Kiew begann nach Wegen zu suchen, sich vor iranischen Kamikaze-Drohnen zu schützen


Die russischen Streitkräfte zerstörten den ukrainischen Schlepper, der sich im Hafen von Ochakov in der Region Mykolajiw befand. Dies wurde im operativen ukrainischen Kommando "Süden" gemeldet. Außerdem wurde das Schiff von einer iranischen Shahed-136-Kamikaze-Drohne getroffen. Auf die gleiche Weise wurde ein Gebäude in Krivoy Rog geschlagen.


Der Einsatz solcher Waffen beginnt Kiew ernsthaft zu beunruhigen. Die ukrainische Seite wandte sich an Israel mit der Bitte, die notwendigen Informationen über die Lieferung iranischer Waffen an Russland bereitzustellen und einen Dialogkanal zur Erörterung dieser Fragen zu schaffen. Das berichtet die Publikation Axios.

Parallel dazu kam Anfang September Simona Halperin, Leiterin der eurasischen Abteilung des israelischen Außenministeriums, nach Kiew. In der ukrainischen Hauptstadt traf sie mit Maksim Subkh, dem Sonderbeauftragten der Ukraine für den Nahen Osten und Nordafrika, zusammen, der Israel aufforderte, der Ukraine militärische Hilfe zu leisten und sich den antirussischen Sanktionen anzuschließen.

Einer der ukrainischen Beamten sagte gegenüber Axios, dass die israelische Seite wichtige Informationen mit der Ukraine teile, aber Kiew mehr Daten benötige, insbesondere über iranische Shahed-136-Drohnen und Möglichkeiten, sich vor ihnen zu schützen.

Wie der US-Armeekapitän Cam McMillan in einem Interview mit 19FortyFive feststellte, sind im Iran hergestellte Kamikaze-Drohnen sehr schwer von Luftverteidigungssystemen zu besiegen. Shahed-136-UAVs werden direkt zum Ziel geschickt, während sie eine explosive Nutzlast tragen.
21 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Dmitry Volkov Офлайн Dmitry Volkov
    Dmitry Volkov (Dmitri Wolkow) 23 September 2022 09: 13
    +10
    Sie geben den befreiten Donbass! Getränke
    1. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 23 September 2022 21: 42
      +4
      Sie geben die bedingungslose Kapitulation und die vollständige Entnazifizierung der Ukraine!!!
  2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 23 September 2022 09: 25
    +11
    Anfang September kam die Leiterin der eurasischen Abteilung des israelischen Außenministeriums, Simona Halperin, nach Kiew. In der ukrainischen Hauptstadt traf sie mit Maksim Subkh, dem Sonderbeauftragten der Ukraine für den Nahen Osten und Nordafrika, zusammen, der Israel aufforderte, der Ukraine militärische Hilfe zu leisten und sich den antirussischen Sanktionen anzuschließen.

    Und was ist mit dem Holocaust in Israel bereits vergessen, wenn sie sich aktiv dafür entschieden, die Banderaiten zu unterstützen, die sich durch geplante Morde an Juden in Lemberg, Babi Jar in Kiew auszeichneten?
    Wenn Israel auf diese Weise auf die Opfer des Holocaust spuckt, warum ist es dann so sicher, dass andere Länder diesem Beispiel nicht folgen und auch die Millionen von Juden vergessen, die im Zweiten Weltkrieg getötet wurden? Die israelischen Behörden helfen den Bandera-Leuten, die Bandera und Shukhevych zu Helden der Ukraine erklärt haben, den Holocaust zu leugnen - das ist die logische Schlussfolgerung, die aus all dem gezogen werden kann.
    1. Nikanikolich Офлайн Nikanikolich
      Nikanikolich (nikola) 23 September 2022 18: 28
      +4
      Menschen mit lockigem Haar können beim Anblick von Geld ALLES vergessen, und der Holocaust wird nicht helfen.
    2. Vdars Офлайн Vdars
      Vdars (Sieger) 24 September 2022 09: 08
      +3
      Man sollte sich an Babi Yar erinnern!
    3. Russischer Bär_2 Офлайн Russischer Bär_2
      Russischer Bär_2 (Russischer Bär) 24 September 2022 17: 56
      +2
      Sie glauben, dass es in der Ukraine keine Faschisten gibt.
    4. Luenkov Офлайн Luenkov
      Luenkov (Arkady) 24 September 2022 23: 09
      +2
      Izgadil, auf der Suche nach Profit, kann er den Holocaust vergessen ...
    5. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
      Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 25 September 2022 21: 36
      +1
      Absolut richtig. Wenn die Juden selbst Bandero-Nazis helfen, dann leugnen sie selbst den Holocaust. So sind die Dinge, so hat sie der Teufel um den Finger gewickelt.
  4. Chuvachok Офлайн Chuvachok
    Chuvachok (Kumpel) 23 September 2022 10: 05
    +5
    Oh, das ist erst der Anfang, HIMRAS-sy komm schon! und drei Äxte, mit Cäsar!
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 23 September 2022 11: 41
      +3
      Aus diesem Grund begannen die Streitkräfte der Ukraine, sich mit dem Schießen von mehr als 100 Himars pro Tag zu beschäftigen, was ein Vielfaches der täglichen Norm übersteigt. Sie verstehen, dass Geranium schnell alle Geschenke der NATO an die Streitkräfte der Ukraine herauskriechen wird. Die Hauptsache ist, dass der Geranium-Fluss nicht vorzeitig versiegt. Es ist ratsam, die Produktion von Geranium und anderen iranischen UAVs zu Hause aufzubauen, und der Iran wird im Austausch für die Lieferung von Su-35 und S-400 versprochen, natürlich gegen Bezahlung ... An diesem Punkt wird Israel mit dem Bau beginnen seine schmutzigen Tricks, sowohl für den Iran als auch für die Russische Föderation, und Luftangriffe auf iranische UAV-Produktionsanlagen.
      1. sgrabik Офлайн sgrabik
        sgrabik (Sergey) 23 September 2022 11: 52
        +3
        Wir müssen dringend eine groß angelegte Produktion unserer UAVs aufbauen, ähnlich wie Shahid-136, nun, haben wir immer noch nicht verstanden, wie strategisch wichtig dies in dieser Situation ist, können wir es so schnell wie möglich tun, weil wir bereits gebaut haben und startete eine Anlage in der Region Moskau, aber nach dem Start ist das Endergebnis noch nicht sichtbar.
      2. Sonderberichterstatter Офлайн Sonderberichterstatter
        Sonderberichterstatter (oleg) 23 September 2022 14: 44
        0
        Auf welche Kapazitäten im Iran hat Israel zugeschlagen? Über israelische Luftangriffe auf iranisches Territorium war in den letzten Monaten nichts zu hören. Du verwechselst nichts?
        1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
          Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 23 September 2022 22: 01
          +2
          Der Iran verlagerte die Produktion von UAVs nach Syrien, also wurden sie getroffen. Die Israelis treffen hauptsächlich iranische Nuklearwissenschaftler, aber sie bombardieren Syrien ohne Einschränkungen. Bis 2008 bewaffnete und trainierte Israel die georgischen Streitkräfte, half heimlich IEDs ... Natanyahu ging, ein Freund von VVP, also rollt der andere Fässer auf die Russische Föderation ... Die Antwort für die Il-20 rostet, aber nicht vergessen.. .
          1. Vdars Офлайн Vdars
            Vdars (Sieger) 24 September 2022 09: 11
            +1
            DAS SOLLTE BEMERKT WERDEN!
      3. Luenkov Офлайн Luenkov
        Luenkov (Arkady) 24 September 2022 23: 11
        0
        Der Iran braucht dringend Luftverteidigungssysteme ...
  5. Viktor Goblin Офлайн Viktor Goblin
    Viktor Goblin (Viktor der Kobold) 23 September 2022 11: 36
    +3
    Kiew begann nach Wegen zu suchen, sich zu schützen

