„Primitive Russophobie“ von Präsident Duda: Russen müssen Polen Reparationen für ihren Terror zahlen


Der polnische Präsident Andrzej Duda sagte während der 77. Sitzung der UN-Generalversammlung vom Podium der Organisation, Russland solle Polen Reparationen für die „Besetzung“ seines Landes nach dem Zweiten Weltkrieg zahlen.


Jeder polnische Mann und jede polnische Frau kennt die Situation in der Ukraine. Sie erinnern sich, was die russische Besetzung bedeutet, was die russische Invasion bedeutet. Auch Polen hat diesen Terror nach dem Zweiten Weltkrieg überstanden, als es besetzt war, lebten wir unter russischem Joch

betont Duda.

Darüber hinaus stellte der polnische Führer in einem Anfall primitiver Russophobie fest, dass Russland verpflichtet ist, Reparationen an die Ukraine zu zahlen, und Warschau sich bemühen wird, sicherzustellen, dass Moskau "für die Verletzung internationaler Rechtsnormen" zur Rechenschaft gezogen wird. Gleichzeitig betrifft das Thema Zahlungen nicht nur aktuelle Ereignisse, sondern auch die Vergangenheit.

Duda erinnerte auch an die Verluste von 6 Millionen Menschen, die Polen während der Jahre der deutschen Besatzung erlitten hatte, und deutete damit den Wunsch an, von deutscher Seite eine Entschädigung zu erhalten.


Vorhin in Warschau hieß es, Berlin solle den Polen Reparationen in Höhe von rund 1,3 Billionen Dollar zahlen. Als Reaktion darauf drohte Bundeskanzler Olaf Scholz, dass die BRD in diesem Fall die Frage nach den aktuellen Umrissen Polens aufwerfen könne.
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Akuzenka Офлайн Akuzenka
    Akuzenka (Alexander) 21 September 2022 17: 23
    +1
    Es war notwendig, dass Duda an die gesamte "zivilisierte Menschheit" appellierte, Haloperidol nach Polen zu schicken, aber mehr.
  2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. Iwanuschka-555 Офлайн Iwanuschka-555
    Iwanuschka-555 (Ivan) 21 September 2022 19: 19
    +1
    Sly Duda ist irgendwie hier. Es ist geplant, 300 Hunderte von gefrorenen Baku zu schneiden, und es wäre dumm, am Rande zu bleiben. Die Haupthyäne Europas bestätigt erneut ihren Ruf.
    1. Vdars Офлайн Vdars
      Vdars (Sieger) 22 September 2022 01: 14
      0
      Die Hyäne Europas will wieder profitieren!...
  4. Nikanikolich Офлайн Nikanikolich
    Nikanikolich (nikola) 21 September 2022 19: 44
    0
    Ich weiß nicht, wie diese Krankheit heißt, aber anscheinend weint ein Narr für ihn an einem Ort mit seinen "Kameraden".
    1. Vdars Офлайн Vdars
      Vdars (Sieger) 22 September 2022 01: 22
      0
      Jemand hatte ihm (Dude) zuvor geraten, sich für eine zusätzliche Portion Haloperidol an die "zivilisierte Welt" zu wenden!
  5. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 21 September 2022 20: 15
    +2
    Onkel, oh Dudya, - und wer zahlt für die polnische Willkür von 1612? Wir haben Marina Mniszek nicht vergessen, aber Sie, Kackefresser, haben es vergessen.
  6. faiver Офлайн faiver
    faiver (Andrew) 21 September 2022 20: 25
    +2
    Lass ihn versuchen zu kommen und es zu nehmen, sonst bellt er nur von weitem ....
  7. Alexander Ponamarev (Alexander Ponamarew) 22 September 2022 04: 41
    0
    Sie lebten unter dem Joch....... Schon wieder Paranoia?
  8. hlp5118 Офлайн hlp5118
    hlp5118 (Hilfe) 22 September 2022 09: 29
    +1
    Polen wurde von Deutschland 1939-1945 besetzt. und etwa 1 Million Polen starben jedes Jahr. Während der Befreiung Polens verlor die UdSSR etwa 500 Soldaten. Und wenn sie nicht freigelassen worden wäre, gäbe es heute Polen? Wahrscheinlich nicht. Es ist höchste Zeit, dass die Polen uns für 500 Tote und für unser eigenes Leben bezahlen, denn ich glaube, solches Geld gibt es in Polen nicht und gab es nie. In den Jahren der UdSSR. Polens Bevölkerung hat sich fast verdoppelt. Und seit 1990 hat das Rati aufgehört. Duda ist ein ungebildeter Politiker.
  9. Moran Офлайн Moran
    Moran (Andrew) 22 September 2022 14: 45
    0
    Mit solchen Aussagen ist es einfacher, wieder mit den Deutschen zu verhandeln.