Pentagon warnt vor hohem Atomkriegsrisiko mit Russland


Die Vereinigten Staaten glauben, dass die Risiken des Ausbruchs eines Nuklearkonflikts jetzt stark zunehmen. In dieser Hinsicht muss Washington seine Herangehensweise an die Kriegsführung ändern. Dies teilte nach Angaben des Pressedienstes des Pentagon der Chef des US-Strategischen Kommandos, Admiral Charles Richards, mit.


Das US-Militär hält in absehbarer Zeit einen direkten Atomkonflikt zwischen Staaten für möglich. Er äußerte auch seine Besorgnis darüber, dass die nukleare Abschreckung weltweit nicht mehr effektiv funktioniert. Die Vereinigten Staaten haben sich auf der Weltbühne schon lange nicht mehr mit so ernsthaften Bedrohungen und Gegnern konfrontiert gesehen.

Russland und China können mit Hilfe jedes Werkzeugs auf der ganzen Welt in jedem Bereich auf jedes von ihnen gewählte Maß an Gewalt übergehen.

bemerkte Richards.

Nach Ansicht des Admirals besteht die Notwendigkeit, die nukleare Triade und ihr Kontrollsystem zu überarbeiten und zu modernisieren, da die Gefahr einer Konfrontation mit Moskau und Peking weiter wachse.

Gleichzeitig kündigte der serbische Präsident Aleksandar Vucic die Möglichkeit eines globalen Krieges an.

Die geopolitische Weltlage verschlechtert sich und wir werden Zeuge eines großen, großen, großen weltweiten Konflikts

- betonte der serbische Staatschef während eines Gesprächs mit Medienvertretern am Rande der UN-Generalversammlung.
  • Verwendete Fotos: Gerd Altmann/publicdomainpictures.net
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Viktor Goblin Офлайн Viktor Goblin
    Viktor Goblin (Viktor der Kobold) 23 September 2022 11: 26
    +1
    Wir sind sicher, dass der Krieg ihnen nichts anhaben wird! Daher solche Aussagen.
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 23 September 2022 12: 22
      -1
      Sie sprechen die Aussage der Amerikaner an. Ich stimme zu. Jetzt entwickelt sich alles nach ihrem Plan. Russland bereitet sich darauf vor, noch tiefer in den Krieg in der Ukraine einzusteigen, was wahrscheinlich notwendig ist, damit die Staaten mit ihrer Hilfe einen Krieg mit der NATO anzetteln können. Die Vereinigten Staaten verfolgen gleich mehrere strategische Ziele. Die Zerstörung Russlands ist einer davon. Die Versklavung und Unterwerfung der europäischen Industrie ist die zweite. Da sind andere.
      Russland hat jedoch theoretisch einen Ausweg. Theoretisch - weil seine Macht von Anfang an nach den Plänen der Amerikaner handelt (wenn nicht unter ihrer Kontrolle). Mit der Androhung gegenseitiger Vernichtung kann Russland unwiderstehlichen Druck auf die Staaten ausüben und sie zum Rückzug zwingen. In ihrer jetzigen Position am Rande des Todes ist das durchaus möglich. Die Staaten werden nicht in einen Atomkrieg gehen. Das ist ihr einziger Schwachpunkt, die "Achillesferse" ihrer Pläne. Sie werden versuchen, Russland diesen Weg so schwer wie möglich zu machen. Nur für den Fall
    2. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 23 September 2022 13: 41
      +1
      Wir sind sicher, dass der Krieg ihnen nichts anhaben wird!

