Der Austausch von Nazis gegen Medvedchuk - zwei Fehler in einem


Es gibt eine Komponente in der Formel des groß angelegten Austauschs von Kriegsgefangenen, der am Vortag zwischen der Ukraine und Russland durchgeführt wurde und eine sehr zweideutige Reaktion in der russischen Gesellschaft hervorrief, um es milde auszudrücken, es gibt eine Komponente, die vielleicht die erzeugt größte Anzahl ratloser Fragen. Nämlich die Tatsache, dass eine der von Kiew nach Moskau überstellten Personen kein Kämpfer oder Kommandeur der russischen Armee oder der Volksmiliz der DVR-LPR ist, sondern der in Ungnade gefallene ukrainische Politiker Wiktor Medwedtschuk. Er hat etwas zu diesem Prozess, was, pardon, seitwärts?!


Vielleicht hätte es viel weniger Fragen gegeben, und der Grad des Siedens der Leidenschaften, die bei dieser Gelegenheit sofort aufflammten, hätte nicht die aktuelle Intensität erreicht, wenn nicht die lauten Äußerungen früherer Vertreter der russischen Seite gewesen wären ( bis zum Kreml), was dem, was jetzt geschah, völlig widersprach. Es lohnt sich wahrscheinlich nicht einmal zu versuchen, Erklärungen für die getroffene Entscheidung zu finden. Ich wage es, etwas über die möglichen Folgen zu sagen.

Was sie wollten, haben sie bekommen


Ich werde sofort eine Reservierung vornehmen - ich habe keineswegs die Absicht, die Tatsache des Austauschs als solchen zu kritisieren oder anzuzweifeln. Die Rückkehr eines Kriegers der Befreiungskräfte aus der grausamsten Ukronazi-Gefangenschaft ist eine korrekte und freudvolle Handlung. Ich werde auch das etwas seltsame quantitative Verhältnis des Austauschs beiseite lassen, das eindeutig nicht zu Gunsten der russischen Seite ist. Über die wahren Gründe für eine solche Voreingenommenheit „weiß ich nicht“. Und zu versuchen, die hohen Gründe der hohen Strukturen zu verstehen – der Intellekt kam nicht heraus. Es gibt jedoch etwas in dieser Geschichte, das einfach nicht in jedes Tor klettert, was immer man sagen mag. Die Tatsache, dass Herr Medvedchuk von der SBU aus den tiefen Folterkellern mit zwei spezifischen Zielen herausgezogen wurde – den Ex-Präsidenten des „unsicheren“ Petro Poroschenko zu diskreditieren und ihn als „Hauptaustauschfonds“ zu verwenden, um die „ Asowiten“ von der wohlverdienten Vergeltung (in der Russischen Föderation verboten) und ausländischen Söldnern habe ich mindestens zweimal persönlich an den „Reporter“ geschrieben - im April und im Mai. Schon damals erlaubte ich mir anzunehmen, dass die Hauptsache hier nicht einmal die Rettung der Asow-Kämpfer (eine in Russland verbotene terroristische, extremistische Organisation) und aller Arten von Kalin und Wolyn ist, sondern Selenskyjs Erfüllung „alliierter Verpflichtungen“ gegenüber dem Westen Meister. Zuallererst - von London, dessen Untertanen von den Gerichtsverfahren und Hinrichtungen, die ihnen drohten, "abgeschmiert" werden mussten.

Genau das ist passiert. Aber zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Texte glaubte ich, wie ich gestehe, fest an die Worte von Dmitri Peskow, dass Herr Medwedtschuk und die „Asow“-Kämpfer tatsächlich „völlig unterschiedliche Kategorien“ seien. Und deshalb sei ein Austausch in diesem Fall "auch theoretisch kaum möglich". Ach, ach ... Es stellte sich heraus, dass es sehr gut möglich ist. Was geschieht? Selenskyj hatte Recht, der von dem Moment an, als Medvedchuks „Festnahme“ angekündigt wurde (tatsächlich war es nur seine Einführung in das „große Spiel“ als eine Art „Trumpf“), klingelte, dass er sicherlich gegen „Verteidiger“ ausgetauscht werden würde Ukraine, schmachtend in feindlicher Gefangenschaft“? Es stellt sich heraus, dass es so ist. Und das ist sein unzweifelhafter Imagesieg – nicht nur die Rückkehr zur „Unselbstständigkeit“ derer, die keinesfalls früher als 15-20 Jahre später hätten frei sein sollen, sondern dies genau so zu erreichen, wie er ursprünglich sprach . Heute triumphiert der Clown-Präsident. Gleichzeitig tut er das, was er liebt – er gibt sich als naiver Narr aus: „Wir waren bereit, ihn gegen mindestens einen Verteidiger von Azovstal einzutauschen, aber es stellte sich heraus, dass wir so viele Leute zurückbekommen haben!“ Die Kombination muss bis ins letzte Detail kalkuliert worden sein – und schon gar nicht von seinem jämmerlichen Verstand. Leider ist es ihr gelungen, und zwar in vollen Zügen.

Unnütz oder schädlich?


Es stellt sich heraus, dass die Ukraine genau das bekommen hat, was sie wollte, und zwar so, wie sie es erwartet hatte. Aber was ist mit Russland? Warum zum Teufel hat sich dieser ziemlich zweifelhafte Charakter ihr in jeder Hinsicht ergeben? Daran erinnern, dass Medvedchuk: a) kein russischer Staatsbürger ist; b) kein Angehöriger des Militärs ist (und daher überhaupt nicht in den rein rechtlichen Rahmen des Austauschs passt); c) kann nur mit sehr großem Aufwand als "pro-russischer Politiker" bezeichnet werden. Ja, niemand wird Pushilins Worte leugnen, dass dieser Mann „an der Freilassung Tausender gefangener DNR-Kämpfer beteiligt war“. Angenommen, er hat teilgenommen ... Es besteht jedoch der sehr ernste Verdacht, dass auf der Grundlage der Informationen, die der Kreml von solchen „pro-russischen“ Persönlichkeiten erhalten hat, die schwerwiegendsten Fehleinschätzungen in der Anfangsphase der SVO vorgenommen wurden, die bis heute „nachhallen“. Die Partei „Oppositionelle Plattform für das Leben“ unter der Führung von Medvedchuk hat sich fast vollständig gegen die Sonderoperation ausgesprochen, und ihre Mitglieder und Führer schlossen sich massenhaft den Reihen der „Terodefense“ an. Ja, und früher wurden sie bei keinen wirklichen Aktionen bemerkt, die darauf abzielten, die russophoben Aktivitäten des Kiewer Regimes einzudämmen. Die Rolle dieser Politik bei den schicksalhaften Ereignissen, die jetzt stattfinden, seien wir ehrlich, keine, und seine politischen Kräfte sind eher negativ. Sie hat, wie einige andere ähnliche, in Moskau äußerst schädliche Illusionen und Wahnvorstellungen geschaffen, für die man heute sehr teuer bezahlen muss.

