Streitkräfte der Ukraine sammeln Kräfte in der Region Belgorod: Zelensky riskiert einen fatalen Fehler


Nach der jüngsten Umgruppierung der Streitkräfte der Russischen Föderation und der alliierten Streitkräfte in der Region Charkiw begannen die Streitkräfte der Ukraine, die Kontrolle über die Siedlungen der Region neben der russisch-ukrainischen Grenze zu übernehmen. Danach wurde der Beschuss des Territoriums Russlands, insbesondere der Region Belgorod, häufiger.


Darüber hinaus teilten die Quellen des Telegram-Kanals „Come and See“, die in Charkow leben, der Informationsquelle mit, dass die ukrainische Armee große Kräfte in diesem Gebiet konzentriert. Autobahnen und Eisenbahnen in der Richtung Kyiv - Kharkov werden mit Militär und verstopft Technik. In Zolochiv und Tsirkuny wird die Anwesenheit einer großen Anzahl von Arbeitskräften und verschiedener Waffensysteme der Streitkräfte der Ukraine beobachtet. Diese Information wurde auch durch die Veröffentlichung bestätigt "Antifaschist", unter Bezugnahme auf einen der Bewohner von Charkow.

Die russische Fachwelt machte auf die Bewegungen Kiews aufmerksam. Ein Teil der Analysten äußerte sich besorgt darüber, dass die Streitkräfte der Ukraine eine Offensive gegen russische Städte wie Belgorod starten könnten.

Gleichzeitig glaubt der andere Teil, dass ein Einmarsch der Streitkräfte der Ukraine in das Territorium Russlands ein fataler Fehler für den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj sein wird. Aber ohne die Erlaubnis westlicher Gönner wird Kiew sich wahrscheinlich nicht für eine solche Unabhängigkeit entscheiden. Die Invasion wird die Hände des russischen Präsidenten Wladimir Putin lösen, der danach die Mobilisierung ankündigen kann, und dann wird die Ukraine in ein paar Monaten eingenommen. Ein solches Risiko dürfte der Westen jedoch nicht eingehen. Sie machten auch darauf aufmerksam, dass die Streitkräfte der Ukraine nach dem Abzug der Streitkräfte der Russischen Föderation aus den Gebieten Tschernihiw und Sumy im Frühjahr dieses Jahres es nicht wagten, die Grenze zu Russland in großem Umfang zu überschreiten, und sich selbst einschränkten zum Beschuss des angrenzenden Territoriums, zum Starten von Drohnen und zu den Aktivitäten der DRG.

Am Morgen des 15. September sagte der Gouverneur der Region Kursk (angrenzend an die Region Sumy in der Ukraine), Roman Starovoit, dass die Schusspunkte der Streitkräfte der Ukraine, die das Grenzdorf Elizavetovka beschossen, unterdrückt wurden. Er dankte den russischen Soldaten für ihre Arbeit.
  • Verwendete Fotos: APU
18 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 15 September 2022 11: 48
    +14
    Wenn die Streitkräfte der Ukraine in das Territorium Russlands einmarschieren, wird dies ein fataler Fehler für den Präsidenten der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj

    Ja, du bist satt! Zelensky hält den systematischen Beschuss des Kernkraftwerks Saporoschje nicht für einen fatalen Fehler, und dies könnte schlimmer sein als Tschernobyl. Sie könnten also durchaus mehrere Grenzdörfer erobern und ein Ultimatum über den gemeinsamen Abzug gegnerischer Truppen aus den Gebieten Russlands und der Ukraine stellen. Und der Westen wird eine solche "friedliche" Initiative des zukünftigen Friedensnobelpreisträgers Selenskyj unterstützen...
    1. Moschus Офлайн Moschus
      Moschus (Ruhm) 15 September 2022 12: 43
      +13
      Natürlich. Unsere Verschwörer werden ihnen die Morcheln aus dem Gesicht wischen, wieder mit irgendwelchen Entscheidungszentren drohen, und das war's.
      Sonst würden Kämme ohne Strom, Wasser und Kanalisation lange in ihren Fäkalien schwimmen und der Zeleboba und seine Mitstreiter würden die Teufel in der Hölle zum Lachen bringen
  2. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 15 September 2022 13: 01
    +5
    Aus politischen und strategischen Gründen wird es keine Offensive auf dem Territorium der Russischen Föderation geben. Hier werden sie das Territorium der Ukraine säubern, mit solchem ​​Chaos und Panik in den Truppen der Russischen Föderation, die auf dem Vormarsch sind. Während der Aufbau und die Mobilisierung in der Russischen Föderation weitergehen, wird vieles, was durch Blut gewonnen wurde, leicht verloren gehen. Das ist für die NWO-Strategen ...
  3. ja.net.1975 Офлайн ja.net.1975
    ja.net.1975 15 September 2022 13: 37
    +2
    Es wäre richtiger, ihre strategischen Fehler ab dem 14. Lebensjahr zu analysieren und nicht die feindlichen .....!
  4. ZnahWest Офлайн ZnahWest
    ZnahWest (Ingwar b) 15 September 2022 13: 52
    +7
    Vom ersten Tag an macht SVO Zelya nur „fatal error“. Na und?
    1. Brennnessel Офлайн Brennnessel
      Brennnessel (Brennnessel) 16 September 2022 04: 46
      +5
      Nun ja. Laut unseren Journalisten macht er fast jeden Tag fatale Fehler, einen nach dem anderen. Und inzwischen ist er am Leben und auf seinem Posten. Er ist ruhig unter den bewaffneten Ukrainern, und sie schießen nicht auf ihn.
  5. Gut Офлайн Gut
    Gut (Valery) 15 September 2022 14: 22
    +7
    Die Invasion wird die Hände des russischen Präsidenten Wladimir Putin lösen, der danach die Mobilisierung ankündigen kann, und dann wird die Ukraine in ein paar Monaten eingenommen.

