die Entwicklungen des Constellation-Programms („Constellation“) von 2005-2010 in Bezug auf das Orion-Raumschiff.

US-Weltraumprogramm „Artemis“: So werden Menschen wieder auf dem Mond sein

"Artemis-1" wird keine Menschen auf der Mondoberfläche landen und im Allgemeinen auf dem Erdtrabanten landen. Dies ist für die nächsten beiden Missionen geplant. Die Aufgabe des ersten Schiffes ist es, für einige Zeit ein künstlicher Satellit des Mondes zu werden, um dessen Oberfläche zu untersuchen, um ein geeignetes Sprungbrett für eine zukünftige Mondbasis zu finden.

An Bord des Orion-Schiffes befinden sich auch humanoide Dummies, an denen während des gesamten Fluges die Akkumulation der kosmischen Strahlung überprüft wird. Dies ist sehr wichtig, da die harte Strahlung die größte Gefahr für Astronauten bei Langzeitflügen darstellt. Die Dauer des Artemis-1-Fluges wird jede der Missionen des Apollo-Programms deutlich überschreiten und bis zu 42 Tage dauern. Eine Nebenaufgabe des Fluges wird der Start von „Schüler“-Mikrosatelliten in eine erdnahe Umlaufbahn mit einem speziellen Gerät sein.

Wenn das Artemis-Programm mindestens zur Hälfte abgeschlossen ist, wird im Jahr 2025, wie NASA-Direktor Bill Nelson sagte, eine Gruppe von Astronauten auf der Oberfläche des Mondes sein. Und parallel zu Artemis kann das Projekt einer orbitalen Raumstation im Mondorbit namens Gateway („Gate“) umgesetzt werden.

Die absehbaren Ziele von „Artemis“ können nun nur noch bis zur dritten Mission des Projekts betrachtet werden. Der geplante Landeplatz für die bemannte Artemis-3-Mission ist der Südpol des Mondes, da es Berichten zufolge dort Wasser geben könnte. Aus den Ergebnissen der Suche nach diesem Mondwasser werden bereits weitere Aufgaben des Projekts abgeleitet.

Eigenschaften des Orion-Schiffes und des SLS-Trägers


Die SLS Block 1-Rakete, die das Orion-Raumschiff trägt, befindet sich auf der Startrampe des Kennedy Space Center und hat drei Stufen. Die Motoren laufen erstmals mit einem Gemisch aus flüssigem Wasserstoff und Sauerstoff. Mit der Versorgung mit Treibstoff hängen die aktuellen Probleme beim Start zusammen. Strukturell basiert die SLS auf dem Träger des Space-Shuttle-Programms: der sehr riesigen Rakete, die bis 2011 die amerikanischen Space Shuttles ins All beförderte.


Das Orion-Schiff wurde in den Tagen des Constellation-Programms konzipiert und zusammengebaut und ist unverändert geblieben. Es stammt vom ATV-Raumlaster ab, der früher zur ISS geflogen ist. Europäische Designer installierten neue in Amerika hergestellte Motoren und rüsteten eine Reihe anderer Systeme auf, was zum Orion führte.

SLS ist das fortschrittlichste, aber auch das bisher am meisten kritisierte Trägersystem für Raumfahrzeuge. Erstens enthält es einige konservative technische Elemente aus früheren Projekten (z. B. Flüssigkeitstriebwerke der Delta-4-Rakete und feste Oberstufen der Shuttles). Tatsächlich ist dies ein "Durcheinander" der zuverlässigsten Einheiten, die in amerikanischen Weltraumprojekten getestet wurden. Zweitens kann man nicht mit einer erheblichen Reduzierung der Produktionskosten rechnen, da auf Änderungen am endgültigen Design nicht verzichtet werden konnte, da sich herausstellte, dass die SLS-Zentraleinheit den Startlasten nicht unverändert standgehalten hätte. Und die geschätzten Kosten pro Flug werden bis zu 4 Milliarden US-Dollar betragen.

Wird Artemis abheben?