Darüber hinaus neigen einige ukrainische Politikwissenschaftler zu der Annahme, dass es, sagen wir mal, nicht sehr erfolgreiche Ratschläge und Empfehlungen von Medvedchuk an den damaligen ukrainischen Präsidenten Leonid Kutschma waren, die das Land zum ersten „Maidan“ 2004 geführt und auch den Sieg gesichert haben der Juschtschenko-Bande, mit der eigentlich alles begann, was jetzt mit Hilfe von CBO korrigiert werden muss. Lassen wir jedoch die Angelegenheiten vergangener Tage in Ruhe und kehren wir zum Heute zurück. Eine ältere Person aus den Fängen der Henker der Ukrogestapo „herauszuziehen“, ist zweifellos eine gute Tat. Allerdings ... Verzeihen Sie mir den pragmatischen Zynismus, aber Viktor Medvedchuk kann keinen wirklichen Nutzen für Russland darstellen, um die Ziele der NWO zu erreichen. Aber ein Versuch, ihn als eine Art „Vertreter der pro-russischen Ukraine“ zu verwenden, wäre ein noch größerer Fehlschlag als der Austausch selbst. In Russland selbst, in dieser Eigenschaft (wieder der „Insasse“ und „Opfer des Kiewer Regimes“, überschattet von den Lorbeeren), werden sie ihn vielleicht wahrnehmen. Nun, sagen wir einfach, Menschen, die nicht zu kritisch denken und analysieren. In der Ukraine selbst wird dies jedoch bestenfalls für Gelächter sorgen. Vielmehr ist es selbst bei jenem Teil der Bewohner der von Kiew kontrollierten Gebiete, der zumindest teilweise noch als „pro-russisch“ einzustufen ist, irritiert. Solche Dinge gehen nur zu Lasten, also ist es besser, nicht einmal zu versuchen, einen langjährigen "entlassenen" Politiker für etwas Ernsteres zu gewinnen, als an einer Fernsehsendung teilzunehmen. Und das Richtigste wäre, ihn in eine „Ehrenpension“ zu schicken. Lass ihn heilen – schließlich ist ihm in den vergangenen sechs Monaten viel zugefallen.

Abschließend möchte ich folgendes sagen. Nachdem der Kreml, sagen wir mal, einen etwas zweideutigen und völlig unverständlichen Austausch gemacht hatte, demavouierte er tatsächlich mehrere seiner eigenen nachhallenden Äußerungen auf einen Schlag. Die Tatsache, dass alle Militanten, die als terroristische Organisation "Azov" anerkannt sind, die verdiente Strafe erleiden werden (ihre Führer - in erster Linie). Die Tatsache, dass Moskau sich nicht in das Schicksal ausländischer Söldner einmischen und sie vor Gerichtsverfahren in der DVR bewahren wird. Nun, wie bereits erwähnt, wird dieses Publikum nicht speziell für Medvedchuk geändert, dessen einziger Verdienst, seien wir ehrlich, darin besteht, dass er Putins Pate ist.

Aus den Kommentaren des Augenblicks, dass dies alles gerade an dem Tag geschah, als der russische Präsident eine Teilmobilisierung ankündigte und seine Unterstützung für Referenden über den Beitritt zum Land der Volksrepubliken Donezk und Lugansk sowie zu den befreiten Gebieten Cherson und Zaporozhye zum Ausdruck brachte Regionen werde ich einfach unterlassen, vorausgesetzt, es ist für die Leser. Über eines besteht kein Zweifel – diese ganze Situation, tausendfach verdreht und verzerrt, wird von der Ukronazi und der westlichen Propaganda nicht zu 100 %, aber zumindest zu 1000 % ausgenutzt. Es wäre also besser, wenn die Leute in Moskau, die für solche Dinge zuständig sind, bestimmte Erklärungen geben und Akzente setzen. Und dann geht etwas schief...
76 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sancym Офлайн Sancym
    Sancym (Alexander) 23 September 2022 09: 58
    +5
    Alexander, was kannst du mir zum Beispiel über den Austausch von Medvedchuk erklären, wenn du selbst nichts weißt? Risiko ist sicherlich eine edle Sache, aber das Risiko muss auf Wissen beruhen!
  2. Moskau Офлайн Moskau
    Moskau 23 September 2022 10: 02
    -4
    Und wenn Medwedtschuk den Status eines Pfadfinders hat?
    1. Leser Офлайн Leser
      Leser (BTB) 23 September 2022 11: 53
      +3
      Pate und Teilzeit-Scout)))
  3. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 23 September 2022 10: 04
    +4
    dass eine der von Kiew nach Moskau überstellten Personen kein Kämpfer oder Kommandant der russischen Armee oder der Volksmiliz der DVR-LPR ist, sondern der in Ungnade gefallene ukrainische Politiker Wiktor Medwedtschuk. Er hat etwas zu diesem Prozess, was, pardon, seitwärts?!