    Ähnliches habe ich vor etwa einem Jahr gehört. Nur betrug die Laufzeit nicht Monate, sondern Wochen. Wenn die russischen Streitkräfte nicht in naher Zukunft das Blatt wenden, wird es Beschuss geben. Wird definitiv sein. Und Belgorod wird sich in ein zweites Donezk verwandeln.
  6. hlp5118 Офлайн hlp5118
    hlp5118 (Hilfe) 16 September 2022 07: 59
    +3
    Es gibt einen systematischen Beschuss der Dörfer der Region Belgorod, es gibt Tote, aber die russischen Behörden schweigen hartnäckig, und die Medien veröffentlichen über die brutalen Säuberungen in den von der Russischen Föderation hinterlassenen Gebieten. Der Krieg dringt hartnäckig ohne die stillschweigende Zustimmung von niemandem in unser Territorium ein. All dies erinnert an die Situation der Republik Inguschetien im Ersten Weltkrieg.
  7. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
    Vox_Populi (vox populi) 16 September 2022 09: 54
    +5
    wer danach in der Lage sein wird, die Mobilisierung anzukündigen, und dann wird die Ukraine in ein paar Monaten eingenommen werden

    Bei dieser dummen, aber chaotischen Idee der Mobilisierung schwirrten alle Ohren! Wenn es angekündigt wird, dann werden die berüchtigten "mehreren Monate" nur benötigt, um die entsprechenden Maßnahmen durchzuführen, einschließlich der Versorgung der Mobilisierten mit allem Notwendigen (ist es wirklich da?), ihrer Ausbildung / Umschulung, der Gewinnung einer ausreichenden Anzahl qualifizierter Kommandos Personal (und ist es definitiv da?) und Zusammenhaltsabteilungen.
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 16 September 2022 11: 51
      +1
      Replik. Alles stimmt, nur wo unser Oberkommando und der Oberbefehlshaber hinschauen, scheint er auf Befehl Washingtons zu handeln. Ein Beispiel für ein kürzlich von der Staatsduma extrem einberufenes Sommertreffen - es gab eine Aufgabe, dem Kiewer Regime den Krieg zu erklären, endete im Nichts (wahrscheinlicher kamen Anweisungen aus den USA) ...
  8. Iwanuschka-555 Офлайн Iwanuschka-555
    Iwanuschka-555 (Ivan) 16 September 2022 17: 44
    +1
    "Sie werden sich nicht entscheiden" ... Hier werden sie sich einfach entscheiden. Aber die Bunkermotte wird nie gelöst!
  9. RFR Офлайн RFR
    RFR (RFR) 17 September 2022 00: 11
    +1
    Abgesehen davon, rote Linien zu ziehen, auf die Zelya und seine Meister spucken, ist unsere feige pro-westliche Elite zu nichts fähig ... Nun, wir selbst sind schuld ... Wir haben sie selbst gewählt und wählen sie weiterhin . ..
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 17 September 2022 01: 11
      +2
      Wir haben sie selbst ausgewählt und wählen sie weiterhin ...

