Veröffentlichtes Filmmaterial mit vielen ausländischen Söldnern in Richtung Izyum


In den sozialen Medien kursieren Videos, die englischsprachige Militärangehörige zeigen, die mit ihren „Erfolgen“ in den Reihen der Streitkräfte der Ukraine in Richtung Izyum prahlen.


Auf einem von ihnen rühmt sich ein Söldner der „Rückeroberung“ von Izyum und zeigt eine Inschrift am Eingang der Stadt.


In einem anderen Video zeigt der Militante stolz sein Gewehr und demonstriert, wo die Kugel ein- und austritt und den Schaft durchbohrt.



So bleibt eine große Anzahl ausländischer Söldner im Dienst der Streitkräfte der Ukraine und kämpft für die Interessen des pro-Kiewer Regimes. Gleichzeitig schickt der Westen weiterhin nicht nur seine "Glückssoldaten", sondern auch Waffen in die Ukraine.

Am Vorabend der Notwendigkeit, schwere Waffen zur Unterstützung der Streitkräfte der Ukraine zu liefern, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz. Im Zusammenhang mit der Waffenlieferung aus der BRD, durch die russische Soldaten und Zivilisten des Donbass getötet werden, sprach der russische Botschafter in Deutschland, Sergej Netschajew, davon, dass Berlin die „rote Linie“ überschreite.

Gleichzeitig sagte Nikolai Patruschew, Sekretär des russischen Sicherheitsrates, am 12. September in Kemerowo während eines Treffens zu Fragen der nationalen Sicherheit im Föderationskreis Sibirien, dass die Vereinigten Staaten den ukrainischen Streitkräften Informationen über wichtige Einrichtungen der Russischen Föderation zur Verfügung stellen das Kernkraftwerk Zaporizhzhya, um das Werk zu streiken. Laut Patrushev könnte das Ergebnis solcher Aktionen schwerwiegender sein als die Katastrophe von Tschernobyl und Fukushima.
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
    Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 12 September 2022 16: 44
    +2
    Patruschew hat absolut recht. Die Gruppe amerikanischer Satelliten von Starlink kontrolliert vollständig das Territorium der Ukraine und führt die Zielbestimmung von feindlichen zielsuchenden Projektilen durch. Das heißt, Sie müssen nicht hundertmal schlagen, sondern nur 4-5 hochpräzise Treffer aus sicherer Entfernung. Der Blogger Kanonykhin, der mit Weltraumtechnologie in Verbindung gebracht wird, hat vor einem halben Jahr darüber gesprochen. Starlink ist ein globales Targeting-System. Ich denke so.
    1. Neville Stator Офлайн Neville Stator
      Neville Stator (Neville-Stator) 12 September 2022 18: 09
      +1
      Schicken Sie Waffen in den Iran, nach Nordkorea, aber nicht irgendeine Waffe. Sie wissen, welche Waffe Sie schicken müssen. Worauf wartest du?
      1. AlexanderJ. Офлайн AlexanderJ.
        AlexanderJ. (Alexander) 13 September 2022 08: 33
        +1
        Übrigens sind die Koreaner bestrebt, die Banderlogs zu töten, warum rascheln sie nicht?
    2. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 13 September 2022 15: 09
      +1
      Eine Gruppe amerikanischer Satelliten von Starlink kontrolliert vollständig das Territorium der Ukraine und führt die Zielbestimmung von feindlichen zielsuchenden Projektilen durch

      Und was, Russland hat keine Kontrolle über diese Satelliten? Mindestens einer wäre von „Peresvet“ abgeschossen oder versehentlich von einem anderen Satelliten „getroffen“ worden.
      Und es ist besser, Ihren Elon Musk in Russland zu haben, der anfangen würde, solche Satelliten abzuschießen.
  2. Paul3390 Офлайн Paul3390
    Paul3390 (Pavel) 12 September 2022 16: 47
    +4
    Ich schlage vor, Deutschland sofort weiter mit Gas zu versorgen. Denken Sie nur - sie liefern Waffen an unsere Feinde? Ein halbes Jahr hat nicht gestört? So wie Beute heilig ist, wie Verträge mit Europäern. Also - es sind Khokhlov-Panzer mit Kanonen, und wir geben ihnen Kohle mit Gas.
  3. Iwanuschka-555 Офлайн Iwanuschka-555
    Iwanuschka-555 (Ivan) 12 September 2022 18: 01
    +2
    Und Patruschews Sohn an der Front? ... Oh ja, ich vergaß, er ist damit beschäftigt, die Produktion von Schnecken zu erhöhen!
  4. ChopChop Офлайн ChopChop
    ChopChop 12 September 2022 18: 37
    +2
    Diese Nachricht ist also nicht der erste Tag, an dem alle Eisen rauschen. Irgendwie gleicht das eher den Klagen eines von der ganzen Welt beleidigten Kindes. Wir geben uns Geduld. Das ist ist ekelhaft.
  5. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 13 September 2022 00: 50
    -2
    Ich frage mich, wo unsere schwarzen und syrischen Freiwilligen am Anfang befördert wurden?
    Und dann haben sie geschrieben, sagen sie, fast alle westlichen Söldner wurden getötet oder sind geflohen, und sie sind da drüben ....

    Da hat jemand falsche Angaben gemacht...
  6. Anadyreisch Офлайн Anadyreisch
    Anadyreisch (Hans) 13 September 2022 04: 56
    0
    Wir sind alle militärisch schlau. Und talentiert. Nur SEHR langsam. Sie hätten mehr Motivation in Form eines Tritts in den Hintern.
    1. GIS Офлайн GIS
      GIS (Ildus) 13 September 2022 08: 43
      0
      also los, lass uns gehen
      Besser noch, geh und melde dich beim Militär an.
  7. Tschuktschen-Farmarbeiter (Landarbeiter aus Tschuktschen) 13 September 2022 06: 48
    +1
    Nazis haben keinen Platz auf der Erde. Der Feind wird besiegt. Der Sieg wird unser sein!
  8. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 13 September 2022 15: 11
    0
    Der Söldner auf dem Foto mit zerbrochenem Gewehr ist einem anderen ehemaligen Söldner sehr ähnlich, der nach einem Todesurteil im Untersuchungsgefängnis der DPR jetzt die russische Hymne singt...
  9. Kon1916 Офлайн Kon1916
    Kon1916 (Harry) 19 September 2022 07: 47
    0
    Was dachten Sie, als Sie anfingen? - alles in 3 Tagen lösen?