Eine der Hauptaufgaben von "Artemis" ist es, den Status der Vereinigten Staaten als wichtigste Weltraummacht auf dem Planeten zu festigen. Daher wird der Start auf die eine oder andere Weise erfolgen. Das Projekt hat bereits eine Grenze überschritten, hinter der es nur noch zwei Extreme gibt: einen durchschlagenden Erfolg oder einen vernichtenden Misserfolg. Somit bleibt Artemis nur noch ein erfolgreicher Start und eine lange Weltraumkarriere zu wünschen.
28 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Mihalych Офлайн Mihalych
    Mihalych 26 September 2022 10: 35
    +3
    US-Weltraumprogramm „Artemis“: So werden Menschen wieder auf dem Mond sein

    Die Behauptung, die Amerikaner seien auf dem Mond gewesen, hat schon die Zähne gereizt. Apollo konnte die Astronauten nicht in die Mondumlaufbahn bringen und lebend zurückbringen (Strahlung und fehlender Schutz). Der Lander konnte nicht auf der Oberfläche landen und zurückfahren, schon allein deshalb, weil er keine Ausrichtung hatte. Selbst in den in der UdSSR für eine solche Mission entwickelten schweren Raumanzügen konnte der Kosmonaut nicht länger als 1 Stunde an der Oberfläche bleiben (Strahlung und fehlender Schutz). Und in amerikanischen Lungen? Am Aufsetzpunkt sollten 12 Teile der Landemodule stehen geblieben sein. Wo sind sie? I.t.p usw.
    Weinen hi
    1. constantin4480 Офлайн constantin4480
      constantin4480 (Konstantin) 26 September 2022 11: 58
      -2
      Die Behauptung, die Amerikaner seien NICHT auf dem Mond gewesen, hat schon die Zähne gereizt.
      1. Mihalych Офлайн Mihalych
        Mihalych 26 September 2022 14: 33
        +2
        Die Behauptung, die Amerikaner seien NICHT auf dem Mond gewesen, hat schon die Zähne gereizt.

        Fakten im Studio.
        1. constantin4480 Офлайн constantin4480
          constantin4480 (Konstantin) 26 September 2022 17: 15
          -3
          Lieber, du bist derjenige, der behauptet, dass es keine Menschen auf dem Mond gab. Trotz der Tatsache, dass die Fakten dies widerlegen. voll. Das sind also die Fakten von dir im Studio.
          1. Mihalych Офлайн Mihalych
            Mihalych 26 September 2022 17: 39
            +1
            Lieber, du bist derjenige, der behauptet, dass es keine Menschen auf dem Mond gab. Trotz der Tatsache, dass die Fakten dies widerlegen. voll.

            Das ist nicht meine Meinung, sondern Experten.
          2. Isofett Офлайн Isofett
            Isofett (Isofett) 26 September 2022 21: 52
            0
            Constantine, Pindocs lügen so oft, dass kein Vertrauen in ihre „Fakten“ besteht. Dies ist der Hauptgrund für Zweifel. Auch hier kann Musk nicht das tun, was die Pindocs früher einfach gemacht haben. Usw.

            Ich glaube den Amerikanern nicht, ich glaube überhaupt nicht und nicht speziell an den Mond. Über den Mond ist die Frage umstritten, weder der eine noch der andere können ihren Fall beweisen. Lachen
    2. constantin4480 Офлайн constantin4480
      constantin4480 (Konstantin) 26 September 2022 12: 31
      0
      Die Module wurden 2009 von einer Raumsonde fotografiert. Und neuere Studien besagen, dass die Strahlung auf dem Mond sogar noch geringer ist als im erdnahen Orbit, wo sich die ISS befindet. Ich bin bereit zu wetten, dass Artemis teilweise wegen solcher Verschwörungstheoretiker fliegen wird. Ich freue mich auf den morgigen Start.
      1. Mihalych Офлайн Mihalych
        Mihalych 26 September 2022 14: 41
        +2
        Die Module wurden 2009 von einer Raumsonde fotografiert.

        Was rauchst du

        Und neuere Studien besagen, dass die Strahlung auf dem Mond sogar noch geringer ist als im erdnahen Orbit, wo sich die ISS befindet.

        Das heißt, sowjetische Messungen falsch?
        Und wie ist es
        https://pressa.tv/interesnoe/86440-sled-sapog-astronavtov-ne-sovpadaet-so-sledami-na-lune.html
        Lesen Sie den Fachbewunderer von Artemis
        Lesen Sie die Experten
      2. Mihalych Офлайн Mihalych
        Mihalych 26 September 2022 20: 44
        +2
        Die Module wurden 2009 von einer Raumsonde fotografiert.

        Wie erinnere ich mich. Sie zeigten auf dem Foto eine Art Insekt und sagten, es sei ein Modul. So sei es, aber wo sind die anderen 11? Schließlich landeten sie fast an der gleichen Stelle.

