Putin kündigte eine Teilmobilmachung an


Wladimir Putin unterzeichnete ein Dekret über die Teilmobilisierung in der Russischen Föderation. Nach Angaben des Präsidenten geht es um die notwendigen Maßnahmen zum Schutz der Souveränität des Landes und um die Unterstützung der Fähigkeit der russischen Bürger, ihre Zukunft selbst zu bestimmen. Die Mobilisierungsaktivitäten beginnen am 21. September.


Gleichzeitig erklärte das Staatsoberhaupt, wer Gegenstand einer Teilmobilisierung ist.

Wehrpflichtig werden nur Bürger, die sich derzeit in der Reserve befinden und vor allem diejenigen, die in den Reihen der Streitkräfte gedient haben, über bestimmte militärische Spezialisierungen und einschlägige Erfahrungen verfügen. Wer zum Wehrdienst einberufen wird, bevor er zu Einheiten geschickt wird, wird unter Berücksichtigung der Erfahrung eines besonderen Militäreinsatzes unbedingt einer zusätzlichen militärischen Ausbildung unterzogen.

- sagte Wladimir Putin.


Es ist wahrscheinlich, dass der russische Führer beschlossen hat, im Zusammenhang mit dem bevorstehenden Referendum in der LVR und der DVR über den Beitritt zu Russland, das vom 23. bis 27. September stattfinden wird, eine Teilmobilisierung durchzuführen. Der Volkswille der unabhängigen Republiken des Donbass kann eine weitere Eskalation des Konflikts und neue aggressive Schritte Kiews und der dahinter stehenden Westmächte provozieren.

Staatsduma-Sprecher Wjatscheslaw Wolodin versprach Unterstützung für die Entscheidung der Bewohner von Donezk und Luhansk, sich wieder mit der Russischen Föderation zu vereinen, falls dies angenommen wird.
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 21 September 2022 09: 57
    -8
    Hier ist das BIP und "unterstützt die Fähigkeit der Bürger der Russischen Föderation, ihre eigene Zukunft zu bestimmen"
    EDRA-Millionäre entschieden alles und genehmigten es für sie, ohne jemanden zu fragen.
    Ich habe kein einziges Duma-Mitglied oder Familienmitglied - Freiwilliger - in den Medien gesehen
    1. delvin-fil Офлайн delvin-fil
      delvin-fil (Alex) 21 September 2022 11: 29
      0
      Ich habe kein einziges Duma-Mitglied oder Familienmitglied - Freiwilliger - in den Medien gesehen

      https://dumatv.ru/news/s-prizivom-k-samomobilizatsii-stoit-obratitsya-v-pervuyu-ochered-k-deputatam-i-partiitsam--zayavil-oleg-nilov
      1. Mobius Офлайн Mobius
        Mobius 21 September 2022 11: 37
        +6
        Wladimir Putin unterzeichnete ein Dekret über die Teilmobilisierung in der Russischen Föderation.

        Der Schritt ist notwendig, aber es sollte beachtet werden - erzwungen.
        Das konzipierte "blitzschnell", "SVO", rechtfertigte sich nicht.
        Genauer gesagt rechtfertigte er es nur bedingt - dennoch wurden während seines Verlaufs einige Territorien befreit.
  2. Zuuukoo Офлайн Zuuukoo
    Zuuukoo (Sergey) 21 September 2022 10: 05
    +2
    Es ist noch nicht einmal ein halbes Jahr her
    1. Yarik83 Офлайн Yarik83
      Yarik83 (J. Yarmosh 8-Bit-Musik) 21 September 2022 10: 35
      -2
      Habe vergessen dich zu fragen. Wenn Sie nicht stöbern, würden Sie schweigen.
  3. Bruh Офлайн Bruh
    Bruh (Alexey) 21 September 2022 10: 33
    0
    Nur 300 Tausend .. Teilweise ..
    1. Mobius Офлайн Mobius
      Mobius 21 September 2022 11: 39
      +4
      Zitat von Brüh
      Nur 300 Tausend .. Teilweise ..

      Es wird angegeben, dass die gesamte mobile Ressource der Russischen Föderation 25 Menschen beträgt.
      Also +/- 1%...
  4. Igor Viktorovich Berdin 21 September 2022 10: 34
    0
    Der Grund dafür ist nicht ganz klar, man muss nur die Westukraine mit Raketen zerstören, die Wege für die Lieferung westlicher Hilfsgüter in den Donbass zerstören.
    1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
      Vladimir1155 (Vladimir) 21 September 2022 10: 47
      +1
      Die Kampfgruppierung muss gestärkt werden, zusätzliche Ausrüstung sollte aus den Reserven abgezogen werden. Ich hoffe, dass die Hauptfeindseligkeiten in die Westukraine, die Linie Lutsk Lviv und die Linie Nikolaev Odessa verlegt werden, ohne in große Städte einzudringen. Es ist notwendig, sie zu stärken die Schiffsgruppierungen im Norden und Kamtschatka, ziehen dort aus der Schwarzen Ostsee und dem Kaspischen Japan sowie dem Mittelmeer alle Fregatten und Korvetten ab
  5. delvin-fil Офлайн delvin-fil
    delvin-fil (Alex) 21 September 2022 11: 23
    +1
    Putin hat das Gesetz zur Teilmobilisierung unterzeichnet

