Der Politikwissenschaftler sagte die Übertragung der SVO in der Ukraine an die KTO voraus


Nach dem Betrieb Umordnungen Die Streitkräfte der Russischen Föderation und die Truppen der Verbündeten der LVR und der DVR in Richtung Charkiw in der ersten Septemberhälfte entfalteten sich in Russland eine öffentliche Diskussion über die weitere Durchführung einer Sonderoperation in der Ukraine. Einer der Teilnehmer an der Diskussion ist der russische Politikwissenschaftler Marat Bashirov, der sich in letzter Zeit mehrfach in seinem Kanal Politjoystick/Politjoystick Telegram mit diesem Thema beschäftigt hat.


Der Wechsel von der NVO zur CTO (Anti-Terror-Operation - Red.) ist eigentlich durch die Sabotagestrategie vorgegeben, die die Briten Kiew auferlegen. Dies wird die Hände der wiedergeborenen SMERSH-Gruppen stark entfesseln, nicht nur in Bezug auf die persönliche Arbeit, sondern auch in Bezug auf die militärische Infrastruktur. Nur TNW (taktische Atomwaffen - Red.) können im Rahmen von CTO verwendet werden, und keine Kriegserklärung. Für die Führung Russlands ist die Rechtsreinheit in der innerstaatlichen Gesetzgebung ein grundlegender Punkt

er sagte am 25. September voraus.

12. September Bashirov bereits berichtet dass die russische Führung sich darauf vorbereitet, das Format (Modus) der NWO auf ukrainischem Territorium bald zu ändern und sie auf ein anderes Flugzeug zu übertragen. Allerdings machte er damals überhaupt keine Angaben zu seinen Schlussfolgerungen.