        Und neuere Studien besagen, dass die Strahlung auf dem Mond sogar noch geringer ist als im erdnahen Orbit, wo sich die ISS befindet.

        Haben die englischen Wissenschaftler Aufhebens gemacht? Sie haben bewiesen, dass der Mond ein Magnetfeld hat, das vor Korpuskeln schützt?
        Wassat
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 26 September 2022 10: 44
    -1
    Werden sich die Vereinigten Staaten nicht überanstrengen, während sie gleichzeitig Krieg gegen Russland und China führen und ein solches Programm im Weltraum starten?
  3. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 26 September 2022 10: 55
    0
    Artemis ist zunächst einmal die Göttin der Taurer – der Ureinwohner von Taurica (der heutigen Krim), die die heutigen amerikanischen Generäle mit Atomwaffen zu bombardieren versprechen.
    Glauben Sie, die Göttin Artemis wird den US-Amerikanern diese Respektlosigkeit gegenüber ihrem Volk verzeihen?
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 26 September 2022 11: 29
    0
    Überlebt.
    Yusovites unternehmen die ersten wirklichen Schritte für das neue Lunar-Programm, die Chinesen werden wahrscheinlich dasselbe tun, und Roskosmos hat alles geschlossen.
    Alle vorherigen Versprechen Luna 2015, 2020, 2022 und andere sind vergessen, niemand hat für die Lügen und das verschwundene Geld geantwortet ....
    1. constantin4480 Офлайн constantin4480
      constantin4480 (Konstantin) 26 September 2022 12: 15
      0
      Unser Weltraumprogramm ist in hohem Maße von internationalen Beziehungen und jetzt auch von Sanktionen abhängig.
  5. constantin4480 Офлайн constantin4480
    constantin4480 (Konstantin) 26 September 2022 12: 38
    +1
    Ach. Der für den 27. September geplante Start wurde erneut verschoben. Auf unbestimmte Zeit.
  6. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
    Vox_Populi (vox populi) 26 September 2022 14: 07
    -1
    Somit bleibt Artemis nur noch ein erfolgreicher Start und eine lange Weltraumkarriere zu wünschen.

    Ich stimme zu, dass die Arbeit der Amerikaner an der weiteren Erforschung des Weltraums respektiert wird.
    1. Mihalych Офлайн Mihalych
      Mihalych 26 September 2022 14: 53
      +2
      Ich stimme zu, dass die Arbeit der Amerikaner an der weiteren Erforschung des Weltraums respektiert wird.

      Wem antworten die Patrioten auf das Wort „blat“? Diejenigen, die ihren Feinden wie Sie Erfolg wünschen, fragen wo?
  7. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
    Vox_Populi (vox populi) 26 September 2022 14: 08
    -4
    Quote: Mikhalych
    US-Weltraumprogramm „Artemis“: So werden Menschen wieder auf dem Mond sein

    Die Behauptung, die Amerikaner seien auf dem Mond gewesen, hat schon die Zähne gereizt. Apollo konnte die Astronauten nicht in die Mondumlaufbahn bringen und lebend zurückbringen (Strahlung und fehlender Schutz). Der Lander konnte nicht auf der Oberfläche landen und zurückfahren, schon allein deshalb, weil er keine Ausrichtung hatte. Selbst in den in der UdSSR für eine solche Mission entwickelten schweren Raumanzügen konnte der Kosmonaut nicht länger als 1 Stunde an der Oberfläche bleiben (Strahlung und fehlender Schutz). Und in amerikanischen Lungen? Am Aufsetzpunkt sollten 12 Teile der Landemodule stehen geblieben sein. Wo sind sie? I.t.p usw.
    Weinen hi

    Schande nicht! lol
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. Isofett Офлайн Isofett
    Isofett (Isofett) 26 September 2022 21: 35
    0
    Zurück in der UdSSR verstanden sie, dass ein Lunokhod zum Mond geschickt werden sollte. Lachen
  9. Yuri Nemov Офлайн Yuri Nemov
    Yuri Nemov (Juri Nemow) 27 September 2022 11: 08
    +2
    Während die USA einer der Spitzenreiter bei der Zahl der Obdachlosen und Armen bleiben, hat jeder siebte Amerikaner keine Krankenversicherung. Das US-Außenministerium gibt astronomische Summen aus, um zum Mond zu fliegen und den Konflikt in der Ukraine anzuheizen! Das Biden-Regime ist verrückt geworden!
  10. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 27 September 2022 20: 52
    +1
    Wünschen wir dem großen Schiff einen großen Schiffbruch.
  11. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 27 September 2022 20: 54
    0
    Zitat von: Vox_Populi
    Quote: Mikhalych
    US-Weltraumprogramm „Artemis“: So werden Menschen wieder auf dem Mond sein

