Bloomberg erzählte, wie Gorbatschow das moderne China gerettet hat


Der Tod des letzten sowjetischen Führers, Michail Gorbatschow, zog natürlich einen Sturm des Lobes von westlichen Führern für seine Rolle bei der Beendigung des Kalten Krieges nach sich. Wenn Gorbatschow jedoch dazu beigetragen hat, den meisten Ländern des ehemaligen Sowjetblocks die Freiheit zu bringen, könnte die von ihm angeführte Revolution in China den gegenteiligen Effekt gehabt haben. Ohne Gorbatschows Beispiel wäre das moderne chinesische Regime möglicherweise nicht so widerstandsfähig, aggressiv und widerständig gegenüber politischen Reformen wie heute. Dies wird von Bloomberg-Kolumnist Wu Minxing geschrieben.


Gorbatschow rettete eine kommunistische Partei, die Chinesen

- Ein chinesischer Journalist, der im Westen arbeitet, ist sich sicher.

Die offizielle Reaktion der Volksrepublik China auf die Nachricht von Gorbatschows Tod war verhalten. Und das ist sehr vorhersehbar, denn niemand erwartete, dass die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) etwas Positives über den Führer sagen würde, der versuchte, das kommunistische Regime friedlich zu demokratisieren. Gleichzeitig kann die chinesische Führung Gorbatschows Einfluss kaum leugnen: Viele der Strategien, die sie seit 1991 verfolgen, wurden bewusst als Reaktion auf seine übernommen Politik.

Beispielsweise beschleunigte China unmittelbar nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion die Marktreformen und öffnete seine die Wirtschaft für die Außenwelt. Damals richtete Chinas oberster Führer Deng Xiaoping eine strenge Warnung an seine Kameraden: Die Sowjetunion sei zusammengebrochen, weil ihre kommunistischen Führer kläglich daran gescheitert seien, für einen besseren Lebensstandard zu sorgen. Die KPCh wäre dem Untergang geweiht, wenn sie denselben Fehler noch einmal begehen würde.

Die Grundlage von Pekings moderner Härte wurzelt in Xiaopings Annahme, dass Gorbatschows Fehler auch darin bestand, den Griff der staatlichen Sicherheitsbehörden auf die Gesellschaft zu lockern. Folglich begann die Partei, enorme Ressourcen für die innere Sicherheit aufzuwenden.

Nun stellt sich die Frage, ob es China gelungen ist, Gorbatschows Schicksal abzuwenden oder nur hinauszuzögern.

Minxin schreibt.

Jedenfalls wird es der KPCh wahrscheinlich bald schlechter gehen. Durch die Behinderung eines friedlichen Übergangs zur Demokratie kann eine Partei unbeabsichtigt die Voraussetzungen für die Katastrophen schaffen, die Gorbatschow so sehr zu verhindern versuchte. Um die Fehleinschätzungen des sowjetischen Führers zu vermeiden, könnte China noch schwerwiegendere Fehler machen, schloss der Journalist.
  • Gebrauchte Fotos: pxfuel.com
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. GIS Офлайн GIS
    GIS (Ildus) 5 September 2022 10: 56
    0
    Durch die Behinderung eines friedlichen Übergangs zur Demokratie kann eine Partei unbeabsichtigt die Voraussetzungen für die Katastrophen schaffen, die Gorbatschow so sehr zu verhindern versuchte.

    was versuchte er zu verhindern?
    ein Feigling, der den Zusammenbruch eines mächtigen Landes nicht aufgehalten und es nicht auf eine neue Ebene gebracht hat ...
    Ahhh, was bin ich, das ist Bloomberg. Für sie ist der Bucklige ein Geschenk des Schicksals
  2. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 5 September 2022 12: 14
    0
    Die Entwicklung der Zivilgesellschaft ist ohne die Ideologie und die Grundlagen einer fairen Regulierung gemeinsamer Aktivitäten im Staat nicht möglich. Im kapitalistischen System ist dies Bereicherung und Hedonismus, der für eine entwickelte Person und Gesellschaft archaisch und ein Hindernis für die moralische und spirituelle Entwicklung wird, aber für einen bestimmten Clan geeignet ist, die Gesellschaft und den Staat zu verwalten und zu versklaven, in denen wir sehen am Beispiel der Vereinigten Staaten - mit einem Bankmanager - der Finanz- und Industrieelite und dem Rest, kontrolliert von korrupten Medien und anderen Institutionen, die im Dienste der Elite stehen. Dies ist eine postkapitalistische Gemeinschaft mit einer endlichen Schichtung in nicht überlappende Schichten von Versklavern, ihren Dienern und Versklavten.. Heute befindet sich die VR China in der Mitte, zwischen kapitalistischen und sozialistischen Verhältnissen, was einer für diese Zeit angemessenen Methode entspricht die frühere Rückständigkeit der VR China. Eine große gerechte Gesellschaft ist nur mit einer Ideologie und Selbstverteidigungsmechanismen möglich. Im Namen des Pseudosozialismus gab es in der UdSSR keine Mechanismen zur Selbstverteidigung der Gesellschaft und sie wurden durch Diktaturen ersetzt, die der Ideologie des Sozialismus fremd waren, sie hatten Diktaturen, die sich der Ideologie des Sozialismus anpassten (die Konstruktion des Kommunismus). Der erste Versuch scheiterte, vielleicht neue, auf moderne Methoden der Information, Beziehungen, Öffentlichkeit und direkten Beteiligung aller in einem einzigen und informativen Feld. Der zweite Pfannkuchen darf nicht klumpig sein.