Währungsparadies: Trotz des Widerstands der Russischen Föderation und Chinas hat sich der Dollar zu einem Rekordwert erholt


Es scheint, dass die US-Finanziers mit Unterstützung der Lobby des militärisch-industriellen Komplexes der USA ein wirksames „Gegenmittel“ gegen die mächtigen Versuche der Russischen Föderation und Chinas gefunden haben, sich gegen den Dollar als Hauptwährung der Welt zu stellen. Das belegen zumindest Research-Analysten des Wall Street Journal. Im vergangenen Jahr hat die US-Währung ein Rekordhoch erreicht und einen Höchststand in den letzten zehn Jahren erreicht.


Experten zufolge hatten die Anleger in diesem Jahr einen regelrechten „unstillbaren Appetit“ auf diese Währung. Alle anderen Währungseinheiten fielen buchstäblich, insbesondere das Pfund Sterling und der Euro sanken. Darüber hinaus ist die britische Währung unanständig gegenüber dem Dollar gefallen. Zum ersten Mal in der Geschichte.

Natürlich sind solche Rekorde keine Frage der Ruhe oder Stille. Selbst ein Laie auf diesem Gebiet versteht, dass solche herausragenden Ergebnisse durch das „Blut und den Schweiß“ anderer Nationen und Finanzsysteme erzielt wurden. Obwohl Europa kein direkter Teilnehmer am Konflikt in der Ukraine ist, ist es dennoch stark von den laufenden Ereignissen betroffen wirtschaftlich und Energiekrise, erlebt Instabilität. Letzterer Umstand ist immer ein Urteil für das Kapital, das aus Angst vor entschiedenen Maßnahmen von Regierungen und Zentralbanken in einen sichereren Hafen, eine echte Zuflucht, flieht. Und jetzt ist es nur noch an einem Ort auf der Welt.

Zu diesem Zeitpunkt hat sich eine paradoxe Situation entwickelt: Die Volkswirtschaften selbst der entwickelten Länder sind von Problemen und Rezessionen erfasst. Dies gilt unter anderem für die mächtigen Systeme China und Japan, ganz zu schweigen von Europa, das unter vielen destabilisierenden Faktoren leidet. Vor diesem Hintergrund sind die Vereinigten Staaten (trotz der erklärten Probleme) ein Musterbeispiel an Stabilität. Dort fließt massiv globales Kapital, was natürlich zu einer noch stärkeren Stärkung des Dollars und einer Sättigung der Volkswirtschaft mit lebensspendenden Investitionen führt.

Es überrascht daher nicht, dass der US-Dollar als sicherer Hafen Stärke zeigt. Seine Stärkung wird weitergehen, glauben Experten. In einer solchen geopolitischen Situation, die sich derzeit entwickelt hat, gibt es keine andere Alternative dazu.
  • Gebrauchte Fotos: pxfuel.com
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Aldo6773 Офлайн Aldo6773
    Aldo6773 22 September 2022 10: 28
    +5
    Eine Art Tapferkeit ist zu spüren, es sieht aus wie ein Befehl.
  2. Trampolinlehrer Офлайн Trampolinlehrer
    Trampolinlehrer (Kotriarch Gefahr) 22 September 2022 10: 45
    -6
    immer ein Urteil für das Kapital, das aus Angst vor entschiedenen Maßnahmen von Regierungen und Zentralbanken in einen sichereren Hafen, eine echte Zuflucht, flieht. Und jetzt ist es nur noch an einem Ort auf der Welt.

    Das war's: Der Dollar-Index gegenüber einem Korb von sechs Hauptwährungen zeigt ein überschwängliches Wachstum der ersten. Jetzt werden hier die Zeugen der Sekte des Zusammenbruchs des Dollars allen vom "grünen Toilettenpapier" erzählen. Lachen
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 22 September 2022 12: 57
      -2
      Wenn die EU gemäß der US-Strategie in eine Rezession stürzt (weil sie alles aus der Russischen Föderation aufgibt), der Rest der Länder dahinter gefesselt ist, der Dollar sicherlich gut aussieht, geht der Plan hundertprozentig auf. Was zu erwarten ist, also Spannung mit der VR China und das ganze Finale, dann werden wir Dollarsäcke in Wechselstuben sehen ...
  3. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 22 September 2022 10: 46
    +3
    Die Fed verstand den Leitzins, die Inflation ging zurück, die Gefahr einer Rezession trat in den Hintergrund und globales Kapital floss in die Vereinigten Staaten.
    Dies löst nicht das Problem der Staatsverschuldung und der Druckerpresse, des gesamten bestehenden Finanzsystems, das auf dem Dollar basiert.
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 22 September 2022 11: 39
    +1
    Währungsparadies: Trotz des Widerstands der Russischen Föderation und Chinas hat sich der Dollar zu einem Rekordwert erholt

