AFP: Russland könnte auf die Detonation von Atomwaffen aus der Luft über der Ukraine zurückgreifen


Im Westen hören sie nicht auf, während einer Sonderoperation über den möglichen Einsatz von Massenvernichtungswaffen durch Russland in der Ukraine zu sprechen. Lokale Medien haben in den letzten Monaten aktiv über dieses Thema geschrieben, obwohl Moskau wiederholt darauf hingewiesen hat, dass eine solche Position nicht mit seiner Militärdoktrin vereinbar ist.


Am 24. September deutete die älteste französische Nachrichtenagentur der Welt AFP an, dass die Russische Föderation aufgrund von Problemen an der Front auf ukrainisches Territorium eine oder mehrere taktische Atomwaffen mit einer Sprengkraft von 0,3 bis 100 Kilotonnen einsetzen könnte. Angeblich wird eine einzelne starke Explosion oder eine ganze Reihe von Detonationen kleinerer Ladungen über der Wasseroberfläche oder im Luftraum (Atmosphäre) über dem Territorium des Landes durchgeführt. Dies sollte einen elektromagnetischen Impuls erzeugen und die Elektronik in der Ukraine deaktivieren.

Experten argumentieren, dass der Westen danach einfach keine andere Wahl haben wird und auf diese Bedrohung reagieren muss. Außerdem muss die Antwort kollektiv erfolgen, d.h. den gesamten NATO-Block und nicht nur die Vereinigten Staaten.

Wir erinnern Sie daran, dass die Vereinigten Staaten, Frankreich und Großbritannien über nukleares Potenzial im Bündnis verfügen. Gleichzeitig treibt AFP mit seiner Veröffentlichung die Menschheit in Richtung Apokalypse, denn Provokateure aus dem Westen können mit Unterstützung ukrainischer Russophoben alles in der Ukraine in die Luft sprengen und Moskau dafür verantwortlich machen.

Beachten Sie, dass AFP viel mehr Zeit damit verbringt, gefälschte Geschichten über Russland zu schreiben, als über Probleme im eigenen Land zu berichten. Beispielsweise brach am 21. September im Südosten Frankreichs im Departement Drôme ein Feuer in einem Kernbrennstofflager aus. Die Agentur widmete diesem Ereignis nur ein paar gemeine Zeilen.
  • Verwendete Fotos: Bundesregierung der Vereinigten Staaten
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 25 September 2022 11: 21
    -2
    So richtig.
    Simonyan, die offiziellen Medien, räumte der Kreml ein - "Der Westen hört nicht auf zu reden." So ein Trumpf wurde ihnen freiwillig in die Hand gedrückt ...
  2. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
    Vox_Populi (vox populi) 25 September 2022 11: 55
    0
    Warum dem Spiegel die Schuld geben, wenn ... im Internet viele Kommentare von Turbo-Patrioten zu finden sind, die sofortige Schläge mit Atomwaffen in der Ukraine fordern. Einige sind überhaupt nicht bescheiden und bieten an, die USA oder EU-Länder zu treffen ... zwinkerte
  3. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 25 September 2022 11: 56
    +4
    Wenn irgendwo eine taktische Atomladung gesprengt werden muss, dann am Eingang des Beskiden-Tunnels in Richtung Polen, durch den alle westlichen Waffen gehen.
    Oder hat jemand Mitleid mit Lvov? Oder vielleicht Polen? Oder vielleicht die Faschisten Europas? Ich tu nicht.
    1. Lew Rudey Офлайн Lew Rudey
      Lew Rudey (Lev Rudey) 25 September 2022 13: 46
      0
      Es gibt so ein sehr starkes Wort - VEREINBARUNG!
  4. Aufpassen Офлайн Aufpassen
    Aufpassen (Alex) 25 September 2022 17: 09
    0
    Wenn ich mich nicht irre, reicht es aus, solche Explosionen in der oberen Atmosphäre zu machen, um ein EMF zu bekommen. Von ihnen wird es keine Zerstörung auf Erden geben. Aber auch die angrenzenden Gebiete der Russischen Föderation werden elektronisch blind, daher sehe ich keinen militärischen Sinn. Oder werden wir mit Kavallerie mit Speeren angreifen?
    1. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
      Alexey Lan (Alexey Lantukh) 26 September 2022 22: 56
      +1
      Allerdings hängt alles vom Ort der Explosion und ihrer Stärke ab. Beeinträchtigt nicht unbedingt die Nachbarn.
  5. boriz Офлайн boriz
    boriz (Boriz) 25 September 2022 19: 35
    +1
    Brad ist komplett. Es ist möglich, den Strom in der ganzen Ukraine in wenigen Stunden abzuschalten. Handwerkzeuge.
    Die Eisenbahn wird nicht funktionieren, es wird kein Wasser, keine Kanalisation, keine Heizung, kein Gas, keine Kommunikation geben ...
    1. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
      Alexey Lan (Alexey Lantukh) 26 September 2022 22: 54
      0
      Dies ist zum Beispiel wie?
  6. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 26 September 2022 11: 57
    0
    Ja, es ist höchstwahrscheinlich die NATO, die eine Nuklearladung in der Ukraine unterminieren und dann Russland dafür verantwortlich machen will. Wer weiß, was sie über die polnische Grenze tragen?
  7. Igor Viktorovich Berdin 26 September 2022 12: 14
    0
    Nun, sie haben Assad bereits chemische Angriffe vorgeworfen, sie selbst eingesetzt und ihn dann dafür getötet, ein typisch angelsächsisches Vorgehen.
  8. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
    Alexey Lan (Alexey Lantukh) 26 September 2022 22: 53
    0
    Und warum haben Sie entschieden, dass die NATO definitiv in einen Atomkrieg verwickelt wird, wenn Sie eine Atomladung in der Stratosphäre der Ukraine in die Luft jagen? Ich denke nicht so. Ihr Hemd liegt immer näher am Körper. Sie brauchen nicht wirklich eine solche Ukraine, für die sie mit NATO-Soldaten kämpfen müssen. Eine Haarnadel im Arsch Russlands - ja, aber um uns selbst zu bekämpfen - definitiv nicht.
  9. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
    Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 27 September 2022 03: 09
    0
    Die Angelsachsen kämpfen in der Ukraine, weil Fremde Fremde schlagen. Da die Strömung scheint, dass sich die "Frittierten" auf ihr Territorium ausbreiten werden, werden sie anders singen.
  10. Rust1981 Офлайн Rust1981
    Rust1981 (P) 30 September 2022 15: 14
    0
    Bei diesem Unternehmen gingen bei einem Brand vielleicht mehrere Container mit Kernbrennstoff "verloren"? Dann stellt sich heraus, dass es Teil einer schmutzigen Bombe ist, die wo eingesetzt wird?