    Kein Gesetz, sondern ein Dekret (http://kremlin.ru/acts/news/69391)!
  6. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 21 September 2022 14: 01
    0
    Die Ankündigung der Mobilisierung spricht vom Versagen der Geheimdienste und der gewählten Strategie zur Durchführung der NWO.
    Die erste ist die ungerechtfertigte Hoffnung, dass die russischsprachige Bevölkerung die NWO unterstützen wird. Wie Wladimir Putin sagte, hassen Millionen von Ukrainern das Regime, das in der Ukraine existiert. Vielleicht hassen sie es, aber irgendwie gibt es auch in den Gebieten, die während der NWO nicht besetzt waren, keine Unterstützung der Bevölkerung.
    Zweitens in der Integrität der Infrastruktur - staatliche Verwaltungsorgane, Transportkommunikation, die es der NATO ermöglicht, Waffen frei zu liefern, dem Generalstab der Streitkräfte der Ukraine, um Truppen zu verwalten und zu manövrieren, und der Industrie, um Truppen mit Munition, Treibstoff, Energie, Kommunikation zu versorgen, Futtermittel, Medikamente und alles, was zur Kriegsführung notwendig ist.
    Russophobie und westliche Eingriffe in die Souveränität und territoriale Integrität der Russischen Föderation begannen offen und massiv zu werden, und die Erweiterung der NATO erhöhte die Sicherheit der Russischen Föderation nicht.
    Es besteht ein falscher Eindruck in der Richtigkeit der marxistischen Definition des Staates als einer politischen Organisation der herrschenden Klasse, deren äußere Funktion darin besteht, ausländische Produktivkräfte zu erobern und die eigenen vor den Übergriffen anderer Staatsgebilde zu schützen.
    Niemand ist gegen das Selbstbestimmungsrecht von Nationen und Völkern, solange es niemanden besonders betrifft - die Kurden in der Türkei, die Palästinenser in Israel, die Basken in Spanien, die Kosovaren in Serbien usw. usw.
    Unmittelbar nach der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution war eines der ersten Dekrete der Sowjetregierung die Erklärung der Rechte der Völker Russlands, die die Gleichheit aller Nationen und Völker, ihr Recht auf Selbstbestimmung und die Bildung eines Staates proklamierte Unabhängiger Staat. 1922 bildeten diese Prinzipien die Grundlage für die Gründung der UdSSR und blieben bis zu ihrem Zusammenbruch bestehen.
    In der neuen Verfassung der Russischen Föderation wird den Republiken das Recht auf Selbstbestimmung, Willensäußerung und Sezession von der Russischen Föderation entzogen, was den subversiven Aktivitäten des Westens Tür und Tor öffnet, um die Feindseligkeit zwischen ihnen zu spalten und zu eskalieren multinationale Bevölkerung der Russischen Föderation, und das vom Westen gesetzte Ziel, die Russische Föderation zu „dekolonisieren“, basiert auf dem Selbstbestimmungsrecht, das die Russische Föderation bei Referenden über die während der NWO besetzten Gebiete der Ukraine beharrt.
  7. HattinGokbori87 Офлайн HattinGokbori87
    HattinGokbori87 21 September 2022 14: 27
    -4
    Die Mobilisierung war notwendig, um den Vormarsch der Ukrainer aufzuhalten. Aber hoffen wir, dass eine Machtdemonstration ausreicht und ein Waffenstillstand vereinbart wird. Putin setzt darauf, dass die Reaktion Europas geteilt sein wird, weil die Gassanktionen ihnen schwer geschadet haben und der Winter naht. Aber es ist immer noch ein sehr riskanter Schritt. Wenn Russland dem 1. Vorschlag von Istanbul zustimmen würde – „Lass die Südukraine los im Austausch für eine neutrale Ukraine (ohne NATO, ohne ausländische Militärbasis) und die Garantie, dass keine repressiven Maßnahmen gegen das russischsprachige Volk ergriffen würden“, vielleicht auch das war schön.
    1. Dima Офлайн Dima
      Dima (Dmitry) 22 September 2022 20: 06
      0
      Wenn Russland dem 1. Vorschlag von Istanbul zustimmt

      Nur eine Person mit blassem Gesicht kann zweimal auf denselben Rechen treten.

      Nach den Vereinbarungen von Minsk, um den Bandera-Behörden oder den Europäern zu glauben, kann es nur vollständig sein.
  8. Viktor Goblin Офлайн Viktor Goblin
    Viktor Goblin (Viktor der Kobold) 22 September 2022 14: 20
    0
    Oh, vergebens erschaffst du dir einen weiteren "Personenkult" oder "Gott"! Dein "Klügster" hat viel vermasselt. Er ist nicht da, wo er gerade ist.
  9. Sergej Kuzmin Офлайн Sergej Kuzmin
    Sergej Kuzmin (Sergey) 23 September 2022 05: 04
    0
    Endlich etwas gesunder Menschenverstand...