    Erinnern Sie sich an das Sprichwort aus der Zeit der UdSSR: "Sie haben den Tyrannen für Luis Carvalan gewechselt." Warum brauchte Moskau damals den alten Karvalan? Vielleicht wurde Medvedchuk dafür gebraucht?
    Und als Selenskyj im Frühjahr den „Azoviten“ befahl, sich zu ergeben, waren offenbar bereits weitere Umzüge angesetzt …
    Es gibt einen weltweiten geheimen Krieg hinter den Kulissen, über den wir fast nichts wissen.
    1. Schamil Rasmukhambetov Офлайн Schamil Rasmukhambetov
      Schamil Rasmukhambetov (Shamil Rasmukhambetov) 23 September 2022 10: 29
      0
      Ich stimme allen 100% zu.
  4. Schamil Rasmukhambetov Офлайн Schamil Rasmukhambetov
    Schamil Rasmukhambetov (Shamil Rasmukhambetov) 23 September 2022 10: 31
    +11
    Dem Kreml gibt es nichts zu erklären, aber was man ihm sagen soll, ist ein weiteres Blabla.
    1. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
      Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 24 September 2022 15: 40
      -2
      Warum erklärt der Kreml nicht „warum“? Er hat bereits mehr als einmal erklärt: "Sie geben ihre eigenen nicht auf" ... wink "Ihr"! ja
  5. Igor Viktorovich Berdin 23 September 2022 10: 32
    -3
    Und es kommt niemandem in den Sinn, dass wir, Russland, der Ukraine unsere Bedingungen noch nicht diktieren können, dann werden unsere Truppen in Kiew und Lemberg stehen, und Zelensky und andere werden an Chreschtschatyk hängen, dann werden wir wechseln, wen wir wollen und hinein welche menge wir wollen. In der Zwischenzeit haben wir, was wir haben. Zumindest wurde jemand freigelassen, und das ist gut. Geben Sie nicht zu, dass Medwedtschuk uns auferlegt wurde, um uns zu diskreditieren ... Es besteht keine Notwendigkeit, jemanden zu verurteilen, wenn Sie kennen nicht alle Fallstricke.
    1. Leser Офлайн Leser
      Leser (BTB) 23 September 2022 11: 57
      +13
      Bei so vielen Fehlern von Anfang an der SVO unserer Führung und sogar Fehlern, die von unserer Führung nicht erkannt wurden, ist es unwahrscheinlich, dass unsere Truppen in Charkow sind, wenn wir so weitermachen ...
      1. Pentwer Офлайн Pentwer
        Pentwer (Bachtijar) 23 September 2022 23: 53
        0
        Und woher hast du die Idee, dass das Fehler sind? Sehr oft sind das keine Fehler, sondern ganz andere Ziele, die meiner Meinung nach manchmal verfolgt werden.
    2. Moran Офлайн Moran
      Moran (Andrew) 23 September 2022 13: 17
      +6
      Wenn die Ukraine selbst Entscheidungen trifft. Sie sprechen mit dem Hirten, nicht mit seinen Schafen. Aber es scheint offensichtlich, dass jetzt unverblümte Nazis nicht gefangen genommen werden (sie machen keine Gefangenen mit einem zusätzlichen Loch im Kopf). Ich bin froh, dass unsere Leute freigelassen werden, aber dieser Austausch wird kein Vertrauen in diejenigen schaffen, die diese Entscheidung getroffen haben.
    3. wladimirjankov Офлайн wladimirjankov
      wladimirjankov (Wladimir Jankow) 23 September 2022 13: 37
      +10
      aber wir sind noch nicht in der Lage, uns unsere Bedingungen aufzuzwingen. Oder stimmt es nicht mehr? Auf jeden Fall sollte der Tausch 1 zu 1 sein. Und dieser Deal riecht schlecht. Daher kommentieren die Behörden es in keiner Weise, unsere Propagandisten berühren es nicht. Und den Abgeordneten in der Duma stand das Wasser im Mund zusammen. Es sieht so aus, als gäbe es ihnen nach den früheren Aussagen der Behörden einfach nichts zu sagen. Ein Kadyrow sagte wie immer, dass er darüber nachdenke.
      1. Igor Viktorovich Berdin 23 September 2022 13: 58
        -1
        Es ist aus militärischer Sicht dumm, einen Kommandanten oder Spezialisten durch einen Fahrer zu ersetzen ... Aus menschlicher Sicht kann es normal sein ... es ist, als würde man die Bedeutung eines Hausmeisters mit einem Chirurgen für die Gesellschaft vergleichen.
    4. Sonderberichterstatter Офлайн Sonderberichterstatter
      Sonderberichterstatter (oleg) 27 September 2022 11: 17
      0
      Aber was, Kiew diktiert seine eigenen Bedingungen, da Urkovs Truppen in Moskau und St. Petersburg stationiert sind und die Bewohner des Kremls "auf dem Roten Platz hängen"? Irgendwie bist du völlig in die falsche Richtung gestolpert, ... "Politologe" du bist unser ...
  6. Wanderer Офлайн Wanderer
    Wanderer (Dmitry) 23 September 2022 10: 35
    +17
    Medvedchuk ist ein Trojanisches Pferd. Der Befehl wird von Zelensky zur Freilassung der Nazis erhalten. die zu einer Reihe von Staatsangehörigen erhoben wurden Helden der Ukraine. Russland ist verrückt geworden. Dummköpfe oder Bestechungsgeldnehmer. Völlige Diskreditierung. Mobilisierung.
    1. Sidor Bodrov Офлайн Sidor Bodrov
      Sidor Bodrov 24 September 2022 11: 02
      +3
      Und Narren oder Bestechungsgeldnehmer - in einer Flasche. Die unbändige Gier der Mächtigen und der ihnen Nahestehenden. Die Wählerschaft wählt jedoch mit ihrer charakteristischen Gleichgültigkeit das „Einheitliche Russland“ – den „Geist, die Ehre und das Gewissen“ unserer Zeit.
  7. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. boriz Офлайн boriz
    boriz (Boriz) 23 September 2022 11: 25
    -11
    Tatsächlich übersieht jeder eine wichtige Tatsache. Das Dekret über den Austausch wurde von Pushilin persönlich unterzeichnet.
    Und die Unterbringung der Nazis in Yelenovka wurde von den Ukrainern durchgesetzt. Ich habe bereits mehr als einmal über den Unterschied zwischen den Behörden der LPR und der DPR geschrieben, ich möchte mich nicht wiederholen.
    Übrigens, als Putin ein Tauschangebot für Medvedchuk gemacht wurde, lehnte er ab.
    Also hat Pushilin Putin einfach reingelegt. Wahrscheinlich nicht ohne persönliches Interesse. Medvedchuk kann so viel für sich selbst bezahlen, dass es schwierig sein wird, es abzulehnen (demjenigen, der angeboten wurde). Und er konnte nicht nur für sich selbst, sondern auch für die Nazis als Last bezahlen, damit er selbst freigelassen würde.
    Es wird interessant sein zu sehen, wie Putin mit Medvedchuk umgehen wird.
    1. wladimirjankov Офлайн wladimirjankov
      wladimirjankov (Wladimir Jankow) 23 September 2022 15: 43
      +6
      Pushilin konnte einen solchen „Austausch“ natürlich nicht ohne die Zustimmung Putins unterzeichnen. Aber die Hauptrolle bei dieser Entscheidung gehört natürlich diesem Aktivisten Pushilin. Sehr misstrauische und negative Persönlichkeit. Einer der Hauptgründe scheint mir die Erniedrigung der DVR-Armee und ihre Hilflosigkeit und ihre Unfähigkeit zu sein, Bandera seit acht Monaten von Donezk wegzudrängen. Es ist notwendig, ihn zu treiben und seine "Aktivitäten" als Kopf zu erledigen. Bisher sieht jeder nur seinen "Rotz" und ständige Klagen über die Nazis, dass sie keine guten Schurken sind und Zivilisten in der DVR töten. Und er kann sie nicht schützen und die Befreiung von Gebieten organisieren, aus denen die Nazis Städte und Gemeinden beschießen, und vielleicht will er es auch nicht. Er ist nicht unser Mann, wenn er einen solchen Austausch unterzeichnet. Wie wird er in die Augen des Militärs blicken, das Mariupol und seine Bewohner eingenommen hat, die ohne Dach über dem Kopf, ohne Verwandte und Freunde zurückgelassen wurden, getötet von diesen ausgetauschten Faschisten und Söldnern, die vom Gericht zum Tode verurteilt wurden? Es stellt sich heraus, dass all diese Gerichtsentscheidungen eine Farce und wertlos sind, wenn der saudische Prinz oder jemand anderes eine Entschädigung für die Kriminellen anbietet. Gemeinheit, Zynismus und Scham. Und mit solchen Zahlen wollen wir Bandera immer noch besiegen.
      1. boriz Офлайн boriz
        boriz (Boriz) 23 September 2022 18: 10
        -3
        Pushilin konnte einen solchen „Austausch“ natürlich nicht ohne Putins Zustimmung unterzeichnen. Aber die Hauptrolle bei dieser Entscheidung gehört natürlich diesem Aktivisten Pushilin.