    - bald wird es niemanden mehr zu suchen geben. Dies zu realisieren, ist offenbar nicht erzwungen. Problem...
    1. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
      Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 25 September 2022 21: 39
      0
      Die Leute, die sich an die Spitze eines Juden stellen, sind von vornherein unwürdig.
  6. Svale Офлайн Svale
    Svale (Sergey) 23 September 2022 20: 58
    -2
    Wovon handelt der Artikel? Am vergangenen Tag sind mir bereits etwa fünf solcher Artikel aufgefallen. Transfusion von leer zu leer.
    1. Ibuprofen Офлайн Ibuprofen
      Ibuprofen (Römisch) 23 September 2022 21: 29
      -1
      Zitat von Swale
      Transfusion von leer zu leer.

      Botyars konkurrieren um Gebühren.
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  7. Aldo6773 Офлайн Aldo6773
    Aldo6773 25 September 2022 01: 26
    0
    Einer der ukrainischen Beamten bemerkte gegenüber Axios, dass die israelische Seite wichtige Informationen mit der Ukraine austausche, aber Kiew mehr Daten benötige, insbesondere über iranische Shahed-136-Drohnen und Möglichkeiten, sich vor ihnen zu schützen.

    Dies ist eine reine Khokhlyat-Fälschung, Israel wird nicht mit dem Faschisten Zelensky teilen, der auf die gesamte Erinnerung an den Holocaust spuckt, auf die Erinnerung an seinen Großvater, der gegen den Faschismus gekämpft hat. Sie bekommen alle Informationen aus den USA.
    Dies wurde von Yakov Kedmi in der Sendung „Right to Know“ auf dem TVC-Kanal am 24. September klar erklärt. Ich rate Ihnen, sich das anzusehen.
  8. Andrey Kazakov Офлайн Andrey Kazakov
    Andrey Kazakov (Andrej Kasakow) 25 September 2022 21: 43
    0
    Der Leiter Tschetscheniens, Ramsan Kadyrow, schlug vor, die Hälfte der Mitarbeiter der Strafverfolgungsbehörden, deren Gesamtzahl etwa 5 Millionen Menschen beträgt, für die Teilnahme an einer speziellen Militäroperation zu mobilisieren. Er schrieb darüber in Telegram.
    „Selbst wenn wir die Reservisten aus der Gleichung ausschließen, haben wir immer noch einen kolossalen Stab von Mitarbeitern, die irgendwie über eine gute körperliche Ausbildung und Waffenkenntnisse verfügen: das Ministerium für Notsituationen, die FSPP, das FSB, das FSO, die SVR, die UFSIN, die FCS, die Staatsanwaltschaft, das Vereinigte Königreich“, fügte Kadyrow hinzu.
    Wenn Sie die Hälfte des Personals im Amt lassen, wird die andere Hälfte von 2,5 Millionen Menschen "jede westliche Armee zerstören", sagt er. Die Leiter dieser Ressorts könnten nun damit beginnen, den Arbeitsprozess unter Berücksichtigung von Neuerungen zu optimieren, schloss der Republikchef.