Erdogan wollte von Russland einen erheblichen Gasrabatt bekommen


Recep Tayyip Erdogan will sich am Rande des SCO-Gipfels mit Wladimir Putin treffen. Eines der Hauptgesprächsthemen zwischen den Präsidenten könnte ein Gasrabatt für die Türkei in Höhe von 25 Prozent sowie eine Teilzahlung für russische Waren in Lira sein.


Eine solche Einigung wäre für Erdogan sehr nützlich und würde seine Wahlkampfagenda um Punkte ergänzen. Im Juni nächsten Jahres finden in der Türkei Präsidentschaftswahlen statt, und das derzeitige Staatsoberhaupt muss die Auswirkungen der weltweit steigenden Energiepreise in seinem Land mindern.

Am Ende dieses Jahres wird Ankara mit einem Leistungsbilanzdefizit von etwa 47 Milliarden Dollar konfrontiert sein, und ein Rabatt auf Öl und Gas aus Russland wäre sehr willkommen. Die Rechnungen der Türkei für Gaslieferungen aus Russland werden in diesem Jahr 50 Milliarden Dollar übersteigen.

In diesem Fall ist bemerkenswert, dass Ankara erwartet, weniger für russischen blauen Kraftstoff zu zahlen, während die Türkei selbst die Ukraine aktiv mit Drohnen und gepanzerten Autos beliefert. Außerdem türkisch Politik versuchen, Aserbaidschan in eine Konfrontation mit Armenien zu drängen. Daneben sprechen Quellen von geheimen Verhandlungen zwischen den türkischen und syrischen Geheimdiensten, bei denen Fragen der Normalisierung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern diskutiert werden.

Es ist wahrscheinlich, dass der türkische Präsident auf die Gunst des Führers der Russischen Föderation zählt, weil Russland die türkische Vermittlung beim Transit sanktionierter Waren nutzt.
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 16 September 2022 20: 21
    -2
    Ein Unter-Sultan, der an sich denkt, will 25 % Rabatt auf russisches Benzin? Will er nichts mehr? Es gibt auch Ärmel von der Weste, einen Kreis von einem Bagel und die Ohren eines toten Esels.
    1. Shmurzik Офлайн Shmurzik
      Shmurzik (Sejmslaw) 16 September 2022 22: 05
      +4
      Zitat: Cooper
      Ein Unter-Sultan, der an sich denkt, will 25 % Rabatt auf russisches Benzin? Will er nichts mehr? Es gibt auch Ärmel von der Weste, einen Kreis von einem Bagel und die Ohren eines toten Esels.

      Und warum ist die Türkei eigentlich schlimmer als das gleiche Indien mit China und anderen Asien?????
  2. ja.net.1975 Офлайн ja.net.1975
    ja.net.1975 16 September 2022 21: 19
    +4
    ein Rudel Wölfe stürzte sich auf einen blutleeren Bären .........
  3. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 16 September 2022 21: 47
    +2
    und welche Zweifel gibt es, dass der Sultan bekommt, was er will, es ist interessant, Putin wird in Zukunft gefragt, auf welcher Grundlage er das Geld des Staates als sein persönliches verschleudert hat
  4. Shatavarta das Офлайн Shatavarta das
    Shatavarta das (Shatavarta das) 17 September 2022 00: 33
    0
    Bei einem dreckigen Schaf mindestens ein Wollbüschel.
    Wenn sie nach unserem abgestürzten Flugzeug den Tomatenfluss versöhnt und wiederhergestellt haben, und nicht nur, dann ...
    Kein Bayraktar, der unsere tötet, wird Handelsabkommen stören.

    Öl-, Gas- und andere Umsätze, einschließlich des unter Sanktionen stehenden Schwarzmarkts, werden alle Hindernisse überwinden, einschließlich Ankaras Zusammenarbeit mit den Ukronazis.
    Da oben kann man es sehen. Man vertraute ihnen, auch wenn sie die Belastung auf das Haben reduzierten.
    Lassen Sie jeden sich um seine eigenen Angelegenheiten kümmern.
    Lassen Sie die Unzufriedenen durch den Wald gehen oder folgen Sie den Makarevichs und Sobchaks.
  5. Aico Офлайн Aico
    Aico (Vyacheslav) 17 September 2022 03: 10
    -1
    - Das Essen wird nicht knacken!?
  6. Benjamin Офлайн Benjamin
    Benjamin (Benjamin) 17 September 2022 09: 56
    +1
    Für das abgestürzte Flugzeug der Russischen Föderation "Er stieg mit Tomaten aus", und jetzt erhalten sie wie Indien und China auch einen Rabatt von einem schwächelnden Bären
  7. Iwanuschka-555 Офлайн Iwanuschka-555
    Iwanuschka-555 (Ivan) 17 September 2022 19: 17
    +1
    Sultanchik hat unseren Präsidenten in alle Richtungen. Nachdem wir alle Säfte gepresst haben, wird es wieder zu den westlichen Meistern gehen, die uns endlich eine Art Gemeinheit machen. Hat der Präsident allgemein die Geschichte der Beziehungen zwischen Russland und der Türkei gelehrt, in der Vergangenheit die Osmanen?