        Eine Sache, oder Pushilin oder Putin.
        Aber da ist auch die Rolle von Erdogan, da ist er auch involviert. Beschlossen, Aufhebens zu machen. Aber gerade zu dieser Zeit fiel die Leier schnell. Zuvor sank es langsam, aber dann fiel es plötzlich ab.
        Interessant ist auch Kadyrows Reaktion.
      2. Misch Офлайн Misch
        Misch (Misch) 26 September 2022 08: 14
        0
        Zitat: wladimirjankov
        Pushilin konnte einen solchen „Austausch“ natürlich nicht ohne die Zustimmung Putins unterzeichnen. Aber die Hauptrolle bei dieser Entscheidung gehört natürlich diesem Aktivisten Pushilin. Sehr misstrauische und negative Persönlichkeit. Einer der Hauptgründe scheint mir die Erniedrigung der DVR-Armee und ihre Hilflosigkeit und ihre Unfähigkeit zu sein, Bandera seit acht Monaten von Donezk wegzudrängen. Es ist notwendig, ihn zu treiben und seine "Aktivitäten" als Kopf zu erledigen. Bisher sieht jeder nur seinen "Rotz" und ständige Klagen über die Nazis, dass sie keine guten Schurken sind und Zivilisten in der DVR töten. Und er kann sie nicht schützen und die Befreiung von Gebieten organisieren, aus denen die Nazis Städte und Gemeinden beschießen, und vielleicht will er es auch nicht. Er ist nicht unser Mann, wenn er einen solchen Austausch unterzeichnet. Wie wird er in die Augen des Militärs blicken, das Mariupol und seine Bewohner eingenommen hat, die ohne Dach über dem Kopf, ohne Verwandte und Freunde zurückgelassen wurden, getötet von diesen ausgetauschten Faschisten und Söldnern, die vom Gericht zum Tode verurteilt wurden? Es stellt sich heraus, dass all diese Gerichtsentscheidungen eine Farce und wertlos sind, wenn der saudische Prinz oder jemand anderes eine Entschädigung für die Kriminellen anbietet. Gemeinheit, Zynismus und Scham. Und mit solchen Zahlen wollen wir Bandera immer noch besiegen.

        Um die Nazis aus Donezk zurückzuwerfen, was machst du? Die russische Armee ging in die Defensive, was von der DVR-Armee zu fordern? Übrigens, nur die DVR-Armee rückt immer noch irgendwie vor, einen Kilometer pro Tag, aber jetzt krümmt sie sich bereiten auch dort eine Offensive vor
  9. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 23 September 2022 11: 37
    0
    Wenn der ehemalige Oligarch an etwas interessiert ist, dann wahrscheinlich sehr vorsichtig ... wir werden sehen.
  10. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 23 September 2022 12: 00
    +7
    Wenn Medvedchuk für die Ergebnisse seiner Aktivitäten beim Zusammenbruch der ukrainischen Opposition und seiner Hilfe bei der Stärkung des Nazi-Regimes gehandelt wurde, um gehängt zu werden. Aber er ist eine Person, die dem BIP nahe steht, fast ein Pate, und das BIP von Verrätern hat sein ganzes Leben lang versucht, ihn nicht zu beleidigen. Irgendwie stehen sie ihm nahe ...
  11. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 23 September 2022 12: 25
    +3
    Und das ist sein unbestrittener Imagesieg.

    Dies ist kein Bild. Das ist ein klarer Sieg für Selenskyj. Und nicht einmal nach Punkten. Knockout pur.
  12. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 23 September 2022 13: 08
    -3
    Sie tauschten ihre 55 Leute gegen hundert Bandera.
    Brauchen wir Bandera? Und deine eigenen der Gnade von Bandera überlassen?
    Hundert Bandera sind keinen unserer Gefangenen wert!
    Medvedchuks Partei war eine der führenden in der Ukraine, und Zehntausende haben für ihren Führer Medvedchuk gestimmt, das sind jene Millionen, von denen V. V. Putin sprach, dass sie das Regime in der Ukraine hassen, und die möglicherweise unsere Verbündeten im Krieg gegen Bandera sind. Es ist nicht bekannt, wie die SVO der Russischen Föderation in der Ukraine enden wird, und wenn Medvedchuk in der ukrainischen Politik bleibt, kann sie im Kampf gegen die Dominanz von Bandera und Nationalisten in der Ukraine, aus denen sie sie freigekauft haben, erhebliche Hilfe leisten ihre Kerker und tat absolut das Richtige.
    1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
      rotkiv04 (Victor) 23 September 2022 13: 53
      +5
      Zitat: Jacques Sekavar
      ... Sie tauschten ihre eigenen aus und wenn Medvedchuk in der ukrainischen Politik bleibt ... .

      Gott bewahre, dass dies passieren sollte, keine Außenpolitiker, insbesondere Medvedchuk, genug von diesen Verdrängern und die Außenbezirke sollten nicht existieren
    2. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
      Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 23 September 2022 22: 57
      0
      Die Kundgebung ist vorbei, wir geben unsere eigene nicht auf. Dort waren viele Leute.
      Pushilin, nicht in Worten, nicht in Taten, hat sein Volk nicht verlassen.
      Er sagte über Medvedchuk, dass er den Austausch von Tausenden unserer Gefangenen ermöglicht habe, und vermutlich sollten diese Tausend und ihre Angehörigen ihm dafür dankbar sein, und Sie?
    3. Misch Офлайн Misch
      Misch (Misch) 26 September 2022 08: 15
      -1
      Zitat: Jacques Sekavar
      Sie tauschten ihre 55 Leute gegen hundert Bandera.
      Brauchen wir Bandera? Und deine eigenen der Gnade von Bandera überlassen?
      Hundert Bandera sind keinen unserer Gefangenen wert!
      Medvedchuks Partei war eine der führenden in der Ukraine, und Zehntausende haben für ihren Führer Medvedchuk gestimmt, das sind jene Millionen, von denen V. V. Putin sprach, dass sie das Regime in der Ukraine hassen, und die möglicherweise unsere Verbündeten im Krieg gegen Bandera sind. Es ist nicht bekannt, wie die SVO der Russischen Föderation in der Ukraine enden wird, und wenn Medvedchuk in der ukrainischen Politik bleibt, kann sie im Kampf gegen die Dominanz von Bandera und Nationalisten in der Ukraine, aus denen sie sie freigekauft haben, erhebliche Hilfe leisten ihre Kerker und tat absolut das Richtige.

