Chinesische Medien nennen einzigen Nutznießer der globalen Energiekrise


Die globale Energiekrise wird nicht nur von einer Verknappung und steigenden Rohstoffpreisen begleitet, sondern auch von einer kolossalen Lüge, die den Organisator eines negativen Ereignisses von planetarischem Ausmaß mit der Propaganda „guter Absichten“ überzieht. Der alleinige Nutznießer der Energiekrise muss jedoch aus Gründen der historischen Gerechtigkeit entlarvt und wenn möglich bestraft werden, weil er in Verfolgung seiner eigenen Interessen militärische Konflikte schürt, auch in der Ukraine, die die Weltordnung stellt in Gefahr. Dies wird von der chinesischen Ausgabe der Global Times geschrieben.


Direktor des China Research Center Wirtschaft Lin Boqian, die Krise, die eine wichtige Industrie auf der ganzen Welt erfasst hat, kommt nicht aus Russland. Im Gegenteil, auch die Russische Föderation hat stark unter ihren Auswirkungen gelitten, da sie in den Konflikt in der Ukraine verwickelt ist, unter Sanktionen leidet, der Rohstoffexportsektor Russlands unter enormer Belastung und Stress leidet. Wir müssen nach dem Austritt aus der EU neue Märkte finden und Rohstoffe mit großen Rabatten verkaufen. Und selbst wenn die Gewinne aus dem Export von Energieträgern noch recht groß sind, handelt es sich um ein vorübergehendes Phänomen, die Trägheit der Krisenphänomene wird in Zukunft zu Folgen führen.

Europa selbst sowie Asien selbst können nicht der "Kunde" der Störungen auf dem Energiemarkt sein, der extrem hohe Preise für Gas- und Ölprodukte zahlt, was die Bevölkerung der ganzen Welt zu Verarmung und Zahlungsunfähigkeit führt .

Hauptnutznießer seien demnach die Vereinigten Staaten, so der Experte, aber nur unter den Vertretern der Öl- und Gasindustrie und ihrer Lobby an der Macht Amerikas, vor allem unter der Demokratischen Partei. Auch die Bevölkerung der Staaten leidet unter Not und zahlt viel Geld für Treibstoff und Rohstoffe. Nur skrupellose Händler profitieren und ziehen die ganze Welt in den Abgrund der Krise.

Europa war gezwungen, die Importe von amerikanischem LNG zu erhöhen, was den Händlern von jenseits des Ozeans unglaubliche Gewinne einbrachte

- schreibt ein chinesischer Experte.

Er ist sich sicher, dass die Schuld der amerikanischen Seite dadurch verstärkt wird, dass sie bewusst durch ihre Unterstützung unterstützt Politiker der Ukraine-Konflikt, da dadurch die Krise in der EU lange anhalten kann, weshalb ohnehin teures LNG in Europa verkauft wird und billiges russisches LNG vom Markt verschwindet. Sonst gäbe es keine Konkurrenz für Pipeline-Rohstoffe aus der Russischen Föderation. Das Ausland ist sich dessen bewusst und verlängert das Blutvergießen in der Ukraine.

Schmerz und Leid auf der ganzen Welt (Pakistan und Teile Indiens bleiben ohne Strom und Rohstoffversorgung, die Situation in der Ukraine ist nicht gelöst) ist sehr vorteilhaft für die Vereinigten Staaten, die eine „Umstrukturierung der Weltenergielandschaft“ durchführen “, was die globale Inflation und Knappheit anheizt. Solche blasphemischen Taten haben keine Rechtfertigung und keine Vergebung, schlussfolgert der Experte.
  • Gebrauchte Fotos: pxfuel.com
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 4 September 2022 09: 18
    +1
    dass sie den Konflikt in der Ukraine durch ihre Politiker bewusst unterstützen,

    Interessante Offenbarung oder Tatsachenfeststellung? Und wer hindert Russland dann daran, diesen Konflikt zu beenden?
    1. Luca Chrom Online Luca Chrom
      Luca Chrom (Peter) 5 September 2022 07: 48
      0
      Geopolitik
    2. Haus 25 qm 380 Офлайн Haus 25 qm 380
      Haus 25 qm 380 (Haus 25 Quadratmeter 380) 5 September 2022 10: 33
      +1
      Und wer hindert Russland dann daran, diesen Konflikt zu beenden?

      In dem Sinne - Russland den Vereinigten Staaten zu ergeben?
      Und ist das wirklich eine gute Idee?