      Es kommt darauf an, wie es läuft! Beispielsweise streben die Vereinigten Staaten die Zerstückelung Russlands an. Eine unabhängige Trans-Ural-Republik wird gebildet, die plötzlich mit Sarmat-Raketen Atomschläge gegen die Vereinigten Staaten startet. Russland hat damit absolut nichts zu tun.
      - Das haben sie dort entschieden! - werden sie in Moskau sagen und auf die Trans-Ural-Republik zeigen. Und die Hälfte der USA ist weg. Und lassen Sie nur die Vereinigten Staaten versuchen, Russland zurückzuschlagen. Dann werden sie zu Aggressoren und die zweite Hälfte der Vereinigten Staaten wird brennen.
      Dazu kann die Zerstückelung Russlands führen.
  2. asd qwe Офлайн asd qwe
    asd qwe (asd qwe) 23 September 2022 13: 40
    0
    der dollar ist ihre schwachstelle, wenn sie ihn nicht mehr in den gegenseitigen siedlungen des landes verwenden und seinen wirklichen wert erkennen, sofort kommen die amers kirdyk, die eine mega-riesige grünmasse brauchen, die mit nichts versehen ist, wenn nichts gekauft werden kann dafür Nudeln, die das Produkt der FRS-Druckpresse sind, die früher glücklich und kostenlos sein werden
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 23 September 2022 13: 42
    0
    Ja. Simonyan, Putin sprechen offen über die Möglichkeit, zuerst zu seufzen, aber das Pentagon ist wie immer extrem
  4. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
    Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 23 September 2022 13: 53
    0
    Die angelsächsische Elite hat alles Geld der Welt, das sie im Laufe der Jahrhunderte der gesamten Bevölkerung des Landes mühsam geraubt und angeeignet hat. Darüber hinaus rühmen sie sich, die gesamte gegenwärtige Zivilisation aufgebaut zu haben. Ihre Familiengeschichte reicht Jahrhunderte zurück. Und all das plötzlich wegen einer miesen, stinkenden slawischen Ukraine verlieren? Ja Nie.
    Pontorez sind sie immer noch diejenigen, mit Worten, sie haben keine Angst vor einem Atomkrieg. Und tatsächlich werden sie einschlafen. Ihre wichtigste Propagandawaffe unserer Zeit ist der Auftritt am Rande der Selbsthypnose, ihre Angst vor dem 3. Weltkrieg. Der Einsatz von taktischen Nuklearwaffen mit geringer Ausbeute durch Russland in der Ukraine ist besonders näher an Polen mit der Einschüchterung des weiteren Einsatzes in Europa, es wird absolut keine militärische Reaktion geben. Der Zusammenbruch des Dollars wird beginnen und die Ankunft von Botschaftern mit Geschenken in Moskau.
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 23 September 2022 21: 10
      0
      Da TNW ihr eigenes Territorium nicht bedrohen können, denke ich, dass sie uns mit den gleichen Händen ihrer Vasallen antworten werden, aber sie werden keine Angst haben. Wahrscheinlich ist diese Möglichkeit in ihren Plänen enthalten. Nur werden sie für Russland die Schwelle zum „Unzulässigen“ noch deutlicher markieren – den Übergang zu Drohungen mit Atomwaffen auf dem eigenen Territorium.
      1. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
        Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 23 September 2022 23: 00
        0
        Mir scheint, die Rechnung lag auf dem Energiedruck des Westens durch Russland, der im Herbst und Winter stark wirken würde, und durch die Aufregung der Menschen, die die Herzen der Euro-Beamten erweichen würde. Aber auch die Angelsachsen denken darüber nach und wollen es nicht dazu bringen, Russland um jeden Preis zu zwingen, Energieressourcen zu Schnäppchenpreisen zu teilen.
        Ja, taktische Atomwaffen bedrohen ihr Territorium nicht, aber die Reaktion ihrerseits impliziert umfassende "aktive" Aktionen. Sonst macht es keinen Sinn. Ich denke, Hyperschall wird immer mit TN-Sprengköpfen für Europa und Großbritannien in der Luft sein, wenn die Berechnungen stimmen, dann sind 2-3 Minuten und die "alte Frau" tot. Meiner Meinung nach wurden die Sarmaten in den Dienst gestellt und dies ermöglicht es, selbstbewusster zu sprechen, da sie auch 100%ige Gewissheit geben, dass die angelsächsische Pest nie wieder vorkommen wird. Nun, über uns, lasst uns beten. Der Herr ist barmherzig.