Wie wahr all diese Annahmen sind, werden wir wohl sehr bald herausfinden. Am 27. September enden die Referenden in der DVR und LVR sowie in den Regionen Saporoschje und Cherson über den Beitritt zu Russland. Nach ihren Ergebnissen müssen die russischen Behörden in jedem Fall eine Entscheidung treffen, und alles wird klar werden.
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 25 September 2022 19: 55
    +4
    Ein weiterer polierter Politologe, der scheiße war ...
    einmal gesagt - so wird es definitiv nicht sein.
    1. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 25 September 2022 20: 21
      +5
      Es ist höchste Zeit, den Status und die Intensität der SVO zu ändern sowie die endgültigen Ziele der speziellen Militäroperation anzupassen, die sich in der Tat längst zu einem vollwertigen Krieg entwickelt hat, was für andere Gedanken kann es noch geben Verzögerung ist wie der Tod, die höchsten und wichtigsten Einsätze für uns alle stehen jetzt auf dem Spiel und Sie können es sich einfach nicht leisten zu verlieren.
      1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
        Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 25 September 2022 21: 02
        +3
        Das ganze Problem liegt in den oberen Rängen der Macht der Reichen, nachdem sie den Krieg erklärt haben, werden sie mit halsbrecherischer Arbeit erbeutet, völlig unfähig, und sie haben dort Milliarden investiert, also die armen Dinger, Fridman, Abramovich, Aven und andere reiche Leute eilen umher und bremsen das WSO, bis die Interessen der Russischen Föderation kapitulieren. (Boris Abramovich Berezovsky förderte den Verrat von Khasavyurt). G. Zyuganov war besorgt, dass ein anderer Abramich Khasavyurt-2 nicht befördert werden würde, in der Russischen Föderation ist dies immer noch durchaus möglich ......
  2. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
    Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 25 September 2022 22: 02
    0
    Die Angelsachsen fürchten nichts außer einem Austausch von Atomschlägen aus Russland. Und sie können auch nirgendwo hin, sie verlieren in der Ukraine, sie verlieren fast alles. Aber! Ihre machen fast 80 % des weltweiten BIP aus. Sie haben etwas zu verlieren. Was ist mit uns? Was außer dem Shirt noch?
  3. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 26 September 2022 00: 13
    0
    geschiedene Politologen als Blocher, wer füttert sie alle interessant? Blocher sitzen auf Werbung, und bewässerte Clowns sitzen wirklich auf dem Budget, wie theatralische Zionisten. Warum hat er entschieden, dass sie taktische Atomwaffen einsetzen und die Erde infizieren würden? In Serbien sterben immer noch Menschen durch Uranbombenspitzen. dann spielt der Name überhaupt keine Rolle, man kann es sogar "die Mission zur Errichtung der Demokratie" nennen. Das Wichtigste in diesem Geschäft sind die Ergebnisse
  4. bsk_una Офлайн bsk_una
    bsk_una (Nick) 26 September 2022 07: 45
    -1
    Helfen
    An die Führer der unfreundlichen USA, England. Kopie an unfreundliche NATO-Staaten.
    Infolge des Konflikts in Russlands Nachbarland Ukraine stellten sich NATO-Staaten unter Führung der Vereinigten Staaten auf die Seite des nationalistischen Staates Ukraine, um eine spezielle militärische Organisation zur Entnazifizierung und Entmilitarisierung des ukrainischen Staates zu leiten. Dieser terroristische Staat, der trotz der Garantien derselben NATO-Staaten die legitime Regierung mit Waffengewalt stürzte, terrorisierte die Bevölkerung der LDNR acht Jahre lang. Als sich die Führung dieser Länder schutzsuchend an Russland wandte, folgte die NWO. Während Sie den Angriff der Ukraine auf Russland vorbereiteten, begannen Ihre Länder damit, das Land im großen Stil mit Waffen zu bombardieren. Im Zuge der NMD nahm der Umfang der Waffenlieferungen um ein Vielfaches zu. Vor kurzem haben im Verlauf der Feindseligkeiten in der Region Charkiw Soldaten der NATO-Staaten bereits begonnen, massenhaft auf der Seite der Ukraine zu kämpfen.
    Die Führer der USA, Englands und der NATO-Staaten kündigten offen die Zerstörung Russlands als unabhängigen Staat an. Das bedeutet, dass diese Länder wieder einmal eine Koalition gebildet haben, um Russland zu zerstören.
    Von Seiten des Staatschefs Biden folgte eine Warnung im Falle eines Atomwaffeneinsatzes in der Ukraine mit entsprechenden Konsequenzen. Die USA selbst sind der erste Übertreter des Einsatzes von Atomwaffen gegen Japan, das sich damals im Krieg mit den USA befand.
    Ich denke, diese Aktionen der NATO-Staaten sind rücksichtslos und müssen zerstört werden.
    Ultimatum.
    Im Falle weiterer Waffenlieferungen der NATO nach 24:00 Uhr am 30. September 2022 wird Russland taktische Nuklearwaffen einsetzen, um die logistischen Waffenlieferungen auf dem Territorium der Ukraine, Autobahnen, Eisenbahnen und Flugplätze zu zerstören, die Flugzeuge aus NATO-Staaten aufnehmen können .
    Wenn darauf weitere feindselige Aktionen von NATO-Staaten unter Führung der USA und Großbritanniens folgen, hat Russland das Recht, stärkere Waffen einzusetzen, um die militärischen antirussischen Aktivitäten der USA und anderer NATO-Staaten zu stoppen.
    Dieses Ultimatum wird in allen Massenmedien auf dem Territorium Russlands veröffentlicht. Das Ultimatum tritt nach Veröffentlichung in den russischen Medien in Kraft. Senden Sie das Ultimatum bis zum 22. September 2022 über die Kanäle des Außenministeriums an alle Länder der Welt.
    Präsident der Russischen Föderation ___________Unterschrift
  5. Zuuukoo Офлайн Zuuukoo
    Zuuukoo (Sergey) 26 September 2022 08: 15
    +1
    Das Internet merkt sich glücklicherweise ziemlich viel.
    Er erinnert sich auch daran, dass dieser „Experte“ im Februar 2021 erklärte, dass eine umfassende Konfrontation unmöglich sei und die Streitkräfte der Ukraine innerhalb eines Tages eine vernichtende Niederlage erleiden würden.
    Am 15. März 2022 erklärte dieser Clown: „Ukrainische Militäreinheiten sind umzingelt, die Transportverbindungen sind unterbrochen, ihnen wird die Luftunterstützung entzogen, die Kommunikation, ihnen gehen die Munition, der Treibstoff und die Schmiermittel aus und die Logistik, Artillerie und schweres Gerät werden zerstört und danach findet eine Reinigung statt.“

    Offenbar hat er jedoch den Status eines "Experten" nicht verloren. Wie Podolyak, der im März die Streitkräfte der Ukraine auf seinen Karten umzingelte und besiegte.
    Dies sind jedoch alles Kleinigkeiten im Vergleich zu einem bestimmten General, der die ukrainische Luftwaffe bereits fünfmal zerstört hat.
    1. Sterchow Michail Офлайн Sterchow Michail
      Sterchow Michail (Sterchov Michail) 26 September 2022 10: 37
      0
      Nun, wenn wir in einem Krieg so handeln würden, wie es sich gehört, alle unsere Kräfte einsetzen und nicht wie eine Parade marschieren und auf Blumensträuße von Kämmen warten, dann wäre die Operation vielleicht schon abgeschlossen