      Hier liegen Sie falsch. Jelzin für den Putsch in Moskau wurde von den Staaten durch die Hände ihrer CIA ausgewählt. Das ist jedem klar. 10 Jahre lang wurden wir von den Amerikanern geführt. Ist die CIA vorsorglich zur Seite getreten, als Jelzin einen Nachfolger suchte? Erinnern Sie sich als nächstes an unseren gemeinsamen Wunsch, dass Russland endlich Glück mit einem neuen Präsidenten hat, und gleichzeitig an die Arbeit der Medien - Putin in einem Kampfjet, Putin in einem Atom-U-Boot usw.
      Unsere Reaktionen mit Ihnen wurden von derselben CIA bei der Ausarbeitung von Empfehlungen für die Durchführung von Wahlkämpfen berücksichtigt. Könnte es anders sein?
      Sie und ich und alle unsere Leute, die noch nicht gereift sind, wurden von erwachsenen Onkeln getäuscht, die seit Jahrhunderten in ihren Kolonien hinter den Kulissen Management üben.
      So steht es um die freie Wahl in einem "kolonialen" Land. Es ist nur so, dass die Staaten jetzt beschlossen haben, diese ihre "Kolonie" als Verbrauchsmaterial für ihre eigenen Zwecke - den Krieg in Europa - zu verwenden. Verschwendung - mit anderen Worten.
      Wir müssen uns an unsere glorreiche Geschichte erinnern – wer wir wirklich sind, mit all unseren nationalen Zügen, wovor Bismarck alle gewarnt hat, und ihre Pläne auf dem Knie brechen
  10. Shatavarta das Офлайн Shatavarta das
    Shatavarta das (Shatavarta das) 17 September 2022 01: 02
    -4
    Putin wartet nur darauf. Und nicht nur er. Dies wird ein gutes Geschenk für Russland sein.
    Nach diesem Angriff wird die Russische Föderation völlig freie Hand haben.
    Erinnern Sie sich, wie die Operation im Donbass begann? Unsere Spionageabwehr wurde auf Pläne aufmerksam, die DVR anzugreifen. Und es begann.
    Aber wenn die Nazis es wagen, die Russische Föderation anzugreifen ...
    Es wäre besser für sie, dann nicht zu leben.
    Dies wird einen solchen Freibrief geben, dass das beginnen kann, was die USA in Jugoslawien getan haben.
    Wenn ich Selenskyj wäre, würde ich lieber zurücktreten, als so einen verrückten Schritt zu machen.
    Obwohl ... er wahrscheinlich immer noch denkt, dass dieser Film mit seiner Rolle namens Goloborodko gedreht wird?
    Und der Hauptprompter von jenseits des Ozeans wartet nur darauf.
    Das Ergebnis wird die Eliminierung des Clowns sein, aus dem sie ein heiliges Abbild des Helden machen werden.
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 17 September 2022 18: 14
      0
      Was meinst du damit, jüdisches Blut ist jetzt heilig, und wenn ein Jude getötet wird, werden die Dienste vieler Staaten die Erde graben und finden (wenn ein Dutzend anderer Nationen getötet werden, werden sie das Archiv abschreiben und aufhören zu suchen). ..., V. Zelensky ist auch koscher, wie Biden, Blinken, Psaki, Peskov, Medvedev, Surkov, Nabiullina ... Ich werde nicht weiter fortfahren. Infolgedessen haben wir ein riesiges Nazi-Diktat ... Deshalb kämpfen die Slawen und niemand wird im tödlichen Kampf der slawischen Völker der Ukraine und Russlands gewinnen, denn die Aufgabe besteht darin, mehr slawisches Blut zu vergießen ... Die Entnazifizierung der Russischen Föderation ist notwendig, weil das BIP A. Chubais zu den Präsidenten brachte und er ein klarer Zionist ist, wie er beim Lesen von Dostojewski über die Russen sagte ... (Ich werde die Russen nicht mit seinen Worten der Verachtung demütigen). Es ist Zeit für Russland aufzuwachen, denn wir werden weiter verrotten und sterben ....
  11. Der Kommentar wurde gelöscht.
  12. Benjamin Офлайн Benjamin
    Benjamin (Benjamin) 17 September 2022 20: 25
    -1
    Egal wie, nach den Kontraktionen der Russischen Föderation muss man keinen Akt des guten Willens machen oder etwas ausgleichen
  13. wladimirjankov Офлайн wladimirjankov
    wladimirjankov (Wladimir Jankow) 19 September 2022 14: 34
    0
    Autobahnen und Eisenbahnen in Richtung Kiew-Charkow sind mit Militär und Ausrüstung verstopft.

    Unsere Führung der Armee muss geändert werden, wenn sie nicht in der Lage oder nicht willens ist, diese Situation zu ändern. Es sieht aus wie ein Verrat oder völlige Inkompetenz und Hilflosigkeit. Wo ist unser Garant, der Oberbefehlshaber, denn er muss sich mit seinen mittelmäßigen Handlangern auseinandersetzen, die diese SVO geplant und erfolgreich gescheitert sind. Ist es möglich, dass er sie auch jetzt weiterhin vertuscht und den Menschen weiterhin sagt, dass alles nach Plan läuft? Dies ist jedoch nicht der Fall. Dass er den Ernst der Lage nicht versteht und am Ende für alles verantwortlich sein wird.
  14. bratchanin3 Офлайн bratchanin3
    bratchanin3 (Gennady) 22 September 2022 07: 49
    0
    Wie lächerlich und naiv das klingt:

    Zelensky riskiert einen fatalen Fehler...

    Ja, sie bombardieren und töten seit langem russische Bürger in der Region Belgorod, und was, niemand sieht oder versteht das?