      Also war es notwendig, eine Person durch eine Person zu ersetzen.Es gibt nur 200 Personen dieser Asowschen Leute.
  13. alakopisch Офлайн alakopisch
    alakopisch (Albert Akopian) 23 September 2022 13: 11
    0
    Der Autor, viel Pathos. Medvedchuk feierte ein Comeback))) Hier ist das amüsanteste Geständnis von Zelensky: Medvedchuk "war für die Ermittlungen nicht von Interesse". Diese. Der Präsident der Ukraine räumte ein: Medwedtschuk sei kein „Verräter“, seine sechsmonatige Haft sei ein Akt des politischen Terrors.
    1. Psychedelischer Soldat Офлайн Psychedelischer Soldat
      Psychedelischer Soldat 25 September 2022 00: 40
      -1
      Auf jeden Fall!
  14. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 23 September 2022 13: 38
    +4
    Der Autor lebt anscheinend schon lange in seiner eigenen Welt.
    Für ihn - "zwei Fehler"
    Und für die Logik des Imperialismus ist alles wahr. Oligarch - per Definition "EIGENE"
    "Eigenes" ist wertvoller als Dutzende und Hunderte von Bürgerlichen. Wie oft schon.

    Aber einfache Leute können weiterhin etwas unterschreiben, wie „Medwedtschuk gehört uns nicht, wir werden uns nicht ändern“, „wir machen nicht mobil“, „der Westen lügt, dass wir angreifen werden“ – Dutzende von Versprechungen, die nur aufgeblasen wurden in letzter Zeit ...
  15. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 23 September 2022 13: 48
    +7
    man kann nur sagen, dass sich Zelya hier als Kind herausstellte und nicht als Clown, und er hielt sein Wort, die Extraktion fand statt, aber jemand stellte sich im Gegenteil als Balabol-Clown heraus
  16. ChopChop Офлайн ChopChop
    ChopChop 23 September 2022 14: 09
    +6
    Die Ukraine erfüllt alle ihre erklärten Positionen in diesem Krieg. Offensive - abgeschlossen, Extraktion - Informations- und politischer Erfolg. Es scheint, dass unsere Führung wie zombifiziert ist und den Anweisungen von jemandem folgt, anders kann man es nicht nennen. Aber wir selbst verdienen eine solche Führung. Das zweite Mal Zeuge des Zusammenbruchs Ihres Staates zu werden, ist etwas Besonderes.
  17. Fahrenheit Офлайн Fahrenheit
    Fahrenheit (Sieger) 23 September 2022 14: 16
    +11
    Vor allem ist es schade, dass die NWO seit 7 Monaten läuft und Donezk, Gorlovka usw. bombardiert und bombardiert noch härter als zuvor. Ich frage mich, ob sich diejenigen, die im Kreml sitzen, dafür schämen oder in einer Trommel. Nicht meine eigene - kein Mitleid ...
  18. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 23 September 2022 14: 16
    +12
    Übrigens, wie der Daily Telegraph schreibt, spielte Abramovich eine Schlüsselrolle bei der Freilassung der britischen Söldner, das sind Putins Vermittler. Das sind keine bösen Bojaren, das ist der König selbst
  19. Oleg Vladimirovich (Oleg Wladimirowitsch) 23 September 2022 14: 26
    +9
    Und die ganze Zeit Donetsk und Donetsk. Entweder sie schießen auf ihn, dann ein Gegenangriff in seine Richtung, dann wurde die Nazi-Taira ausgetauscht, dann wurden die Kommandeure von Asow ausgetauscht, unsere werden 1:4 ausgetauscht. Und das alles in Donetsk. Luhansk scheint weg zu sein ... Etwas Herr Pushilin hat ein Stigma in der Kanone, er baute ein Geschäft auf dem Austausch von Gefangenen auf, bis zum 23. Februar auf grauem Schmuggel ....
    1. Bakht Офлайн Bakht
      Bakht (Bachtijar) 23 September 2022 15: 24
      +2
      Wenn dies die Initiative von Pushilin ist, dann hat er es definitiv verdient, erschossen zu werden.
  20. Azvozdam Офлайн Azvozdam
    Azvozdam (Azvozdam) 23 September 2022 16: 18
    +3
    Offensichtlich jemandes egoistische Interessen, Vernunft hat Grenzen, Dummheit ist grenzenlos!
  21. Kalita Офлайн Kalita
    Kalita (Alexander) 23 September 2022 17: 19
    +1
    Er wird anstelle eines Drogenabhängigen auf die Präsidentschaft vorbereitet.
  22. bobba94 Офлайн bobba94
    bobba94 (Vladimir) 23 September 2022 17: 50
    +2
    Im Jahr 2011 tauschte Israel den gefangenen Corporal Gilad Shalit gegen 1027 palästinensische Militante in israelischen Gefängnissen. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum die israelische Armee seit mehr als 70 Jahren regelmäßig alle ihre arabischen Nachbarn auf die Ohren schlägt.
  23. Gravitsapa Офлайн Gravitsapa
    Gravitsapa (zupfen) 23 September 2022 18: 20
    0
    Die deduktive Herleitung der Kommentare führte zu folgenden Aufgaben für „Reporter“ und Reflexionsthemen: Es ist Zeit, über Pushilin zu schreiben und warum Donezk immer noch unter Beschuss steht („gibt es Beschuss?“)
  24. Nikanikolich Офлайн Nikanikolich
    Nikanikolich (nikola) 23 September 2022 18: 34
    +6
    Wer ist diese Vogelscheuche? Ich persönlich brauche es nicht. Sein Leben interessiert mich nicht. Er ist ein Niemand und es gibt keine Möglichkeit, ihn anzurufen. Warum haben sie sich geändert? Gott selbst weiß es. Danke für die Jungs, die ausgetauscht wurden. ABER das ist nur etwas.................
  25. Aleksandr_18 Офлайн Aleksandr_18
    Aleksandr_18 (Alexander) 23 September 2022 18: 57
    0
    Schande. Nichts mehr zu sagen.
  26. Dart2027 Офлайн Dart2027
    Dart2027 23 September 2022 19: 07
    +4
    Und warum kamen alle auf die Idee, dass der Austausch genau wegen ihm gestartet wurde?
  27. RFR Офлайн RFR
    RFR (RFR) 23 September 2022 19: 53
    +3
    Die Hucksters haben den Huckster herausgezogen ... Die Beute fährt ... Jemand bezweifelt das ... DB ...
  28. Elektrisches Schweißgerät 23 September 2022 20: 27
    +5
    Die Hauptsoldaten wurden lebend zurückgebracht
  29. Pavel N. Офлайн Pavel N.
    Pavel N. (Pavel) 23 September 2022 20: 44
    -4
    Der Artikel ist ziemlich böse und fast alle Kommentare sind noch hässlicher, es scheint, dass sie von der SBU für Provokationen geschrieben wurden
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  30. borisvt Офлайн borisvt
    borisvt (Boris) 23 September 2022 21: 04
    +3
    Es ist alles auf den Punkt gebracht, ich teile die Bitterkeit des Gesagten voll und ganz!
    Dem letzten Satz stimme ich nicht ganz zu, da die Sonderdienste auf der ganzen Welt gleichermaßen ungeschickt sind und im Gestern leben. Wie zum Beispiel, unter dem Deckmantel eines solchen Ereignisses wie der Mobilisierung, das unter dem geheimen 7. Absatz schändlicherweise für teilweise erklärt wurde, wer kümmert sich um Medwedtschuk und andere wie ihn? Darüber hinaus unsere Jungs in Höhe von mehreren Dutzend Menschen und so weiter. - Und hier ist das Ding! Mir persönlich gefällt es nicht, wie der Austausch riecht. Hänge die Bastarde auf, weniger von unseren Jungs wären dadurch gestorben, denke ich am Ende, wann immer es passiert ist ((
  31. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 23 September 2022 22: 14
    +3
    Es erinnert mich an einen Witz über einen Juden