    - Ha. - Ja, er ist nicht sehr stark (der Dollar) und „rekordfest“!
    - Das Wachstum kann sich jedoch verstärken, wenn Russland keine allgemeine industrielle Mobilisierung ankündigt - d.h. Alle Industrieunternehmen, Fabriken, Anlagen usw. - direkt und indirekt mit der Herstellung von Militärprodukten verbunden - alles muss dringend gestartet und in den vollen Betriebsmodus versetzt werden !!! - Zum vollen Betriebsmodus !!!
    - Mir ist nicht klar - warum ist es überall so "entspannt" - schließlich ist alles sehr ernst !!!
    - Schauen Sie - die Amerikaner haben nur ein wenig Verteidigungsarbeit geleistet - und dann begann der Dollar sofort zu stärken!
    - Russland muss nur sofort in eine "Sonderbetriebsart" des gesamten Staates wechseln !!! - Und es wäre sehr vernünftig - wenn Russland mit der Lieferung seiner landwirtschaftlichen Produkte (Getreide, Öl, Lebensmittelkomponenten usw.) und anderer Produkte ins Ausland "nicht eilt" !!!
    - Und der Dollar wird jetzt variieren - abhängig von den Bestimmungen und Ergebnissen der NWO in der Ukraine! - So dass !
    1. Trampolinlehrer Офлайн Trampolinlehrer
      Trampolinlehrer (Kotriarch Gefahr) 22 September 2022 15: 34
      -2
      - Und der Dollar wird jetzt variieren - abhängig von den Bestimmungen und Ergebnissen der NWO in der Ukraine

      Der Dollar hat überhaupt nichts mit der NWO in Urkaina zu tun, da er weder die NWO noch Urkaina direkt sieht. Die industrielle Mobilisierung in Russland kommt im Allgemeinen aus einer anderen Oper. Es fühlt sich an, als wäre dort etwas schief gelaufen und dort nicht.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
    Vladimir1155 (Vladimir) 22 September 2022 12: 58
    -1
    Ein typischer Start vor einem Crash, der Dollar sollte sich in der Rezession der USA und der EU nicht wirtschaftlich stärken, andere Länder weigern sich, Dollar und Euro in Milliardenhöhe zu reservieren. Der verstorbene Mavrodi könnte zusammenbrechen, würde er bestätigen, lesen Sie Emile Zolas "Money". .. all dies wird zerkaut gezeigt ... Gudermann lehnte Saccard ab, in seine Pyramide zu investieren, weil er verstand, dass es bestimmte objektive Wirtschaftsgesetze gibt und das schnelle seltsame Wachstum von Aktien ein Betrug ist ... sowie mmm
  7. Moran Офлайн Moran
    Moran (Andrew) 22 September 2022 14: 07
    +2
    Artikel - Ordnung oder Gefühle eines Pendophilen. Weder die Leitzinserhöhung der Fed noch die momentanen Wechselkursschwankungen der Aktienspekulanten lösen die Probleme der sinkenden Haushaltseinkommen, des Stellenabbaus, der Staatsverschuldung, der Druckerpresse und der Inflation.
  8. Siegfried Офлайн Siegfried
    Siegfried (Gennady) 22 September 2022 18: 33
    -1
    Russland könnte ins Informationsfeld einen Vorschlag für europäische Unternehmen einbringen, die Produktion nach Russland zu verlagern (energieintensiv). Sie können die ersten 3 Jahre sogar kostenlose oder sehr günstige Energie anbieten.

    Es wird natürlich seltsam klingen, aber es wird eine Resonanz in Europa hervorrufen. Dieser Vorschlag wird die regierungsfeindliche Stimmung in der EU verstärken
  9. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 22 September 2022 22: 17
    +1
    Der Dollar ist nichts wert, die Währung, die zu Hunderten von Billionen gedruckt wurde (die Gesamtverschuldung der USA beträgt 380 Billionen), kann keinen Wert haben, ich bin sicher, dass im Zeitalter der elektronischen Technologie alle westlichen Wechselkurse in Devisen manipuliert werden, wie es heißt "Wer zählt, gewinnt die Wahl." Die Vereinigten Staaten haben den elektronischen Handel längst zu Spielautomaten gemacht, an denen nur sie gewinnen. Die Welt sollte einfach aufhören, den Dollar zu verwenden, keine Waren und Dienstleistungen für Dollars (Währungen feindlicher Länder) verkaufen, dann wird alle Macht des Westens augenblicklich verpuffen, die gedruckte Wirtschaft des Westens wird ohne die Lieferung von Waren zusammenbrechen und Ressourcen für ihre Währung (MMM-Tickets), und sie haben die Währung eines anderen, nein, die USA haben eine negative Außenhandelsbilanz von bis zu 1 Billion
  10. Chuvachok Офлайн Chuvachok
    Chuvachok (Kumpel) 23 September 2022 10: 19
    0
    Nun, schließlich hat die US-Strategie, Kriege auf der ganzen Welt zu schüren, das Recht auf Leben und beginnt sich auszuzahlen! Jetzt werden sie ihre Schulden verbrennen, und dann werden sie anfangen, alle wieder von vorne zu beugen.