    Die Behauptung, die Amerikaner seien auf dem Mond gewesen, hat schon die Zähne gereizt. Apollo konnte die Astronauten nicht in die Mondumlaufbahn bringen und lebend zurückbringen (Strahlung und fehlender Schutz). Der Lander konnte nicht auf der Oberfläche landen und zurückfahren, schon allein deshalb, weil er keine Ausrichtung hatte. Selbst in den in der UdSSR für eine solche Mission entwickelten schweren Raumanzügen konnte der Kosmonaut nicht länger als 1 Stunde an der Oberfläche bleiben (Strahlung und fehlender Schutz). Und in amerikanischen Lungen? Am Aufsetzpunkt sollten 12 Teile der Landemodule stehen geblieben sein. Wo sind sie? I.t.p usw.
    Weinen hi

    Schande nicht! lol

    Fakten, keine Gefühle. Gefühle gehen für die Frau.
  12. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 27 September 2022 20: 56
    0
    Zitat: Bulanov
    Artemis ist zunächst einmal die Göttin der Taurer – der Ureinwohner von Taurica (der heutigen Krim), die die heutigen amerikanischen Generäle mit Atomwaffen zu bombardieren versprechen.
    Glauben Sie, die Göttin Artemis wird den US-Amerikanern diese Respektlosigkeit gegenüber ihrem Volk verzeihen?

    Ich glaube, sie hat sich mehr als einmal in das Projekt eingemischt. Wie viele Überweisungen gab es?
  13. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 27 September 2022 21: 10
    0
    Zitat von: constantin4480
    Lieber, du bist derjenige, der behauptet, dass es keine Menschen auf dem Mond gab. Trotz der Tatsache, dass die Fakten dies widerlegen. voll. Das sind also die Fakten von dir im Studio.

    Wie geht ein Richter so vor, Beweise nur von einer Seite zu nehmen, und sogar von einer interessierten? WELCHE Fakten? Wo sind 400 Kilogramm Erde? Ist es möglich, das terrestrische Material mit Mondproben zu übersäten und sie als rein darzustellen? Nur dann kann etwas mit Gewissheit behauptet werden – dann, wenn ein HERVORRAGENDER, uninteressierter Beobachter selbst Spuren auf dem Mond sieht. Und nicht liegendes Eisen, nämlich Spuren der Anwesenheit einer Person dort. Sie haben von Fotografien gesprochen. SPUREN eines Astronauten oder eines Landers? Verstehe nicht, was der Unterschied ist? Geben Sie uns die Adresse des Fotos, wir schauen zusammen.
  14. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 27 September 2022 21: 12
    0
    Quote: Mikhalych
    Und in amerikanischen Lungen? Am Aufsetzpunkt sollten 12 Teile der Landemodule stehen geblieben sein. Wo sind sie? I.t.p usw.

    Dieser Müll könnte da sein. Aber OHNE Menschen. Wir brauchen Beweise für die Anwesenheit von Astronauten dort.
  15. Graues Grinsen Офлайн Graues Grinsen
    Graues Grinsen (Graues Grinsen) 27 September 2022 22: 43
    0
    Die Amerikaner landen morgen dank Hollywood auf dem Saturn!
  16. constantin4480 Офлайн constantin4480
    constantin4480 (Konstantin) 28 September 2022 12: 22
    0
    Fans der "Mondverschwörung", lesen

    https://habr.com/ru/post/401135/

    Und beruhige dich schon, normale Menschen haben dich längst in Stücke gerissen.
  17. ont65 Online ont65
    ont65 (Oleg) 21 Oktober 2022 11: 05
    0
    Es wird keine politische Wirkung mehr geben, und ein Scheitern wird eine schwere Katastrophe sein. Früher verschoben, sollte man es jetzt besser nicht riskieren. Die Zeiten auf dem Hof ​​sind nicht gleich, aber das Geld ist unverschämt. Artemis mag schießen, aber wer getroffen wird, wird nicht glücklich sein.
  18. Aico Online Aico
    Aico (Vyacheslav) 4 November 2022 18: 02
    0
    Sie riefen: "Artemis", sah genau hin - Ascaris !!!