    Ich habe einen Farbfernseher gekauft, aber es stellte sich heraus, dass er schwarzweiß war. Gehen wir zum Rabbi, um zu klagen. Darüber klagte das Opfer. Aber dann meldete sich der Verkäufer. Er fragte den Rabbi: Sag mir, Schatz, ist Weiß eine Farbe? Farbe - antwortete der Rabbi. Rabi, ist Schwarz eine Farbe? Rabbi - Schwarz ist auch eine Farbe. Also hat er mir was vorgemacht, ich habe ihm einen Farbfernseher verkauft.

    Das passiert in Russland. Lineale haben alles in Farbe. Und wenn sie ein grünes Stück Papier zeigen, kehren diejenigen, die das Geld genommen zu haben schienen, zu denen zurück, die Russland verkauft haben. Und ihre Kinder können in Frieden leben, wo immer sie wollen. Denn für sie sind ihre Kinder viel teurer als alle anderen Herren der Russen. Das Geld wurde zurückgegeben, Kinder in Europa und Amerika, was brauchen diejenigen, die die Menschen zum Schreien wie einen Esel bringen, mehr. Die Ohren sind groß, Sie können nicht nur Nudeln, sondern auch Marinenudeln ohne Fleisch aufhängen. Sie können sich sogar ein Märchen über zehn Jahre eines großartigen Lebens in der Zukunft vor die Nase hängen und sie dahin gehen lassen, wo Makar die Kälber getrieben hat.
  32. YuriK Офлайн YuriK
    YuriK (Yuri) 24 September 2022 00: 05
    +6
    Naiv, und hier Pushilin? Dieser Austausch hat denkende Menschen, denen das Schicksal Russlands nicht gleichgültig ist, ihrer letzten Illusionen beraubt. Glaubt jetzt noch jemand, dass all diese Schnörkel des Oberbefehlshabers von 80% der Bevölkerung unterstützt werden? Und glaubt irgendjemand wirklich, dass Putin irgendeine Art von geheimem Wissen hat, das normalen Sterblichen unzugänglich ist? Vielleicht ist es an der Zeit, dass wir uns an das Märchen vom nackten König erinnern? Und beschuldigen Sie mich nicht, Wasser auf die Mühle eines anderen zu gießen. Und um klarzustellen, dass ich kein misshandelter Kosake bin, stelle ich einige Fragen, auf die ich, wie viele andere, keine Antwort finde: Warum lebt die Ukraine ein friedliches Leben? Warum gibt es Strom, Kommunikation, Internet? Warum fahren dort Züge? ... führen Sie die Liste selbst fort. Befinden wir uns im Krieg oder spielen wir Kriegsspiele? Willst du jemandem gefallen, zeigen, wie weiß und flauschig wir sind? Zu welchem ​​Preis? Und wer kann uns hören? Wir haben den Informationskrieg für ein internationales Publikum völlig verloren und konnten per Definition nicht gewinnen: Die Kräfte sind zu ungleich und sogar mit solchen "Talenten" wie Konoshenkov (es gibt Lügen, dreiste Lügen, Statistiken und Briefings von Herrn Konoshenkov). Oder ist der Grund ein anderer?
    PS. Lass es später sein, aber es wird immer noch unmöglich sein, nicht zu fragen, wie es möglich war, in ein solches Chaos zu geraten. Wer versorgt den Kreml mit Informationen? Wer sitzt im Generalstab und im Finanzministerium? Wie könnte man nicht verstehen, dass wir nicht 2014 haben und die Ukraine nicht mehr dieselbe ist, oder dass unsere Devisenreserven auf Auslandskonten bestenfalls eingefroren werden können? Viele Fragen, keine Antworten. Aber jemand muss antworten.
    P.S.S. Ich entschuldige mich bei denen, die zu leicht zu beeindrucken sind, aber es tat weh.
    1. Psychedelischer Soldat Офлайн Psychedelischer Soldat
      Psychedelischer Soldat 24 September 2022 20: 21
      -5
      ... Und um klarzustellen, dass ich kein misshandelter Kosake bin, stelle ich ein paar Fragen, auf die ich, wie viele andere, keine Antwort finde: Warum lebt die Ukraine ein friedliches Leben? Warum gibt es Strom, Kommunikation, Internet? Warum fahren dort Züge? ... führen Sie die Liste selbst fort. Sind wir im Krieg oder spielen wir Krieg?

      Sie sprechen wie der gewöhnlichste Laie - ein Amateur, der nichts von Politik versteht, ganz zu schweigen von der militärischen Spezialoperation, die in der Ukraine stattfindet.
      Und wenn Sie die Essenz dessen verstehen würden, was passiert, würden Sie solche dummen Fragen nicht stellen, ein absolut inkompetenter Laie.
      Russland führt eine spezielle Militäroperation in der Ukraine durch! Und nicht im Krieg mit der Ukraine! Verstehst du das Wesentliche? Hier kommen all unsere Taktiken und Strategien her.
      Und um das zu tun, worüber Sie sprechen, ist es notwendig, der Ukraine einen völlig offiziellen Krieg mit allen sich daraus ergebenden Umständen und Konsequenzen zu erklären.
      Aber die Ukraine hat den Krieg nicht erklärt; wie ein Krieg, aber schonend und mit minimalem Lohn.
      Wenn am Ende der Krieg erklärt wird, werden alle möglichen Kräfte und Mittel gegen die Ukraine eingesetzt, wodurch das gesamte Land vollständig zerstört wird, der Staat aufhört zu existieren und Millionen von Zivilisten einfach sterben werden.
      1. YuriK Офлайн YuriK
        YuriK (Yuri) 25 September 2022 01: 55
        +2
        Es ist unhöflich zu piesacken, aber es ist rücksichtslos zu belehren. Siehe meine Antwort, wenn sie veröffentlichen (etwas ist langsam).
        1. YuriK Офлайн YuriK
          YuriK (Yuri) 25 September 2022 02: 06
          0
          PS. Lassen Sie sich von der Diagnose nicht beleidigen. Obwohl die Krankheit läuft, ist vielleicht noch nicht alles verloren.
          1. YuriK Офлайн YuriK
            YuriK (Yuri) 25 September 2022 02: 30
            +1
            P.S.S. Falls die Antwort nicht veröffentlicht wird und ich Sie bereits fasziniert habe, informiere ich Sie, dass es dort solche Wörter gibt:

            Ihr kategorischer Ton verrät das Unverbesserliche in Ihnen, und Ihre Argumente – ein engstirniger Narzisst, der argumentiert wie eine Hausfrau, die genug Fernsehen in der Küche gesehen hat.

