China wird die US-Staatsschulden langsam los


China ist nicht mehr der größte Halter von US-Staatsanleihen. Erstmals seit vielen Jahren verfügt Peking nach den Ergebnissen vom Juni über US-Anleihen im Wert von weniger als 1 Billion Dollar – rund 970 Milliarden Dollar – und damit wird China schrittweise die US-Staatsschulden los.


Japan belegte bei diesem Indikator den ersten Platz und hielt etwa 1,23 Billionen Dollar an US-Schuldtiteln. An dritter Stelle folgte das Vereinigte Königreich mit US-Staatsanleihen im Wert von 634 Milliarden US-Dollar.

Die Weltmächte beginnen allmählich, US-Schulden zu verkaufen, da das Halten keine Gewinne bringt. Die Inflation in den Vereinigten Staaten erreichte im August zum ersten Mal seit vier Jahrzehnten 8,3 Prozent, was es unrentabel macht, US-Staatsanleihen zu kaufen.

Zusammen mit diesem Auslöser für den Verkauf von Übersee-Staatsanleihen war der Handel und technologisch Krieg gegen Peking.

Auch das Schicksal der vom Westen eingefrorenen russischen Gold- und Devisenreserven spielte eine bedeutende Rolle bei der Entscheidung der chinesischen Behörden bezüglich der amerikanischen Schulden. Die mögliche Beschlagnahme von Vermögenswerten veranlasste die Behörden des Celestial Empire, konsequente Schritte zu unternehmen, um die US-Staatsschulden loszuwerden.
  • Verwendete Fotos: https://pxhere.com
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 19 September 2022 12: 44
    0
    Ich frage mich, wer diese Schulden kauft, auf die sie nur neue Schuldverpflichtungen drucken können?
    1. Avedi Офлайн Avedi
      Avedi (Anch) 19 September 2022 13: 06
      +3
      sie kaufen von sich selbst, sie sind nicht schlecht gebunden
  2. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 19 September 2022 13: 40
    0
    Zitat von Avedi
    sie kaufen von sich selbst, sie sind nicht schlecht gebunden

    Es gab eine solche Idee, aber dann: Für den Kauf des alten - wir drucken neues Geld, für die Deckung des neuen - neues Geld. Pyramide? Strafbar.
    Wenn er kein Staatsanwalt ist.
  3. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 19 September 2022 13: 54
    0
    Die Chinesen sollten dringend Immobilien in Südamerika mit amerikanischem Geld kaufen. Sinnvoller Einsatz - ihr Fett auf ihrem Lametta.
  4. Zuuukoo Офлайн Zuuukoo
    Zuuukoo (Sergey) 19 September 2022 13: 58
    -1
    Quote: zzdimk
    Ich frage mich, wer diese Schulden kauft, auf die sie nur neue Schuldverpflichtungen drucken können?

    Nun, zum Beispiel gelten in einer Zeit der Marktinstabilität, wie sie jetzt ist, die Schuldverpflichtungen von Ländern im Allgemeinen als die sichersten Häfen für Ersparnisse.
    Am Ende können Aktien zusammenbrechen, die Bank platzen und der Staat als Ganzes eine ziemlich verlässliche Institution sein.

    Wenn der Dollar wirklich in den Abgrund stürzt, werden sich alle bemühen, ihn zu retten, von der EU über China, die Russische Föderation, den Iran und Nordkorea. Denn aller Welthandel ist wesentlich daran gebunden. Sein Zusammenbruch ist also für niemanden von Vorteil.
  5. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 19 September 2022 14: 19
    0
    der Staat als Ganzes ist eine ziemlich verlässliche Institution

    Erinnern wir uns an Panama, Libyen, Irak... Jugoslawien?
    Töten Überschüsse nicht Länder? Nicht immer, aber es tötet. Libyen ist ein Beispiel.