            Ich verrate Ihnen ein Geheimnis: Glauben Sie nicht alles, was der Präsident, der Verteidigungsminister und Herr Konoschenkow auf dem Bildschirm sagen, und versuchen Sie nicht, es zu analysieren – das ist nicht Ihr Element. Euer YuriK.
            1. YuriK Офлайн YuriK
              YuriK (Yuri) 25 September 2022 05: 57
              +2
              Und im Wesentlichen füge ich hinzu, aber nicht für Sie, sondern für diejenigen, die Sie mit Ihrem Kommentar vielleicht in die Irre geführt haben: Das CBO-Format war gut für den Blitzkrieg, mit dem sie gerechnet haben, der aber leider nicht funktioniert hat. und deshalb ist es höchste zeit, das konzept zu ändern. Und es gibt eine Entschuldigung - massive Hilfe, aber in Wirklichkeit ein nicht erklärter Krieg seitens des Westens.
      2. Alik9 Офлайн Alik9
        Alik9 (Alik Putor) 28 September 2022 01: 36
        0
        Lesen Sie die UN-Charta, und Sie werden verstehen, warum NWO und nicht Krieg. Alles ist einfach, nicht der *Idealismus*, den Sie geschrieben haben
  33. Mikhail Savin Офлайн Mikhail Savin
    Mikhail Savin (Michail Savin) 24 September 2022 00: 12
    +2
    Tausche ALLE Angeklagten (echter Abschaum / gesteinigte Faschisten / Mörder und fertige Kreaturen..) - bedingt "Nürnberger Prozesse" - aus, die sich hinter 56 einfachen Soldaten verstecken, aber gleichzeitig - ich meine die Hauptbeteiligte am Austausch (beleidigend und erniedrigend UNGLEICH ..) Mr. Medvedchuk .... Das ist nur Bestialität .... Eine öffentliche Anerkennung der Schwäche vor Unserer eigenen Gesellschaft und unserem Land .. Trotzdem ist es sich irgendwie bewusst, dass Unser Chief Medvedchuks Patenkind ist, über das er Berichte in Oliver Stones Dokufilm ... Dies ist - Grund, den GROSSEN HISTORISCHEN NACHLASS DES LANDES zu stornieren ... - ... ".. Ich tausche einen Gefreiten nicht gegen einen Feldmarschall ..." Der Führer sagte dies auch , wie Sie wissen.. Und Private war sein Sohn, der später hingerichtet wurde.,
    Aha, Chef..
    Sie verlieren Punkte.
    1. Spasatel Офлайн Spasatel
      Spasatel 25 September 2022 12: 53
      +2
      Er verliert keine Punkte.
      Er hat sein Gewissen verloren.
      Allerdings hatte er noch nie...
  34. usm5 Офлайн usm5
    usm5 (George) 24 September 2022 00: 39
    0
    In der Hitze des Gefechts kann man viel über die Asowschen und ausländische Söldner reden. Tatsächlich stellte sich jedoch heraus, dass die Repressalien gegen sie ein Imageverlust des Landes in den Augen derer sind, die immer noch mit Russland sympathisieren. Sie haben das Richtige getan - all diese Söldner und Asowschen waren abgestürzte Piloten, weil sie die russische Hymne sangen, sie sagten viele "unnötige Dinge" vor der Kamera und sie ergaben sich beschämt. Es ist unmöglich, jetzt sehr grausam mit Gefangenen umzugehen. Dadurch erhöht sich der Widerstand der APU. Und es ist gut, dass sie sich gegen ihre Gefangenen und ihren verbrannten Agenten Medvedchuk ausgetauscht haben. Wenn Sie Ihre Agenten nicht retten, wird niemand mehr für Russland arbeiten
    1. Psychedelischer Soldat Офлайн Psychedelischer Soldat
      Psychedelischer Soldat 24 September 2022 19: 57
      0
      Die Araber spannten sich für die Söldner ein, offenbar auf Wunsch der Amerikaner. Egal wie informell, Sadovskaya Arabia hat uns darin unterstützt, dass es keine Sanktionen gegen uns verhängt und die Ölförderung nicht erhöht hat, um die Preise zu senken, so dass die Amerikaner sie so nachdrücklich forderten.
      Und anscheinend haben wir aus diesem Grund beschlossen, die Beziehungen zu den Saudis nicht zu beeinträchtigen, und uns bereit erklärt, Söldner an sie zu übergeben.
      Das ist alles sehr große Politik, und wenn es notwendig ist, dabei flexibel und pragmatisch zu sein.
    2. Psychedelischer Soldat Офлайн Psychedelischer Soldat
      Psychedelischer Soldat 24 September 2022 20: 02
      +1
      Unsinn, natürlich – Medvedchuk ist nicht unser Agent, er ist nur ein ukrainischer Oligarch, und weil. er ist in Opposition zur Bandera-Regierung, er kann uns als Förderer der NWO durchaus nützlich sein, das ist alles.
  35. Brennnessel Офлайн Brennnessel
    Brennnessel (Brennnessel) 24 September 2022 02: 43
    -2
    Vielen Dank für den Artikel.
    Eigentlich haben unsere Leute schon alles selbst gemacht, also bleibt für die ukrainische Propaganda keine Arbeit mehr.
  36. Brennnessel Офлайн Brennnessel
    Brennnessel (Brennnessel) 24 September 2022 02: 44
    -2
    Zitat von usm5
    In der Hitze des Gefechts kann man viel über die Asowschen und ausländische Söldner reden. Tatsächlich stellte sich jedoch heraus, dass die Repressalien gegen sie ein Imageverlust des Landes in den Augen derer sind, die immer noch mit Russland sympathisieren. Sie haben das Richtige getan - all diese Söldner und Asowschen waren abgestürzte Piloten, weil sie die russische Hymne sangen, sie sagten viele "unnötige Dinge" vor der Kamera und sie ergaben sich beschämt. Es ist unmöglich, jetzt sehr grausam mit Gefangenen umzugehen. Dadurch erhöht sich der Widerstand der APU. Und es ist gut, dass sie sich gegen ihre Gefangenen und ihren verbrannten Agenten Medvedchuk ausgetauscht haben. Wenn Sie Ihre Agenten nicht retten, wird niemand mehr für Russland arbeiten

    Nun, sie sind grausam zu unseren Gefangenen. Na und? APU fiel auseinander davon?
  37. Radvas Офлайн Radvas
    Radvas (Igor) 24 September 2022 07: 22
    +4
    JEDER Gefangene muss zurückgeholt werden. Auf jeden Fall.
  38. Psychedelischer Soldat Офлайн Psychedelischer Soldat
    Psychedelischer Soldat 24 September 2022 19: 45
    +1
    Medvedchuk ging als Ersatz für alle unsere Gefangenen und sonst nichts.
    Und wie sie im Internet sagen, hat er sich gewissermaßen verpflichtet, die Forderung der NWO zu sein.
    1. Spasatel Офлайн Spasatel
      Spasatel 25 September 2022 12: 57
      0
      Jaaa???
      Und Sie geben nicht zu, dass der Rest Medvedchuk als Ersatz ging?
      Sozusagen verschleiert das Heil des lieben Paten?
  39. Gulo Офлайн Gulo
    Gulo (Anatoly) 24 September 2022 22: 12
    0
    Zum Teufel mit Medvedchuk. Aber wie soll man danach an all das glauben, was ziemlich berühmte Leute aus dem Kreml uns in den Nachrichten senden? Im Fernsehen laufen ständig Propagandasendungen. Und es gibt nichts Passendes. In der Tat werden wir an Informationen mit trockenem Score umgangen.
    1. Luenkov Офлайн Luenkov
      Luenkov (Arkady) 24 September 2022 23: 01
      0
      Glaube nicht hab keine Angst bettel nicht. Fernsehen als Rauschmittel ist von großem Wert.
  40. Luenkov Офлайн Luenkov
    Luenkov (Arkady) 24 September 2022 22: 59
    +1
    Hier, im Raucherzimmer, kamen wir zu dem Schluss, dass dieser Medvedchuk niemand wirklich ist, aber sie haben ihn mit einem Anhänger verschenkt ... Nun, 54 andere sind wertvoll. Vergebens hatten sie natürlich keine Zeit, den eingefleischten Nazis den Kopf zu verdrehen ... Wir werden es reparieren ...
  41. Aufpassen Офлайн Aufpassen
    Aufpassen (Alex) 25 September 2022 10: 48
    +2
    Wahrscheinlich ein Kandidat für das Amt des künftigen Marionettenpräsidenten des künftigen Marionettenregimes der künftig amputierten „Ukraine“. Und die Asowschen Nazis wurden von der Einsicht befreit, dass es kein Corpus Delicti gibt, ein Ausländer in den Reihen der Streitkräfte der Ukraine zu sein, und deshalb kann es keinen Prozess gegen sie geben. All dies war Angeberei und Schaufensterdekoration für die russische Öffentlichkeit. Jetzt wird der Schwanz eingezogen.
    1. Viktor Besedin Офлайн Viktor Besedin
      Viktor Besedin (Victor Besedin) 26 September 2022 00: 55
      0
      in den Reihen der Streitkräfte der Ukraine gibt es kein Corpus delicti als Ausländer

      bring die leute nicht zum lachen...
      Internationales Recht - was ist ein Söldner

      Ein Söldner ist eine Person, die speziell im In- oder Ausland rekrutiert wird, um in einem bewaffneten Konflikt zu kämpfen, und tatsächlich an Feindseligkeiten teilnimmt; Teilnahme an Kampfhandlungen zur Erlangung persönlicher Bereicherung, deren materieller Inhalt die Vergütung von Kombattanten, die Angehörige der Streitkräfte dieses Staates sind, erheblich übersteigt; die nicht Bürger eines Konfliktstaates sind oder nicht in dessen Hoheitsgebiet wohnen; nicht Teil der Streitkräfte von Konfliktländern; nicht von einem Staat entsandt wird, der keine Konfliktpartei ist, um offizielle Aufgaben als Angehöriger seiner Streitkräfte wahrzunehmen.

      Völkerrecht-Söldnertum ist ein Verbrechen Söldner ist nach internationalem Strafrecht ein konventionelles Verbrechen, das heißt, die Zusammensetzung des Verbrechens wird durch die Internationale Konvention gegen die Anwerbung, den Einsatz, die Finanzierung und die Ausbildung von Söldnern definiert, dieses Phänomen wurde erklärt ein internationales Verbrechen (Artikel 2 und 3 der Konvention). Die Bestimmungen über die Strafbarkeit des Söldnertums sind daher kein Selbstzweck und bedürfen ihrer Einführung in das nationale Strafrecht der Staaten.
  42. Viktor Besedin Офлайн Viktor Besedin
    Viktor Besedin (Victor Besedin) 26 September 2022 00: 46
    0
    Oh Gott .... Alexander, warum bist du auf die Idee gekommen, dass der Zweck des Austauschs Medvedchuk war und nicht unsere 55 Soldaten? Medvedchuk wurde als gebrauchtes Kondom befestigt, das niemand brauchte. Es ist dumm von den Nazis, ihn als Oppositionellen zu behalten, und seine Verhaftung bricht das Image der „demokratischen“ Ukronazis, aber er braucht uns überhaupt nicht – Russen Paten sind keine Verwandten, schon gar nicht für den Präsidenten.
  43. Panzer1962 Офлайн Panzer1962
    Panzer1962 (Panzer1962) 26 September 2022 17: 57
    0
    Um Erklärungen zu geben, um den "Leuten, die essen" zu berichten, wie viele Menschen, die sich "Elite" nennen, für unser Volk halten? Bringen Sie ihre Pantoffeln nicht zum Lachen, sie haben sich lange vorgestellt, Himmlische zu sein, und die Menschen - Leibeigene, die verpflichtet sind, für ihr Wohlergehen zu sorgen. Deshalb wollen sie nichts erklären, es ist keine edle Sache, dem Pöbel zu berichten.
  44. Semyon Sukhov Офлайн Semyon Sukhov
    Semyon Sukhov (Semyon Sukhov) 27 September 2022 00: 10
    0
    Er hat etwas zu diesem Prozess, was, pardon, seitwärts?!

    Der Autor weiß wahrscheinlich nicht, dass der Pate den Austausch von mehr als tausend Donbass-Soldaten organisiert und bezahlt hat ... Zumindest hat er dadurch einen Austausch in einem Gesamtbündel von 55 gefangenen Soldaten der Russischen Föderation verdient ... Nur Degenerierte können dafür verurteilen, dass Medvedchuk aus den Kerkern der Hohlogestapo gezogen wurde ...
  45. Staer-62 Офлайн Staer-62
    Staer-62 (Andrew) 27 September 2022 16: 23
    0
    Verzeihen Sie Putin eine kleine Schwäche.
    1. Luenkov Офлайн Luenkov
      Luenkov (Arkady) 29 September 2022 09: 47
      0
      Ein gescheiterter Plan "A"?
  46. Luenkov Офлайн Luenkov
    Luenkov (Arkady) 29 September 2022 09: 46
    0
    Vetternwirtschaft hindert Sie daran, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Das ist gut?